Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #16 (permalink)  
Alt 23.06.2005, 12:45
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Conan, ich geb dir absolut Recht, mit den zu schnell geschnittenen Kampfszenen, aber Batman Begins deshalb hinter Batman & Robin zu stellen, ist doch etwas unfair. Bei B&R war der gesamte Film grotten schlecht und bei BB waren es nur die Kampfszenen (wobei die nicht schlecht waren, man konnte nur nicht viel erkennen).
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #17 (permalink)  
Alt 23.06.2005, 16:50
Stammgast
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 193
conan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

@Dean Keaton,
ich mag Schumacher-Filme sowieso nicht gerne (mit Ausnahme von "Nicht auflegen"), aber ich kann einfach nicht durchgehen lassen, dass die Kämpfe bei solch einem Film (Comic Verfilmung) so dargestellt werden.
Ausserdem will ich ja nicht kleinlich sein, aber wenn du nicht viel erkennst, wie willst du dann wissen, ob die Kämpfe gut oder schlecht sind?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #18 (permalink)  
Alt 23.06.2005, 17:02
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Okay, Conan, du hast Recht mit den Kampfszenen. Von denen konnte man wirklich nur sehr wenig erkennen und so ist es schwer, sie zu beurteilen. Aber nichts desto trotz mindert das nicht die Qualität des Films, auch wenn es eine Comicverfilmung ist. Ich bleibe bei der Meinung, dass es neben dem ersten Batman von 1989 der beste Teil der ganzen Reihe ist.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #19 (permalink)  
Alt 23.06.2005, 17:22
Fan
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 72
Daniel R. hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

@Conan,

also kann ich echt null nachvollziehe, klar, die Kämpfe habe ich auch bemängelt. Aber der Film geht über 140 min und die Kämpfen machen vielleicht gerade mal 3-5 min aus.

Aber kann nur sagen, der der Film wirklich in einer anderen Liga spielt als die Schumacher Geschichten...

Der hat sogar mein unereichten Batman Returns locken vom Sockel gestossen, und das trotz der schnellen Fights! Aber ansonsten war doch NIX dabei, was schlechter oder genauso gut war wie bei den Schumacher-Gurken...

Gruss, Daniel R.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis


  amazon.de Top-DVDs