Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 08.08.2005, 21:47
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard Die kommenden Disney-Filme (Rapunzel, American Dog, Wilbur)

Nach dem meiner Meinung nach sehr bedauernswerten Ende der Zeichentrickfilme stehen ab dem kommenden Jahr wieder einige Animationsfilme aus dem Hause Disney an - leider CGI-Produktionen.

Neben "Chicken Little" (ich habe Animationskomödien SOWAS von SATT) gibt's "Rapunzel Unbraided", "American Dog" und "A Day with Wilbur Robinson".

Was mich irrsinnig ärgert ist die Handlung von "Rapunzel Unbraided". Anstatt einen klassischen Märchenfilm in der Tradition von "Cinderella", "Arielle" und "Die Schöne und das Biest" zu drehen gibt's mal wieder eine shrek-liche Märchenverarsche (oh wie ich diesen kindischen Trend hasse!):
Eine Hexe, die diese dauernden glücklichen Märchenenden satt hat holt zwei verliebte Teenager aus der wahren Welt in die Märchenwelt. Was das mit Rapunzel zu tun hat? Ich habe absolut keine Ahnung.
Hier eine Konzeptzeichnung:
http://www.jimhillmedia.com/mb/image...el_teens_1.jpg

Wie seht Ihr den neuen Disney-Werken entgegen - interessiert, enttäuscht oder ist es Euch völlig egal?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 08.08.2005, 22:10
Benutzerbild von Forbidden Snowflake
Junkie
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Zürich
Beiträge: 672
Forbidden Snowflake ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich finde es schade, dass die Filme nicht mehr selber gezeichnet werden. Da steckte meiner Meinung nach viel mehr Gefühl dahinter als bei den heutigen Animationsfilmen, bei denen fehlt doch einfach etwas. Dazu sind alle nachdem gleichen Schema aufgebaut. Das ist doch einfach nicht mehr interessant.
__________________
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 01:13
Benutzerbild von Finch3r
Baking Bread
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Wien
Beiträge: 2.138
Blog-Einträge: 29
Finch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätztFinch3r ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Zitat:
Zitat von Forbidden Snowflake
Ich finde es schade, dass die Filme nicht mehr selber gezeichnet werden. Da steckte meiner Meinung nach viel mehr Gefühl dahinter als bei den heutigen Animationsfilmen, bei denen fehlt doch einfach etwas. Dazu sind alle nachdem gleichen Schema aufgebaut. Das ist doch einfach nicht mehr interessant.

Ich sehe dem eher gelassen entgegen.

Seit Shrek/Monster AG/Ice Age/Findet Nemo... wurden die Filme meiner Meinung nach witziger, respektloser, abgedrehter.
Ice Age zum Beispiel. Saukomisch, mein persönlicher Favorit unter den Animationsfilmen.

Das schreit ja förmlich nach einem Animationsfilm-Deathmatch!
__________________
People ask me, would you rather be feared or loved.
Easy, I want people to be afraid of how much they love me.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 01:14
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang
Nach dem meiner Meinung nach sehr bedauernswerten Ende der Zeichentrickfilme stehen ab dem kommenden Jahr wieder einige Animationsfilme aus dem Hause Disney an - leider CGI-Produktionen.

(ich habe Animationskomödien SOWAS von SATT) ?
Ich finde es zwar auch etwas schade, dass nicht mehr mit Hand gezeichnet wird, aber die Filme von Pixar und Dreamworks (Shrek naja) habe ich bis jetzt alle sehr gemocht.

Zitat Forbidden Snowflake
Ich finde es schade, dass die Filme nicht mehr selber gezeichnet werden. Da steckte meiner Meinung nach viel mehr Gefühl dahinter als bei den heutigen Animationsfilmen, bei denen fehlt doch einfach etwas.

Die Animationsfilme dauern von der Entwicklung und Fertigstellung genauso lange, wie ein Film, der von Hand gezeichnet wird. Die Macher der Ani Filme stecken da auch ihr Herzblut rein und wie schon oben erwähnt, sind die Pixar und Dreamworks Filme doch richtig klasse
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 01:24
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Naja, diese Animationsgeschichten mit Popkulturanspielungen liegen zur Zeit schwer im Trend, aber so langsam reichts doch damit und die Studios müssen beweisen dass sie mehr können.

