Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Was liest der Filmfreak?


Was liest der Filmfreak? Bücher, Comics, Bedienungsanleitungen...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 27.08.2013, 22:13
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

An seinem 100. Geburtstag flüchtet Allan Karlsson aus dem Altersheim. Ohne besonderes Ziel, seine Reiseroute ergibt sich durch viele Zufälle, er wird höchstens durch die Aussicht auf einen Schnaps gelenkt. Er begegnet schon ziemlich früh einer kleinen Gangsterbande, von der nicht unbedingt alle überleben. Dabei ist so ein tragischer Todesfall reiner Zufall. Naja, eigentlich war es ja kein richtiger Zufall, aber es ist nun mal geschehen, da kann man im Nachhinein auch nichts machen, da sollte man pragmatisch sein. Nachdem der Kommissar erste Ahnungen hat, dass er keine Gangsterbande sucht, die einen Hundertjährigen entführt hat (aber umgekehrt wäre es ja ziemlich unwahrscheinlich, oder nicht?), ist es ratsam, sich erst einmal ein Versteck zu suchen.

Im parallelen Erzählstrang erfährt man die Lebensgeschichte Karlssons, der schon mit 15 Jahren den Beruf des Sprengtechnikers erlernt (eher autodidaktisch) und damit bei vielen politischen Gruppierungen begehrt ist. Dabei interessiert er sich gar nicht für Politik, aber wenn er für seine Dienste einen Schnaps bekommt, dann ist er gerne behilflich. In den nächsten Jahrzehnten reist er (wie im anderen Erzählstrang rein zufällig) durch die Weltgeschichte – und das ist wörtlich zu nehmen: So trinkt er nicht nur mit Franco, Mao, Stalin und vielen Präsidenten einen Schnaps, sondern er ist auch nebenbei an der Entwicklung der Atombombe beteiligt.

Der ganze Roman ist so herrlich zusammenfantasiert, dass man sich nach kurzer Zeit über jeden absurden Zufall freut. Einen kleinen negativen Punkt gibt es: Dem Charakter des Hundertjährigen entsprechend ist der Erzählstil derart naiv-lakonisch, dass es auf Dauer etwas nervt. Aber häppchenweise als S-Bahnlektüre hat mir das Buch gut gefallen.

Die Verfilmung des Romans kommt an Weihnachten in die schwedischen Kinos.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Was liest der Filmfreak?

Stichworte
schweden

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
John Wick 3: Parabellum: Der Trailer ist da
zum Actionsequel mit Keanu Reeves

Spider-Man: Far From Home: Der Trailer ist da
2019 im Kino

Polar: Deutscher Trailer zur Comicverfilmung mit Mads Mikkelsen
Ab 25. Januar bei Netflix

Marvel’s The Punisher: Deutscher Teaser zur zweiten Staffel
Ab 18. Januar bei Netflix

Hellboy: Der Trailer zum Remake
mit Ian McShane und Milla Jovovich

Aquaman: Orm gibt Arthur eine letzte Chance
Neuer Clip mit Patrick Wilson

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Offizieller Trailer
zu Season 3 der Netflix-Serie

Stranger Things: Erster Teaser zur dritten Staffel
Netflix' 80er-Hommage geht weiter


  amazon.de Top-DVDs