Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 18.03.2005, 12:23
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard Der 3-D Faden

Details findet Ihr hier am 18.3.: http://www.insidekino.com/News.htm

Die Frage ist nun:
1. Würdet Ihr Euch A NEW HOPE in 3-D ansehen?
2. Wieviel wird diese Version einspielen?
(Nachwievor liegt TITANIC bei $601 Mio. und A NEW HOPE bei $461 Mio. - die letzte WA 1997 spielte $138 Mio. ein).

Meiner Meinung nach langt es auf jeden Fall zur $500 Mio.-Marke...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 18.03.2005, 13:57
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

1. Ehrlich gesagt, ich würde mir A NEW HOPE (ja die ganze erste Trilogie) auf der grossen Leinwand auch ohne 3-D gerne nochmal anschauen. Am besten die ursprünglichen Originale (ohne 'zeitgemäße' Korrekturen) und vor allem mit dem geradezu euphorischen Publikum, das damals die Erstaufführung besuchte. Diese Stimmung war schon der Hammer!
Bildtechnisch bietet sich STAR WARS (Kampf um den Todesstern) ja geradezu für die 3-D-Technik an, wobei mich allein schon der technische Ansatz (Umrechnung eines 2-D-Filmes auf 3-D) und der aktuelle Stand der 3-D-Technik sehr interessieren würde. Da mich alle bisherigen Brillen-Lösungen (ob nun farbige oder polarisierte Gläser) nie wirklich überzeugt haben, würde ich mir eine aktuelle 'State-of-the-Art-Demonstration' von George Lucas allein aus dem technischen Aspekt heraus sehr interessieren!

2. Der Box-Office-Erfolg von A NEW HOPE wird wohl stark davon abhängen, wieviele Kinos bis zum Start die sicherlich nicht geringen technischen (digitalen) Voraussetzungen (THX ?!?) erfüllen werden. Speziell in Deutschland sehe ich hier Grenzen. Wird A NEW HOPE ein Erfolg, so könnte dies sicher einen neuen Innovations-Schub in der Kinotechnik bedeuten, bei hohen Investitionskosten werden die Kinobetreiber aber sicher erst mal abwarten. Die schlappen $ 40 Mio. die dem Film noch bis zur $ 500 Mio.-Marke fehlen, dürften aber in den USA absolut kein Problem sein!

Als Technik-Freak wünsche ich dem Projekt natürlich alles Gute, vielleicht gelingt es ja gerade wieder George Lucas den inzwischen (ur)alten Traum der 3. Dimension zumindest im Kino zu etablieren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 18.03.2005, 20:25
Fan
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 73
Angelo R. ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

1. Nein, ändert leider auch nichts an meinem Desinteresse Star Wars betreffend...
2. Ich sehe eher begrenzte Box Office Möglichkeiten. Ich denke die Star Wars WAs waren die letzten, die noch Kohle gemacht haben. Die Zeiten der WAs sind aufgrund der zu jedem Film erscheinenden zahlreichen DVD-Super-Extended-Special-Recut-Editions eindeutig gezählt. Bestes Beispiel dafür ist gerade am letzten Wochenende Passion Christi gewesen. Auch das 3D Format würde da meiner Meinung nach nicht viel ändern, ich sehe da höchstens das Potenzial für 20-30 Mio. aber eher weniger.
__________________
Odi et amo
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 19.03.2005, 08:52
Benutzerbild von Net-Jedi
Relikt
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 1.585
Net-Jedi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Die 3-D erfahrungen die ich in den letzten Jahren gemacht haben (z.B. Spykids 3) waren technisch schon verdammt gut, inhaltlich arm.

Wie Big George aber die 2-D Aufnahmen der Darsteller 3-Dimensional machen will ist mir ein Rätsel.
Okay, vielleicht ersetzt er auch die ohnehin doofen Darsteller durch digitale Doubles

Nee, im Ernst, bei den Raumschlachten wärs schon lustig aber insgesamt eher sinnlos und ich glaube auch nicht an einen großen Erfolg. In den USA ein wenig, aber bei uns gar nicht.
__________________
Remember, Remember
The fifth of November,
The gunpowder treason and plot.
I know of no reason
Why the gunpowder treason
Should ever be forgot.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 17:37
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Nachdem die 3-D Fassung von NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS in nur 168 Kinos auf ein WA-Startwochenende von $4 Mio. zusteuert, stellt sich nun die Frage, wie erfolgreich wohl erst die für nächstes Jahr geplante 3-D WA von KRIEG DER STERNE/A NEW HOPE werden dürfte...

