Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 04.02.2006, 12:00
Junkie
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Lübeck
Beiträge: 777
Torben Sch. ist auf dem besten Weg
Standard Uns geht es gut...

Ich habe einen, wie ich finde, sehr interessanten offenen Brief eines Berliner Kinobetreibers gefunden, der die aktuelle Startproblematik kritisiert.
Im Prinzip propagiert er lediglich das, was Mark schon seit vielen vielen Monaten sagt, aber dennoch kann so etwas gar nicht oft genug gesagt werden.
Und auch wenn sich Herr Kloster auf die Problematik der Programmkinos bezieht, lässt sich dies auf den ganz normalen
Kinobetrieb überragen. (Man schaue nur einmal in den Mai)




Liebe Produzenten, Förderer und Verleiher deutscher Filme,

findet bei Euch Kino nur noch zu den Filmfestspielen und in den anschließenden Märzwochen statt? An den acht Wochenenden vom 15. Februar bis zum 6.April startet Ihr 16 zumeist hochkarätige Filme ("Der rote Kakadu","Gernstls Reisen - Auf der Suche nach dem Glück", "Elementarteilchen", "Requiem", "Knallhart", "Rohtenburg", "Komm näher", "Die Wolke", "3 Grad kälter," Bye Bye Berlusconi", "Das Leben der Anderen", "LOve & MOtion", "Im Schwitzkasten", "Falscher Bekenner", "18.15 Uhr ab Ostkreuz", "Reine Formsache") und zudem noch mehrere Kinderfilmproduktionen. Danach ist Pause. Kein deutscher Film bis zum August!
"Uns geht es gut, wir verschenken mal wieder die Millionen"

Spielen wollt Ihr den Großteil Eurer Filme in den Filmkunst-Kinos oder in Kinos mit einem anspruchsvollen Stammpublikum. Als gäbe es nicht gleichzeitig auch noch den Hype um die Oscar-Verleihung und die Starts von "Walk the Line", "Capote", "Brokeback Mountain" und "Transamerica", Filme, die wohl auch in unseren Filmkunstkinos laufen. Und dann noch die weiteren Filme, die die Berlinale als Plattform für ihren Start nutzen: "Syriana", "The New World", "V for Vendetta", "Der Tiger und der Schnee".... und dann noch die Dokumentarfilme und noch mehr Filmkunstfilme...und dann noch der Mainstream...

Wie viele dieser tollen Filme können wir spielen? Wie viele Eurer tollen Filme müssen wir links liegen lassen? Wie oft in diesen acht bis zehn Wochen schafft der normale Filmbegeisterte den Weg ins Kino? Jetzt rechnet aus, was für Euren Film überbleibt, wenn sich zwei, drei oder unwahrscheinlicherweise vier Filme als Hits durchsetzen. Aber natürlich, Euer Film gehört dazu. Oder Ihr seid zufrieden mit den Besuchern, die Euer Film auf der Berlinale erreicht? Den Förderrichtlinien wird entsprochen, die Nominierung für den deutschen Filmpreis ist gesichert, die Aufmerksamkeit gebührt dem Großereignis Berlinale. Dort feiert Ihr Euch und Eure Filme, was schert Euch da das Kino danach? Der deutsche Film kannibalisiert sich selbst und alle klatschen.

Wir und natürlich die Kinobesucher mussten schon im letzten Herbst monatelang den Entzug vom deutschen Film üben (Die Berlinale ruft!) und nach der kommenden Überdosis wohl erneut ab Mitte April. Nur zu dumm, dass wir/die Besucher mit unserer Filmabgabe Eure Filme mitfinanzieren müssen und dennoch Eurer kurzsichtigen und rücksichtslosen Startpolitik ausgeliefert sind. Den Kinos und auch dem deutschen Film leistet Ihr einen Bärendienst.

Ach, und noch ein Film startet Mitte März: "The Producers".

GEORG KLOSTER, Berlin
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 04.02.2006, 12:32
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Was mich erneut zu "Brokeback Mountain" führt, der zwischen "Capote" und "Transamerica" gestartet wird, anstatt im Ende Januar, wo es kaum vergleichbare Konkurrenz gegeben hätte, sondern weit und breit nur Kinderfilme.

Oder warum schiebt man einen Film wie "Zathura" Monate mit sich rum um ihn dann dieses WE zu starten, wo sich doch schon drei Kinder- und Familienfilme im Programm befinden?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino


  amazon.de Top-DVDs