Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Trailer


Umfrageergebnis anzeigen: Welche Schulnote gebt Ihr dem Haupttrailer?
1 12 46,15%
2 11 42,31%
3 1 3,85%
4 0 0%
5 0 0%
6 2 7,69%
Teilnehmer: 26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 29.01.2006, 01:43
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard "Casino Royale" - Casting

Morgen beginnen die Dreharbeiten zum 21. James Bond Film. Diesmal endlich wieder nach einer Original-Fleming-Vorlage, wenn auch zeitgemäß angepasst. Hier die Charaktere aus dem Roman "Casino Royale", die auch im Film vorkommen werden und ihre bis jetzt bekannte Besetzung:

James Bond ... Daniel Craig
Vesper Lynd ... Rose Byrne oder Thandie Newton (von EON noch nicht bestätigt) - Bond-Fans sind klar für Byrne!
Le Chiffre, im Film vermutlich Europäer zwischen 20 und 30 Jahren, unterstützt terroristische Selbstmordattentäter, tritt gegen Bond im Poker an (nicht Bakkarat, wie im Roman) - keine Besetzung bekannt
Le Chiffres Partnerin, keine weiteren Angaben
Kratt, Verbündester von Le Chiffre
Demetrius ... Simon Abkarian, mediterraner Typ, Geldwäscher und Spieler, lebt auf großem Fuß
Solonge ... Caterina Murino, Ehefrau von Demetrius, ca. 30 Jahre alt
Solari ... Seydina Baldu, Anführer einer Sudanesischen Rebellenarmee, zwischen 40 und 50 Jahre alt
Massus, im Roman René Mathis, mediterraner Typ, ca. 60 Jahre, Undercover-Agent der britischen Regierung
CIA-Agent a.k.a. Felix Leitder, amerikanischer CIA-Geheimagent im Alter zwischen 30 und 40
Bliss, vermutlich eine Frau, keine weiteren Angaben
M ... Judi Dench, Leiterin der 00-Abteilung des MI6

Jüngst wurde bekannt, dass Ludger Pistor ("Balko") einen schweizer Bankier spielen wird. Es wird vermutet, dass es sich dabei um Kratt handeln könnte.

Mehr Informationen sind noch nicht ans Tageslicht gekommen.
Ich muss sagen, dass ich mit der Besetzung bis jetzt ganz zufrieden bin, abgesehen von Thandie Newton, falls sie denn bestätigt wird. Ein komplett europäischer Bond ohne "billiger" Hollywood-Stars. Damit kehrt man endlich ein wenig zurück zu den Anfängen. Es sind 8 Drehbuchseiten aufgetaucht, die auch sehr vielversprechend sind. Zum einen findet das erste Treffen von Bond und Vesper während einer Zugfahrt statt (endlich mal wieder ne Zugfahrt - *schwärm von From Russia With Love*)

Ein Pressekonferenz, wo die gesamte Crew vorgestellt wird, wird es wohl erst während der Dreharbeiten geben. Genau wie 1986, als Timothy Dalton erst als neuer Bond vorgestellt wurde, als die Dreharbeiten schon in Gange waren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 29.01.2006, 12:15
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Es gab diese Woche Meldungen, daß Thandie Newton die Rolle bekommt - aber ich weiß nicht, wie verläßlich die sind (immerhin wurden seit Brosnans Abschied ein halbes Dutzend Schauspieler als "definitiv" neuer Bond vermeldet ...).
Und ich hätte absolut nichts gegen sie, denn nicht nur in "L.A. Crash" hat sie bewiesen, daß sie eine sehr gute Schauspielerin ist! Übrigens stammt sie aus Sambia und ist IMHO auch nicht mehr Hollywood-Schauspielerin als Rose "Troja" Byrne.

Davon abgesehen gibt es bei mir auf jeden Fall einen Minuspunkt für das Fehlen von John Cleese bzw. Q generell. Und da Colin Salmon auch zu fehlen scheint, noch einen halben dazu. Ich mag es einfach nicht, wenn mit einem neuen Hauptdarsteller gleich wieder alles umgeschmissen wird. Wenigstens Judi Dench haben sie behalten ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 29.01.2006, 17:20
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Naja, Q und Moneypenny kommen im Original-Roman auch nicht vor. Das ist wohl der Grund. Ich find's gut, dass sie endlich mal näher an die Bücher gehen und somit einen neuen Weg einschlagen. Obwohl ich trotzdem glaube, dass vieles beim altbewerten bleibt.