Was meint Ihr?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 18:57
Benutzerbild von Melcore
Stammgast
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 246
Melcore ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich würde es mir wünschen das Georgie mal seine Geldgriffel von Star Wars lassen würde.

Mit Episode 3 hat er schon Star Wars in ein unrühmliches Grab bugsiert, wenn er jetzt auch noch die gute alte Triologie mit einer sinnlosen 3D-Umwandlung misshandelt sollte er verklagt werden.

Mal im ernst, wie raffgierig muss man sein, dass man aus einer guten Sache soviel Geld wie möglich rausquetschten will ?

Ist das jetzt eigentlich ein offizieller Plan die alte Triologie umzuwandeln ? Hoffe nicht. Und wenn doch hoffe ich auf ein mieses BO-Ergebnis um Lucas zu zeigen, dass er nicht mit allem Geld machen kann.
__________________
"Come with me if you wanna live!" Cameron
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 19:13
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Mal abgesehen davon, dass es sich bei STAR WARS™ in der Tat um ein eingetragenes Warenzeichen handelt und George Lucas neben dem Urheberrecht nun mal definitiv alle Rechte hat, mit seinem geistigen Eigentum zu machen was er will, behaupte ich mal, dass JEDER Film in erster Linie produziert wird um damit Geld zu verdienen. Dass ausgerechnet viele Star-Wars-Jünger seine 'Serie' inzwischen als persönliches Eigentum betrachten und das "Original" in selbsgerechtem Eifer wie den heiligen Gral hüten, finde ich schlichtweg befremdlich...:?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 19:50
Benutzerbild von Melcore
Stammgast
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 246
Melcore ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich seh Star Wars nicht als mein persönliches Eigentum. Ich finde es nur unmöglich, dass Lucas Star Wars seit Episode 1 nur noch als riesige Gelddruckmaschine ausbeutet. Er sollte lieber sein Geld nehmen um mal was völlig neues zu machen, denn SW ist doch jetzt schon reichlich genug ausgeschlachtet.

Das die alte Triologie von SW-Jüngern "selbstgerecht" verteidigt wird liegt wohl daran das die Fans, die erst den Erfolg von Lucas möglich machten indem sie sämtlichen Merchandising-Bullshit kauften den er produzierte, nicht bereit sind mitanzusehen wie eine großartige Kinoerinnerung dem großen Dollar-Gott geopfert wird.

Das letzten Endes Lucas sämtliche Rechte an SW hat, steht überhaupt nicht zur Diskussion, dass er damit machen kann was er will natürlich auch, trotzdem kann und sollte man als Fan(atiker) nicht alles so hinnehmen was georgie macht.

Der nutzen vom nichthinehmen liegt aber wahrscheinlich gegen Null und so kann man sich schon mal darauf freuen das SW immer und immer wieder in den Kinos anläuft mit dem neuesten technischen Schnickschnack.
__________________
"Come with me if you wanna live!" Cameron
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 20:17
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Zitat:
Zitat von Melcore
Das die alte Triologie von SW-Jüngern "selbstgerecht" verteidigt wird liegt wohl daran das die Fans, die erst den Erfolg von Lucas möglich machten indem sie sämtlichen Merchandising-Bullshit kauften den er produzierte, nicht bereit sind mitanzusehen wie eine großartige Kinoerinnerung dem großen Dollar-Gott geopfert wird.
Dies klingt nun wieder so, als wäre George Lucas seinen Fans deshalb etwas schuldig, weil er sich mit seiner Idee eine Fangemeinde geschaffen, und damit wiederum (viel) Geld verdient hat. Letztlich tut er jetzt aber auch nichts anderes wie damals, nur dass die Grundidee nun halt nicht mehr so ganz neu ist. Das Original steht nun mal nicht unter "Denkmalschutz". Anders als bei der digital aufgemotzten "Special-Edition" (ich habe inzwischen beide Versionen der alten Trilogie und wollte nicht beurteilen welches nun die "bessere" Version ist) geht es bei der 3-D-Umsetzung aber auch nicht um inhaltliche Änderungen (ich schätze mal es wird die aktuelle Special-Edition verwendet), sondern "nur" um eine optisch/technische Verbesserung. Das halte ich defiitiv für legitim, weil das Verfahren einfach neue technische Möglichkeiten aufzeigen kann. Ich persönlich stehe auf technischen Schnickschnack und bin nach wie vor auf das Ergebnis gespannt (auch wenn ich daran zweifle, dass ich hier in Deutschland in den Genuss der 3-D-Version kommen werde). Daher glaube ich nach wie vor, dass eine WA in 3-D das amerikanische Gesamteinspiel von A NEW HOPE über die $500 Mio. lupfen, und damit auch finanziell wieder ein Erfolg werden wird...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 21:01
Fanatiker
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wien
Beiträge: 1.735
illuminat wird hier gern gesehenilluminat wird hier gern gesehen
Standard

