Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Was liest der Filmfreak? (http://forum.moviegod.de/liest-der-filmfreak/)
-   -   Stephen King (http://forum.moviegod.de/liest-der-filmfreak/7965-stephen-king.html)

tarantinofan 17.08.2005 22:59

Stephen King
 
Da , wo ich herkomme , haben alle haufenweise seine Bücher im Regal stehen . Ihr nich ?

rost 18.08.2005 00:04

Wo ich herkomme geht's einem genauso; zudem noch alles von Peter Straub und Clive Barker.

Forbidden Snowflake 18.08.2005 00:43

Da wo ich herkomme stehen die Bücher von King auch reihenweise im Regal. :grin:

Eminence 18.08.2005 09:10

Jup - die stehen da reihenweise nur is schon seit ewig kein neues mehr dazugekommen. Ich hab als Jugendlicher eines nach dem anderen verschlungen, hab mich dann aber von der Trivialliteratur abgewandt (zudem wurden die Kings immer schlechter). Mittlerweile bin ich wieder bei der Trivialliteratur gelandet, aber trau mich über King net so recht drüber weil ich net weiß ob der net immer noch so einige schrottige Bücher aufn Markt haut. Gibts King-Bücher der letzten 10 Jahre die man vorbehaltlos empfehlen kann?

Flex 18.08.2005 09:29

Bag of Bones habe ich geliebt. Auf jeden Fall lesen.
Heart in Atlantis (das ich eigentlich um der Verfilmung, bzw. der Kritik willen gelesen hatte) fand ich auch sehr gut.

On Writing (kein Roman) hat auch einige Augen geöffnet, sehr zu empfehlen.

Irrwisch 18.08.2005 16:51

Da ich die meißten King-Filme schon schlecht finde (allen voran Dreamcatcher :puke: ), lese ich seine Bücher nicht.

Ich sage das nicht vorbehaltlos, weil ich zwei Bücher gelesen hab (Stark und Der Fornit), und die waren grottenschlecht.

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Im übrigen steht auf meiner Nicht-Lesen-Liste jetzt auch Grisham. Gott schreibt der langweilig (Der Verrat :kaffee: ).

Ich schätze, ich geh wieder zu Pratchett über.

Dean Keaton 18.08.2005 18:28

Zitat:

Zitat von Irrwisch
Da ich die meißten King-Filme schon schlecht finde (allen voran Dreamcatcher :puke: ), lese ich seine Bücher nicht.

Oh ja, bei Dreamcatcher stimme ich dir voll und ganz zu. Der Film war echt richtig scheiße. Zum Glück war ich nicht im Kino sondern hab ihn auf DVD gesehen.

Ich selber habe nur ein King Buch geslesen (Shining, war nicht mal schlecht), aber ansonsten kenne ich nur die Filme, die teilweise richtig gut sind.

Kings Bücher werden immer schlechter, weil er mehrer gleichzeitig schreibt. Kam mal in der Sendung, auf ARD, wo sie über Bücher reden.

Eminence 18.08.2005 18:35

Zitat:

Zitat von Dean Keaton
Kings Bücher werden immer schlechter, weil er mehrer gleichzeitig schreibt. Kam mal in der Sendung, auf ARD, wo sie über Bücher reden.

Ach bitte, der hat doch schon immer sauviel geschrieben. Keine Ahnung ob der früher net auch gleichzeitig geschrieben hat, weniger wars glaub ich net.
Von den Filmen auf die Bücher zu schließen is übrigens net besonders sinnvoll... Shining is ein gutes Beispiel dafür.

Dean Keaton 18.08.2005 18:42

Das, dass er mehrere Bücher gleichzeitig schreibt, wurde da als Grund angegeben, dass er immer schlechter wird. Keine Ahnung ob da etwas dran ist.

Ich habe ja nicht gesagt, dass ich von den Filmen auf die Bücher schließe, ich habe ja nur gesagt, dass ich bis auf Shining nur die Filme kenne und die haben mir doch schon gefallen. Wenn ich die Bücher gelesen hätte, würde ich die bestimmt besser finden.

Eminence 18.08.2005 19:04

Zitat:

Zitat von Dean Keaton
Ich habe ja nicht gesagt, dass ich von den Filmen auf die Bücher schließe, ich habe ja nur gesagt, dass ich bis auf Shining nur die Filme kenne und die haben mir doch schon gefallen. Wenn ich die Bücher gelesen hätte, würde ich die bestimmt besser finden.

Hab auch net dich gemeint. :wink:

Flex 18.08.2005 19:40

Dass er derzeit panisch viel schrebt liegt daran, dass er blind wird. Er will einfach seine Schäfchen ins trockene bringen, vor allem den dunklen Turm fertigkriegen, bevor er nichts mehr sehen kann.

Zu den Filmen: Sorry, aber WATT?!
Erstens: was hat King mit den Verfilmungen zu tun?
Zweitens gibt es großartige Verfilmungen.

Dean Keaton 18.08.2005 19:58

Zitat:

Zitat von Flex
Zu den Filmen: Sorry, aber WATT?!

Da ich ja ausschließlich die Filme kenne, ist es für mich keine Verfilmung, die ich mit einem Roman vergleichen muss. Mir hat z.B. Needful Things, Friedhof der Kuscheltiere und auch wenn das jetzt alle schocken wird, Es gefallen. Von keinem dieser Filme habe ich den Roman dazu gelesen und so gehe ich da ganz anders ran, als jemand, der sie alle gelesen hat.

Flex 18.08.2005 20:00

Siehe Emmas letzter Post ;)

Dean Keaton 18.08.2005 20:06

Ich war doch der Einzige, der so über die Verfilmungen geredet hat, wen meint ihr dann icon_think :wink: ?

Flex 18.08.2005 20:10

Zitat:

Zitat von Irrwisch
Da ich die meißten King-Filme schon schlecht finde (allen voran Dreamcatcher :puke: ), lese ich seine Bücher nicht.

Seufz.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.