Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 26.11.2018, 13:44
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.398
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard Aufbruch zum Mond (2018)

Der Film erzählt die Geschichte der ersten Mondlandung von den ersten Planungen, den Personen dahinter, den Rückschlägen und dem Erreichen des Ziels am Ende.

Im Großen und Ganzen fand ich den Film zu lang. Die Story an sich ist interessant, die Darsteller machen einen guten Job und zum Ende wird es spannend obwohl man weiß wie es ausgeht. Was mich gestört hat war, der Fokus auf Armstrongs Familie. Der Anfang macht Sinn aber alles danach und die meisten Szenen bei ihm zuhause und seinen nervigen Kindern sind für die Story irrelevant. Da kommt nichts, was irgendwie die Probleme der Familie zeigen, das sind einfach Lückenfüller. Die Szenen mit seiner Frau machen da mehr sinn aber auch da waren einige ünnötig.

Die Szenen mit den Rückschlägen und Erfolgen fand ich sehr gut und da hätte man ruhig mehr Zeit investieren können. Und natürlich auch in die Mondlandung selber. Die geht echt schnell rum und dann ist der Film schon aus. Es wird auf jeden Pathos verzichtet (was positiv ist) aber dass das so husch husch abgearbeitet wurde fand ich sehr schade.

Der Film ist nicht schlecht aber er hätte besser sein können. Mein persönliches Highlight war die Musik bei der Landung. Der "Landing Theme" ist grandioa und das beste Musikstück, das ich dieses Jahr in einem Film erlebt habe.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 26.11.2018, 17:54
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.049
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Aufbruch zum Mond (2018)

Stehe - auch wegen dem overhypten 'La La Land' - Chazelles neuem weiterhin skeptisch gegenüber.
Dass - quasi passend zum Deutschlandstart - die Russen nun anzweifeln, dass die Amis je da oben waren, stimmt irgendwie besorgniserregend.
Kubrick wird sich hüten, dazu etwas zu äußern....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 26.03.2019, 12:59
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.747
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Aufbruch zum Mond (2018)

Ich fand den sehr gelungen und angenehm unprätentiös, weil man sich so sehr auf Armstrong als Charakter konzentriert. Gosling erreicht da diesmal auch mehr mit seiner wenigen Mimik als noch in "Drive", war auf jeden Fall eine stimmige Performance.

Die Musik ist generell sehr gut und ist mir sehr positiv aufgefallen und auch Clare Foy ist trotz der wenigen Screentime schön präsent. Besonders nett fand ich, dass es gerade im Weltall wenige Außenaufnahmen gibt und man sich hauptsächlich in der Perspektive der Figuren findet, was sehr viel Stimmung macht und einfach auch mal was anderes ist für so einen Film.

Spannung kommt genug auf, meine Lieblingssequenz war das Docking-Manöver und alles drum rum, echt gut gemacht!

ich fand ihn auch weder zu lang noch hab ich die Familienszenen als Lückenfüller empfunden. Der englische Titel "First Man" trifft da halt auch besser, worum es geht, als das deutsche "Aufbruch zum Mond" - es geht mehr um Armstrong als um "die Mondlandung". Deshalb hat das gut für mich gepasst.

Also 9/10 kann ich da schon geben, auch wenn's nach Zweitsichtung wahrscheinlich nur mehr 8 wären.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 26.03.2019, 15:54
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.398
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Aufbruch zum Mond (2018)

Hm, unter dem gesichtspunkt des original titels habe ich das mit der famile gar nicht betrachtet. Ich werde bei der zweitsichtung darauf schauen in wie weit es aus der sichtweise wichtig ist.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV

Sonic the Hedgehog: Der Trailer zur Realverfilmung mit Jim Carrey
und James Marsden

Star Wars Jedi: Fallen Order: Schicker Trailer zum Actionspiel
Ab November im Handel

Star Wars Episode IX: Der Trailer ist da
An Weihnachten im Kino

Der König der Löwen: Der Trailer zur "Real"verfilmung
Kommenden Sommer im Kino

Cobra Kai: Reese und Johnny in neuem Clip
Season 2 des etwas anderen Karate-Kid-Sequels

John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino


  amazon.de Top-DVDs