Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Trailer


Umfrageergebnis anzeigen: Welche Schulnote gebt Ihr dem Trailer?
1 3 25,00%
2 7 58,33%
3 1 8,33%
4 0 0%
5 1 8,33%
6 0 0%
Teilnehmer: 12. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #16 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 14:32
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 282
Kaero ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Mir gefällt der Trailer sehr, nur eine Änderung zum Buch stört mich sehr:
Im Buch entkommen die Zwerge und Bilbo mit den Fäßern unbemerkt von den Elben, Jackson muss das natürlich ändern und eine Verfolgungsjagd inszenieren.
Ich bin gespannt, an welcher Stelle der zweite Teil endet, das könnte dann zum Problem werden für Teil 3, da in diesem dann eventuell zu viele Action-Szenen/Schlachten vorkommen könnten.
Ist euch auch aufgefallen wie unecht Legolas in manchen Szenen wirkt? Nicht nur der cg-Legolas, sondern auch der echte, wo die Kontaktlinsen sehr schlecht aussehen.
Der Drache ist eher 08/15, del Toros Entwurf wurde wohl nicht genommen, da er ja den ultimativen Filmdrachen versprach.
Apropos, ich zitiere mal einen Freund aus einem anderen Forum:
"Bekanntlich sollte ja ursprünglich Guillermo del Toro anstelle von PJ Regie führen und hat deshalb zusammen mit ihm Walsh und Boyens das Drehbuch geschrieben. Bei AUY steht er deshalb noch bei Screenplay in den Credits. Wie man jetzt beim Trailer gesehen hat, wird sich das bei "Smaugs Einöde" ändern und nur noch die drei aufgeführt werden.
Ist das vielleicht ein Hinweis, dass Teil 2 auf Grund des Beschlusses drei anstelle von zwei Filmen zu machen komplett umgeschrieben wurde, oder ist es einfach nur ein Versehen?"

Die relativ kurzfristige Änderung, drei statt zwei Filme zu machen, konnte Teil 1 als Einleitung noch gut kaschieren, hier im zweiten Teil kann es, was ich nicht hoffe, vielleicht zu Problemen kommen im Ablauf und Fluss des Erzählens.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #17 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 14:36
Stalker
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 4.366
mattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von Kaero Beitrag anzeigen
Mir gefällt der Trailer sehr, nur eine Änderung zum Buch stört mich sehr:
Im Buch entkommen die Zwerge und Bilbo mit den Fäßern unbemerkt von den Elben, Jackson muss das natürlich ändern und eine Verfolgungsjagd inszenieren.
Würde Jackson keine Änderungen vornehmen, dann läge Bilbo den halben Filme lang bewusstlos irgendwo rum und wir hätten black screen im Kino.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #18 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 14:53
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 282
Kaero ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Ich hab ja nichts gegen Änderungen, aus der unbemerkten Fluchtszene eine Verfolgungsjagd und Kampf zwischen den Zwergen, Elben und Orks zu machen ist aber ein starkes Stück.

Vielleicht dachte Jackson, der Film sei zu langsam und brauche noch eine Actionszene, ähnlich wie bei Angriff der Klonkrieger, wo aus dem gleichen Grund die leidige und überflüssige Szene in der Droidenfabrik kurzfristig realisiert wurde.

Es gibt ja schon Stimmen, die befürchten die Hobbit-Trilogie wird ähnlich ablaufen wie die Star Wars-Prequels.
Teil 1: Zu kindisch
Teil 2: Eine kitschige Liebesgeschichte zerstört den Film
Teil 3: Erst dieser Teil wird richtig gut

Ich halte das für total übertrieben.

