Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 29.11.2005, 20:44
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 149
cinepingel kann sich nur bessern
Standard rettet unser kino

mit großer wahrscheinlichkeit muss ende diesen jahres das kino in dem ich arbeite die pforten schließen. aus dem ganz einfachen und nachvollziehbaren grund, dass besonders im sommer die besucher fast kommplett wegblieben. doch kann ich diesen schritt nicht akzeptieren, ohne nicht alles in meiner macht stehende vorher getan zu haben. ich bin einfacher mitarbeiter aber sehr engagiert und möchte zusammen mit meinem team in einem letzten kraftakt die chefetage überzeugen. doch wie sollen wir nun ein glaubwürdiges konzept erstellen, wenn kaum finanzielle mittel zur verfügung stehen? das foyer neu zu streichen und im gesamtbild wieder aufpäppeln ist in jedem fall im bereich des möglichen, doch können wir bei unserer technischen einrichtung nicht mehr mit den herkömmlichen eintrittspreisen arbeiten. unser sevice ist in jedem fall auch noch steigerungsfähig und gedanken über eine cocktailbar und einem ausgefeiltem barkonzept schweben uns auch vor, doch wie sollen wir sowas planen. in all den jahren hat man das kino als abschreibeobjekt verkommen lassen, doch ist es das einzig größere arthouse kino in der umgebung und es ist deshalb umso bedauerlicher, dass es nie als solches präsentiert wurde. Bitte Bitte schreibt mir anregungen bis zum wochenende wie ich diese sache am besten anpacke, leider kann ich nichts genaueres zum kino sagen( wo und wie es heißt und zu welcher kette es gehört), weil es noch nicht offiziell ist, aber ich denke wir sind uns alle einig, dass alle zeichen auf schließung hindeuten und mitte dezember ist bereits die mit spannung erwartete dienstversammlung die bestimmt nichts gutes verheißen kann.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 30.11.2005, 16:51
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Ich gehe mal davon aus, dass die nackten Zahlen wohl tatsächlich eine Schließung verheißen lassen, da Du ja schon selber geschrieben hast, dass die Sommerzahlen katastrophal waren. Denn kein Kinobesitzer (egal ob Kette oder Familienbetrieb) trennt sich gerne von einem rentablen Betrieb.
Die einzigen Punkte, die ich noch dazu äußern würde:
1. Wenn es sich also um ein schwerpunktmäßiges Arthousekino handelt, dann macht es wenig Sinn, den Betrieb im Dezember zu schließen, da ja gerade jetzt von Ende Dezember bis April die Arthouse-Hochsaison (auch Oscar-Saison...) stattfindet. Versuche also auf die vielen tollen Arthousefilme hinzuweisen, die in den nächsten Monaten starten und versuche so noch eine Galgenfrist zu erwirken. Wenn dann die Zahlen immer noch nicht stimmen, dann können die Oberen das Kino ja immer noch schließen...
2. Ein Arthouse-Kino sollte natürlich auch als Arthouse-Kino wahrgenommen werden. Hier sehe ich nach Deinen Ausführungen noch Raum für Verbesserungen. Ein gut gemachtes Programm - dies betrifft die Filmauswahl - und ein gut gemachtes Programmheft - kann da Wunder wirken (ist allerdings mit immens viel Arbeit verbunden).
3. Wenn Du persönlich der Meinung bist, dass dieses Kino eine Zukunft hat und Du auch längere Durststrecken überstehen kannst, dann schnapp Dir die fähigsten Mitarbeiter und mach das Kino selbst...

Good Luck!!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 30.11.2005, 18:00
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Ich spreche hier nicht als "kinomacher", sondern als BWL-Student, der einem lokalem Kino mit diversen Marketinginstrumenten bereits mehrfach geholfen hat.

Natürlich ist es schwer aus der "Entfernung" ein Rund-um-Sanierungsprogramm auszuarbeiten, aber wie Mark schon sagte, ist mit das A und O die Positionierung. Will sagen: Wenn Arthouse, dann aber richtig. Zeigt große Filmklassiker ebenso wie die Neuen, macht Mottowochen und dergleichen mehr. Um das ganze bekannt zu machen und auf bestimmte "Spezialprogramm" hinzuweisen sind Flyer nach wie vor ein tolles Mittel. Da kann man sich zur Not Hilfe an der lokalen Uni holen, wo sich immer Semi-Profis in Sachen Gestaltung rumtreiben. Gedruckt werden sie ganz günstig z.B. über flyerwire.de. Und nicht einfach in die Briefkästen werfen - verteilt die Flyer direkt an Zielgruppenträchtigen Orten, beispielsweise wieder Unis. Ich weiß, dass klingt einseitig, aber gerade Arthousefilme sind bei vielen Studenten sehr beliebt - in jedem Fall mehr als bei der Raumpflegerin oder beim Schreiner, was KEINESFALLS negativ zu verstehen ist - die Menschen sind verschieden und man muss sich die raussuchen, die man selber braucht. Studenten widerum lassen sich aus meiner besagten Erfahrung heraus sehr gut mit Specials ködern. Beispielsweise einem italienischen Abend: Zwei italienische Filmklassiker und in der Pause dazwischen ein kleines italienisches Buffet. Geht über das reguläre "Film abspielen" hinaus.

So, und jetzt entschuldige noch die vielen Tippfehler, aber ich habs grad eilig
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 01.12.2005, 12:50
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard

Wie sieht denn die Umgebung des Kinos aus? Größere Stadt oder ländliche Umgebung? Wie weit sind die nächsten Kinos weg, die Arthouse-Filme zeigen? Und was für Leute leben so in der Ecke - gibt's da überhaupt eine Uni mit entsprechendem studentischem Publikum?
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 01.12.2005, 18:09
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 149
cinepingel kann sich nur bessern
Standard an marlowe:

ja das sind gute punkte die man hinterfragen sollte und es ist umso trauriger zu sagen, dass wir das einzige wirkliche arthouse kino weit und breit sind es gibt da noch ein komunales kino, aber die zeigen eher kunstfilme. wir sind in einer großstadt und haben neben einer großen medizinischen universität noch zwei hochschulen, eine davon für musik. es ist wirklich zum mäusemelken^^. nein im ernst die sache sieht von tag zu tag düsterer aus, also nur her mit den anregungen.
vielen dank schon einmal für die ersten ratschläge
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 02.01.2006, 04:01
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 149
cinepingel kann sich nur bessern
Standard vielen dank nochmal...

ich möchte mich nochmal bedanken, das ihr mir ein paar anregungen gegeben habt, wie ich das am besten mit unserem kino angehen sollte, doch nun ist es leider offiziell, cine star schließt in der gründerstadt des unternehmens der familie kieft gleich zwei kinos, um somit die anzahl der leinwände in lübeck von 16 auf 10 zu mindern. unsere schonfrist läuft im februar aus und was das ganze noch viel trauriger macht, dank der türkischen filme und match point, oliver twist und wie im himmel haben wir seit jahren wieder enorm gute zahlen geschrieben. aber ich bin optimistisch was die pläne von cine star und greater union angeht, denn sie sind bereit einiges an geld zu investieren um ein schönes arthousekino zu renovieren und dort werde ich dann wohl auch, wenn alles gut läuft, in zukunft arbeiten können.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 02.01.2006, 17:05
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard

Mein Beileid. Immer wieder schade, so was.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX


  amazon.de Top-DVDs