Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Umfrageergebnis anzeigen: Was trifft auf Dich zu?
Fußball interessiert mich kaum, daher wird mein Kinoverhalten durch eine WM/EM nicht beeinflusst 8 29,63%
Ich mag Fußball, aber auch während einer WM würde ich mir einen passenden Film im Kino ansehen 7 25,93%
Während einer WM gibt es für mich keinen Kinobesuch, da mich Kino zu dieser Zeit nicht interessiert 7 25,93%
Ich würde ja auch während einer WM/EM gerne ins Kino gehen, aber da kommt ja nur Schrott 3 11,11%
Mich interessieren nur die dt. Spiele, an allen anderen Tagen kann ich problemlos ins Kino 2 7,41%
Teilnehmer: 27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 11.06.2013, 08:49
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Hab die Umfrage angehängt...
Danke! Ich hab dann auch gleich für #4 gestimmt. Ich sehe während einer WM/EM praktisch auch keinen Kinofilm. Dies ist ursächlich aber nicht dem Fußball, sondern dem mangelnden Angebot geschuldet. Eigentlich nicht anders als die Entscheidungsfindung im Rest des Jahres auch, wo sich die Verleiher ja auch immer wieder mal "Totphasen" leisten, um sich dann später an traditionell "beliebten" Terminen mit Filmen gegenseitig zu drängeln. Da nimmt Fußball neben unzähligen anderen Faktoren (Wetter, Ferien, Termine, andere Events) keine Sonderstellung ein..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 08:12
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Mit "Lebensgefühl" wollt ich unter anderem verdeutlichen, dass dieser gezogene Vergleich von einem CL Finale nicht auf den Zeitraum einer WM übertragbar ist.

Natürlich bleibt Zeit für etwas anderes, aber das wird bei den meisten (= Mehrheit, ich bleibe dabei) eben nicht das Kino sein.

Ich nehme mal die Spieltage der WM 2010 und schaue auf potentielle Fussballspiele, die die meisten Leute der Zielgruppe (=14-49 jährige Menschen, die auch mal Tageslicht sehen) interessieren.

Anmerkung: Ja ich weiß, es gibt auch noch andere Zielgruppen, aber wir reden hier ja über potentielle Big-Budget-Sommer-Blockbuster mit bekanntem Strickmuster, ala FDK, Superheldenfilme, Transformers etc. Sonst wäre ja das Eingangsbeispiel FF6 falsch gewählt.

Also:
11.06. Eröffungspiele (Fr)
12.06. Argentinien - guten Gegner (Sa)
13.06. Deutschland (So)
14.06. Italien - Südamerika (Mo)
18.06. Deutschland (Fr)
20.06. Brasilien - Elfenbeinküste (So)
23.06. Deutschland (Mi)
25.06. Portugal - Brasilien (Fr)
27.06. Deutschland (So)
27.06. Argentinien - Mexiko (So)
28.06. Brasilien und Niederlande Achtelfinalspiele (Mo)
29.09. Spanien - Portugal (Di)
02.07 - 03.07. Viertelfinalspiele (Fr und Sa)
03.07. Deutschland (Sa)
06.07 - 07.07. Halbfinalspiele (Di und Mi)
10.07 - 11.07. Finalbegegnungen (Sa und So)


Die von mir fett markierten Spiele habe ich mal solche klassifiziert, die auf jeden Fall eine ähnlich hohe Einschaltqoute, wie das CL Finale hatten, bzw. tw. (Deutschland) deutlich höher.
Die anderen kratzen mit Sicherheit daran und viele Spiele, zB Niederlande und Spanien und die anderen Spiele der Favoriten habe ich bewußt ausgelassen, aber auch diese haben eine Zugkraft.

D. h., dass über einen Zeitraum von fünf Wochenenden insgesamt an sieben Tagen (nur Fr - So gezählt) mit mindestens so hohen Rückgängen wie im CL Finale (über 60% ?) zu rechnen ist.

Dazu kommen die besagten anderen Spiele, an denen die Rückgänge mit Sicherheit auch (weit) über Durchschnitt liegen werden.

Und an den Tagen, wo die "Mehrheit" keinen Fussball guckt, läuft das normale Leben ja auch weiter. Gibt ja trotzdem Geburtstagsfeiern, Elternabende, Sport, Behördengänge, Überstunden, Kirchenchor, was weiß ich und die Zeit fürs Kino wird knapper.

Zusammengefasst:
- Jedes Woe ist an mindestens einem Tag (eher zweien) mit 60 % + weniger Einspiel zu rechnen.
- An den meisten anderen Tagen vielleicht so um 20- 30 % Rückgang im Vergleich zum Durchschnitt
- Zeit ist während einer WM zwischen den zugkräftigen Spielen knapp und wird mit Sicherheit nicht in erster Linie mit Kindo gefüllt.

Warum sollte ich als Verleiher mein Jahrestopprodukt (Jeder Verleiher hat ja im Schnitt nicht mehr als zwei-drei potentielle Überblockbuster pro Kalenderjahr im Angebot) genau zu dieser Zeit starten?

Und das Verhalten ist ja nicht nur in Deutschland so.

Wie wäre es wohl in den Megamärkten England, Brasilien, Mexiko, Südkorea, Frankreich, Italien, Japan, Spanien?
Nicht anders, wenn nicht teilweise noch drastischer....
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 12.06.2013, 08:28
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Danny K. Beitrag anzeigen
Warum sollte ich als Verleiher mein Jahrestopprodukt (Jeder Verleiher hat ja im Schnitt nicht mehr als zwei-drei potentielle Überblockbuster pro Kalenderjahr im Angebot) genau zu dieser Zeit starten?
...
Ich denke nicht dass es da um Tentpole-Produktionen geht, die starten (nach US-Vorgaben) eh meist in Mai/Juni und November/Dezember...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 19:28
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Ich denke nicht dass es da um Tentpole-Produktionen geht, die starten (nach US-Vorgaben) eh meist in Mai/Juni und November/Dezember...
Ja wir reden doch aber über den Juni und Anfang Juli.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 19:58
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Danny K. Beitrag anzeigen
Ja wir reden doch aber über den Juni und Anfang Juli.
Es erwartet aber niemand, dass ein Verleiher hier den einzigen Hoffnungsträger des gesamten Jahres verbaut (siehe weiter oben "Startrekorde"). Und es bestreitet auch niemand, dass das eine problematische Zeit mit absehbaren Einbußen ist. Aber geht darum, nicht in vorauseilendem Gehorsam fast ausschließlich DOA-Material ins Rennen zu schicken. Und das müssen auch nicht ausschließlich Kinder- oder Mädelsfilme sein (HANNI&NANNI, SHREK, AB DURCH DIE HECKE), die sich auch erst durch Erfahrung als bemerkenswert WM/EM-resistent erwiesen haben...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 21:18
Groupie
 
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 433
GreatEvil ist auf dem besten Weg
Standard AW: Pi-Jays Baut mehr Autos & Mark G.'s Möchtegern-Rundumschlag

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
... sondern ein von den Medien gehypter Ausnahmezustand bzw. ein Modetrend... der von Mal zu Mal exzessiver wird.
Das trifft ja wohl eher auf JEDEN neuen Kinofilm zu, der mehr als 80 Mio gekostet hat.
Fast jede Woche startet angeblich der Film des Jahres obwohl fast nur "Duennes" gezeigt wird.

Aber wehe, es gibt dann man alle 100 Wochen eine "besonderes" Sportevent...
__________________
Das grösste Argument gegen die Demokratie ist ein fünfminütiges Gespräch mit einem durchschnittlichen Wähler. Winston Churchill
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 13.06.2013, 22:27
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Danny K. Beitrag anzeigen
Und das Verhalten ist ja nicht nur in Deutschland so.
Da wir uns mittlerweile im Kreis drehen und ich mich zu wiederholen drohe, versuche ich es mal anders:

Unsere französischen Nachbarn gelten ja auch nicht gerade als Fußballvereigerer, und zugegeben war die WM 2010 für die "Les Bleus" auch schon am 22. Juni wieder zu Ende. Aber sie waren sich nicht zu schade dafür, während der WM sogar ausgesprochene "Männerfilme" wie DAS A-TEAM zu starten - und dazu als Alternative noch eine RomCom wie KISS & KILL. Die Startergebnisse waren vielleicht nicht spektakulär, aber das A-TEAM schaffte dort mit weniger Kopien am Ende über 1 Mio. Besucher, also signifikant mehr als bei uns. Gleiches gilt für KISS & KILL...

Wir dagegen haben die WM schlichtweg vergeudet und unmittelbar danach wurden dann eben im Wochentakt 800-1.300 neue Kopien auf die Kinos losgelassen, die sich aufgrund überschneidender Zielgruppen (fett) munter kannibalisieren.

Eclipse (767 Kopien)
Marmaduke (507)
---
Karate Kid (491 Kopien)
Knight and Day (712 Kopien)
---
Inception (567 Kopien)
Toy Story 3 (740 Kopien)
---
Kindsköpfe (443 Kopien)
Kiss & Kill (740 Kopien)
---
Das A-Team (700 Kopien)
---
Die Legende von Aang (474 Kopien)
Salt (484 Kopien)
---
The Expendables (531 Kopien)
---
Duell der Magier (343 Kopien)
Männertrip (378 Kopien)

Und es dauerte geschlagene 2 Monate, bis sich dieser "WM-Stau" dann etwas aufgelöst hat... doppelt so lange wie die WM selbst.

Und Filme vom Kaliber wie DAS A-TEAM oder KISS & KILL meine ich. Das sind nicht zwingend Filme, von denen Gedeih, Verderb und Zukunft eines Verleihs abhängen. Aber es ist eben auch nicht der letzte verzweifelte Schrott, der auch ohne Fußballkonkurrenz von vorneherein chancenlos wäre. Und das traurige ist eben, das da in D-Land auch gar keine Beispiele herangezogen werden können (Umkehrbeispiel: wäre PREDATORS außerhalb der WM zwingend besser gelaufen? Der liegt im stabilen Abwärtstrend der AvP-Gurken), weil es praktisch eben noch nie versucht wurde! Da muss man echt erst ins Ausland...

Geändert von Agent K (13.06.2013 um 22:30 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 14.06.2013, 00:17
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Pi-Jays Baut mehr Autos & Mark G.'s Möchtegern-Rundumschlag

Zitat:
Zitat von GreatEvil Beitrag anzeigen
Fast jede Woche startet angeblich der Film des Jahres obwohl fast nur "Duennes" gezeigt wird.
Lustigerweise startet der Film des Jahres meist schon in der ersten Januar-Woche.
Und von da an findet auch jede Woche das TV-Ereignis des Jahres statt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 14.06.2013, 07:49
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Also das A-Team hatte doch wohl eine ganz normale faire Chance.
Der Film wurde gegen das dritte WE von Inception und ToyStory 3 gestartet, sowie gegen das zweite von Kindsköpfe.
An diesem WE hatten die drei genannten Filme alle Rückgänge von unter 30 % und das A-Team ist auf Platz drei eingetrudelt.
Germany Box Office, August 12–15, 2010
Da kann man doch nicht von Kannibalisieren reden. Diesen Film wollte schlichtweg keiner sehen. Punkt.

Und Kiss & Kill?
Da sind wir in Deutschland doch auch komplett im erwarteten Rahmen eingetrudelt. Der Film war halt einfach nicht erfolgreich.

Filme wie Toy Story 3 und das zweite WE von Inception können in Deutschland ganz normal nebeneinander bestehen.

Marmaduke ist für mich sogar ein Positivbeispiel für die WM-Terminierung: Bei einem US Einspiel von 33 mio in Deutschland dann auf 8 mio zu kommen, passiert doch nur, wenn genug Platz da ist. Im "Normalfall" ohne den Freiraum im Markt, wären da doch am Ende höchstens 3 mio bei rum gekommen.

Sicherlich kann man Filme wie Karate Kid und Kiss & Kill während der WM starten, aber die Rettung des deutschen Kino-WM Sommers wird das auch nicht einläuten.

Es bleibt dabei: Der Rückgang während einer WM ist nicht dem Angebot geschuldet, sondern der Nachfrage. Siehe dazu WE 24.06. - 27.06.:
Germany Box Office, June 24–27, 2010
Alle Filme hatten einen Rückgang von mehr als 60 %.

An diesem WE lief Deutschland vs Argentinien und zwar um 16h glaube ich.
Das ist das "Problem" bei einer WM im Gegensatz zum CL Finale: Es ist nicht ein Spiel um 20:45h, sondern ohne wirkliche Planungssicherheit wann, welche Partie stattfindet (ab der KO Runde) über den ganzen Tag verstreut.

Warum sollte ich als Verleiher an so einem WE (oder an dem davor) einen Film starten?

Geändert von Danny K. (14.06.2013 um 07:53 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 14.06.2013, 07:55
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Sorry... Deutschland - England wars.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 14.06.2013, 10:32
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Danny K. Beitrag anzeigen
Es bleibt dabei: Der Rückgang während einer WM ist nicht dem Angebot geschuldet, sondern der Nachfrage. Siehe dazu WE 24.06. - 27.06.:
Germany Box Office, June 24–27, 2010
Alle Filme hatten einen Rückgang von mehr als 60 %.
Yoar, einfach 5 Wochen zurück klicken, da sah es noch herber aus... und hatte mit Fußball ursächlich überhaupt nix zu tun. Business as usual, und da ließen sich wohl gerade im "wetterfühligen" Deutschland noch unzählige weitere Beispiele finden...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 24.06.2013, 13:51
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Nur mal so am Rande:
Universal hat F&F7 am letzten WM-Wochenende terminiert - mal sehen, ob es dabei bleibt...
__________________
What planet do you live on most of the time? Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 24.06.2013, 14:34
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.838
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Warum könnte jemand wie SONY die ja permanent die in ihren Augen unwichtige Ware so desinteressiert rausschludert wie nur was, eben jene nicht in diesen schwarzen Löchern (oder wie sie in der Branche angesehen werden) starten?

Der Nr.1-Smash USA "Denk wie ein Mann" (Think like a man - der aufgrund der Tatsache, dass er drüben sogar "Battleship" am BO putzte - 2014 ein Sequel bekommt, "Think like a man too") hätte (mit ein bisserl Werbung, Sneaks - in denen er auch Publikum fand - und Daumendrücken) mit Sicherheit ein paar Tausend Besucher/innen gefunden. Stattdessen wurde der von Anfang an verheizt (in unseren 7 Häusern wurde der mit einer Vorstellung täglich um 15.00 Uhr !!! von vornherein kaputt gemacht). Aber SONY reichte das, bzw. war an anderen Spielzeiten gar net erst interessiert. Same goes for "Restless" oder "Premium Rush". Ich hätte jedem dieser Filme in eben jenem Loch problemlos Besucherzahlen zwischen 80.000 bis 150.000 zugetraut. Was im Durchschnitt locker das fünf- bis zehnfache der endgültigen Besucherzahlen der genannten Werke bedeutet hätte. Aber wenn man partout kein Geld verdienen will........ ???? Ich bleibe dabei: eben jene (ungeliebten) Stiefkinder sind vielleicht gar kein Jota schlechter, als die Blockbusterware - und SONY hat u.a. 1994 mit "Mr. Jones" (Richard Gere in einem Streifen, der in den USA mit Mühe überhaupt 10 Mio Dollar am BO machte) mehr als 700.000 Besucher gemacht und mit dem ähnlich schwach in den Staaten gelaufenen "Einsam zweisam dreisam" (mit William Baldwin, Sherilyn Fenn und Josh Charles) der bei unter 20 Mio US-BO auch locker seine 500. - 600.000 Besucher generierte. Und last but not least "Flucht aus Absolom" mit Ray Liotta. FSK ab 18 und weil nix auf weiter Flur da war schlußendlich 800.000 ! Besucher zusammenbekam.
Wenn man die Lust auf Kino so hermetisch abwürgt, in dem man dann nur die alte Ware im "luftleeren" Raum belässt, muß man sich net wundern.....

Vielleicht wäre DAS mal eine diskussionswerte Runde bei den Branchentagen, Mark. Warum ("ungeliebte") Ware in Zwischenrunden verschleudern, an Zeitpunkten wo das Publikum grundsätzlich nur auf die anwesende Blockbusterphalanx schielt - und die Kinos sofort, meistens schon am Starttag, den einzigen Slot der "ungeliebten" Ware ersatzlos streichen. Auch wenn ich annehme, dass Du Dich nach all den Jahren wohl schon wie ein kleiner Don Quichotte fühlst....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 24.06.2013, 19:23
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 208
Lord_Krachah wird hier gern gesehenLord_Krachah wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Nur mal so am Rande:
Universal hat F&F7 am letzten WM-Wochenende terminiert - mal sehen, ob es dabei bleibt...
Das finde ich clever. Nur ein Spiel als Konkurrenz (Spiel um Platz 3 führt ja eher ein Schattendasein) und selbst Fußballfans dürsten nach Abwechslung. Der wird das Ergebnis dieses Jahres nochmal toppen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 27.06.2013, 11:43
Benutzerbild von da_godfather
...findet OV's am besten!
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: in der Winterpause
Beiträge: 5.177
da_godfather ist hier bekannt und geschätztda_godfather ist hier bekannt und geschätztda_godfather ist hier bekannt und geschätztda_godfather ist hier bekannt und geschätztda_godfather ist hier bekannt und geschätztda_godfather ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Vor allem suggeriert die Quoten-Argumentation (mal wieder), dass wenn 30 Mio. bei einem Spiel der deutschen Mannschaft vor der Glotze hängen, die ohne Fussballübertragung mehr oder weniger geschlossen ins Kino gepilgert wären.
In den "30 Mio." sind im Zweifel alle Zuschauer ab 3 Jahren enthalten. Die stärkste Gruppe - sowohl aufgrund der Alterstruktur der Bevölkerung als auch der Tagesgewohnheiten ist die ab 50 Jahre - im Kino eh schwach vertreten. Allerdings mag den einen oder anderen die Zahl "30" verwirren wenn dabei oftmals von "ganz Deutschland sah zu" gesprochen wird.

