Kinoforen.de  
  #1441 (permalink)  
Alt 19.01.2010, 12:09
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von mattis Beitrag anzeigen
Die kleine Änderung des Startseitendesigns auf IK gefällt mir wirklich gut.
dito!
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1442 (permalink)  
Alt 21.01.2010, 21:25
Statist
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 20
sardor99 ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Top oder flop 2009

Ich frag mich warum Küss den Frosch nicht bei den Flops 2009 gelistet ist? 52 Mio. US-Miese (viel mehr Einnahmen kommen wohl nicht mehr) sind schon der 2. Platz...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1443 (permalink)  
Alt 21.01.2010, 23:52
Benutzerbild von Nicolas Angel
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 996
Nicolas Angel ist auf dem besten Weg
Standard AW: Top oder flop 2009

Zitat:
Zitat von sardor99 Beitrag anzeigen
Ich frag mich warum Küss den Frosch nicht bei den Flops 2009 gelistet ist? 52 Mio. US-Miese (viel mehr Einnahmen kommen wohl nicht mehr) sind schon der 2. Platz...
Die 150 Mio Dollar Budget von Mark finde ich nur hier - Boxofficemojo sagt 105 Mio Dollar.

The Princess and the Frog (2009) - Box Office Mojo
__________________
"It only ends once. Everything that comes before is just progress."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1444 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 00:55
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Top oder flop 2009

Zitat:
Zitat von Nicolas Angel Beitrag anzeigen
Die 150 Mio Dollar Budget von Mark finde ich nur hier - Boxofficemojo sagt 105 Mio Dollar.

The Princess and the Frog (2009) - Box Office Mojo
Das wollte ich auch immer Fragen.
Ich lese überall 105 Mio Budget. Hat Mark da einen Zahlendreher?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1445 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 01:31
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fragen?

Die L.A. Times, die am besten die Budgets von Filmen erforscht, sprach von "mindestens $150 Mio." kurz vor Start - ein Budget, das mehr als wahrscheinlich klingt, wenn man bedenkt, dass SCHATZPLANET von den gleichen Regisseuren vor sieben Jahren $140 Mio. gekostet hat...
__________________
What planet do you live on most of the time? Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1446 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 17:11
Benutzerbild von Nicolas Angel
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 996
Nicolas Angel ist auf dem besten Weg
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Die L.A. Times, die am besten die Budgets von Filmen erforscht, sprach von "mindestens $150 Mio." kurz vor Start - ein Budget, das mehr als wahrscheinlich klingt, wenn man bedenkt, dass SCHATZPLANET von den gleichen Regisseuren vor sieben Jahren $140 Mio. gekostet hat...
Für mich sieht es aber so aus, als wäre beim Schatzplanet (immer noch der am meisten unterschätzte Disneyfilme überhaupt) viel mehr Einsatz von Computeranimation gewesen. Ob das jetzt allerdings ein Grund dafür ist, dass der Film teurer sein muss? Auf der anderen Seite: Nur weil es dieselben Regisseure sind, muss der Film ja nicht gleich genauso teuer sein, oder? Bzw. NOCH teurer. Bei "mindestens $150 Mio" ist es ja schon fast der blanke Wahnsinn, einen handgezeichneten Film zu produzieren, wenn computeranimierte Filme bei Weitem nicht so viel kosten (müssen).
__________________
"It only ends once. Everything that comes before is just progress."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1447 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 18:05
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fragen?

