Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 16.07.2019, 21:39
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.090
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Thinner - Der Fluch (1996)

Stephen Kings Bücher füllen heutzutage eine ganze Schrankwand (oder sogar zwei) - wenn man Sonderausgaben sowie seine Werke unter dem "Richard Bachmann"-Pseudonym mit einbezieht.
Nach Jahren in denen Hollywood ihn nicht mehr anzufassen wagte - weil nicht mehr "bankable" (sprich: kaum gewinnbringend), weshalb u.a. die Verfilmung seiner "Short Story" "Das geheime Fenster" nirgendwo mit seinem Namen beworben wurde - hat sich spätestens seit dem sensationellen Erfolg der Neuinterpretation/des Remakes von "ES" das Blatt gewendet.
Und wenn man mal auf "imdb" nachschaut, fällt einem glatt die Kinnlade runter, wieviel filmische Werke basierend auf Shortstories allein seit 2010 entstanden sind. Und wie viele derzeit entweder "in Production" bzw. "in development" sind.
Die "Richard Bachmann"-Verfilmung aus dem Jahr 1996 soll hierzulande im Kino gelaufen sein - "imdb" wirft da als Starttermin für Deutschland den 4. September (witzigerweise mein Geburtsdatum) für aus.
Was nicht stimmen kann - der ist hierzulande nie von Warner in die Kinos gebracht worden, sondern "direct-to-Video" gegangen.
Als solche hab ich die damals gesichtet - und seitdem als "extrem langweilig" in Erinnerung behalten.
Bis der mir bei einem großen Elektronikanbieter für 1,99 begegnete - und ich nach all der Zeit den "Test of time" (wie verändert sich die eigene Wahrnehmung nach all der Zeit) versucht hab...

Rechtsanwalt Billy Halleck (Robert John "Dust Devil"/"Robocop 3"/"Fled - Flucht nach Plan"/TV: "Person of Interest" Burke) hat ein dickes Gewichtsproblem.
Und denkt nicht wirklich daran, etwas ändern zu wollen.
Seine besorgte Ehefrau Heidi (Lucinda "Matinee" Jenney) nötigt ihn zwar zu einer Diät - doch es lässt sich hinter ihrem Rücken extrem gut schmausen, wenn er doch soeben wieder einen Fall gewonnen hat. Und ihm der dankbare Mafia-Pate Richi Ginelli (Joe "Criminal Minds" Mantegna) ordentlich nachlegt.
Als Heidi ihm am selben Abend - nach einem Essen im Club, zu dem Billys Chef zur Feier des Tages auch noch geladen hatte - noch im Auto in voller Fahrt "etwas gutes" angedeihen lassen will, hat dies (wie nicht anders zu erwarten) einen Unfall zur Folge: Billy überfahrt - entsprechend auf Anderes konzentriert - eine ältere Zigeunerin.
Und bekommt den Zorn ihres Vaters - des Königs der Sippe - zu spüren, als dieser ihn verflucht.
Und auch den Richter und den örtlichen Polizeichef (Genregesicht Daniel von Bargen - "Carter Nix" aus Clive Barkers "Lords of Illusion"), die ihn bei der anschließenden Befragung aus der Patsche holen.
Allein, weil den ehrenwerten städtischen Vertretern des Rechts die Anwesenheit des ziehenden Volkes ein Dorn im Auge ist.
Während Richter und Polizeichef binnen kurzem die Öffentlichkeit meiden - und Billy ahnt, woran dies liegen könnte - hat er anfänglich noch gut lachen: schmelzen seine Pfunde doch schneller dahin, als Schnee, dem die Sonne zulacht.
Nach anfänglicher Hochstimmung - Marke: "Essen bis die Schwarte (eben nicht!) kracht - und trotzdem täglich Gewicht verlieren" - findet Billy immer weniger gefallen daran, seine tagtägliche 12.000 Kalorien-Diät fortführen zu müssen.
Und bei Frau und Teenagertochter bleibt die damit einher gehende psychische Veränderung Billys auch nicht ohne Folgen.
So will Halleck bei dem Zigeunerfürsten um Gnade bitten - doch die wird ihm nicht gewährt.
Im Zuge der somit verhärteten Fronten, lässt sich der gerne zu einem Gefallen bereite Mafiaboss Ginelli nicht lange bitten, langjährig erprobte Gangstermethoden ins Spiel zu bringen....

First of all: der Fatsuit von Burke ist - dem überschaubaren Budget geschuldet - nicht immer gänzlich überzeugend zudem im selben Jahr - 1996 - Eddie Murphys Komödiencomeback mittels "Der verrückte Professor" doch um einiges ansehnlicher ausfiel. Den "Fight" der SFX-Meister Rick "Das Tier"/"Der Höllentrip"/"American Werewolf" Baker gegen Greg "Nightmare on Elm Street 3"/"Shadow und der Fluch des Khan"/"Titanic" Cannom - letzterer schuf die Makeup Effects in "Thinner" - gewann somit der legendäre Rick Baker.
Die Transformation, wenn Burke allerdings gefährlich wenig auf die Waage bringt, wirkt allerdings - auch heute noch - überraschend unangenehm gut.
Insgesamt kommt die Inszenierung von Horrorspezi Tom "Fright Night - Die rabenschwarze Nacht"/"Chucky - Die Mörderpuppe"/"Stephen King´s Langoliers" Holland wohl eine Spur hausbackener als damals.
Dafür hat der Film - zumindest für mich - einen Subtext, der mir damals irgendwie nicht klar war: eigentlich sind alle Weißen (oder WASP´s, wie man die damals titulierte) hier drin spießig bis ins Mark. Und rassistisch obendrein. Ganz klar, dass King (bzw. Bachmann) seine (wenigen) Sympathien den Zigeunern schenkt.
Die aber leider nur zu Klischeeabziehbildern (darunter Kari Wuhrer aus "Arac Attack" und "Anaconda" als Zigeunerbarons Enkelin) verkommen.
Was den Spaß den der Film bei der Zweitsichtung nun nach all der Zeit um einiges erhöhte.
Von wirklicher Spannung keine wirkliche Spur, hieve ich ihn von einer 4,5 von einst auf eine 6/10
Auch wenn der Film d
Spoiler: Anzeigen
en Tod von Mantegnas Figur (aus dem Roman) leider gänzlich kippt.
Schade schade.
Für eine Sichtung im Spätprogramm - im Gegensatz zu kultisch verehrtem filmischen King-Schmodder wie "Rhea M" oder "Der Mangler" immer noch ein paar Unterhaltungspfunde mehr auf den Rippen.......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 17.07.2019, 14:27
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.760
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Thinner - Der Fluch (1996)

ich hab den vergangenen Herbst in Amerika abends im TV geschaut und würde mich den 6/10 von scholley anschließen. Die Idee wird einfach wirklich nicht schlecht umgesetzt und ist an sich schon sehr beklemmend. Ich muss unbedingt mal das Buch lesen...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 17.07.2019, 18:03
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.407
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Thinner - Der Fluch (1996)

Den muss ich mir mal auf dvd holen. Ich fand den immer ganz gut
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1990-1999

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino

Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV


  amazon.de Top-DVDs