Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Insidekino-Archiv (http://forum.moviegod.de/insidekino-archiv/)
-   -   Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter (http://forum.moviegod.de/insidekino-archiv/19286-mark-g-s-bis-zur-unendlichkeit-und-noch-viel-weiter.html)

Mark G. 16.06.2013 23:15

Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter

arni75 16.06.2013 23:51

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Dann siehts für den dt. und europ. Animationsfilm zappenduster aus :sad:

Lord_Krachah 17.06.2013 16:05

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von arni75 (Beitrag 370912)
Dann siehts für den dt. und europ. Animationsfilm zappenduster aus :sad:

Ja. Der Animationsmarkt ist wirklich derzeit grenzwertig. Zumal ja neben den genannten (Blue Sky, Dreamworks, Pixar, Disney, Disney Toon, Sony, Illumination) auch noch Paramount (und wohl Warner) eigene Animationsfilme produzieren möchte. Selbst wenn jede von diesen Firmen nur einen Film pro Jahr rausbringen wird (und Dreamworks mindestens 2) ist man schon bei 9-10 Big Budget Animationsfilmen....

Das schreit doch nach einer mittelfristigen Übersättigung.

heikomd 17.06.2013 16:46

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von Lord_Krachah (Beitrag 370951)

Das schreit doch nach einer mittelfristigen Übersättigung.



Jepp, ich bin der Meinung das sich das schon seit geraumer Zeit bemerkbar macht.

Allerdings werden die qualitativ Guten Filme weiterhin ziehen.

Und halt Sequels..


Und wie immer ein toller Artikel!:up:

MH207 17.06.2013 18:06

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von heikomd (Beitrag 370953)
Allerdings werden die qualitativ Guten Filme weiterhin ziehen

Nicht zwangsläufig. TS3 wäre so ein prominentes Beispiel.

Kaero 17.06.2013 21:19

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Toller Artikel Mark!

Also das mit den Tentpole-Filmen ist ja äusserst interessant.
Dazu Aussagen von George Lucas von 2006, wonach die Zeit der Megablockbuster enden wollen sein wird:
StarWars-Union.de - George Lucas: Die Zeit der Blockbuster ist vorbei - Nachrichten

Und jetzt aktuell wieder Zukunftsprognosen von Lucas und Spielberg, wo beide in die gleiche Kerbe schlagen:
Steven Spielberg and George Lucas predict ?massive implosion? in film industry | The Verge
Hier auf deutsch übersetzt:
StarWars-Union.de - Lucas und Spielberg rechnen mit Umbruch der Filmindustrie - Nachrichten

Also da können beide durchaus recht haben. Nach den Megaflops Battleship, John Carter und Jack the Giant Slayer bzw jetzt aktuell After Earth kann ich mir schon vorstellen, dass, wenn es mehrere große, vielleicht auch Comicverfilmungen, trifft, ein Umdenken stattfinden kann.

Ich wurde richtig wehmütig, als im Artikel die Disney-Weihnachtsfilme angesprochen wurden :-(

Mark G. 17.06.2013 21:29

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Natürlich wird das Ganze implodieren - wenn (fast) jede Woche ein Mega-Projekt startet, dann müssen natürlich etliche Projekte tiefrote Zahlen schreiben...

Übrigens, kam gerade eine neue Startmeldung raus:
AMAZING SPIDER-MAN 3 am 10.6.16 und
AMAZING SPIDER-MAN 4 am 4.5.18
:-|

Agent K 17.06.2013 21:53

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von Mark G. (Beitrag 370977)
AMAZING SPIDER-MAN 4 am 4.5.18
:-|

Bin mal gespannt, ob es da dann evtl. ein Marvel-Doppelpack gibt: Einer von Disney und einer von Sony...

mattis 17.06.2013 22:29

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Ich denke das Animationsproblem wird sich von selbst erledigen, beginnend mit einem Totalausfall von "Turbo".

Dass man jetzt schon Spider Man 4 terminiert ist natürlich absoluter Blödsinn und wird sich rächen, denn wenn man dem Publikum die ganze Zeit das Gefühl gibt, dass es mit Filmen überschüttet wird, dann geht das Exclusive am erst noch kommenden Film verloren.

