Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 14.02.2009, 08:49
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard Waltz with Bashir (2008)

Der Film des jüdischen Regisseurs Ari Folmans ist ein Mix aus Dokumentation und Spielfilm, der eigentliche Clou aber: es ist ein Trickfilm!

Folmans alter Ego begibt sich in unserer Zeit auf die Suche nach seiner Erinnerung. Die Erinnerung an das Massaker von Sabra und Schatila, in welchem er, im Verlauf des ersten Libanonkrieges 82, zwar nicht teilnahm wohl aber zu sah.

Sehen, wegsehen, erinnern, verdrängen sind die großen Themen. Die alten Kameraden haben es alle(!) aus ihrem Gedächtnis gestrichen. Hier setzt der Dokumentarische Charakter an und spinnt dann, die langsam zurückkommenden Bilder, in teils surreallen Szenen weiter. Letztere sind zu den großen Highlights des Films, ach des Kinojahres 08, zu zählen!

Meiner Ansicht nach keine Moralkeule, keine Reflektion über das Verbrechen selber, sondern am meisten eine Studie welche das kollektive Gedächtnis der Soldaten (oder der gesamten Bevölkerung) hinterfragt. So ist die Wahrheit am Ende, auch IMO ein Weckruf an die eigenen Landsleute, welche das Geschehene immer noch unzureichend verarbeitet haben, denn die Schuldfrage stellt sich ja eigentlich nicht! Oder doch??

Ein Symbolisch aufgeladener Film, bedeutend für Israel und den Libanon und trotzdem kann er auch auf formaler Ebene mit seiner, Ari Folmans persönlicher, Geschichte begeistern.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 30.05.2009, 10:10
Benutzerbild von dae-su
))<>((
 
Registriert seit: Mar 2006
Ort: Münster
Beiträge: 1.516
dae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemochtdae-su wird hier gemocht
Standard AW: Waltz with Bashir (2008)

Gestern Abend noch mal im HD-Gewand zu Hause gesehen. Und diese zweite Sichtung (innerhalb von nur 6 Monaten oder so) hat nochmal bestätigt, was ich nach dem Kinobesuch für einen Gedanken im Kopf hatte: Dass Waltz with Bashir für mich das größte Kinoerlebnis 2008 war.

Alles stimmt: Die Animation ist ein optisches Fest, die Farben stimmungsvoll, der Soundtrack ebenfalls, der Aufbau der Geschichte dürfte nicht im Geringsten anders ausfallen.
Die klassisch-dokumentarische Struktur, die nach und nach zurückholt, was Ari Folman vom Libanon-Krieg vergessen, verdrängt hat, führt in perfektem Tempo zu einer Auflösung, die mich -wieder- wie einen Schlag in die Magengrube getroffen hat.

Für mich DER Film des letztes Kinojahres; unbedingt ansehen!
__________________
Eine Passantin, die mitten im Regen den Schirm zusammenklappte, und sich naß werden ließ... Ein Schüler, der seinem Lehrer beschrieb, wie ein Farn aus der Erde wächst, und der staunende Lehrer...
-- Damiel in "Der Himmel über Berlin"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 01.06.2009, 00:16
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.384
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Waltz with Bashir (2008)

Wow, ganz großer Film.

Gerade bei meinem Kumpel gesehen und ich bin hin und weg. Dieser ganze Film ist einfach großartig. Das sieht alles so gut aus, die Geschichte ist wahnsinnig interessant und der Soundtrack passt immer.

Verdammt guter Film, der wohl viel zu wenig Beachtung bekommen wird.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 01.06.2009, 09:28
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 729
timothy wird hier gern gesehentimothy wird hier gern gesehen
Standard AW: Waltz with Bashir (2008)

den habe ich verpaßt; er steht aber auf meiner liste, seit er, vor´m kinostart, in einer kultursendung vorgestellt worden war.

fg

tim
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 10.01.2019, 21:08
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.009
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Waltz with Bashir (2008)

Nach entsprechenden Kritiken und den hier vor längerer Zeit gelesenen Posts schon vor grauer Zeit mal in die Sammlung eingegliedert.
Die Sichtung aber immer mal vor mir her geschoben.
Wie Fero anno 2008 schon vollkommen richtig geschrieben hat: ein Film gegen das Vergessen.
Weil das ja (sehr oft) so schön bequem ist.
Und bei jedem von uns - auf unterschiedliche Art - einsetzt.
Bis zur Lüge, die man sich selber gönnt, um dem Selbstschutz Einzug gewährleisten zu können.
Im Forum von "insidekino" gab es zuletzt den Einwand, dass man doch bitteschön aufhören sollte, das Kinopublikum mit immer neuen filmischen Aufarbeitungen des 2.Weltkrieges/3. Reiches zu (na ja) langweilen/malträtieren. Damit den nachwachsenden "Nazis" und ähnlich eingestellten Damen und Herren doch mögliche "Inspiration" genommen werde.
Da aber offensichtlich ein allgemein akzeptierter Gedächtnisschwund auch seitens der deutschtümelnden politischen Schreihälse inzwischen gewünscht ist (bzw. schon umgesetzt wird), heißt es: wehret den Anfängen.
Und somit ist "Waltz with Bashir" - auch wenn er nicht die deutsche Geschichte thematisiert (diese allerdings am Rande streift) - heute vermutlich wichtiger (und wahrlich unbequemer) als zum Zeitpunkt seines Entstehens.
Ein faszinierend-erschütterndes Mahnmal.
Vollkommen zu Recht mit einer Phalanx an Preisen ausgezeichnet worden.
Und in seiner animierten Optik faszinierend anzusehen.
Den Einsatz der Songs - vor allem OMD´s "Enola Gay" und PlL´s "This is not a Love Song" - sind mit Geschmack und Gespür vorgenommen.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (10.01.2019 um 21:13 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Stichworte
ari folman, israel, krieg

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino

Keanu Reeves und Alex Winter kündigen Bill & Ted 3 an
Sommer 2020 soll es so weit sein

Toy Story 4: Der offizielle Trailer
Ab Sommer im Kino

Marvel Studios' Avengers Endgame: Der Trailer zu The Avengers 4
Ab April im Kino

The Grand Tour: Der Trailer zur neuen Episode
Ab Freitag bei Amazon Prime

Cobra Kai: Erster Teaser zur zweiten Staffel
YouTubes spaßiges Karate-Kid-Sequel

Game of Thrones: Der Trailer zur 8. Staffel
Im April geht es los

The Man Who Killed Don Quixote: Neuer Trailer online
Terry Gilliams Traumprojekt mit Adam Driver und Jonathan Pryce


  amazon.de Top-DVDs