Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic


Off Topic Alles, was sonst nirgendwo hingehört

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #16 (permalink)  
Alt 14.03.2009, 17:26
Benutzerbild von Lara
Direttissima-Fan
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 2.408
Blog-Einträge: 48
Lara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Auch diese Frage wurde erörtert: Wozu braucht der Mensch Spiele, in denen man, bedingt durch die tolle Grafik heutzutage, Menschen abschießen muss, mit allen Details usw.

Ein junger Mann, der gestern dabei war, 17 Jahre, straffällig und regelmäßiger Spieler von diesem - keine Ahnung wie das heißt - meinte: es ist die Möglichkeit, Teams mit anderen jungen zu bilden, etwas gemeinsames auf die Beine zu stellen etc. alles natürlich virtuell, das fällt ihm im Grunde gar nicht auf.

Mittlerweile ist der junge Mann in einem Trainingscamp für perspektivlose Jugendliche und hat dort: einen Tagesablauf, eine Struktur, einen Ansprechpartner, der 24 Stunden am Tag erreichbar für seine Sorgen ist, andere Jugendliche, mit denen er sich sportlich betätigt und Teams bilden kann - kurzum, der junge Mann ist auf dem Weg, sein Leben in die Hand zu nehmen.

Das wars, was ihm gefehlt hat, was aber eigentlich der normale Lebensinhalt sein sollte.

Ich schätze, das war es auch, was diesem Tim gefehlt hat. Bloß dass der noch zusätzlich einen Riesenknall hatte.

Sagen wir so, dieses Ballerspiel allein hat ihn nicht zum Amokläufer werden lassen - aber warum verabschieden sich derart viele Jugendliche heute aus dem normalen Leben und vegetieren vor diesem Kasten dahin?

In meiner Kindheit waren Gesellschafts- oder auch die ersten Computerspiele ein Ersatz bei Schlechtwetter, wenn wir nicht draußen spielen konnten. Vielleicht hatte deshalb damals so mancher Tim noch die Kurve gekratzt, weil er ein Sozialleben hatte und zwar eines zum Angreifen und mit zwischenmenschlichen Regeln und nicht nur zum Anklopfen im ICQ.
__________________
Wir sind die, mit denen du als Kind nie spielen durftest.

Geändert von Lara (14.03.2009 um 17:30 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #17 (permalink)  
Alt 16.03.2009, 12:46
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Mal wieder ein lesenswerter Beitrag inkl. Diskussion bei Stefan Niggemeier:

Ursachenfetischismus
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #18 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 19:38
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Und noch so ein Oberhammer beim Niggemeier:

"Die Medien schaffen es, das sogenannte Mitmachnetz dafür verantwortlich zu machen, dass auf YouTube ein Video von den letzten Minuten des Amokläufers zu sehen ist, und dabei auszublenden, dass dieses Video von RTL exklusiv gekauft und verbreitet wurde. Sie schaffen es, sich darüber aufzuregen, dass auf Twitter das Haus der Familie des Amokläufers gezeigt wird, und dabei auszublenden, dass ihr eigenes Medium dieses Haus groß als Aufmacherbild zeigt.
Ich hatte das zunächst für die Deformation einzelner Kollegen gehalten. Inzwischen bin ich überzeugt: Das hat System. Journalisten nutzen das Internet, um die berechtigte Kritik an ihrem eigenen Vorgehen systematisch auf die Amateur-Publizisten zu projizieren. Womöglich hat das nicht nur eine strategische, sondern auch eine psychologische Komponente und hilft irgendwie, den unterschwelligen Selbsthass zu kompensieren."

Den ganzen sehr lesenwerten Beitrag gibt's hier.

Das ist so scheinheilig und pervers von den Herren der Massenmedien, daß gibt's gar nicht...
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."

Geändert von Doc Lazy (17.03.2009 um 19:40 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #19 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 20:41
Benutzerbild von torres
Ex-"Solomon"
 
Registriert seit: Mar 2005
Beiträge: 40
torres ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Das wird leider immer wieder passieren, solange Eltern mit ihren labilen Kindern über Post-it und SMS kommunizieren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #20 (permalink)  
Alt 17.03.2009, 22:51
Benutzerbild von Catty
Kekskatze
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 548
Blog-Einträge: 39
Catty wird hier gemochtCatty wird hier gemochtCatty wird hier gemocht
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Spontan kam mir der Spruch in den Sinn: "70% aller Amokläufer spielen Killerspiele. 100% essen Brot!"

