Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 23.03.2018, 22:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.768
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Ready Player One (2018)

Ernest Cline schuf das Drehbuch zu dem (mittlerweile kleinen) Kultfilm "Fanboys" (über eine Clique, die ihrem todkranken Freund die Möglichkeit geben will, den soeben erst fertiggestellten "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" sehen zu können, weil dieser den Erstaufführungstag wohl nicht erleben wird) und den gleichnamigen Roman, bei dem der Autor nach eigener Aussage wohl Steven Spielberg als Regisseur von Beginn an vorschwebte.
Wohl dem, der seine Träume leben kann.....

Wade Watts (Tye Sheridan) lebt im Jahr 2045. In Ohio. Überbevölkert und ohne Zukunftsaussichten flüchtet er sich - genau wie der Großteil der Bevölkerung landes- bzw. weltweit - in die Welt der OASIS.
Einer gigantischen virtuellen Schöpfung - wo alles möglich scheint.
Geschaffen von dem brillanten (aber auch schwer exzentrischen) Programmiermastermind James Halliday (Mark Rylance - derzeit Spielbergs Lieblingsdarsteller), der inzwischen verstorben ist.
Aber nicht ohne eine letzte Botschaft an die Menschheit zurückzulassen: in dieser virtuellen Welt sind drei Schlüssel versteckt, die dem Finder die Macht über diese komplette Welt (+Bonus Easter Egg) garantieren.
Weshalb Wade bzw sein Alter Ego "Parzival" zusammen mit seinen virtuellen Kumpanen "Aech", "Sho" und "Daito" - die er in der wirklichen Welt noch nie getroffen hat - alles dran setzt, diesen Preis zu erringen.
Die toughe "Art3mis" gesellt sich zu ihnen - auch weil Wade/"Parzival" ein Auge für diesen hübschen Avatar hat...
Doch ein weltweit operierender Konzern unter Vorsitz des Chairman Sorrento (Ben Mendelsohn) will die OASIS ebenfalls gewinnen - um daraus ein noch größeres profitorientiertes "Phantasialand" zu schaffen. Natürlich zu ihren Bedingungen.
Die nichts von dem Traum beinhalten, der James Halliday einst vorschwebte.
Mögen die Spiele beginnen....

"Tron: Legacy", "Sucker Punch", "Scott Pilgrim vs. The World", und "Der Rasenmäher-Mann" - sie alle eint, dass sie echte Fanboyträume sind. Aber sich den Massen des Mainstream doch eher verschlossen.
Was Spielbergs Brückenschlag zwischen dem "Nerd-Heaven" und dem angesagten "80er Retro Chic" dann doch eher gelingen könnte.
Wenn der neuen Generation die (mit einer kleinen Moralkeule am Schluss gereichten) Erzählweise gefällt.
Denn das ist quasi "Goonies" (wenn auch im gehobenen Teeniedurchschnittsalter) meets "Ralph Reicht´s" - mit einer visuell anbetungswürdigen Blendwerkbombe aller erster Güte.
Da braucht es später doch eine Sichtung in Einzelbildschaltung um auch wirklich ALLE Figuren der Popkultur aus Film und Gaming der letzten 40 Jahre auszumachen.
Mit normaler Bildfrequenz gereicht, sollte auch bei der zehnten Sichtung noch nicht alles ausgemacht werden können.
Abgeschmeckt mit einem achtziger Rock-Pop-Soundtrack, der mal nicht aufgesetzt wirkt, entfaltet sich hier ein Mainstreamfilm, der das Zeug hat, sowohl "Normalos" wie "Geeks" in größerer Anzahl vor der Leinwand zu versammeln.
Und - latürnich - war es very very clever den derzeit geekigsten Darsteller aller bekannten Nerduniversen - Simon Pegg - in den Cast zu hieven.
Auch wenn er keineswegs perfekt ist - und J.J.Abrams 80´s Verbeugung "Super 8" (für meinen Geschmack) nicht gänzlich das Wasser reichen kann - immer noch eine glücklich machende Kinderstunde. Für Kinder zwischen 10 - 60 möchte ich meinen (bei Jüngeren - der Film wird wohl mit einer 12er Freigabe durchkommen - wäre ich allein wegen des Ausfluges der 5 Helden in ein Filmszenario aus den Achtzigern, das den S.W.A.M. wohl durch und durch neidisch machen wird extrem vorsichtig. Da wird es dann doch etwas ZU intensiv!)
8,5/10
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 09:48
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.555
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Kann mir durchaus vorstellen, dass das als Film recht gut funktioniert, wobei mich diese Virtual-Reality-Filme auch nie so recht für sich einnehmen konnten ("Virtuosity", "Johnny Mnemonic", Rasenmähermann" fühlen sich eben alle extrem künstlich an und sehen auch so aus.). Beim Buch bin ich grad auf Seite 85 und quäle mich von Tag zu Tag, denn die Ereignislosigkeit trieft aus allen Zeilen und letztlich ist der ganze Text nix weiter als eine hundertmal besser gelesene Story (z.B. Lukianenkos "Der falsche Spiegel") plus wahllos und willkürlich erscheinendes Name-Dropping für 80er-Fans. Insofern extrem oberflächlich und langatmig.

