Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Schon gehört? (http://forum.moviegod.de/schon-gehoert/)
-   -   2012 Akustisch - im Guten wie im Bösen.... (nur Charts!) (http://forum.moviegod.de/schon-gehoert/18988-2012-akustisch-im-guten-wie-im-boesen-nur-charts.html)

scholley007 21.12.2012 17:46

2012 Akustisch - im Guten wie im Bösen.... (nur Charts!)
 
Also jetzo die Nummern, bei denen der Player oder das Radio nicht laut genug eingestellt werden konnten, wenn sie in diesem Jahr liefen (also nur Nummern, die auch in diesem Jahr auf den Markt kamen):

Little Talks (Of Monsters and Men)
Tage wie diese (Hosen)
Heart skips a beat (Olli Murs)
One day - Reckoning Song (? Grad entfallen)
Move in the right direction (Gossip)

...und dann gabs diese Songs, wo man immer gefühlt 30 Sekunden brauchte (statt der maximal 3 Sekunden in Echtzeit) bis man weiterzappte oder besser gleich den Raum verließ:

Ai Se Eu Te Pego (Nossa Nossa) - jetzt verlangt net noch von mir, dass ich mich an den "Interpreten" erinnern muß.... nee Danke.

Gangnam Style - der wohl dümmste Massentanz seit "Ententanz"-Zeiten. Und sowas bekommt allen Ernstes Musikpreise....

Nur mal kurz die Welt retten - Nur wer rettet uns vor diesem musikalischen Geknödel?

I follow rivers - die Version von Lykke Li. "I follow.... I.... I... follow you...". Na dann folg mal schön - und hoffentlich kommst Du nie wieder.

Easy - Cro der "Wohlfühlrapper". Und is auch nich sooo tough. Können auch Walldorfschüler hören.
Komm, geh mich wech....

Friends - Aurora Dione. Die mit dem ausgeprägten Schuhtick. Ist wohl einmal zuviel in der "Heavy Rotation" auf den Radiosendern gelaufen. Irgendwann machte es "Päng" - und der Song und ich waren keine Freunde mehr.....

Whistle - Flo Rider.
In den Siebzigern waren Songs mit zweideutigen (FickiFicki) Texten noch witzig, weil sie halt kaum einer verstand (Baccara: Yes, Sir, I can boogie, Boogie Boogie all night long) doch dieser "Pseudo-Pop(p)-Rapper" mit "Blow my whistle" ist vermutlich selbst für "Ballermann" zu niveaulos. Sollte man meinen.....

...hmmm, eigentlich schon ein paar handfeste Gründe für die Apokalypse. Gott muß taub sein.
Oder einen besseren Sender haben....

Und wie steht´s mit Euch?

Lex 217 02.01.2013 15:09

AW: 2012 Akustisch - im Guten wie im Bösen.... (nur Charts!)
 
Muse - "Madness" ist so ziemlich DER Hit für mich 2012

Außerdem Loreen's "Euphoria" und das geniale "Skyfall" von Adele.


Sonst positiv gemerkt habe ich mir:

"Somebody that I used to know" - Gotye feat. Kimbra

"Some Nights" - Fun

"A Thousand Years" - Christina Perri



Ganz schlimm waren für mich:

"Wenn Worte meine Sprache wären" - Tim Bendzko

"So wie du warst" - Unheilig

"Diamonds" - Rihanna icon_sick

Chili Palmer 03.01.2013 03:28

AW: 2012 Akustisch - im Guten wie im Bösen.... (nur Charts!)
 
Charts & Radio? Hoer ich nicht :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.