Produktionskosten explodieren aber eher in 7 Jahren als das sie nach unten gehen...
__________________
What planet do you live on most of the time? Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1448 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 19:05
Benutzerbild von Nicolas Angel
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 996
Nicolas Angel ist auf dem besten Weg
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Produktionskosten explodieren aber eher in 7 Jahren als das sie nach unten gehen...
Auch wieder wahr. Trotzdem unglaublich, dass ein Zeichntrickfilm 150 Mio Dollar (und mehr!) verschlingen kann.
__________________
"It only ends once. Everything that comes before is just progress."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1449 (permalink)  
Alt 22.01.2010, 20:38
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Nicolas Angel Beitrag anzeigen
Auch wieder wahr. Trotzdem unglaublich, dass ein Zeichntrickfilm 150 Mio Dollar (und mehr!) verschlingen kann.
Schon frühe Filme wie Disneys Schneewittchen waren teure Angelegenheiten und hätten im Fall eines Mißerfolges das Studio ruiniert. Immerhin muss man einer dreistelligen Personenzahl 2-3 Jahre Gehalt zahlen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1450 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 17:31
Groupie
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 305
Winmxuser ist auf dem besten Weg
Standard AW: Fragen?

Vielleicht ja naiv - ich frags mich aber trotzdem

3D-Zuschlag im Moment ja überall um die 3 Euro - als Begründung dafür bekommt man überall zu höhren, dass die Umrüstung ja nun massenhaft kostet. Soweit alles verständlich.

Hab jetzt mal geguckt - Kosten der Umrüstung werden irgendwo mit rund 70.000 bis 90.000 angegeben.

Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass Avatar auf 8 Mill. verkaufte 3D-Tickets kommt, sind das an den Zuschlägen ja schon rund 25 Mill. - was dann ja eigentlich schon fast die Kosten der Umrüstung für alle 3-D Kinos in Deutschland wieder reingeholt hat.

Deswegen die Frage: Wars das jetzt mit dem 3-D Zuschlag?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1451 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 17:43
Groupie
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 305
Winmxuser ist auf dem besten Weg
Standard AW: Fragen?

PS: Kosten der Umrüstung 70.000 bis 90.000 meine ich natürlich pro Leinwand/Saal/Kino

Bei irgendwas um die 400 Leinwände sollten da deutschlandweit also so rund 30 Mill. zusammengekommen sein bisher.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1452 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 17:44
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fragen?

Natürlich nicht...

Die Verleiher/Produzente wollen ja für ihre zusätzlichen 3D-Kosten (etwa 15 % Mehrkosten als 2D) auch etwas an den Mehreinnahmen haben...

Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Zuschläge mittelfristig sinken werden, wenn sich ein Gewöhnungseffekt beim Publikum eingestellt hat...
__________________
What planet do you live on most of the time? Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1453 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 17:51
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Die Verleiher/Produzente wollen ja für ihre zusätzlichen 3D-Kosten (etwa 15 % Mehrkosten als 2D) auch etwas an den Mehreinnahmen haben...
Die sparen doch schon an jeder digitalen Kopie...
Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
...wenn sich ein Gewöhnungseffekt beim Publikum eingestellt hat...
Der Solidaritätszuschlag feiert im nächsten Jahr seinen 20. Geburtstag... auch eine Art der Gewöhnung...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1454 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 17:58
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.414
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Zuschläge mittelfristig sinken werden, wenn sich ein Gewöhnungseffekt beim Publikum eingestellt hat...
Solange die Leute das zahlen, könnte ich mir sogar vorstellen, dass das Gegenteil passiert und die Sache noch einen Tick teurer wird.

Siehe Beispiel aus einem Suttgarter Kino vom letzten Jahr.

April 0€ Zuschlag
August 2 €Zuschlag
September 3€ Zuschlag
(alles am Kino-Dienstag)
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1455 (permalink)  
Alt 26.01.2010, 18:19
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Zuschläge mittelfristig sinken werden, wenn sich ein Gewöhnungseffekt beim Publikum eingestellt hat...
Der Zuschlag wird dann vielleicht sinken. Aber der normale Ticketpreis wird leicht steigen.
Dadurch muss man am Ende dasselbe zahlen.
Der Effekt wäre nur, dass die Preise ein paar Jahre lang vielleicht stabil bleiben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris


  amazon.de Top-DVDs