Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Oscars


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 28.02.2006, 16:49
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard "Brokeback Mountain" am Sonntag vormittag im Kino!

Also ich bin dabei. Hier der Newsletter vom Streit's:

Lieber Kinofan,

mit acht Nominerungen führt das sensible Westerndrama "Brokeback Mountain" (Bundesstart: 9.3.) von Ang Lee ("Tiger Dragon") das Rennen um die Oscars an, die in der Nacht vom 5. auf den 6.3. verliehen werden. Erleben Sie die bildgewaltige Geschichte über zwei Cowboys, gespielt von den beiden Oscarnominierten Heath Ledger und Jake Gyllenhaal, inmitten eines Gefühlschaos noch vor der Verleihung der Academy Awards!

Amerika in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts: Der schweigsame Ranch-Helfer Ennis Del Mar (Heath Ledger) und der texanische Rodeo-Cowboy Jack Twist (Jake Gyllenhaal) hüten über Monate in der kargen Einsamkeit der Berge von Wyoming die Schafherde eines reichen Farmers. Ihre Zukunft planen sie wie jeder andere - feste Arbeit, Heirat, Familie. Doch dann entwickelt sich die Freundschaft der beiden in eine andere, sehr intime Richtung. Auch wenn sich ihre Wege trennen, jeder von ihnen eine Familie gründet, flammt die Leidenschaft wieder auf und über Jahrzehnte treffen sich sie sich regelmäßig. Eine lebenslange Beziehung und zugleich eine Tragödie über Treue und Vertrauen, Freundschaft und Liebe.

Ang Lees unbestechlicher Blick auf die westliche Gesellschaft, basierend auf einer Kurzgeschichte von Pulitzer-Preisträgerin Annie Proulx, ist brillant und meisterhaft umgesetzt dank der zwei herausragenden Hauptdarsteller.

Die einmalige Gelegenheit für alle Kinofans, "Brokeback Mountain" schon vor dem offiziellen Bundesstart zu erleben, bietet unsere "Oscar-Preview" am Sonntag, 5. März um 11.30 Uhr im Streits Filmtheater! Der Vorverkauf läuft. Kartenbestellung unter 040 - 34 60 51 oder direkt im Streits Filmtheater, Jungfernstieg 38, Hamburg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr CineStar Team
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 28.02.2006, 17:01
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Ich hoffe das unser Cinemaxx den Film auch bringt. Da wird zumindest schon dafür geworben, dass es am Sonntag einige Oscar-Filme noch vor dem Bundesstart gibt. Muss mich heute mal erkundigen, was da läuft.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 28.02.2006, 22:24
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Im Cinemaxx laufen in Hamburg am Sonntag auch Good Night & Good Luck und Transamerica. "Capote" ist somit der einzige "wichtige" Film, den man hier wohl erst nach den Oscars zu sehen bekommt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 28.02.2006, 23:26
Benutzerbild von kane
Junkie
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 567
kane ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

@invincible
capote läuft meines wissens doch diesen donnerstag, also vor den oscars, ganz regulär an...

dass manche kinos vorab so ne kleine oscar-reihe machen, find ich ne schöne idee. schade, bilde mir ein, dass ich die auf englisch sehen muss, deshalb würde mir das eh nix bringen (mal abgesehen davon, dass der anfahrtsweg von münchen nach hamburg etwas... naja, weit ist )
__________________
for I never knew so young a body with so old a head.

Geändert von kane (28.02.2006 um 23:29 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 00:03
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Jep, Kane hat recht: Capote gibt´s schon ab übermorgen im Kino.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 00:19
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von Invincible1958
Im Cinemaxx laufen in Hamburg am Sonntag auch Good Night & Good Luck und Transamerica. "Capote" ist somit der einzige "wichtige" Film, den man hier wohl erst nach den Oscars zu sehen bekommt.
Bei uns kommen diese beiden Filme auch... aber beide gleichzeitig und erst ab 23 Uhr. Das spar ich mir dann und sehe mir die Filme an, wenn sie regulär starten.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 10:56
Benutzerbild von kane
Junkie
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 567
kane ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

@dean
die laufen erst sonntag um 23uhr? schließt sich daran vielleicht noch die übertragung der verleihung an? sonst würds ja sogar fast ein bißchen knapp werden, es noch rechtzeitig bis vor den heimischen fernseher zu schaffen. in einem münchner kino zeigen sie die verleihung, allerdings leider ohne die vorherige einstimmung. das wär doch nett: erst einen oscarnominierten film, dann ein bißchen buffet und anschließend wieder in den kinosessel und die verleihung anschaun.
__________________
for I never knew so young a body with so old a head.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 13:36
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Ja, in Hamburg laufen sie auch um 23 Uhr. Und danach wird die Verleihung auf der Leinwand übertragen.

