Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > TV


TV Alles von der kleinen Mattscheibe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 11.05.2018, 11:42
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.718
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard Ozark (Netflix 2017+)

So, nachdem ich das schon mehr als halbes Jahr auf der Liste hatte, hab ich endlich angefangen. Mein Interesse lukriert sich hauptsächlich aus Jason Bateman in der Hauptrolle (sowie Regie in den ersten 2 Folgen) und da dann vor allem daraus, dass es eine ernste Rolle ist.

Habe jetzt die Hälfte (5 Folgen) gesehen und bin immer noch etwas unschlüssig, wie gut mir das Ganze gefällt, aber werde bestimmt fertig schauen.

Handlung, kopiert von Wikipedia: "Der selbstständige Finanzberater Marty Byrde sieht sich gezwungen, mit seiner Frau Wendy und den Kindern Charlotte und Jonah von Chicago ins ländliche Ozark in Missouri zu ziehen. Um sich und seine Familie vor der Rache eines Drogenbosses zu schützen, verspricht er diesem, 500 Millionen US-Dollar in fünf Jahren zu waschen. In Ozark angekommen, muss er bald erkennen, dass er nicht der einzige mit illegalen kriminellen Geschäften ist. Ozark entpuppt sich als kleine Welt des Drogenhandels und der Geldwäsche. "

Der titelgebende Lake of the Ozarks ist ein künstlich angelegter See in Missouri, der Dank unzähliger Nebenarme mehr Küstenlinie als ganz Kalifornien hat. Ein klassischer Sommerhaus-See der Amerikaner, wo der Tourismus die nahezu einzige Einnahmequelle der Einheimischen darstellt. Die Atmosphäre dort weiß zu gefallen, die Bilder sind trotz Sommer alles in allem eher auf der sachlich-düsteren Seite, die auftretenden Charaktere zum Teil angenehm abgefahren aber nicht schlimm überzeichnet.

"Ozark" ist trotz gelegentlicher humoriger Stellen alles in allem sehr ernst, angenehm ernst möchte ich sagen. Die Dialoge sind keine Fließbandware sondern durchdacht und die meiste Zeit schön authentisch. Und es gibt viele Szenen, die mich das Geschehen wirklich sehr gebannt verfolgen haben lassen, es wird also auch gut gespielt - allen voran von Bateman, der wieder mal beweist, dass er auch abseits der Comedy ein guter Schauspieler ist.

Sein Marty Byrde ist ein entschlossener, selbstbewusster Typ mit "Ich krieg das hin"-Attitüde, ohne Schnörkel, pragmatisch und zumindest mir absolut sympathisch. Ungewohnte Rolle für den Herren, aber klasse und glaubwürdig. Dass Laura Linney eine tolle Schauspielerin ist, wird mir hoffentlich niemand abstreiten, sie geht fast ein bisschen unter neben Bateman, und dass da "Chemie" fehlt, ist der Handlung lediglich zuträglich.

Warum bin ich trotzdem unschlüssig? Weil die Folgen auch ihre Phasen haben, wo ich plötzlich zum Handy greife und nur noch mit halbem Hirn dabei bin - nur um paar Minuten später wieder völlig gefesselt zu sein. Auch fehlt vielleicht für eine fortlaufende Serie, in der alles zusammenhängt (wie ja jetzt schon fast alle sind), der große Spannungsbogen, obwohl mir der langsame Aufbau im Grunde zusagt.

Empfehlen würde ich "Ozark" aber jedenfalls, wer nach zwei Folgen findet, dass es nicht sein/ihr Geschmack ist, möge abschalten. Aber grundsätzlich wartet hier recht hochwertige Drama/Thriller-Kost auf den geneigten Serien-Freund.

2. Staffel ist bewilligt.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > TV

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Arrow: Oliver vor Gericht
Trailer zur neuen Episode

Dumbo: Der Trailer zu Tim Burtons Realverfilmung
2019 im Kino

Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald: Neuer TV-Trailer
zu Fantastic Beasts and Where to Find Them 2

Alita: Battle Angel: Großmutter, warum hast Du so große Augen?
3. Trailer zu James Camerons Manga-Verfilmung

Toy Story 4: Der Teaser-Trailer zum Pixar-Sequel
2019 im Kino

Unser Planet: Erster Teaser zur Naturdokumentation
Gesprochen von Sir David Attenborough, Ab April bei Netflix

Mogli: Legende des Dschungels: Der deutsche Trailer
zu Andy Serkis' Dschungelbuch

The Ballad of Buster Scruggs: 2. Trailer zur Western-Anthologie
von Joel und Ethan Coen


  amazon.de Top-DVDs
#1: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]
EUR 10,97


#2: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
EUR 8,97

#3: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Mamma Mia! Here We Go Again


#5: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#6: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,89

#7: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen [Blu-ray]
EUR 16,99

#8: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#9: Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
EUR 12,99

#10: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99