The Incredibles war doch ein echter Schritt in die richtige Richtung. Noch mehr von diesen Märchen/Popkultur-Sachen brauch doch echt keiner.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 01:56
Benutzerbild von Forbidden Snowflake
Junkie
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Zürich
Beiträge: 672
Forbidden Snowflake ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich denke schon, dass da auch Herzblut drinsteckt, aber irgendwie waren die knuddliger und persönlicher von Hand, mehr Emotionen, ich weiss nicht woran es liegt. Die Animationene sind zwar super süss (Nemo, Ice Age, Shrek sind genial) und voll geil gemacht, aber irgendwie fehlt mir was.

Und habe letzens wieder Ice Age gesehen und irgendwie is det das gleiche wie Shrek. Faultier plappert, Esel plappert, Shrek aussen hart innen weich, Mammut aussen hart innen weich. Kam mir plötzlich so gleich vor.
__________________
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 06:53
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Es ist doch in fast allen Dreamworks-Filmen so. In "Madagascar" waren die Figuren ganz genauso gestrickt, von dem unterirdisch schlechten "Große Haie, kleine Fische" will ich gar nicht erst zu reden anfangen!

Es stimmt zwar in der Tat, dass Pixar das ganze innovativer angeht, aber ich fand weder das willkürlich zusammengeklaute "Die Unglaublichen", noch den kalten Trailer zu "Cars" sonderlich anregend.

Und wenn ich irgendwelche sprudelnden Kritiken über Anspielungen auf Filmklassiker oder Popkultur im Allgemeinen lese wird mir gleich richtig schlecht. Als ob das noch sonderlich einfallsreich wäre...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 13:56
Fan
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 73
Angelo R. ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Es ist doch immer so im Filmbusiness: Sobald ein vermeintlicher Trend erkannt wurde(in diesem Fall:Animationen mit Popkulturanspielungen usw.), stürzen sich alle Studios drauf und schlachten den Trend so gut es nur geht aus. Sobald ein Studio wieder mit einem eher "König der Löwen"- artigem Film Erfolg hätte, würde sich das Blatt meiner Meinung nach wieder wenden. So schnell rechne ich allerdings nicht damit...
__________________
Odi et amo
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 18:12
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Zu einem solchen Erfolg kann es aber nur kommen wenn ein solcher in der Produktion wäre. Und zumindest bis einschließlich 2008 gibt's ausschließlich Komödien
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 20:08
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Ich finde das Ende der klassischen Animations-Filme bei Disney auch sehr bedauerlich. Trotzdem sehe ich den CGI-Animationsfilmen aus dem Haus gespannt entgegen. Denn Pixar und Dreamworks haben bewiesen, das CGI nicht gleich steril und herzlos heisst.

Wenn der Regiesseur von "Ein Königreich für ein Lama" jetzt "Chicken Little" macht oder der Regiesseur von "Lilo & Stitch" jetzt "American Dog", dann kann ich zumindest auf die beiden hoffen. Vielleicht hoffe ich aber umsonst. Von "Madagaskar" hatte ich mir auch etwas erhofft .

Und wenn Disney schon keinen klassischen Zeichentrick mehr macht (für die grosse Leinwand), muss man halt schauen, wo man ihn noch bekommt. Ich freue mich schon auf "Das wandelnde Schloss".
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 13.08.2005, 13:35
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Erste Bilder aus Disney's Rapunzel:

http://www.jimhillmedia.com/mb/image...l_and_girl.jpg
http://www.jimhillmedia.com/mb/image...nzel_swing.jpg

Die neue Technik ist wirklich beeindruckend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 13.08.2005, 13:42
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Die Bilder sehen aus wie ein Gemälde.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 13.08.2005, 13:58
Junkie
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 992
Wolfgang kann sich nur bessern
Standard

Eben das ist der Sinn der ganzen Sache. Wäre da nur nicht die dümmliche Story des Films...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 13.08.2005, 14:01
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Also ist der Film dann so aufgebaut, dass er wie ein Gemälde aussehen soll? Mmm, wäre mal etwas Neues. Allerdings ist das für mich kein zwingender Grund mir den Film anzusehen. Ich bin nicht so der Märchen-Fan.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 13.08.2005, 15:33
Benutzerbild von Forbidden Snowflake
Junkie
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Zürich
Beiträge: 672
Forbidden Snowflake ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Die Gemälde Idee gefällt mir aber. Der könnte mein Interesse so noch wecken.
__________________
It is a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs