Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Was liest der Filmfreak?


Was liest der Filmfreak? Bücher, Comics, Bedienungsanleitungen...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #91 (permalink)  
Alt 24.11.2015, 13:40
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.707
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Stephen King

Ich hab auch "Mr Mercedes" angefangen vorgestern und ich will Stellan Skarsgaard als Hodges. Bisher gefällt's, aber ich hab erst sechzig Seiten oder so und ich lese nach vielen Jahren mal wieder auf Englisch, was ich bei King eher ungern tue, er wirkt soviel flapsiger im Original^^ (aber das englische Buch war fast 5€ billiger und handlicher und schöner).
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #92 (permalink)  
Alt 24.11.2015, 14:41
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

Ups. Falscher Thread, sorry.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #93 (permalink)  
Alt 08.01.2016, 12:28
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.707
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Stephen King

"Mr Mercedes" hat mir gut gefallen, dennoch fraglich ob er's in meine Top 15 oder so schaffen würde. Das Finale hat sich zu sehr gezogen für mich.
Aber bei so vielen Büchern, die der Meister schon geschrieben hat, heißt es nicht viel, wenn's ich ihm Vergleich "nicht ganz so gut" fand.

Heute Morgen hab ich "Duma Key" (auf Deutsch "Wahn") begonnen und bin erstmal happy, dass ich mir wunderbar Kenneth Branagh in der Hauptrolle vorstellen kann
Und ja, beginnt vielversprechend.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #94 (permalink)  
Alt 08.01.2016, 12:35
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

Gestern "Finderlohn" - der Nachfolger zu "Mr. Mercedes" - angefangen.
Auf jeden Fall schon mal ein besserer Einstieg, als der Vorgänger - jetzt muß das erzählerische Niveau einfach nur auf dem Level gehalten werden.... bin derzeit (nach vierzig Seiten) noch guter Hoffnung...
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #95 (permalink)  
Alt 08.01.2016, 16:09
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.419
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

Zitat:
Zitat von Lex 217 Beitrag anzeigen
"Mr Mercedes" hat mir gut gefallen, dennoch fraglich ob er's in meine Top 15 oder so schaffen würde. Das Finale hat sich zu sehr gezogen für mich.
Der würde es bei mir kaum in die Top 30 schaffen. Nimmt die Story zum Finale hin endlich Fahrt auf, ist es auch schon fertig. Mit der «Fortsetzung» werde ich mir Zeit lassen, auch wenn ich Dt. Hodges irgendwann lieb gewonnen hab.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #96 (permalink)  
Alt 14.01.2016, 16:29
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

"Finderlohn" wird vermutlich wenig Freunde finden. Weil er "nur" eine (kleine) Geschichte ist.
Aber was für eine!
Eine Liebeserklärung von King an das Schreiben, die Freude/Besessenheit die inspirierende Literatur beim Leser auslösen kann.
Und - vielleicht insgeheim - auch als Folie für Kings eigene Familie (der hier drin durch die Hauptfigur Pete Saubers und seiner Familie ein Denkmal gesetzt wird - zumindest wären entsprechende Anklänge nicht zu übersehen, wenn man ein wenig über Kings Privatleben Bescheid weiß).
Dass Detective Hodges erst ab Seite 210 auftritt, erlaube ich mir mal zu spoilern!
Was seine Rolle in der Geschichte kein Stück schmälert.

Und dass King der Verfilmung von "The Shawshank Redemption" auch noch einen wundervollen Gruß zukommen lässt, zeigt, dass er einfach ein großartiger Mensch - neben dem Autor - ist.

Ich erlaube mir seine letzten drei Zeilen aus dem Nachwort hier zu wiederholen:

"Und ihr, treue Leserinnen und Leser! Gott sei Dank seid ihr nach all den Jahren noch da. Wenn ihr Freude habt, habe ich sie auch."

Bei Gott, Steve - Mr. King, so ist es!

Und ich bin gespannt, wie sie die Hodges-Trilogie - denn darauf läuft es hinaus - beenden wollen...

"Finderlohn" landet bei mir aus dem Stehgreif - ähnlich wie "Joyland" - in meiner persönlichen Top 20 des Herren aus Maine.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #97 (permalink)  
Alt 17.01.2016, 11:08
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.707
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Stephen King

Bin gerade mit "Wahn" fertig geworden und müsste heulen am Ende
Manchmal is er schon grausam, der gute Mr King.

