Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   TV (http://forum.moviegod.de/tv/)
-   -   The Boys (2019 - (http://forum.moviegod.de/tv/20897-boys-2019-a.html)

scholley007 16.09.2019 16:18

The Boys (2019 -
 
Autor Garth Ennis hat die Comic-Welt mit so illustren Figuren wie "Preacher", "Hitman" und "The Demon" (die beiden letzten würde ich schon sehr sehr gern verfilmt sehen) beglückt - an ersten hab ich mich (aufgrund der doch arg unterschiedlich ausfallenden Meinungen bislang nach der ersten Episode, die mich erschreckend kalt ließ) nicht wirklich ran getraut.
Seine "The Pro" steht - auch heute noch - ziemlich allein auf weiter Flur.
Seinen in all den aufgezählten Werken "kultivierten" pechschwarzen Humor findet man auch hier drin wieder......

Der Konzern VOUGHT (aussprachetechnisch sehr stark an das englische Wort VAULT angelehnt und somit sehr sehr passend) hat DAS Produkt im Angebot, nachdem die Menschheit verrückt ist: Superhelden.
Die SEVEN sind - neben einer mehr als gelungenen Parodie auf die JUSICE LEAGUE - noch der Beweis, dass ein Zuviel an Öffentlichkeitsarbeit, die der Konzern übernommen hat, letztendlich jede Persönlichkeit verbiegen kann.
Was - von VOUGHT - ebenfalls perfekt unter den Tisch gekehrt werden kann.
Und wird.
Wie im Falle des naiv-dahin-lebenden Elektronikshop-Angestellten Hughie Campbell (Jack Quaid). Als dessen Freundin bei einem - nun ja - spektakulären "Unfall" stirbt, an dem einer der SEVEN (A-Train - Jesse Usher) nicht nur einfach beteiligt ist, ist das Unrechtsbewußtsein des Comicfanboys mehr als aufgewühlt.
Sein Dad (Geekgod Simon Pegg) rät ihm, die Füße still zu halten - doch als A-Train in den News die Angelegenheit eine Spur zu weit herunter spielt, für Hughie "Feierabend".
Just in diesem Augenblick tritt der (ehemalige) Agent William "Billy" Butcher (Karl Urban) in sein Leben.
Der als erklärtes Lebensziel - auch aufgrund einer persönlichen Erfahrung - die Enttarnung von VOUGHT hat. Auch ohne Rücksicht auf Verluste.
Sehr bald sieht sich Hughie mit Annie January alias Starlight (Erin Moriarty)konfrontiert - dem neuesten Teammitglied von SEVEN. Die - auch mit Superkräften ausgestattet und seit Kindesbeinen an von ihrer Mutter entsprechend protegiert - ihre Moralvorstellungen und Werte einem Haifischbecken ausgesetzt sieht, das die SEVEN wirklich sind.
Aber was will man(n)/frau tun, wenn man weiter "an der Spitze" bleiben will?
Die "Nummer 2" von VOUGHT - Madelyn Stillwell (Elisabeth "Leaving Las Vegas"/"The Saint"/"Piranha - 3-D"/"Karate Kid"/"Zurück in die Zukunft II + III" Shue) - tut alles dafür, dass der Status Quo der Firma erhalten bleibt.
Egal, ob der Stapel an Leichen im Keller des Unternehmens (im übertragenen Sinne hauptsächlich) täglich weiter zunimmt.
Zumal der Anführer der SEVEN - Homelander (Anthony Starr) - den sie mittels eines Ödipus-Komplexes glaubt kontrollieren zu können - anfängt, eigene Wege zu gehen....

scholley007 16.09.2019 16:29

AW: The Boys (2019 -
 
Nachtrag:

Wer inzwischen von dem - mittlerweile gefühlt im Wochentakt gelieferten Superhelden via Kino und TV - ein leichtes Völlegefühl entwickelt hat, sollte sich diese filmische "Rohrfrei"-Variante mal gönnen.
Den auf "imdb" derzeit gehaltenen Durchschnittswert von 8,9 runde ich gerne auf die glatte 9 rauf.
Und benenne Episode 5 als meine Lieblingsepisode der gesammten Staffel (es sind derer 8).
In jener bekommen die Church-Lobbyisten eine solche Packung serviert, dass ich die Autoren dafür allein heilig sprechen möchte.
Eine herrliche Packung Galligkeit - mit durchweg ansprechenden schauspielerischen Leistungen.
Unflätigen Kraftausdrücken.
Und einigen Splattereffekten, die einem die Augen übergehen lassen.
Also definitv NIX für die Kinderstunde.
Bin schon jetzt auf Staffel 2 gespannt.....

Lex 217 16.09.2019 19:53

AW: The Boys (2019 -
 
Ich hab nur Elisabeth Shue gelesen... :Teddy:
Wenn ich mal Zeit hab, is das definitiv ein Argument..!

scholley007 26.10.2020 05:45

AW: The Boys (2019 -
 
Nach Abschluß der 2. Staffel, bleibt definitiv die Erkenntnis, dass Homelander hiermit in die Liga der Lieblingsantagonisten der Popkultur aufgenommen werden wird. Meine Fresse: bei einem solchen Werdegang, hat man ja keine Chance als durchdringend verkorkst zu werden...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.