Weiss nicht, ich denke nicht, dass Spiele einen so großen Einfluss auf einen Menschen haben können, dass er so austickt. Ich mein, dafür müsste die Psyche wirklich sehr instabil sein.
Ich hab mehrere Leute in meinem engsten Freundeskreis (in dem Fall Gleichaltrige), die Jäger sind, Waffen daheim haben, CS usw zocken, aber herrlich mit ihrem Leben klar kommen und soziale Kontakte pflegen.

Ich denke da spielt weder das Interesse in diverse PC Spiele noch das Interesse an Waffen eine herausragende Rolle für einen Amoklauf. Es kann ihn beschleunigen, klar. Aber es sind nicht die Ursachen dafür.

Die Ursachen liegen meiner Meinung nach im sozialen Umfeld.
Eltern, die nicht genug Zeit haben, Mobbing in der Schule, im 'Freundeskreis', kaum Aufmerksamkeit, vllt Pech in der Liebe. Und so weiter.
Dinge, die unseren Stolz erdrücken können, Dinge, die uns als unwichtig dastehen lassen und Dinge, die wirklich an die Substanz des Ertragbaren gehen können.

Ich will damit nicht sagen, dass seine gesamte Umgebung nun Schuld an der Sache ist. Ich glaube einfach, dass das keiner so wirklich nachvollziehen kann, was in Tim vorging. Auch wenn Psychologen und kuriose Journalisten nun auf Teufel komm raus eine Ursache dafür finden wollen, am besten schwarz auf weiss in einem Word Dokument auf seinem Desktop neben den ganzen tollen Killerspiel Icons.

Nein, ich denke auch nicht, dass Tim ein schlechter Mensch war. Ich denke, er war ein Mensch, der zu wenig Liebe bekommen hat. Zu wenig Lob. Und all die Dinge, die einen im Leben glücklich machen.
Er war wohl gegen Ende ein Nihilist, dem schließlich alles egal war, weil er den Wert nicht mehr erkennen konnte. Weil er es vergessen hat, wie viel ein Menschenleben eigentlich wert ist.

Und nein, dies soll keine Entschuldigung für diese grausame Tat sein. Man kann sie nicht entschuldigen und jeder wirkliche Grund, sollte man ihn jemals finden, wirkt neben der Tat an sich so banal...

Aber vielleicht ist es ein Denkanstoß an die Gesellschaft, denn an so Taten sieht man mal, an was es hier eigentlich fehlt... simples einander zuhören.
__________________
"Wenn du es nichtmehr aushältst gibt es genau 2 Dinge die du tun kannst: Einatmen & Ausatmen."
("Kammerflimmern")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #21 (permalink)  
Alt 21.09.2009, 19:09
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Aber es besteht ja Hoffnung! Irgendwann ist jeder Terroranschlag oder Amoklauf mit weniger als 50 Toten keine Schlagzeile mehr wert (oder halt der logistische Aufwand für Amateure und Möchtegern-Hobbykiller zu groß), und dann wird auch das Genre "Amoklauf" als Ausdrucksform medialer Selbstdarstellung wieder aussterben (wen interessiert inzwischen noch ein Selbstmordanschlag mit 20 Toten im Irak)...
Ist zwar nichts mehr mit Winnenden zu tun, aber das passt wie die Faust aufs Auge.

Beim jetztigen Amoklauf an einer Schule gab es keine Toten und das merkt man, weil nur wenig und ohne großes Blabla berichtet wird. Das ist ne kleine Nebenschlagzeile in den Zeitungen oder den Nachrichten.

Das ist doch nur noch krank.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #22 (permalink)  
Alt 22.09.2009, 02:36
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Amoklauf von Winnenden

Zitat:
Zitat von Dean Keaton Beitrag anzeigen
Das ist doch nur noch krank.
Krank finde ich eher die Berichterstattung, die manche Medien nach einem Amoklauf mit Toten betreiben...
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris


  amazon.de Top-DVDs