Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Schon gehört?


Schon gehört? Alles, was Noten hat.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 13.02.2010, 01:48
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard Arcade Fire

Arcade Fire (früher noch mit einem 'The' davor) ist eine der Speerspitzen dessen was sich gerne als Indie-Rock bezeichnet. Genre Bezeichnungen sind aber eh nur Schall und Rauch - und weil ersteres wirklich in grandioser Form daherkommt, wird es einmal Zeit einer meiner absoluten Lieblingsgruppen ein paar Zeilen zu widmen.

Die Band selbst besteht, insbesondere bei Live-Auftritten, aus einem sich wechselnden Line-Up. Beiträge von Künstler wie Reed Parry, Kingsbury (beide sind feste Mitglieder) oder auch Owen Pallett sollten nicht unterschätzt werden, im Grunde ist es aber fast ein Familienbetrieb. Der Texaner Win Butler zog nach Montreal, um dort eine neue Band und seine große Liebe zu finden, Multiinstrumentalistin Régine Chassagne und Butler sind seitdem ein Paar, kurz darauf stieß auch Butlers jüngerer Bruder William dazu. Der Rest ist, nunja, Geschichte.

Vom Sound her dominieren Gitarren, manchmal akustisch meist elektrisch immer eklektisch. Gerne werden Tasteninstrumente eingesetzt, Drums und Bass sowieso, ab und an Blässer, Akkordeon, Xylophone und Streicher wie Violine und Viola, auf der zweiten Platte gibt es sogar eine echte Orgel zu hören!

Besonders das Debüt-Album Funeral ist unwiderstehlich zusammen gebastelt, der Instrumenten Einsatz ist wunderschön, dabei durchaus ein wenig sperrig, was den Langzeitfaktor der Scheibe merklich erhöht. Die Inhalte der 10 Lieder werden sehr bildreich ausgedrückt, es geht um Schnee- und Bettdecken, überall leuchtet irgendetwas wie z.b. Schraubenköpfe, Gedanken etc.. Die Schneedecken sind übrigens eine Verarbeitung der kalten Schneestürme die Kanada 2002 trafen und auch Todesopfer forderten, die Texte sind also keineswegs infantil und banal, allerdings mit hauchzarten Kitschfaktor versehen - vlt. gefällt es mir deshalb so gut.
Alles vorgetragen durch dem manchmal schon ins kreischen abdriftenden Gesang des Win Butler, zudem wird zweimal das englische bei Seite gelegt und französisch gesungen (dann von Wins Frau).

Den Namen hat die Platte mehreren traurigen Umständen zu verdanken, genauer gesagt mehreren Todesfällen in den Familien der Bandmitglieder, am Ende der Aufnahmen. Deshalb Funeral - Beerdigung…

Gegebennennfalls widme ich dem zweiten Album Neon Bible, das geringfügig schlechter ist, später noch einige Zeilen, bis dahin gibt es noch drei Highlights aus dem Erstlingswerk.

Rebellion (Lies)
Wake Up - Live
Neighborhood #1 (Tunnels)
__________________
Tja hier steht nichts wichtiges

Geändert von Fero (13.02.2010 um 01:52 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 14.02.2010, 23:25
Benutzerbild von Na'vi
Unchained
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 595
Na'vi wird hier gern gesehenNa'vi wird hier gern gesehen
Standard AW: Arcade Fire

Besonders "Wake up" hat es mir angetan. (Trailer zu "Wo die wilden Kerle wohnen").
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 15.02.2010, 18:11
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Arcade Fire

Zitat:
Zitat von Na'vi Beitrag anzeigen
Besonders "Wake up" hat es mir angetan. (Trailer zu "Wo die wilden Kerle wohnen").
Wobei "Cold Wind" als original Beitrag zu Six Feet Under (die Serie nicht die Band) auch sehr gut ist.
__________________
Tja hier steht nichts wichtiges
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Schon gehört?

Stichworte
arcade fire, kanada, musik

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino


  amazon.de Top-DVDs