Zu Thandie Newton: Die Meldung kam von der "Sun". Und dass das das Pendant zur "BILD" ist, weiß wohl jeder. Offiziell von EON Productions wurde in Sachen Bond-Girl noch gar nichts gesagt. Vom Aussehen stelle ich mir Vesper Lynd eher wie Rosy Byrne vor. Und das sagen viele, die das Buch gelesen haben.

Also ich bin ein Liebhaber der Bücher. Und denen wurde meiner Meinung nach nur in "Dr. No", "From Russia With Love", "On Her Majesty's Secret Service" und in "The Living Daylights" Respekt gezeugt. Und gearde das sind die Filme, in denen Q am wenigsten zu tun hat. Bond auf sich allein gestellt, von der Außenwelt abgeschnitten - das ist es.

Geändert von Invincible1958 (29.01.2006 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 29.01.2006, 19:54
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Die Bücher habe ich nie gelesen, bin also sozusagen reiner Film-Fan. Wobei "Fan" auch schon wieder übertrieben ist, ich habe die meisten Filme einfach gerne gesehen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 15:00
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Neueste Kandidatin soll laut comingsoom.com Rachel McAdams sein, was mir gut gefallen würde.

Aber wie sagt Drehbuchautor Paul Haggis so schön?
"Every week I read there's a new Bond girl, and I call them and they say, No, you idiot."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 15:27
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Aprospros Paul Haggis:

Als ich im Herbst gelesen habe, dass er die Dialoge im Bond-Script überarbeitet, war ich das erste Mal wirklich überrascht von den Bond-Produzenten. Diesmal scheinen sie wirklich ein wenig Qualität reinbringen zu wollen. Aus meiner Sicht läuft alles in die richtige Richtung.

Und zu den Darstellern. Wirklich offiziell wurden bislang nur Judi Dench und Daniel Craig von EON bestätigt. Aber da wird es wohl im März oder vielleicht auch erst April ne Pressekonferenz geben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 16:20
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

In dem von mir zitierten Artikel heißt es übrigens auch noch, daß man beim Casting des Bösewichtes deutlich weiter sei als beim "Bond-Girl" (IMHO ist diese Bezeichnung inzwischen sowieso beleidigend - eine Halle Berry in "Stirb an einem anderen Tag" beispielsweise war sicherlich mehr als nur das übliche Bond-Anhängsel ...).
Haggis als Autor freut mich auch, wenngleich ich immer noch sauer bin über sein arg versöhnliches Ende von "L.A. Crash".
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 16:59
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Das Drehbuch wurde ja von Purvis & Wade geschrieben, wie schon die letzten drei Bond-Scripts. Haggis hat es nur überarbeitet.

Übrigens hat Martin Campbell jetzt bestätigt, dass Felix Leiter nach 17 Jahren endlich wieder in der Serie auftaucht. Das freut mich besonders.

Zum Bondgirl-Casting etc.: Ich bin der Meinung, je bekannter die Schauspielerin war, desto schlechter war die Performance. Halle Berry und Stacey Sutton sind da die besten Beispiele. Ich wünsch mir einen Bond ohne Stars, dafür mit Charakterschauspielern, denen man ihre Rollen auch abnimmt.
Die besten Bondgirls waren vor ihrer Bond-Karriere weltweit nicht bekannt. Das gleiche gilt für den Bond-Darsteller. Mit Ausnahme von Moore und Brosnan, die durch ihre mehr oder weniger erfolgreichen TV-Serien einem breiteren Publikum bekannt waren, waren alle anderen 4 Darsteller Nobodys ohne Hauptrolle in einem großen Film.

