Kinoforen.de  
  #1411 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 10:39
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Für die Statistik fänd ich es einfach schön, wenn ALLE Besucher gemeldet werden.
Es ist eben ein Unterschied, ob ein Film am 31.12.1999 5.448.765 Besucher hatte, und am 31.12.2009 dann 5.503.456 Besucher.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1412 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 11:06
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Für die Statistik fänd ich es einfach schön, wenn ALLE Besucher gemeldet werden.
Es ist eben ein Unterschied, ob ein Film am 31.12.1999 5.448.765 Besucher hatte, und am 31.12.2009 dann 5.503.456 Besucher.
Yoar, aber so wie ich das sehe, suggeriert eine derartige Besucherzahl eh eine "Genauigkeit" die überhaupt nicht existiert...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1413 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 12:27
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Yoar, aber so wie ich das sehe, suggeriert eine derartige Besucherzahl eh eine "Genauigkeit" die überhaupt nicht existiert...
So ist es - eine Zahl ist genauso ungenau wie eine andere und zudem arbeiten in der Branche nur wenige Statistiker. In den Abrechungssystemen gibt es wöchentliche Änderungen, selbst wenn der Film gar nicht mehr läuft. Für die Verleiher sind abgerechnete (bezahlte) Besucher viel wichtiger, als fiktive Besucherzahlen von Kinos, die zahlungsunfähig sind und wo Außenständen hinterhergelaufen wird.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1414 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 17:59
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Also kann man eigentlich sagen, dass JEDER Film in Wirklichkeit mehr Besucher hatte als offiziell gemeldet wurden?
Auch wenn es sich nur um 10 oder 20 Besucher + handelt.

Wie sind eigentlich diese drei Besucherzahlen zu erklären?

"Casino Royale" hatte laut FFA 5.409.486 Besucher.

"Casino Royale" hatte laut Mark G. 5.456.165 Besucher.

"Casino Royale" hatte laut EDI 5.634.849 Besucher.

Blickpunkt:Film | Film | Casino Royale

Die FFA-Zahl ist wahrscheinlich einfach veraltet, und, glaube ich, vom Februar 2007.
Mark hatte danach noch ein paar Updates veröffentlicht.

Aber die EDI-Zahl ist ja um 178.684 Besucher höher als Mark G's Zahl. Sind das unter anderem die Besucher aus den Open-Air-Vorstellungen im Sommer 2007 und allen weiteren Vorstellungen? Die wurden von der FFA nämlich nicht mehr gemeldet.

Oder wurden bereits vorher Zahlen nicht gemeldet? Oder ist das einfach eine erfundene Zahl? Dann frage ich mich aber, wozu so eine Zahl erfinden?

Vielleicht kann da ja mal jemand Licht ins Dunkel bringen?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1415 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 18:31
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Ich hab auch keinen Durchblick, aber ich stelle mir das so vor:

Da ist einmal die Kino-Verleiher-Seite: Da liegt das Interesse der Verleiher haupsächlich darin, dass die Kinos vertragsgemäß ihre Einnahmen teilen und den Verleiher-Anteil abliefern. Keine Ahnung, ob da konkrete Zuschauerzahlen genannt werden und ob die in irgendeiner Form von den Verleihern akribisch überprüft werden - erfolgt wohl eher auf Vertrauensbasis. Auf jeden Fall kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Abrechnung auf täglicher Basis und komplett vollständig bis zum Erscheinen irgendwelcher Charts (Media Control) erfolgt...

Dafür gibt es unabhängige Erbsenzähler wie EDI, die unabhängig von spezifischen Verleihern die gesamten Besucherzahlen auf taglicher Basis erfassen (aber auch EDI wird kaum ALLE Kinos und Besucher erfahren) und die Ergebnisse dann an die Verleiher, deren Verband (VdF) und diverse Rechteinhaber wie Media Control weiterleiten...

Die Verleiher können anhand dieser Zahlen evtl. dann auch die später eingehenden Kinozahlen etwas verifizieren. Erst die mit den Kinos abgerechneten Zahlen werden von den Verleihern an die FFA gemeldet, und die FFA kassiert dem entsprechend ihren Obulus...