Aber davon abgesehen ist es ein großartiges Buch. Edgar Freemantle und Jerome Wireman gehören zu den stärksten Figuren, die King sich je ausgedacht hat und das ganze Buch war einfach herrlich zu lesen. Er nimmt sich Zeit und erschafft so viel Atmosphäre und sovieles, das nachdenklich macht ohne beschwerlich zu sein... Mich hätte es gar nicht gestört, wenn das letzte Drittel nicht mehr gewesen wäre, dann wäre es immer noch ein gelungenes Buch gewesen...
Jedenfalls bin ich sehr zufrieden und kann es bedenkenlos weiterempfehlen!
9/10
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #98 (permalink)  
Alt 09.02.2016, 07:54
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

Die ersten 200 Seiten "Doktor Sleep" liegen hinter mir. Fazit bislang: unaufgeregt, sympathisch. Da hat der gute Stephen offensichtlich eigene Erfahrungen aus seiner Suchtzeit verarbeitet. Und die "ersten Schritte" Abras mit ihrem "Shining" werden geradezu wundervoll beschrieben.
Letztendlich nichts, was "Klassikerstatus" erreichen wird, wie der legendäre Vorgänger, aber bislang besser, als ich mir erhofft hab.....
...die "Steam"-Sekte ist echt hübsch....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #99 (permalink)  
Alt 12.02.2016, 19:09
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

...selten haben mich die letzten Worte eines Romans so berührt wie in "Doctor Sleep".....

Manchmal muß man lernen wo man hingehört. Manchmal weiß man es.
Und manchmal reicht das Wissen, dass da draußen jemand ist, der wartet bis wir eingeschlafen sind.

Unsere Träume gehören uns. Unsere Alpträume auch.
Bis wir bereit sind, diese zu teilen.

Niemand weiß das besser als Stephen King.

Sicherlich wird "Doctor Sleep" für die meisten eine Fußnote in Kings Schaffen darstellen. Und nicht viele werden die Nase darob rümpfen, dass King es wagen konnte ein Sequel zu seinem Klassiker zu schreiben.

Mir hat´s wirklich gefallen.
Und mein nächster Kater - wenn ich nach aktuell drei Katzen (Bonnie/Cherie und Salt) denn einen haben werde - wird "Arzeel" (oder eingedeutscht "Azrael") heißen. Soviel ist sicher.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #100 (permalink)  
Alt 31.12.2016, 21:56
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

"Mind Control" - der Abschluss der "Hodges"-Trilogie.
First of all: die letzten 150 Seiten des Buches entwickeln wieder einen Sog, der einen mitreißt und gleichzeitig hoffen lässt, dass es einfach kein Ende haben würde.

Wunschdenken.

Der Originaltitel "End of Watch" ist um soviel schöner und passender als der "griffige" "deutsche" Titel.

Fünfzehn Uhr ist vorbei, und das Licht zieht sich allmählich aus dem verschneiten Tag zurück, als Holly wieder etwas sagt.
"Danke übrigens."
Er dreht kurz den Kopf zur Seite und blickt sie fragend an.
"Dafür, dass ich nicht darum betteln musste mitzukommen, meine ich."
"Ich tue nur, was ganz im Sinne deiner Therapeutin ist", sagt Hodges. "Ich sorge dafür, dass du was zum Abschluss bringst."
"Ist das ein Scherz? Mir ist nie klar, wann du Scherze machst. Du hast einen extrem trockenen Humor, Bill."
"Kein Scherz. Das ist unsere Angelegenheit, Holly. Sie geht niemanden anderes etwas an."

...und dann biegt der Roman auf die letzten 60 Seiten ein....

...und die aller letzten 5 Seiten machen glücklich, traurig und nachdenklich zugleich,

Und wenn King jemals den Punkt in seiner literarischen Karriere erreicht hat, an dem er sich "vom Acker" machen könnte, dann mit dem letzten Satz.
Es wäre ein großartiger Abschlusspunkt für eine außergewöhnliche Karriere.

Also ...sollte ihm diesbezüglich danach sein. Was aber vermutlich niemand glaubt. Besonders er nicht!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Was liest der Filmfreak?

Stichworte
horror, thriller

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie

House of Cards: Trailer zur 6. Staffel
Ab November bei Netflix

The Flash: Trailer zu Season 5 der DC-Comic-Serie
War Zone

Marvel’s Daredevil: Neuer Teaser für Season 3 stellt Bullseye vor
Meet Agent Poindexter


  amazon.de Top-DVDs
#1: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99


#2: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#5: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#8: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99

#9: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99

#10: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99