Tja, mal abgesehen davon, dass es viele begeisterte Anhänger und viele Verweigerer gibt - wie stehen die Chancen nächstes Jahr?
Seit 2005 hat man von dem 3D-Projekt ja nicht viel gehört - gibts überhaupt schon einen Startplan? Und weiß jemand, wieviele Kinos im deutschsprachigen Bereich auf 3D aufgerüstet worden sind? Oder in den USA?
In Österreich hätten wir nichtmal ein IMAX um den Film laufen zu lassen...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 21.10.2006, 21:35
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Es gibt zwar noch keinen Starttermin, aber ANH soll definitiv im 30. Jubiläumsjahr* (also 2007) anlaufen...



*Mein Gott, ist 1977 wirklich schon so lange her?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 22.10.2006, 03:20
Benutzerbild von Melcore
Stammgast
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 246
Melcore ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Zitat:
Zitat von Agent K
[...] geht es bei der 3-D-Umsetzung aber auch nicht um inhaltliche Änderungen (ich schätze mal es wird die aktuelle Special-Edition verwendet), sondern "nur" um eine optisch/technische Verbesserung. Das halte ich defiitiv für legitim, weil das Verfahren einfach neue technische Möglichkeiten aufzeigen kann.[...]
Gut, von dem standpunkt aus wäre eine 3D-Umsetzung nicht schlecht solange auch wirklich keine Änderung am Inhalt vorgenommen wird.
__________________
"Come with me if you wanna live!" Cameron
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 22.10.2006, 10:01
Fanatiker
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wien
Beiträge: 1.735
illuminat wird hier gern gesehenilluminat wird hier gern gesehen
Standard

Und mal ein wenig O.T.: Sollte es nicht eine ganze Reihe von Filmen in 3D-Verbesserung (wobei Verbesserung vorerst noch mit einerm ? steht) geben? Gabs da nicht mal was über LotR in 3D...?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 22.10.2006, 11:38
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Ob und welche Filme umgewandelt werden hängt jetzt sicher erst einmal davon ab, wie das Endergebnis von NBC aussehen wird. Denn dann wird man feststellen können, ob sich die Umwandlung, die schließlich ein paar Milliönchen kostet, lohnt.

Und dann ist da ja noch das filmische Schwergewicht, der nächste James Cameron-Film, der von Anfang an in einem neuen 3-D-Verfahren gedreht werden soll. Wenn's ein Überblockbuster wird, dann...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 22.10.2006, 14:12
Fanatiker
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Wien
Beiträge: 1.735
illuminat wird hier gern gesehenilluminat wird hier gern gesehen
Standard

Naja, auch bei einem nicht sooo tollem Erfolg von NBC werden wohl andere Filme trotzdem umgewandelt. NBC spricht ja wohl nicht die selbe breite Publikumsschicht an, wie LotR oder Star Wars.
Und wenn man bedenkt, zu was für Fortsetzungen von miesen Filmen sich Hollywood durchringen kann, kann ich mir kaum vorstellen, dass große Filme nicht in 3D umgewandelt werden
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Creed 2: Trailer zum Box-Sequel
mit Michael B. Jordan, Sylvester Stallone und Tessa Thompson

Tau: Der Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Ed Skrein
Bald bei Netflix

Ant-Man and The Wasp: Und noch ein TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ant-Man and The Wasp: Neuer TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Dumbo: Erster Blick auf Tim Burtons Realverfilmung
Teaser-Trailer zum Disney-Film

Marvel's Luke Cage: Neuer Trailer zu Season 2
Ab Juni bei Netflix

Spieletrailer: Just Cause 4
Der neue Teil der Zerstörungsorgie kommt im Dezember

Spieletrailer: DOOM Eternal
Kurzer E3-Teaser kündigt DOOM 2 an


  amazon.de Top-DVDs
#1: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 11,99


#2: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust [Blu-ray]
EUR 14,99

#3: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone [Blu-ray]
EUR 14,69

#4: Wunder
EUR 12,99

#5: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Fifty Shades - 3 Movie Collection [3 DVDs]
EUR 24,99

#8: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#9: Greatest Showman
EUR 12,99

#10: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone
EUR 12,69