Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 16:22
Benutzerbild von Valhalla
Fan
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 73
Valhalla ist auf dem besten Weg
Standard Insidekino goes RTL/Pro 7

Sorry falls ich bei manchen für verfrühte Jubelstürme ausgelöst haben sollte.

Da ich ein gelegenheits Kinogänger bin beschäftige ich mich laufend mit der Frage warum gibt es im TV kein gescheites Kinomagazin was in Form von Insidekino aufgebaut ist.
Eine einwöchige Sendung 30min-45min würde doch vollkommen ausreichend wo z.B nur Besucherzahlen aus D und vielleicht auch Einspielergebnisse aus den USA vorgestellt werden am besten in Form einer TOP 10 Trailershow + Trailershow für kommende Woche enthaltenen Neustarts.
Zahlen und Fakten bzw Besucherrekorde werden kuz angedeutet oder analysiert. Und um den Zuschauer noch zu anmieren - ein Gewinnspiel ala Prognosenspiel.
Eigentlich hätte jeder Filmverleiher + Kinobetreiber davon was.

Wie ist eure Meinung diesbezüglich oder wie sollte euer Insidekino-TV-Programm aussehen?

P.S. ist eine Facebook- oder Twitterseite von Insidekino in Planung?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 16:28
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Die TV-Sender haben schon vor 20 Jahren die Kinomagazine aufgrund mangelnder Zuschauerzahlen beerdigt. Selbst der kümmerliche Rest auf Tele 5 hat trotz Frontmann Gottschalk kaum Zuschauer. Für Kinos und Verleiher wäre es prima, aber das wird nichts mehr in der heutigen Fernsehlandschaft.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 16:57
Benutzerbild von Valhalla
Fan
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 73
Valhalla ist auf dem besten Weg
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Die Gottschalk Sendung wenn ich mich richtig erinnere hat viele Interviews bzw. Making Of Szenen sowas würde mich auch nicht interessieren.
Um mich zum Kinogang zu bewegen wären kurze trockene Trailer die Appetit machen + Verläufe von Rekordejagden.
Die Sendung soll ja nicht auf Zuschauerquote aussein sondern könnte finanziert von Kinobetreiber+Filmverleiher+Popcornhersteller+usw. sein, so das der entsprechende TV-Sender kein Verlust einfährt. Die Sendung müsste ja auch nicht zur Primetime laufen sie könnte einen festen Sendeplatz haben vielleicht mit nächtlichen Wiederholungen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 18:26
Benutzerbild von Capitol
permanent multiperplex
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: 12165 Berlin
Beiträge: 8.935
Capitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Zitat:
Zitat von Valhalla Beitrag anzeigen
Die Sendung soll ja nicht auf Zuschauerquote aussein sondern könnte finanziert von Kinobetreiber+Filmverleiher+Popcornhersteller+usw. sein, so das der entsprechende TV-Sender kein Verlust einfährt..
Das Kleingeld muss man haben (wollen).
__________________
Kinojahr2013 (14.7):
22 Filme, 169.90€ B.O.
zuletzt: Fliegende Liebende,Place Beyond the Pines,After Earth
TOP3 : PLACE BEYOND THE PINES, DIE JAGD, HANNAH ARENDT;
FLOP3: SIDE EFFECTS; DAS WOCHENENDE; QUARTETT;
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 18:53
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.694
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Hmm ich denke auch das die zielgruppe für einspielergebnisse recht speziell scheint. wie wäre es denn mit einem video/podcast, in der heutigen zeit sicher publikumsorientierter als eine starre primetime sendung im Tv.
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 19:12
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Zitat:
Zitat von Valhalla Beitrag anzeigen
Kinobetreiber+Filmverleiher+Popcornhersteller+usw. sein, so das der entsprechende TV-Sender kein Verlust einfährt.
Letztlich geht es aber doch um Sendezeit... und wenn die mit quotenträchtigerem Inhalt gefüllt werden kann, dann passiert das auch. Mit mehr als den eh schon produzierten Trailern werden sich die Verleiher eh nicht beteiligen, und die kann jeder auch im Internet, TV oder Kino eh schon sehen...

"Gesponsorte" Formate auf PRO7 von cinema (Cinema TV) oder Cinemaxx (Cinemaxx TV) gab es ja zwischen 1997 und 2003, rutschten aber auf immer spätere Sendezeiten und wurden dann schließlich eingestellt...

Die Zeiten von "Kennen Sie Kino?" (1971-1981) mit Hellmut Lange (und Dauergewinner Hans-Werner Asmus) sind in der heutigen Medienlandschaft leider aus und vorbei...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 20:58
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Mich würde eher eine Sendung wie die von Charlie Rose interessieren.

Wenn es schon kein deutschen Pendant dazu gibt, sollte irgendein deutscher Sender die US-Sendung zeitnah bei sich ausstrahlen.

Ein Interviewer, der in einem schwarzen Studio mit den Machern eines Films am Tisch sitzt und eine Stunde lang intensiv über den Film spricht.

Immerhin hält sich die Sendung nun schon 20 Jahre.
Wenn das keinen interessieren würde, wäre das wohl kaum möglich.

