Kinoforen.de  
  #1 (permalink)  
Alt 13.12.2005, 13:54
Benutzerbild von antagon
Fanatiker
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.494
antagon wird hier gern gesehenantagon wird hier gern gesehen
Standard DreamWorks

Paramount hat DreamWorks gekauft.

Was bedeutet das nun? Hat das konkrete Auswirkungen?

Warum verkauft man oder kauft man ein Studio?

Zu Dreamworkshatte man wegen Spielberg ja einen näheren psychologischen Bezug. Sie galten als Shootingstars. Aber zuletzt soll es auch finanzielle Schwierigkeiten gegebnen haben (wegen welcher Flops?). Ist es also gut, dass sie so teuer verkaufen konnten? (wer kriegt denn das Geld eigentlich?)
Andererseits, warum wird etwas gekauft, was nicht so gut läuft?

Miramax ist ja auch verkauft, abder die Weinsteins fangen neu an.

Ist es eine Konzentrations-Entwicklung?

Wieso hat Paramount denn so viel Geld? Welche Hits hatten die denn? Gab's da nicht auch gerade dieses Jahr Krisengerede?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 14.12.2005, 00:53
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.416
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Vielleicht kaufen sie das Studio um es als Abschreibe Objekt zu benutzen. Mich würde aber auch sehr interessieren, wer das Geld bekommt. Ist ja ein riesen Batzen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 14.12.2005, 09:50
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Falls es interessiert, ich hab da auch ne News dazu geschrieben: http://www.moviegod.de/kino/meldung/6376/

Interessant sind ja auch die Vereinbarungen mit Spielberg und DreamWorks Animation.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris


  amazon.de Top-DVDs