Und zu "Capote": Hatte ganz vergessen, dass er ja schon morgen anläuft.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 18:07
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Im CineCittá in Nürnberg zeigen sie "Brokeback Mountain" um 20.00 Uhr und anschließend "Transamerica". Dann gibt es die OSCAR-Verleihung live.
Aber ehrlich gesagt ist mir das zu stressig, da verzichte ich lieber auf "Brokeback Mountain" (bis zum normalen Kinostart) und mache es mir zuhause gemütlich ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 18:09
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Da es bei mir schon seit bald zwanzig Jahren Tradition ist, dass es bei mir zuhause eine Oscar-Party gibt, kommen für mich diese Leinwandübertragungen nicht in Frage.
Aber ich glaube, dass man BBM nicht gesehen haben muss, um seine Chancen bei den Oscars zu ermitteln...

Geändert von Mark G. (01.03.2006 um 18:19 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 18:11
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Die Verleihung wird bei uns auch nach den Filmen übertragen, aber die sehe ich mir lieber vor dem heimischen Fernseher an. Ist gemütlicher und da hängen keine Leute rum, die die Klappe nicht halten können.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 18:39
Benutzerbild von kane
Junkie
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 567
kane ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Zitat:
Zitat von Mark G.
Aber ich glaube, dass man BBM nicht gesehen haben muss, um seine Chancen bei den Oscars zu ermitteln...
nö, das sicherlich nicht, aber es macht doch mehr spaß, einem film die daumen zu drücken, weil man ihn so gut fand und nicht weil man annimmt, dass er wohl gewinnen wird
__________________
for I never knew so young a body with so old a head.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 01.03.2006, 18:56
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Geht mir genauso - ich will einfach die Filme kennen, die absahnen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 05.03.2006, 16:35
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Komme gerade aus BM.

Der Film ist sehr gut. Aber das sind andere Filme auch. Ginge es nicht um den Mut, einen Film über Mann+Mann zu drehen, wären die Oscars natürlich nicht sicher. Die gibt's also für den Mut, nicht für den Film. Der Film ist kurzweilig, teilweise sogar witzig, und auch politisch. Allerdings fand ich "Broken Flowers" auch genial. Aber da geht's nicht um Homosexuelle.

Das soll jetzt nicht gegen BM gehen, sondern ein bisschen gegen die Academy. Abgesehen von diesem kleinen Unterschied ist der Film einfach ein guter Film. Ein Zeichen setzen kann man auch, indem man Homosexuella ansieht wie alle anderen Menschen auch. Indem man dafür Extra-Oscars verteilt zeigt man doch nur, dass man doch was anderes denkt.

Wenn es keine Rolle mehr spielt, ob es ein einem Liebesdrama um Mann+Mann oder Mann+Frau oder Frau+Frau geht, dann hat Hollywood gelernt. Solange auf solche Geschichten ein Extra-Auge geworfen wird, ist doch alles beim alten. Nur meine Meinung.

So, nochmal: Nichts gegen den Film. Da stimmt (fast) alles - er ist sehr gut. Und die zu erwartenden Oscars wären auch verdient (vor allem die Kamera). Allerdings habe ich immer den Beigeschmack, dass es der Akademie nur um das Thema geht, und nicht um den Film. Angenommen, es wird in Zukunft häufiger Filme über homosexuelle Paare geben - die müssten alle ebenso eine Chance haben, genauso wie in den letzten 78 Jahren auch die Mann+Frau-Dramen immer wieder gewonnen haben. Aber leider befürchte ich, dass die Academy sich jetzt für die nächsten Jahre damit zufrieden gibt, wenn BM heute gewinnt. Frei nach dem Motto: Nach den Indianern und den Afro-Amerikanern haben wir nun die Homosexuellen ruhig gestimmt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 08.03.2006, 15:33
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard

Besetzung war bis in die kleinste Nebenrolle perfekt. Es sind einfach starke Charaktere. Und durch die Kamera und vor allem die Regie (wofür Ang Lee zurecht den Oscar gewonnen hat) kam eine eigene Atmosphäre auf. Man verfolgt die Geschichten der Hauptfiguren, ohne sich Gedanken über anderes zu machen. Wenn ihr versteht, was ich meine. Der Film schafft ein äußerst lebendiges Stück Amerika, und nichts im Film kommt einem unpassend, falsch oder gestellt vor. Es passt einfach alles. Dazu noch die Musik, die aber hauptsächlich von Hauptthema lebt. Den Soundtrack würde ich mir also nicht kaufen.

Der Film ist aber sehr zu empfehlen für alle, die mal wieder einen guten Film im Stile der Klassiker sehen wollen. Es wird nicht versucht, die neuesten Kameratechniken einzusetzen, keine Aufregenden Flüge über die Berge etc. Es wird einfach Wert darauf gelegt, die Geschichte zu erzählen, ohne abzulenken. Und das hat perfekt geklappt. Einen so guten 3-Stunden-Film für nur 14 Mio Dollar zu drehen, ist schon bewundernswert.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Oscars

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris


  amazon.de Top-DVDs