Solange ein Film erfolgreich und mit nennenswerten Besucherzahlen läuft, dürften die EDI-Zahlen und die Verleiher-Zahlen im großen und ganzen übereinstimmen, aber wenn Filme nur noch vor sich hin kleckern oder von den Verleihern gar nicht mehr gemeldet werden, dann driften sie halt etwas auseinander...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1416 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 18:50
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
... aber wenn Filme nur noch vor sich hin kleckern oder von den Verleihern gar nicht mehr gemeldet werden, dann driften sie halt etwas auseinander...
"Etwas" ist gut.
Fast 180.000 Besucher sind auch bei einem Film, der weit über 5 Mio Besucher hatte, nicht unbedingt wenig.

Könnte es also sein, dass z.B. "Titanic" in Wirklichkeit nahe an 19 Mio Besuchern ist?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1417 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 18:57
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
"Etwas" ist gut.
Fast 180.000 Besucher sind auch bei einem Film, der weit über 5 Mio Besucher hatte, nicht unbedingt wenig.
Filme könne ja auch über zehn Jahre kleckern. Alles, was da außer "offiziellen" Wiederaufführungen in Open Airs, Uni-Vorstellungen, Sommerprogrammen, etc. läuft, scheint mir schwer gefährdet, um noch in irgendwelche "offiziellen" Tabellen berücksichtgt zu werden...

Aber wie gesagt, sind eher Vermutungen meinerseits. Vielleicht hat ja jemand konkrete Informationen...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1418 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 19:42
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Also kann man aber schonmal sagen, dass alle offiziellen Besucherzahlen als "Mindestens-Zahlen" angesehen werden müssen, oder?

Die offiziellen Zahlen bilden als eine Art Untergrenze der tatsächlichen Zahlen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1419 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 19:51
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Die offiziellen Zahlen bilden als eine Art Untergrenze der tatsächlichen Zahlen.
Das auf jeden Fall. EDI klappert nicht komplett jedes Kino und jede Vorstellung ab, und die Verleiher leisten sich nicht jeweils eine eigene Erbsenzählabteilung, in der noch über Jahre hinweg Minizahlen für eine stetig wachsende Zahl von "abgelaufenen" Filmen aufsummiert und an die FFA gemeldet werden. Da ist das Interesse an einem "Verschönern" der Charts in Anbetracht des Aufwandes einfach zu gering...

Und man könnte noch darauf spekulieren, dass die Verleiherzahlen zum Start eines Filmes tendenziell eher über der EDI-Zahlen, mit auslaufen des Filmes dann eher darunter liegen...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1420 (permalink)  
Alt 12.01.2010, 20:03
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Aber wie gesagt, sind eher Vermutungen meinerseits...
Klingt jedenfalls nachvollziehbar. Soweit sehe ich von nun an die Besucherzahlen kaufmännisch betrachtet tendenziell auf- bzw. abgerundeter. Diese etwas 'großzügigere' Auslegung diverser erfassten Besucherzahlen war mir bisher jedenfalls nicht ganz bewußt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1421 (permalink)  
Alt 13.01.2010, 01:01
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Also kann man aber schonmal sagen, dass alle offiziellen Besucherzahlen als "Mindestens-Zahlen" angesehen werden müssen, oder?

Die offiziellen Zahlen bilden als eine Art Untergrenze der tatsächlichen Zahlen.
Ja, so siehts aus.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1422 (permalink)  
Alt 13.01.2010, 05:42
Fan
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 84
cinefab ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen

Da ist einmal die Kino-Verleiher-Seite: Da liegt das Interesse der Verleiher haupsächlich darin, dass die Kinos vertragsgemäß ihre Einnahmen teilen und den Verleiher-Anteil abliefern. Keine Ahnung, ob da konkrete Zuschauerzahlen genannt werden und ob die in irgendeiner Form von den Verleihern akribisch überprüft werden - erfolgt wohl eher auf Vertrauensbasis. Auf jeden Fall kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Abrechnung auf täglicher Basis und komplett vollständig bis zum Erscheinen irgendwelcher Charts (Media Control) erfolgt...
Öh, die Besucherzahlen werden sehr sehr akribisch gemeldet. Hast du dich schonmal gefragt was da für ein komisches Zeichen in einem Kreis auf deiner Kinokarte ist (bzw. halber Kreis wenn Du eine abgerissene Karte betrachtest)? Das steht SPIO drauf. Dieses sogenannte "SPIO-Siegel" ist für jede einzelne Kinokarte eines kommerziellen Anbieters in Deutschland pflicht. Die Karten mit SPIO-Siegel sind mit laufenden Nummern versehen und der Verbleib jeder einzenen Karte muss bei einer Revision belegbar sein. Somit ist für alle Seiten eine Grundlage geschaffen auf der man sehr exakte Zahlen melden muss.
Ganz nebenbei können Verleihmitarbeiter (zumindest war dies vor 10 Jahren noch so) sich ihr Kinoeintrittsgeld erstatten lassen wenn sie die mit ihnen in der Vorstellung sitzenden Menschen zählen.
Es gibt da sicherlich noch diverse andere Mechanismen um zu überprüfen ob die Kinos vernünftige Zahlen liefern. In jedem Fall ist Vertrauen keine besonders gute Grundlage um mit Leuten Geschäfte zu machen die man nicht kennt.

(Kleines Lexikon: SPIO steht übrigens für "Spitzenorganisation der dt. Filmwirtschaft")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1423 (permalink)  
Alt 13.01.2010, 08:38
Stammgast
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 193
conan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von cinefab Beitrag anzeigen
Die Karten mit SPIO-Siegel sind mit laufenden Nummern versehen und der Verbleib jeder einzenen Karte muss bei einer Revision belegbar sein.
Das dürfte wohl öfter mal nicht so einfach sein.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1424 (permalink)  
Alt 13.01.2010, 10:29
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Fragen?

Zitat:
Zitat von cinefab Beitrag anzeigen
Öh, die Besucherzahlen werden sehr sehr akribisch gemeldet. Hast du dich schonmal gefragt was da für ein komisches Zeichen in einem Kreis auf deiner Kinokarte ist (bzw. halber Kreis wenn Du eine abgerissene Karte betrachtest)? Das steht SPIO drauf.
Danke für die Info! Aber wenn ich mir die Computer-Tickets von unserem Cineplex angucke, dann sind da zwar einige Nummern drauf, die auf eine laufende Nummerierung schließen lassen, aber einen "SPIO-Kringel" (SPIO kenne ich übrigens, denn die kommen ja auch ins Spiel, wenn die FSK die Freigabe eines Filmes ableht [SPIO-Gutachten=strafrechtliche Unbedenklichkeit]) ist da definitiv nicht drauf. Auch auf den 08/15 Rollenkarten unseres Kleinstadtplexes steht nix von SPIO drauf...

Und was ist mit Freikarten, Rabattsystemen, Ermäßigungen? Was passiert, wenn die Kassendrucker oder Computer mal streiken? Was passiert mit ausgefallenen Vorstellungen (wie zuletzt zum AVATAR Start) wenn Karten zurückgegeben werden. Was passiert wenn Kinos schließen, und die Verleiher Außenständen hinterherrennen müssen?
Dass die Verleiher daran interessiert sind, mit den Kinos möglichst korrekt abzurechnen, bezweifelt ja keiner. Und letztlich muss jedes Kino seine Einnahmen ja wohl auch vor dem Finanzamt belegen können. Aber "akribisch" - was das Zählen der Besucherzahlen angeht - ist wohl auch hier fehl am Platze. Es ging hier nicht darum, ob Verleiher den Kinos blind vertrauen können/sollen, sondern darum, dass auch von der Kino/Verleiher-Seite nicht jeder einzelne Besucher erfasst werden kann, und dass die Verleiher ab einem gewissen Zeipunkt auch kein Interesse mehr daran haben, dass jeder Restbesucher auch noch in die Besucherstatistiken und Jahres-Charts einfließt...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #1425 (permalink)  
Alt 13.01.2010, 11:40
Stammgast
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 193
conan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Fragen?

In dem Zusammenhang wäre wohl mal abzuklären, wie wichtig die (deutschen) Charts für die Betroffenen überhaupt sind.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime


  amazon.de Top-DVDs