Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 06.03.2018, 14:54
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.597
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard Raw (2016, Regie: Julia Ducournau)

Schillernde, fiese kleine Indie-Filme... Dieser gehört ganz oben in die Liste.

Die französische Regisseurin Julia Ducournau gibt hier ein unglaublich kraftvolles Spielfilm-Debüt über ein junges, auffallend zierliches Mädchen, das auf einer Eliteschule für werdende Tierärzte ein Coming-Of-Age der etwas anderen Art erlebt.

Veggie-Fete


Die hochbegabte Justine, die von ihren Eltern auf's Strengste zum Vegetarier-Dasein erzogen wurde und schon Ekelanfälle bekommt, wenn sie nur von Weitem ein Stück Schinken sieht, wird auf einer wirklich brutalen Erstsemester-Einweihungs-Ritual-Orgie gezwungen, ein Stück rohe Hasenniere zu essen.

Und damit fängt das Unglück an. Denn die autoritär wirkende Familien-Esstradition hat einen wirklich guten Grund, den Justine bald merkt, als sie ein immer stärker werdendes Verlangen nach rohem Fleisch in sich spürt.

Eine wunderschön fiese, geerdete Horror-Variante zum Thema erwachende Sexualität, der sich nur Leute widmen sollten, die auch mit ekligeren Cronenberg-Filmen was anzufangen wissen. Die werden dafür aber auch belohnt mit "hautnah" eingefangenen, intensiven Schauspielleistungen, gepaart mit Indie-Arthaus-Optik, die aber nie prätentiös oder bedeutungsschwanger wirkt, sondern bodenständig, hart und (z.T.) auch witzig daher kommt.

Kann zur deutschen Synchro nix sagen, weil ich ihn im Original (französisch) geschaut habe. Wie auch immer ihr ihn schauen wollt: Von mir gibt's eine deftige, gut gewürzte, aber noch blutige Empfehlung!
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 06.03.2018, 15:26
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.956
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Raw (2016, Regie: Julia Ducournau)

@S.W.A.M.: wurde mir von einer website am letzten WE auch schon empfohlen (könnte "splatting image" gewesen sein). Danke. Weiß die Empfehlung zu schätzen. Wird in Bälde dann entsprechend aufgetischt..... und der Trailer ist wirklich fein.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
arthaus, essen, fleisch, horror, kannibalismus

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
John Wick 3: Parabellum: Der Trailer ist da
zum Actionsequel mit Keanu Reeves

Spider-Man: Far From Home: Der Trailer ist da
2019 im Kino

Polar: Deutscher Trailer zur Comicverfilmung mit Mads Mikkelsen
Ab 25. Januar bei Netflix

Marvel’s The Punisher: Deutscher Teaser zur zweiten Staffel
Ab 18. Januar bei Netflix

Hellboy: Der Trailer zum Remake
mit Ian McShane und Milla Jovovich

Aquaman: Orm gibt Arthur eine letzte Chance
Neuer Clip mit Patrick Wilson

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Offizieller Trailer
zu Season 3 der Netflix-Serie

Stranger Things: Erster Teaser zur dritten Staffel
Netflix' 80er-Hommage geht weiter


  amazon.de Top-DVDs