Nochmal: Ich find's gut, wenn der Film ohne großen Namen auskommt. Dann wird sich endlich mal wieder mehr auf die Story konzerntiert, und nicht, wie man den Star am besten einführen sollte etc.
Bei Die Another Day saßen neben mir im Kino zwei, die die ganze Zeit gerätselt haben, wann denn der Cameo-Auftritt von Madonna sein wird. Ich meine, jeder sieht sofort Madonna auf der Leinwand, und nicht Verity, die Fecht-Lehrerin.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 19:58
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Ich glaube, das Problem von "Stirb an einem anderen Tag" war weniger die Leistung von Halle Berry, sondern das miserable Drehbuch ...
Aber ansonsten ist es mir eigentlich ziemlich schnuppe. Wenn große Namen dabei sind, gerade als Bösewicht, habe ich nichts dagegen (wer erinnert sich nicht gerne an Christopher Lee, Gert Fröbe oder Christopher Walken?), aber an sich ist der Name "James Bond" wohl zugkräftig genug, um auch komplett mit unbekannten Darstellern erfolgreich zu sein.

Das Cameo von Madonna war allerdings in der Tat überflüssig und auch mit ihrem Titelsong war ich nicht zufrieden. Der hat mir zwar nach einer Weile richtig gut gefallen, paßte aber IMHO einfach nicht zur 007-Reihe. Bin mal gespannt, wer diesmal ran darf ... und das "Comeback" von Felix Leiter freut mich auch. Wenigstens ein gewisser Ersatz für Q und Moneypenny.

Apropos Comeback: Lebt eigentlich Richard "Beißer" Kiel noch?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 01.02.2006, 22:45
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Ja, Richard Kiel lebt noch. Er besucht jährlich diverse James Bond-Fan-Treffen, ähnlich den Star Trek-Treffen. Dort tauchen häufig auch andere ehemalige Darsteller der Bond-Filme auf. Aufgrund seiner Größe geht es ihm im Moment aber wohl nicht so gut. Am 13. September 2005 hat er seinen 66. Geburtstag gefeiert. Höchstwahrscheinlich wird er im November bei der Premiere von "Casino Royale" wieder über den Roten Teppich laufen. Hat er bei den letzten Bond-Filmen auch gemacht.

Die Rolle des "Beißer" hat er übrigens nach den Bond-Auftritten 1977 und 1979 noch zweimal gespielt:
1999 im "Inspektor Gadget"-Film und
2004 hat er seine Stimme "Beißer" im Computerspiel "007: Everything Or Nothing" geliehen.

Allerdings ist "Jaws" bzw. "Beißer" ein umstrittener Charakter im Bond-Universum. Viele finden ihn zu Comic-haft. Das passte nur im Zusammenspiel mit Roger Moore. Als die produzenten 1981 mit "For Your Eyes Only" wieder einen Back-To-The-Roots-Bond machten, war für "Beißer" kein Platz mehr.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 02.02.2006, 20:50
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Hier gibt's die ersten Paparazzi-Fotos vom Set. Sieht so aus als ob Herr Craig sich die Haare hat dunkel färben lassen. An den ersten Drehtagen wurde eine Kampfsequenz gedreht, daher das blutige und dreckige Aussehen:

http://cache.gettyimages.com/xc/5672...FC9E0582B79745

http://cache.gettyimages.com/xc/5672...E17F8095D70C73

Also er hat zumindest die Haarfarbe, die auch Roger Moore als Bond hatte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 04.02.2006, 22:22
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Laut HÖRZU wird neben Ludger Pistor auch Jürgen Tarrach eine (kleinere) Rolle in "Casino Royale" spielen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 17.02.2006, 10:22
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Eva Green Is Vesper Lynd
16th February 2006

Casting Complete
Yesterday, Danish actor Mads Mikkelsen was announced as the villain of "Casino Royale" by director Martin Campbell at the Prague press conference. Today, Eon Productions have confirmed all of the remaining major roles in the forthcoming James Bond film.

French actress Eva Green will play the major Bond Girl role - Vesper Lynd. She was first rumours for the role last week by the British tabloids. The 25 year-old actress is best known for her role as Sibylla in the 2005 blockbuster "Kingdom of Heaven".

40 year-old American actor Jeffrey Wright will be the second black actor to play CIA agent Felix Leiter, following Bernie Casey in the 1983 rogue Bond production "Never Say Never Again". Wright recently wrapped filming of "The Visiting", starring the new 007 Daniel Craig!

Producers Michael G. Wilson and Barbara Broccoli said, "We are thrilled that Eva and Mads have joined the cast of 'Casino Royale' completing a first rate international cast. They bring exceptional talent to the characters Ian Fleming described so vividly in his first James Bond novel."

"After an extensive search we have found the perfect actress. Eva is one of France's most accomplished young actresses, now receiving international acclaim. She brings to the complex role of Vesper an exciting combination of enigmatic and seductive beauty."