Die Veranstalter der täglichen TV-Quoten-Messung haben verschiedene Definitionen geschaffen, die unglaublich spannend klingen und dabei aber recht simpel... und entfernt vom allgemeinen Sprachgebrauch sind.

Diese "30 Mio." zum Beispiel werden zumeist als "Zuschauer", manchmal auch als "Reichweite" bezeichnet. Ursprünglich hiess das mal fachlich korrekt "Sehbeteiligung". Und das hängt damit zusammen, dass hier nicht nur Personen "dargestellt" werden, sondern auch der Anteil der Sendezeit, die diese Personen zugesehen haben.

Klingt abstrus? Ist aber einfach zu erklären. An einem simplen Beispiel:

2 Personen sehen fern.
Beide Personen sehen die gleiche Sendung.
Die Sendung hat eine Länge von 60 Minuten.
1 Person sieht die komplette Sendung (= 60 Minuten)
1 Person sieht nur die halbe Sendung (= 30 Minuten)

Ergebnis: 2 Personen haben die Sendung gesehen. Die Reichweite (bzw. die Zuschauerzahl) ist aber nur 1,5.

Die Person, die nur die Hälfte der Sendung gesehen hat, wird nur zur Hälfte mit einberechnet. Ist also nur ein halber Zuschauer.

Die "30 Mio." kommen auf diese Art und Weise zustande - und zwar auf Sekundenbasis.

Es gibt noch eine andere Zahl, die sogenannte "Nettoreichweite", die aber öffentlich nicht ausgewiesen wird. Diese liegt grundsätzlich über der Zuschauerzahl, meist sogar deutlich darüber. Diese gibt wieder, wieviele Personen tatsächlich während einer Sendung zugeschaut haben - und zwar unabhängig davon, wie lange (ob nur einen Augenblick, etwas länger oder die ganze Sendungslänge).

Im Falle von Fußballtournieren (die einzige Gelegenheit bei denen es zu "30 Mio. Zuschauern" kommt) sind das zwischen 50 und 60 Millionen. Packe ich dann noch das nicht erfasste Public Viewing dazu, wird verständlich, warum bei einer Zahl von "30 Mio." (bei einer Bevölkerungszahl von knapp 80 Mio.) von "ganz Deutschland" gesprochen werden kann.
__________________
"Im Kino gewesen. Geweint." (Franz Kafka)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Spielevideo: Far Cry 5: Dead Living Zombies
Der Teaser-Trailer zum Untoten-DLC

Goosebumps 2: Haunted Halloween: Internationaler Trailer
zur Fortsetzung der Gruselkomödie

Marvel Studios' Avengers: Infinity War - Gag Reel
Zum Verkaufsstart des Mavrel-Spektakels

Spieletrailer: Marvel’s Spider-Man
Der Launch-Trailer zur PS4-Action

One Punch Man: Japanischer Trailer kündigt Season 2 an
Die zweite Staffel der Animeserie

Slaughterhouse Rulez: Trailer zur Horrorkomödie
mit Simon Pegg und Nick Frost

Spieletrailer: Destiny 2: Forsaken - Dreaming City
Der Endgame-Content der kommenden Erweiterung

Maniac: Der Trailer zur Miniserie mit Jonah Hill & Emma Stone
Ab September bei Netflix


  amazon.de Top-DVDs
#1: Avengers: Infinity War [Blu-ray]



#2: Black Panther [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Tomb Raider [Blu-ray]
EUR 14,99

#4: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#5: Ant-Man and the Wasp 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 32,99

#6: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 13,76

#7: Die kleine Hexe
EUR 12,99

#8: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#9: Pacific Rim - Uprising [Blu-ray]
EUR 15,99

#10: Black Panther
EUR 12,99