Lord_Krachah 17.06.2013 22:47

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Mal zusammenfassen (nur die großen Studiofilme):

2013:
Sony: Cloudy with a Chance of Meatballs 2
Dreamworks: The Croods; Turbo
Universal: Despicable Me 2
Blue Sky: Epic
Disney: Frozen
Pixar: Monsters University
DisneyToon: Planes

=> 8

2014:
Disney: Big Hero 6
Fox: Book of Life
Pixar: The Good Dinosaur
Dreamworks: Home; How to Train Your Dragon 2; Mr. Peabody & Sherman
Warner: The Lego Movie
Universal: Minions
Blue Sky: Rio 2
Paramount: The SpongeBob SquarePants Movie 2
DisneyToon: Planes: Fire & Rescue

=> 11 (und das Jahr dürfte das Letzte sein, in dem Sony keinen Film rausbringt)

Student a.D. 18.06.2013 02:43

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von mattis (Beitrag 370985)
Ich denke das Animationsproblem wird sich von selbst erledigen, beginnend mit einem Totalausfall von "Turbo".

Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch, aber weshalb bist du dir sicher, dass der weltweit, also auch in den USA, ein Totalausfall wird? Flop, geschenkt, kann gut sein. Aber "Totalausfall" ist ja nochmal ne andere Hausnummer.

mattis 18.06.2013 03:07

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Zitat:

Zitat von Student a.D. (Beitrag 370993)
Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch, aber weshalb bist du dir sicher, dass der weltweit, also auch in den USA, ein Totalausfall wird? Flop, geschenkt, kann gut sein. Aber "Totalausfall" ist ja nochmal ne andere Hausnummer.

Das Einspiel von "Rise of the Guardians" war ja anscheinend eine mittlere Katastrophe Katastrophe für Dreamworks und ob jetzt Flop oder Totalausfall ist doch egal. (Wobei ich das noch immer nicht so ganz verstehe, denn viel besser stehen "Megamind" und "Monsters vs. Aliens" da auch nicht da)

Ich erwarte nicht viel von "Turbo" und wenn der wieder nur 300m weltweit macht, dann werden die Alarmglocken so langsam losgehen. Allerdings ist China unberechenbar, wenn der Film dort läuft, dann hat er natürlich gleich mal 50 Mio mehr als "eingeplant".

arni75 18.06.2013 06:43

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Was bisher zu sehen war, sah bei TURBO m.M. nach sehr gut aus.

Kaero 18.06.2013 18:04

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Weiter oben habe ich ja die Äusserungen von Spielberg und Lucas verlinkt.

Dazu zitiere ich aus einem anderen Forum:


For whatever it's worth, I was chatting online a little while ago with an acquaintance who works in Hollywood and he pointed me at a specific article that shows how creative the studios can be in finding ways to "front load" funding for production costs:

http://www.slate.com/articles/arts/....ockbuster.html

Paramount apparently had only about $7 million of it's own money at risk (not counting the advertising budget on a $94 million budget for the first Laura Croft movie.

He also pointed out that studios are raking it in on product placement. Apparently Man of Steel made ~$140 million before it even opened in placement fees.

That takes a lot of edge off the production costs, and I would expect it might motivate the studios to just keep at it rather than massively overhaul things based on a few flops.

My acquaintance told me he thought that Lucas and Spielberg might simply be bemoaning their inability to get outside financing for the films they want to make (like Lincoln and Red Tails), as opposed to what offers maximum profits for the studios (more Indiana Jones and Star Wars films). I guess I can see the logic of that argument.

Also das klingt schlüssig irgendwie, dass Lucas und Spielberg nur die beledigte Leberwurst spielen (übertrieben formuliert).

Lord_Krachah 18.06.2013 20:26

AW: Mark G.'s Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter
 
Ja, denke ich auch. Soderbergh hat doch letztens auch für Aufregung gesorgt als er vorgerechnet hat, dass das Risiko bei teureren Filmen eher sinkt als steigt und dass es deshalb so schwer bis unmöglich ist kleinere Filme an große Studios zu bringen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.