"Likewise Mads has such a compelling onscreen presence and his riveting performances in 'Open Hearts' and 'Adam's Apples' convinced both us and director Martin Campbell that he was ideal for the role of Le Chiffre."

Amy Pascal, Chairman of the Columbia Pictures Motion Picture Group, added "Vesper is a pivotal role in 'Casino Royale' and it takes much more than beauty to make this role work."

"When you think about the great James Bond adventures, of course you think about action and espionage, but you need to have palpable sexual tension in the movie and in casting Vesper, we really needed to up the ante, because this character is very much an equal to Bond and central to our story."

"We believe Eva as Vesper, Mads as Le Chiffre and Jeffrey Wright as Felix Leiter are perfect additions to our cast and we couldn't be more excited about the way this project has come together."

The producers also confirmed that the cast is rounded out by talented international actors in feature roles, including; Giancarlo Giannini as Mathis, Caterina Murino as Solonge, Simon Abkarian as Dimitrios, Tobias Menzies as Villiers, Ivana Milicevic as Valenka, Clemens Schik as Kratt, Ludger Pistor as Mendel, and Claudio Santamaria as Carlos.

Quelle: mi6.co.uk
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 17.02.2006, 10:35
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Unter Bond-Fans bricht gerade ne Diskussion aus, ob es richtig ist, Felix Leiter mit einem Schwarzen zu besetzen. Ich meine, ich hab nichts dagegen. Nur ist das für viele so, als ob James Bond selbst auf einmal Asiate ist. Viele meinen, dass Ian Fleming damit nicht Recht getan wird, wenn ein Charakter aus seinem Buch so verfälscht wird.

Aber anscheinend muss auch James Bond immer politisch korrekter werden. Oder wurde Jeffrey Wright nur besetzt, um an den Kinokassen insgesamt größere Chancen zu haben. Nach dem Motto: Wir brauchen einen Briten, einen Deutschen, einen Dänen, einen Franzosen und einen Schwarzen.

Naja, bin auch jedenfall sehr optimistisch, was das ganze geschehen angeht. Wäre zwar mit Rose Byrne zufriedenen, aber Eva Green passt wohl besser zu Craig. Gut finde ich, dass die Produzenten wieder mal zurück zum europäischen Casting gegangen sind, so wie in den 60ern. Bei Brosnan kam mir zuviel Amerika vor.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 19.02.2006, 21:17
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Eva Green gefällt mir grundsätzlich gut, allerdings kann ich sie mir irgendwie nicht so ganz als "Bond-Girl" vorstellen. Mal abwarten.
Und Jeffrey Wright ist jedenfalls ein guter Schauspieler, da ist mir als Nicht-Hardcore-Fan die Hautfarbe ziemlich wurscht.
Trotzdem wäre es mir lieber gewesen, wenn wieder - wie in den letzten 007-Filmen - Colin Salmon mitgespielt hätte (ist ja auch schwarz) ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Trailer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Arrow: Oliver vor Gericht
Trailer zur neuen Episode

Dumbo: Der Trailer zu Tim Burtons Realverfilmung
2019 im Kino

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald: Neuer TV-Trailer
zu Fantastic Beasts and Where to Find Them 2

Alita: Battle Angel: Großmutter, warum hast Du so große Augen?
3. Trailer zu James Camerons Manga-Verfilmung

Toy Story 4: Der Teaser-Trailer zum Pixar-Sequel
2019 im Kino

Unser Planet: Erster Teaser zur Naturdokumentation
Gesprochen von Sir David Attenborough, Ab April bei Netflix

Mogli: Legende des Dschungels: Der deutsche Trailer
zu Andy Serkis' Dschungelbuch

The Ballad of Buster Scruggs: 2. Trailer zur Western-Anthologie
von Joel und Ethan Coen


  amazon.de Top-DVDs
#1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
EUR 7,99


#2: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]
EUR 10,97

#3: Mamma Mia! Here We Go Again
EUR 13,99

#4: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 21,95

#5: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen [Blu-ray]
EUR 16,99

#6: Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
EUR 12,99

#7: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99

#8: Ant-Man and the Wasp [Blu-ray]


#9: Mamma Mia! Here We Go Again [Blu-ray]
EUR 15,99

#10: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99