Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.01.2017, 19:58
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.618
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Im Visier des Falken (1970) (Figures in a landscape)

Einer jener ominösen "lost films" über die Jahrzehnte, der heute durch seine transportierte "Botschaft" wieder Aktualität gewonnen hat....

In einem nicht näher spezifizierten Land - wohl irgendwo in Südamerika - ist zwei Gefangenen die Flucht gelungen.
So hetzen der ältere MacConnachie (Robert "Der weisse Hai" Shaw) und der jüngere Ansell (Malcolm "Uhrwerk Orange" McDowell) über Stock und Stein.
Jeder ist sich selbst der nächste, irgendwie verbindet beide die Unlust an den anderen "gekettet" zu sein - aber sie brauchen sich gegenseitig, um die Grenze zu erreichen.
Ein Umstand, der von dem allgegenwärtigen Militär verhindert werden will.
Allen voran verkörpert durch die Besatzung eines wendigen Militärhubschraubers, der ihnen immer dicht auf den Fersen ist...

...und dessen "Entmenschlichung" seiner Insassen (durch die Inszenierung von Joseph Losey) womöglich den Filmstudenten Steven Spielberg bezüglich der Inszenierung des Fahrers des monströsen Sattelschleppers in "Duell" inspiriert haben könnte....

Als Allegorie gegenüber dem unbändigen und unbezwingbaren Willen zur Freiheit lesbar.
Ansonsten verläuft sich der Film auch schon hier und da einmal bei seinem Bemühen elementare Wichtigkeit ob des Freiheitsdrangs zu transportieren.
Sicher sind beide Figuren nur Chiffren, die Gesichtslosigkeit des Militärstaates gibt auch keine weitere Möglichkeit zur Identifikation seitens des Zuschauers.
Es ist ein Zustand. Und diesem entkommt man durch ständige Bewegung.
Somit ist der Hauptgrund sich diesem Werk zu überantworten die Kameraarbeit - die von insgesamt drei Kameramännern ausgeführt wurde: Peter Suschitzky (Das Imperium schlägt zurück/A History of Violence - sehr oft für David Cronenberg tätig/Mars Attacks), Henri Alekan (Die Schöne und die Bestie - das Original aus dem Jahr 1946/Der Himmel über Berlin/Topkapi) und Guy Tabary (der sich einen Namen als Kameramann auf dem Gebiet der "Aerial footage" machte).
Den Originaltitel ziehe ich dem deutschen - etwas martialisch klingenden - jederzeit vor.....

Fazit: insgesamt gefühlte 15 bis 20 Minuten zu langes (Laufzeit: 104 Minuten) filmisches Pamphlet für Widerstand. Egal wie dieser aussieht.
Einer aus der Abteilung, die als Wiederentdeckung von ihren "Entdeckern" vielleicht hier und da eine Spur zu nachdrücklich als "vergessenes Meisterwerk" gefeiert werden. Der seit Dezember 2016 in Kunstkinos tourende "Marketa Lazarova" aus dem Jahr 1967 schlägt da - für mich - in dieselbe Kerbe......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 1950-1979

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Dunkirk: 3 neue Poster zu Christopher Nolans Weltkriegsdrama
Ab Juli im Kino

Spider-Man: Homecoming: Ein Imax-Poster der etwas anderen Art
in unserer Bildergalerie zum Marvel-Reboot

Im Land der Raketenwürmer: Kevin Bacon in der Reboot-Serie
Syfy und Blumhouse planen neue "Tremors"

Dunkirk: Neues Breitwandposter in unserer Bildergalerie
Christopher Nolans Weltkriegsdrama

Burg Schreckenstein 2: Deutscher Kino-Starttermin des Kinderfilms
Nach der Vorlage von Oliver Hassencamp

Masters of the Universe: Deutscher Kino-Starttermin des Kinofilms
2019 soll es so weit sein

Der Dunkle Turm: Neue Featurette zu The Dark Tower
Das Vermächtnis des Gunslingers

Pitch Perfect 3: Der Trailer ist da
Die Bellas trällern sich um die Welt


  amazon.de Top-DVDs
#1: Rogue One - A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99


#2: Vaiana
EUR 12,99

#3: John Wick: Kapitel 2 [Blu-ray]
EUR 14,99

#4: Hacksaw Ridge [Blu-ray]
EUR 16,99

#5: Jillian Michaels - Shred: Schlank in 30 Tagen
EUR 5,99

#6: John Wick: Kapitel 2 Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 19,99

#7: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
EUR 12,99

#8: Embrace - Du bist schön (OmU)
EUR 9,99

#9: Guardians of the Galaxy Vol. 2 - 2D & 3D Steelbook Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 26,99

#10: Rogue One - A Star Wars Story
EUR 12,99