Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic


Off Topic Alles, was sonst nirgendwo hingehört

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 03.01.2013, 19:07
Statist
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 3
dilln ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Bewerbung Filmhochschule

Hallo Leute,
bin jetzt 18 Jahre alt und werde im Sommer die Fachoberschule Technik mit der Fachhochschulreife abschließen. Danach werde ich eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektroniker bei der Deutschen Lufthansa beginnen. Nach dieser Ausbildung würde ich gerne eine Fimhochschule besuchen, da ich generell sehr Filmbegeistert bin und schon einige kleine Filme gedreht habe.
Meine Fragen sind folgende:

1. Welche Voraussetzungen sollte man für eine solche Schule mitbringen?
2. Was für eine Kamera/ Technik sollte ich für einen guten Bewerbungsfilm verwenden?
3. Auf welche besonderen Aspekte werden bei der Bewerbung/ Bewerbungsfilm besonders geachtet?
4. Welche Tips und Tricks könntet ihr mir noch verraten?

Ich danke euch schon im Voraus (leider kenne ich mich hier noch nicht besonders gut aus, fals der Thread an der falschen Stelle sein sollte seid mir nicht böse )
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 03.01.2013, 22:44
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.698
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard AW: Bewerbung Filmhochschule

Hiho,

warum der Umweg über die Elektriker ausbildung? Sollste/willste erst was solides haben?

Naja hast du denn eine Vorstellung vom Standort, oder spielt der keine Rolle? Ansonsten glaube ich ist ein Tag der Offenen Tür immer ne gute Möglichkeit reinzuschnuppern, eventuell kann man sich auch schon mit Studenten austauschen.
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 03.01.2013, 23:09
Statist
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 3
dilln ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Bewerbung Filmhochschule

Die Ausbildung würde ich schon gerne vorher machen, um eben ein wenig Berufspraxis zu erhalten und um etwas solides in der Hand zu haben.
Der Standort der Schule ist mir eigentlich egal, da ich aber im Saarland wohne ist es eben auch nicht immer leicht zu einer Infoveranstaltung zu kommen. Die meisten Filmschulen liegen ja doch eher in den Großstädten (München, Hamburg, Berlin usw...).
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 04.01.2013, 11:55
Statist
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 27
PiJay wird hier gern gesehenPiJay wird hier gern gesehen
Standard AW: Bewerbung Filmhochschule

Ich war an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, allerdings in der zweiten Hälfte der Neunziger - ist also schon ein bisschen her...

Damals hatten die Schulen in München und Berlin den Anspruch, Künstler auszubilden, während in Lubu die Leute für die Praxis fit gemacht wurden. Das heißt, im ersten Jahr macht jeder vier Filme, arbeitet als Kameramann und Regisseur, meist noch als Beleuchter, Regieassistent, Komparse usw.. Man sammelt eine Menge Erfahrungen - und geht nach 20-Stunden-Drehtagen schon bald auf dem Zahnfleisch.

Damals war es so, dass man vor der Bewerbung Erfahrungen im Business gemacht haben musste, also als Praktikant bei einer Produktion o.ä. - ist vermutlich heute immer noch so. Die Aufnahmeprüfung sah vor, dass man in einem Tag zu einem vorgegebenen Thema ein Buch schreiben oder einen kleinen Film drehen musste. Dann gab es ein Gespräch mit einer Kommission, die einen auf Herz und Nieren geprüft hat, und ein Einzelgespräch.

Wie gesagt, ich weiß nicht, wie die Kriterien heute sind, nach denen die Schulen auswählen, auch nicht, ob München und Berlin immer noch ihre alte Schiene fahren oder sich nach dem Erfolg des Ludwigsburger Konzepts (die Aka zählt heute zu den besten Schulen weltweit) gewandelt haben. Wenn Du weißt, welche Richtung Du einschlagen willst (Regie, Kamera, Produktion, Animationsfilm usw.), schau Dir an, wie die Ausbildung an den jeweiligen Schulen aussieht. Da sind die Informationstage auf jeden Fall sinnvoll, wenn Du zwischen zwei Schulen schwankst. Außerdem gibt es neben den drei alten Standorten ja inzwischen noch weitere Möglichkeiten, Film zu studieren.

Solltest Du in Richtung Regie oder Kamera tendieren, empfehle ich Dir auf jeden Fall, vorher ein Praktikum bei einer Produktion zu machen, um schon mal einen Einblick in den Alltag zu bekommen und Erfahrungen zu sammeln.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 04.01.2013, 15:31
Statist
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 3
dilln ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Bewerbung Filmhochschule

Danke für die Antworten, werde mich dann mal weiter umschauen
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 04.01.2013, 17:02
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Bewerbung Filmhochschule

Ich habe mir vor ca. 10 Jahren das Aufnahmeformular der Filmhochschule in Wien zukommen lassen und mich dann nicht beworben, weil die für mich nicht erfüllbare Forderungen hatten. Ich war für den Bereich Drehbuch interessiert und es wurde u.a. gefordert ein ganzes Drehbuch einzureichen, einen Film, wo man das Buch gemacht hat und auch diverse Praktika. Ohne anscheinend keine Chance.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Dune: Der offizielle Trailer ist da
Denis Villeneuves Sci-Fi-Verfilmung

Black Widow: Der Trailer zum Marvel-Spinoff
Ab Juli im Kino

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler


  amazon.de Top-DVDs