Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Schon gehört? (http://forum.moviegod.de/schon-gehoert/)
-   -   Eure neueste CD (http://forum.moviegod.de/schon-gehoert/6019-eure-neueste-cd.html)

Chili Palmer 28.09.2012 22:40

AW: Eure neueste CD
 
Gestern gekauft:

Kid Koala-12 Bit Blues Limited Edition mit Plattenspieler aus. Pappe zum zusammenbasteln plus flexi Vinyl :D

The Killers-Battle Born Deluxe Edition

MH207 29.09.2012 01:57

AW: Eure neueste CD
 
Zitat:

Zitat von Chili Palmer (Beitrag 355985)
Du weisst das Stardust Daft Punk ist :D

Ich hatte es verdrängt (zu lange her). Irgendein Daft Punk-Mitglied war bei dem Projekt mit dabei, ja.

Bin irgendwann vor acht, neun Jahren raus aus der Szene bzw. den Clubs.

Aber irgendwie hat Cassius oder Basement Jaxx ("Red Alert", "Rendez-vous" oder "-vu"?) aus Deiner Auflistung sehr angenehme Erinnerungen in mir ausgelöst :-)

Jedenfalls juckt es mich gerade in den Fingern, im alten (persönlich angelegten) "Archiv" zu stöbern und Scheiben von Moloko, Funkstar De Luxe, Pete Heller oder Soulsearcher wieder auszubuddeln.

Chili Palmer 29.09.2012 10:00

AW: Eure neueste CD
 
Moloko ist super... Roisin Murphy hat ne moerderstimme.

scholley007 08.12.2012 19:35

AW: Eure neueste CD
 
Achim Reichel - Volxmusik

Dass die Songs aus den Fahrtenliederbänden meiner Jugend tatsächlich cool sein können, beweist der norddeutsche Rockmusiker mit diesem Album.
Sei es "Rosenmund", "Weisst Du wieviel Sternlein stehen" oder "Der Mond ist aufgegangen" - ich will in Zukunft nur noch diese Versionen hören!

The very best of BLANCMANGE
In den 80ern hierzulande mittelmäßig erfolgreiche Synthiepopband, die in England wohl um einiges erfolgreicher unterwegs war.
Kennt heuer kaum einer mehr. Was schade ist.
Neben den - doch ein wenig erfolgreicher unterwegs gewesenen OMD (Orchestral Manouvres in the Dark) - wohl diejenigen, die sich von Scheibe zu Scheibe mal was anderes haben einfallen lassen.
Grösste Hits: "Waves", "Blind Vision", "Don´t tell me".

heinzer 09.12.2012 19:34

AW: Eure neueste CD
 
Zitat:

Zitat von scholley007 (Beitrag 360140)
The very best of BLANCMANGE
In den 80ern hierzulande mittelmäßig erfolgreiche Synthiepopband, die in England wohl um einiges erfolgreicher unterwegs war.
Kennt heuer kaum einer mehr. Was schade ist.
Neben den - doch ein wenig erfolgreicher unterwegs gewesenen OMD (Orchestral Manouvres in the Dark) - wohl diejenigen, die sich von Scheibe zu Scheibe mal was anderes haben einfallen lassen.
Grösste Hits: "Waves", "Blind Vision", "Don´t tell me".

"Waves" könnte ich mir stundenlang anhören (und auch das das ensprechende Video ansehen).

Chili Palmer 21.01.2013 15:00

AW: Eure neueste CD
 
Public Enemy-12" Mixes

Na'vi 22.01.2013 12:07

AW: Eure neueste CD
 
OutKast - Stankonia
Geniales Album!

Django Unchained OST
Klasse Soundtrack!

yellowbastard 28.01.2013 12:48

AW: Eure neueste CD
 
Drive OST

Hammer CD zu einem Hammer Film :rock::rock:

Lex 217 21.03.2013 10:02

AW: Eure neueste CD
 
Ich hab mir kürzlich zwei Alben von Russell Crowe gekauft, weil mir seine Stimme in "Les Misérables" so gut gefallen hat.

Das eine ist aus 1998 "Gaslight" (Russel Crowe & 30 Odd Feet Of Grunt) und das andere 2006 "My Hand, My Heart" (Russell Crowe & The Ordinary Fear of God, fast die gleichen Musiker nur anderer Name).

Es ist bei iTunes zwar unter Rock sortiert, aber imho ist es eher Country, besonders "My Hand, My Heart", das mir insgesamt auch besser gefällt. Die Balladen sind gegenüber den schnelleren Songs leicht in der Überzahl, aber lustigerweise stört mich das nicht (bei Kenny Chesneys Greatest Hits I stört mich das SEHR).
Ein paar Melodien sind wirklich gut, einige klingen eher "bekannt", also nicht extra kreativ, aber insgesamt finde ich die Musik doch relativ spannend. Crowe macht aus jedem einzelnen Song irgendwie was Eigenes, zumindest empfinde ich es so (weil ich halt auch die Stimme toll finde).
Textlich ist es keine geniale Poesie, aber auch nicht so platt und öde, wie man befürchten könnte, teilweise sogar richtig ungewöhnlich. Insgesamt finde ich, dass es recht authentische Musik ist, wo man was zu spüren bekommt - wieder im (natürlich bisschen hinkenden) Vergleich zu Kenny Chesney, dessen Songs mir immer sehr oberflächlich und vorhersehbar vorkommen.
Crowe hat Profil und das spürt man. Und mir gefällts.

Hörtipps wären von mir aus "Weight of a Man", "How did we get from saying 'I love you'" und "One Good Year". Griffiger wäre z.B. "Somebody's trying to kill me"


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.