Natürlich dürften das bei einer deutschen Produktion keine kompletten No-Name Interviews sein.
Aber 12 Ausgabe im Jahr (jeweils einmal im Monat), und dann mit Detlev Buck + Crew oder Til Schweiger + Crew etc.

Da würde man dann auch mal was übers Filmemachen etc. erfahren und nicht immer nur den Celebrity-Quatsch, der sonst verbreitet wird.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 17.02.2011, 23:08
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Du redest von einem völlig anderen Markt und einer anderen Medienlandschaft (um das Wort "Filmkultur" zu vermeiden. Eine deutsche Ausgabe wäre nach 5-6 Sendungen inhaltlich am Ende.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 19:30
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Jetzt läuft übrigens grad live der TELE 5 Director's Cut als Online-Stream:

Thomas Gottschalk moderiert:

Live :: Tele 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 02.03.2011, 18:51
Benutzerbild von Balian
Fanatiker
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 1.025
Blog-Einträge: 1
Balian hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

DWDL.de - "Kinopolis": Sky startet wöchentliches Kinomagazin

Sky zeigt sich bemüht.
Allerdings keine Zuschauerzahlen sondern Previews und Premierenberichte.

Wird im Mathäser aufgezeichnet...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 05.03.2011, 07:46
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Ich glaube auch, dass ein Kinomagazin im TV keine richtige Zielgruppe mehr hat (und damit Quoten). Selbst ich als Kinofan zB gucke mir die Fernsehsendeungen über Filme -wenn es denn welche gibt- nicht an.

Früher war das anders, als es noch nicht so viele Informationen im Internet gab.

Mir reichen die Trailer auf apple.com in HD und die (auch superweise auf insidekino veröffentliche) imdb.com Note aus, um zu sehen, ob ich einen Film gucken will oder nicht. Da brauch ich nicht noch die Meinung von Thomas Gottschalk oder zwei Praktikantinnen von ner Fersehproduktion.

Als Idee wäre mMn sinnvoll, wenn sich die großen Verleiher zusammenschließen, 10 Minuten Sendezeit vor dem Sonntagabendfilm auf Pro Sieben kaufen und eine Trailerrolle fahren, wo jeder Verleiher einen Trailer nach Wahl zeigt.
Ich weiß zwar nicht, was da so eine Minute kostet. 20.000 vielleicht oder so? Ich denke aber, das sollte im Budget drin sein und würde haargenau die richtige Zielgruppe ansprechen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 05.03.2011, 10:23
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Für 20K bekommt man in der RTL/PRO7-Primetime keine 10 Sekunden.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 05.03.2011, 10:51
Groupie
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 427
Danny K. wird hier gern gesehenDanny K. wird hier gern gesehen
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Zitat:
Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
Für 20K bekommt man in der RTL/PRO7-Primetime keine 10 Sekunden.
Ich wollte hier eigentlich auch keine "Marketing: Schwerpunkt TV-Spots"-Diskussion, sondern nur beispielhaft Zahlen anbringen, aber nun gut...

Vorweg: Pro Sieben VOR dem Sonntagsfilm ist was anderes, als der erste Werbeblock von DSDS...

Von mir aus auch 100k pro Minute, bei Durchschnittseintrittspreis von 7,27 letztes Jahr müssen in den gezeigten Film also 26.000 Leute mehr reingehen, als ohne die Werbung. Sollte wohl möglich sein...
Selbstverständlich ohne die anderen zusätzlich generierten Erträge (DVD, Blue Ray etc.) und mögliche Einsparungen in anderen Marketingsegmenten reinzurechnen.

Geändert von Danny K. (05.03.2011 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 05.03.2011, 11:09
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Zitat:
Zitat von Danny K. Beitrag anzeigen
Früher war das anders, als es noch nicht so viele Informationen im Internet gab.

Als Idee wäre mMn sinnvoll, wenn sich die großen Verleiher zusammenschließen, 10 Minuten Sendezeit vor dem Sonntagabendfilm auf Pro Sieben kaufen und eine Trailerrolle fahren, wo jeder Verleiher einen Trailer nach Wahl zeigt.
Ich weiß zwar nicht, was da so eine Minute kostet. 20.000 vielleicht oder so? Ich denke aber, das sollte im Budget drin sein und würde haargenau die richtige Zielgruppe ansprechen.
Das mit dem Internet stimmt auf jeden Fall. Ich hab früher die Cinema gelesen und auch die dazugehörige TV-Sendung immer gesehen. Aber je mehr ich ins Internet reingekommen bin (lang lang ist es her), wurde das auch weniger, so dass ich meine Infos jetzt nur noch übers Netz bekomme.

Das mit der Trailerrolle wäre mal ne coole Idee, aber sicher wird darauß nichts, da die Verleiher mit dem Kosten argument kommen würden.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 05.03.2011, 12:11
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Insidekino goes RTL/Pro 7

Ja, das Internet dürfte DER entscheidende Punkt für das (scheinbar) endgültige Schweitern solcher Fernsehsendungen sein.
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis

Bill and Ted Face the Music: Neuer Trailer
zu Bill & Ted 3

Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino


  amazon.de Top-DVDs