Sicher hat der Herr Spielberg da mehr Herz und Seele reingepackt (vielleicht zu viel, man kennt das bei ihm ja).

Ach ja, und weil ich das Korrigieren und Klugscheißen nicht lassen kann: Bei "Fanboys" geht's nicht um die "Rückkehr der Jedi-Ritter", sondern pikanterweise um "Episode 1 - Die dunkle Verrohung" (oder so).
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 11:19
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.768
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Danke Dir, S.W.A.Mmerl. Hab nur eine dunkle Erinnerung an die 'Fanboys' gehabt und hatte tatsächlich keine Lust, das zu überprüfen. Aber jetzt wo du es sagst/schreibst... Schande über mein Haupt.
Aber dafür hast du dann - hoffentlich - Spaß dran, den 'Korrektor' zu geben.
Könnten wir nen 'running gag' draus machen.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 12:15
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.329
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Ich werde da ohne jede erwartung reingehen. Ich befürchte, dass der zu viel von allem drin hat und einen mit seinen effekten erschlagen will. Die story selber... hm, ich weiß nicht. Ansehen werde ich ihn mir auf jeden fall aber eben ohne erwartungen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 12:31
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.768
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

@Deano: Nachdem ich einst 'Sucker Punch' sabbernd erwartet hab (und fett enttäuscht rauswankte) hatte ich hier eine angenehme 'Scheixx egal, wir schauen mal einfach'-Haltung im Vorfeld entwickelt. War genau die richtige Einstellung. Und von 'erschlagen wollen' kann tatsächlich nicht die Rede sein. Da war die Hälfte der Comicverfilmungen der letzten drei Jahre schlimmer überfrachtet. Es hat etwas wunderbar spielerisches. Und lässt auch Momente des kindlichen Staunens zu.
Danach gabs dann übrigens Spielbergs 'The Post - Die Verlegerin' am selben Tag.
Thread kommt dann morgen.
War auf jeden Fall interessant zu erleben wie die Anspruchsklammer eines der größten noch lebenden Regisseure funktioniert...
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (24.03.2018 um 12:35 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 16:55
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.555
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Aber dafür hast du dann - hoffentlich - Spaß dran, den 'Korrektor' zu geben.
Könnten wir nen 'running gag' draus machen.
Hihi, gern. Vor "nen" gehört ein Apostroph.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 24.03.2018, 18:28
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.768
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Ja, ich wieder mit meiner vorlauten Klappe.
So sei es, oh S.W.A.M. 'K' Grammar.... '-)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 08.04.2018, 12:12
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.329
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Ready Player One (2018)

Der war schon ein bissl überladen mit den ganzen Pop Kuktur anspielungen und auch die effekte waren sehr sehr präsent. Aber egal. Das ist mit so viel charme verpackt, dass es einfach nur toll war. Der film ist sehr unterhaltsam, witzig und auch spannend. Das war ein durch und durch gelungener kinoabend.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Avengers: Infinity War: Neuer TV-Trailer zu The Avengers 3
"Remember"

Spielevideo: Conan Exiles - Überleben, Kämpfen, Bauen
Featurette zeigt Welt und Aufgaben

Legion: Teaser zur neuen Episode der Marvel-Serie
mit Dan Stevens

Spielevideo: Destiny 2 - Das Intro des zweiten Story-DLCs
"Warmind"

Venom: Der Trailer zum Spider-Man-Spinoff
mit Tom Hardy

Netflix: Die Neuzugänge im Mai
u.a. Die Bestimmung - Allegiant, Flucht von Alcatraz & Conjuring 2

Game of Thrones: Daenerys Targaryen führt hinter die Kulissen
Neue Featurette mit Emilia Clarke

Jurassic World: Fallen Kingdom: Internationaler Trailer
zu Jurassic Park 5


  amazon.de Top-DVDs
#1: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99


#2: Star Wars: Die letzten Jedi
EUR 12,99

#3: Star Wars: Die letzten Jedi (2D & 3D Steelbook Edition) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99

#4: Justice League [Blu-ray]
EUR 15,99

#5: Fack Ju Göhte 3
EUR 13,99

#6: Pitch Perfect 3
EUR 12,99

#7: Thor: Tag der Entscheidung [Blu-ray]
EUR 14,99

#8: Helene Fischer Live - Die Arena Tournee (Ltd. Fanedition inkl. Tourdoku) [2DVD, BluRay, 2CD]
EUR 27,99

#9: Doctor Strange [Blu-ray]
EUR 9,99

#10: Tomb Raider 3D Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 29,99