P.S.: Wo liegt Bilbo bewusstlos herum? Das kann doch nur bei der Schlacht der 5 Heere sein, und die wird im dritten Teil vorkommen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #19 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 14:57
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von Kaero Beitrag anzeigen
...Eine kitschige Liebesgeschichte...
Aber dann doch wohl eindeutig lieber ein fiktives Scharmützel zwischen Zwergen, Elben und Orks...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #20 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 15:08
Stalker
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 4.366
mattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von Kaero Beitrag anzeigen
P.S.: Wo liegt Bilbo bewusstlos herum? Das kann doch nur bei der Schlacht der 5 Heere sein, und die wird im dritten Teil vorkommen.
Ja, während der Schlacht. Selten habe ich aus literarischer Sicht eine ähnlich dämliche Dramaturgie erlebt. Der Höhepunkt des Buches und der Hauptcharakter, aus dessen Sicht erzählt wird, geht währenddessen K.O.

Aber ich habe ja schon mehrfach erwähnt, dass ich Tolkien für einen schwachen Geschichtenerzähler halte. So ein wenig wie George Lucas.
Ist schade um die Ideen dahinter.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #21 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 20:05
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 282
Kaero ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Als Star Wars-Fan fühle ich mich geschmeichelt, wenn Lucas mit Tolkiene auf eine Ebene gestellt wird.
Kann man aber schwer vergleichen, da Geschichten erzählen beim Film ganz anders ist als nur textual.

Was wohl Tolkien zu Star Wars gesagt hätte?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #22 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 21:35
Benutzerbild von Tom R.
Groupie
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 405
Tom R. ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Sensationeller Trailer. sieht deutlich besser aus als Teil 1. Mehr Action und Finsternis und endlich Legolas.

Der macht diesmal locker 350 Mio in den USA und die Mrd wieder locker weltweit .
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #23 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 07:55
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 282
Kaero ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Wieso macht er die Milliarde WIEDER locker?

Der erste Teil hat ja alles andere als locker die Hürde genommen trotz 3D-, Imax- und HFR-Zuschlag.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #24 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 09:00
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 833
heikomd ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Der Hobbit 2

[QUOTE++=Kaero;370710]Wieso macht er die Milliarde WIEDER locker?

Der erste Teil hat ja alles andere als locker die Hürde genommen trotz 3D-, Imax- und HFR-Zuschlag.[/quote]



$30 Mio+ find ich aber schon locker..., lief nur nicht so schnell wie "wir" dachten.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #25 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 11:59
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 282
Kaero ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Es war eine Zeit lang unklar, ob er die Milliarde schafft. Von daher und vom Ergebnis war es nicht locker.
Gegenbeispiel Iron Man 3: Nach dem Startwochenende war es klar, dass er die Milliarde schafft, und der Film hat es locker geschafft.

Ich bleibe bei meiner Meinung: Der Hobbit ist kein Flop, aber bei einem pro Teil doppelten Budget als bei LOTR und 3D, HFR und den gewachsenen Märkten die Milliardengrenze nicht deutlicher zu übertreffen (bzw. das Ergebnis von TROTK nicht zu überbieten), war für das Studio sicher nicht das, was sie sich erhofft hatten.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #26 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 12:05
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von heikomd Beitrag anzeigen
$30 Mio+ find ich aber schon locker...
Sind ja auch nur $17 Mio. - und damit ist er nach TDK der "schwächste" Milliardär bislang...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #27 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 12:26
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 833
heikomd ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Sind ja auch nur $17 Mio. - und damit ist er nach TDK der "schwächste" Milliardär bislang...
Upps...^^ Finde ich dennoch nicht schlimm. Als der Film bei $950 Mio. lag, wurde es recht eng. Aber dann kam China und es ging dann doch "recht schnell"...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #28 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 12:32
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 833
heikomd ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von Kaero Beitrag anzeigen
Es war eine Zeit lang unklar, ob er die Milliarde schafft. Von daher und vom Ergebnis war es nicht locker.
Gegenbeispiel Iron Man 3: Nach dem Startwochenende war es klar, dass er die Milliarde schafft, und der Film hat es locker geschafft.

Ich bleibe bei meiner Meinung: Der Hobbit ist kein Flop, aber bei einem pro Teil doppelten Budget als bei LOTR und 3D, HFR
und den gewachsenen Märkten die Milliardengrenze nicht deutlicher zu übertreffen (bzw. das Ergebnis von TROTK nicht zu überbieten), war für das Studio sicher nicht das, was sie sich erhofft hatten.

