Kinoforen.de  
  #1 (permalink)  
Alt 05.12.2005, 13:15
Benutzerbild von antagon
Fanatiker
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.494
antagon wird hier gern gesehenantagon wird hier gern gesehen
Standard Datenbank

ich habe mal einen (mittlerweile überholten) Stand der Dokumentarfilm-Charts, der Frauen-Regie-Charts, der Horror- sowie Animations-Charts in D 2005 erstellt.

Wäre klasse, wenn es eine Datenbank-Lösung für insidekino gäbe, so dass man Woche für Woche in 2006 den neuesten Stand bei diesen Spezial-Charts ansehen kann

Auch nach Produktionsländern wäre es interessant. Macht sich die inhaltliche Schwäche des Hollywoodfilms, die zu dem Besucherrückgang geführt hat, auch in einem verminderten US-Marktanteil klar? Ich vermute nicht, die anderen Produktionsländer schwächen doch auch. Es gab keinen französischen Hit a la AMELIE. Und der deutsche Marktanteil ist in etwas so wie im Mittel der Vorjahre.

Aus den Top 100 (teileise ergänzt um Filme, die zumindest die 100 000 Besucher-Grenze überschritten)

FRANKREICH:
Die Reise der Pinguine
Transporter 2
Mathilde
(Die Frau des Leuchtturmwärters
Das Imperium der Wölfe
Meeresfrüchte
Zwei ungleiche Schwestern)

GROSSBRITANNIEN:
Stolz und Vorurteil
Brothers Grimm
Kaufmann von Venedig
Hotel Ruanda
(Duft von Lavendel,
Creep)

RUSSLAND:
Wächter der Nacht

JAPAN:
Das wandelnde Schloss

TÜRKEI:
Die chaotische Klasse in der Armee

SPANIEN:
Das Meer in mir

VR CHINA:
House of Flying Daggers
Kung Fu Hustle

SCHWEDEN:
Wie im Himmel

(GRIECHENLAND: Zimt und Koriander
ÖSTERREICH: Silentium
HONGKONG: 2046)


Wie entwickeln sich die Marktanteile der einzelnen Länder im Laufe der letzten 10 Jahre?
Der europäische Film - gilt wenig auf dem eigenen Kontinent.
Italien ist 2005 nicht da, ebenso Australien/Neuseeland
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 05.12.2005, 17:51
Benutzerbild von antagon
Fanatiker
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.494
antagon wird hier gern gesehenantagon wird hier gern gesehen
Standard

Laut Unifrance
http://www.mediabiz.de/newsvoll.afp?... ID&uid=g35318

gingen 5,3 Mio Deutsche in frz. Filme.

Wie kommt denn so eine Zahl zustande?
Die drei Top-Titel machen gut 2 Mio - und der Rest?

Geschöntes Statement?

Geändert von antagon (05.12.2005 um 17:52 Uhr) Grund: rechtschreibung
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 05.12.2005, 19:26
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Ich vermute, die Aussage ist insoweit geschönt, das auch alle Koproduktionen zählen. "Die Dolmetscherin" würde dann allein fast 1.2 Millionen Besucher beisteuern.

Weitere fränzösische Filme in diesem Jahr:

Unleashed 377.000
Das Meer in mir 276.000
Das Imperium der Wölfe 130.000
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis


  amazon.de Top-DVDs