Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 11.03.2017, 13:40
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.441
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard Fahrstuhl zum Schafott (1958, Regie: Louis Malle)

(Originaltitel: Ascenseur pour l’échafaud)

Trailer


Die junge Ehefrau eines alten Waffenschiebers und Großkapitalisten plant mit ihrem jungen Geliebten den Mord am verhassten Ehemann. Der wie üblich fast perfekte Mord gelingt, aber ein Beweisstück wird am Tatort zurück gelassen.
Als der Mörder an den Tatort zurück kehrt, um das Beweisstück zu entfernen, wird der Strom im Haus abgeschaltet und er bleibt im Aufzug stecken. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf!

Eine Nacht im Paris der Nouvelle Vague. Die beinah ungeschminkte und unausgeleuchtete, aber wunderschöne, stolze und melancholische Jeanne Moreau zu Fuß unterwegs durch die nächtlichen Straßenschluchten.

"Fahrstuhl zum Schafott" ist ein fatalistischer, düsterer Film Noir, in dem alle Figuren zu Opfern eines Schachspiels des Schicksals werden. Sehr langsam gefilmt, aber in großartigen Schwarzweiß-Bildern von Regisseur (und Ex-Kameramann) Louis Malle und seinem Kameramann Henri Decaë festgehalten und mit elegischer, schneller, lauter und faszinierender Jazzmusik von Legende Miles Davis unterlegt (der die Musik in einer einzigen nächtlichen Session aufnahm).

Großes Arthaus-Kino, niemals so prätentiös wie viele heutige Vertreter, sondern böse, nihilistisch und spannend. So wie großes Kino sein sollte!
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 15.03.2017, 12:38
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.585
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fahrstuhl zum Schafott (1958, Regie: Louis Malle)

Einer der Lieblingsfilme meines Ex-Schwiegervaters... irgendwann muss ich den sehen...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Stichworte
film noir, frankreich, lino ventura, miles davis, nouvelle vague

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Justice League: Der Trailer ist da
Ab November im Kino

Guardians of the Galaxy Vol. 2: Kurzer neuer Trailer zum Marvel-Sequel
Ab April im Kino

Ghost in the Shell: 2 neue Poster zur Realverfilmung
mit Scarlett Johansson und Takeshi Kitano

The Justice League: Vier Poster zu DC/Warners großem Helden-Ensemble
Ab November im Kino

Justice League: Kurze Teaser zeigen Batman, The Flash & Aquaman
Der volle Trailer folgt am Samstag

Ghost in the Shell: 4-minütiger Clip aus der Manga-Verfilmung
mit Scarlett Johansson und Michael Wincott

Guardians Of The Galaxy Vol. 2: Das Imax-Poster gibt sich blau
Ab April im Kino

Baywatch: Neuer Trailer zum Kinofilm
mit Dwayne Johnson, Zac Efron und Kelly Rohrbach


  amazon.de Top-DVDs