Jo, sicherlich kannst du das...


Naja was das Studio sich erhofft ist die Eine Sache. So etwas finde ich sehr schwierig einzuschätzen. Der Markt ändert sich schnell. Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen das man von "Titanic/Avatar Dimensionen" gerechnet hat.

Aber die $1 Mrd. Grenze war sicherlich, auf jeden Fall angepeilt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #29 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 13:11
Benutzerbild von Tom R.
Groupie
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 405
Tom R. ist auf dem besten Weg
Standard AW: Der Hobbit 2

Jetzt wollen wir doch hier mal nicht ein Einspielergebnis von 1 Mrd schlecht reden !!!!!!

Also bei aller Liebe, ich glaube nicht einmal das Warner so plante, wäre ja schlimm. Die Kosten lagen ja im normalen Blockbuster Bereich, dann wären ja alle anderen Filme dieser Art Flops oder was. Also die Mrd Grenze jetzt als Auschlag für den Erfolg zu messen, ist dann doch ein bisschen übertrieben. Dann hätten wir ja die letzten Jahre nur 5-6 Kinoerfolge mit diesen Budgets gehabt und die Studios am Ruin. Dafür sprechen die Börsenkurse von Warner, Disney und Co aber eine andere Sprache. Sogar Sony macht seinen Gewinn zZt mehr aus Filmen als aus Elektronik.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #30 (permalink)  
Alt 15.06.2013, 15:11
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Der Hobbit 2

Zitat:
Zitat von heikomd Beitrag anzeigen
...Finde ich dennoch nicht schlimm...
Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Am Freitag kommt noch China, aber die Milliarde ist außer Reichweite...
Ich auch nicht. Ich hatte diese Marke ja schon aufgegeben...

Und letztlich ist diese Milliardenmarke eben auch nicht mehr als eine nette statistische Trophäe, aber bzgl. irgendwelcher Erwartungshaltungen ohne Relevanz. Dafür fällt sie (auch jetzt noch) einfach zu selten, und allein die Annäherung an diese ist dann, aus welcher Perspektive auch immer, ein voller wirtschaftlicher Erfolg.

Zitat:
Zitat von Kaero Beitrag anzeigen
...aber bei einem pro Teil doppelten Budget als bei LOTR...
Auch diese "Enttäuschungs/Unzufriedenheits-These" rechtfertigt ihre Existenz eigentlich nur mit dem direkten Vergleich an der "HdR-Trilogie-Legende". Mal abgesehen davon, dass zwischen beiden Trilogien eine komplette Dekade Inflation liegt, war die erste Trilogie über Synergien wie Back-to-Back-Produktion oder eigene SFX-Schmiede für damalige Zeiten relativ preiswert (gilt aus gleichen Gründen z.B. auch für STAR WARS). Da wurde an keinen bestehenden Rekorden (TITANIC) gerüttelt. Und wenn für die zweite Trilogie teilweise Produktionskosten von 1 Millarde für die gesamte HOBBIT-Trilogie durchs Internet gehustet werden dann scheint mir das schlichtweg unrealistisch, weil sich die Synergien nicht geändert haben. Und sollten die tatsächlichen durchschnittlichen Kosten pro Einzelfilm dann letzlich irgendwo zwischen $225 Mio. und $250 Mio. liegen, so liegt die Preissteigerung im Rahmen eines HARRY POTTER der sich zwischen 2001 und 2011 ähnlich verteuerte. Und so wie ich bezweifle, dass WB jemals damit gehadert hat, dass nur einer von acht HARRY POTTER die Milliardenmarke geknackt hat, bezweifle ich auch, dass der HOBBIT von WB in irgendeiner Form als Enttäuschung gewertet wird. Zehn Jahre Potter, nun drei Jahre Hobbit, dazu die Fledermaus. Das ist Boxoffice-Schlaraffenland auf einheitlich hohem Niveau...

Geändert von Agent K (15.06.2013 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Trailer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs