Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 01.09.2010, 15:02
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Alles, was LIVE ist, ist mir sowieso viel mehr Wert als ein Kinobesuch. Rachel Weisz live im Theater in einer wunderbaren Produktion von "Endstation Sehnsucht" zu sehen hat mir viel mehr gegeben als sich den Film mit Vivien Leigh anzusehen. Und da bin ich dann auch bereit mehr zu zahlen.
Och, naja. Ehrlich gesagt war ich nach dem Besuch von "The Philadelphia Story" in London (ohne ganz große Stars, da Kevin Spacey gerade "Superman" drehte und deshalb ein Ersatz spielte) doch etwas enttäuscht, weil ich die grandiose Filmversion mit Grant, Stewart und Hepburn doch deutlich spritziger fand.
Andererseits war "Guys & Dolls" live mit Ewan McGregor und Jane Krakowski in der Tat und trotz schlechter Sicht viel spaßiger als der (gute) Film mit Marlon Brando und Frank Sinatra ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 01.09.2010, 16:13
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Ralf L. Beitrag anzeigen
Och, naja. Ehrlich gesagt war ich nach dem Besuch von "The Philadelphia Story" in London (ohne ganz große Stars, da Kevin Spacey gerade "Superman" drehte und deshalb ein Ersatz spielte) doch etwas enttäuscht, weil ich die grandiose Filmversion mit Grant, Stewart und Hepburn doch deutlich spritziger fand.
Andererseits war "Guys & Dolls" live mit Ewan McGregor und Jane Krakowski in der Tat und trotz schlechter Sicht viel spaßiger als der (gute) Film mit Marlon Brando und Frank Sinatra ...
Wie gesagt: wenn man Pech hat, dann erwischt man auch ein langweiliges Stück.
Aber für "A Streetcar Named Desire" habe ich nur 15 Pfund zahlen müssen (ca. 18 Euro). Da das Donmar Warehouse in London sowieso ein kleines Theater mit nur knapp 200 Plätzen ist, saß man überall sehr nah an der Bühne, und wurde richtig ins heiße New Orleans reingezogen. Die Leute in der ersten Reihe saßen mit ihren Füßen praktisch schon auf der Bühne.
Das ist nochmal viel intensiver als wenn zwischen Publikum und Darsteller eine Barriere irgendeiner Art ist.

"Warten auf Godot" mit Patrick Stewart und Ian McKellen war ebenfalls großartig, und "The Infernal Comedy" mit John Malkovich hier in Hamburg auch. Ganz außergewöhnlich war auch die "Woyzeck"-Inszenierung am Thalia Theater mit den Songs von Tom Waits. Ich könnte hier endlos tolle Theatererlebnisse widergeben, die mir heute noch mehr geben als 99% aller Kinobesuche.

Ich kenne aber auch Leute, die würden keine 5 Euro für einen Theaterbesuch ausgeben - aber 10 Euro für nen Film zahlen.

Jedem das seine. Nur, wenn wir in Deutschland dahinkommen, dass wir wirklich einen Kinodurchschnittspreis von 10 Euro haben, dann wird das den Kinos wenig helfen, zu überleben.
Wie Mark schon meinte: weniger Besucher, weniger Gastro-Umsatz.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 01.09.2010, 16:33
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Eintrittspreise

Der Vergleich mit Konzerten, Theatern, oder anderen Events hinkt einfach, weil deren "Wertschätzung" von vorne herein sehr subjektiv und individuell geprägt ist. Derartige Geschichten leistet man sich je nach Neigung ein bis zwei mal im Jahr und richtet sogar noch seinen Jahresurlaub danach aus. Aber er läßt sich nicht auf die Kinolandschaft verallgemeinern oder über ein schnödes Postulat "eine 2D-Kinovorstellung ist 10,- EUR wert". Das ist als würde McDonalds plötzlich Kaviar und französische Menüs über 5 Gänge mit edlen Weinen favorisieren - dazu fehlt dann schlichtweg Image und Ambiente... und wohl auch Kompetenz. Man verliert die Stammkundschaft weil es zu teuer wird, und die Gourmets bleibt aus, weil die sich schon längst in eigenen Biotopen tummeln...
Die Kinoketten haben sich ihr eigenes Publikum über Dekaden selbst gezüchtet und erzogen, Klotzen statt Kleckern, Protzen statt Verwöhnen, Uniformität statt Individualität, Gewinnoptimierung statt Liebe zum Kino. Aber genau dieses wankelmütige Publikum läßt sich nicht "melken", die sind so schnell verschwunden wie jeder aufkommende hippe Trend, der ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis verheißt. Und wenn es ein Kino wie das CineCitta dann schafft, dass durch eine moderate Preisgestaltung die Anzahl der durchnittlichen Kinobesuche pro Jahr in seinem Einzugsgebiet bei 4,4 (und damit mehr als doppelt so hoch wie im Rest der Republik) liegt, dann wirkt die CinemaxX-Strategie schlichtweg schon wie eine Verhöhnung der eigenen Kundschaft...

Ich denke die großen Kinoketten haben ihren Zenith schon längst überschritten. Träge Riesentanker, die zu langsam auf den Markt reagieren, und irgendwann nur noch blind "sparen"... oder die Preise erhöhen. So wirklich sicher steht da inzwischen keine mehr da, auch CinemaxX "schrumpft sich immer mehr gesund"...

Geändert von Agent K (01.09.2010 um 16:36 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 12:14
Benutzerbild von Nicolas Angel
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 996
Nicolas Angel ist auf dem besten Weg
Standard AW: Eintrittspreise

Ich möchte nur nochmal auf das neueröffnete Cineplex Mannheim hinweisen, dass die abartigsten Eintrittspreise hat, die ich je gesehen habe:

Cineplex - Mannheim - Tickets&Preise

(Runterscrollen zu Cineplex Planken, die oberen Preise sind vom Cinemaxx - das gehört in Mannheim nicht der Cinemaxx-Kette, sondern zum Cineplex)

9,90 Euro für einen stinknormalen Parkettplatz an einem Wochentag - das is der Abschuss.

Preisbeispiel: INCEPTION an einem Mittwoch
9,90 + 1 Euro Loge + 1 Euro Überlänge => 11,90 Euro!!!

Preisbeispiel: AVATAR 3D an einem Mittwoch
12,90 + 1 Euro Loge + 1 Euro ÜL => 14,90 Euro!!!

Achso: Es gibt noch die netten "thunderboxes", die bei Basseinsatz im Film unter dem Kinosessel vibrieren. Ein Platz auf einem Sitz mit so einer Thunderbox kostet 2 Euro mehr. Wären bei INCEPTION also 13,90 und bei AVATAR 16,90 Euro.
Noch Fragen?

Selbst dienstags (Kinotag) zahlt man für nen stinknormalen 2D-Film im Parkett mindestens 7,90 Euro.
__________________
"It only ends once. Everything that comes before is just progress."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 12:31
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Nicolas Angel Beitrag anzeigen
Achso: Es gibt noch die netten "thunderboxes", die bei Basseinsatz im Film unter dem Kinosessel vibrieren. Ein Platz auf einem Sitz mit so einer Thunderbox kostet 2 Euro mehr. Wären bei INCEPTION also 13,90 und bei AVATAR 16,90 Euro.
Noch Fragen?
LOL, jetzt weiß ich endlich warum die Laufzeiten unserer Kernkraftwerke verlängert werden müssen: Damit in Mannheim weiterhin Einzelsitze mit einem Turbo-Bass für 2 Euro pro Stunde separat befeuert werden können...

Ansonsten ist Cineplex glaube ich auch eher ein Dachverband als eine Kette - daher die großen Preisunterschiede innerhalb der verschiedenen Häuser...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 13:00
Benutzerbild von BobFalfa
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: München
Beiträge: 814
BobFalfa wird hier gern gesehenBobFalfa wird hier gern gesehen
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Ansonsten ist Cineplex glaube ich auch eher ein Dachverband als eine Kette - daher die großen Preisunterschiede innerhalb der verschiedenen Häuser...
Genau genommen nennen sie sich Einkaufsgemeinschaft...
__________________
Wenn ich auf die Schnellstraße komm, mach ich Dampf auf
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 13:43
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

"Thunderboxes"??? Wer braucht denn sowas? Und vor allem: Wer zahlt denn für sowas extra?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 13:50
Stalker
 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 4.366
mattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätztmattis ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Ralf L. Beitrag anzeigen
"Thunderboxes"??? Wer braucht denn sowas? Und vor allem: Wer zahlt denn für sowas extra?
Sanftes Abführen ohne Medikamente.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 13:59
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von mattis Beitrag anzeigen
Sanftes Abführen ohne Medikamente.
Also eine Art "Donnerbalken"?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 14:33
Stalker
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: München
Beiträge: 3.736
arni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemochtarni75 wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Ralf L. Beitrag anzeigen
"Thunderboxes"??? Wer braucht denn sowas? Und vor allem: Wer zahlt denn für sowas extra?
Kenne ich aus dem Heimkino. Dort kann man sich auch Basswürfel unters Sofa montieren...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 03.09.2010, 14:56
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Eintrittspreise

Individuelle Bass-Lösungen im Kino gab es ja schon immer (z.B. X-B-EX² in Krefeld), aber "Einzelplatzlösungen" mit Aufpreis sind mir im Kino neu. Diese Dinger bewirken ja auch immer gleich eine zusätzliche Micro-Ökonomie: Entweder sind die direkten Nebenplätze besonders beliebt, weil man evtl. von den "Good Vibrations" des Nebenmannes profitiert, oder keiner will sie haben, weil es für beliebig große Gruppen nicht genügend Donnerboxen nebeneinander gibt. Und ein Saal kann faktisch ausverkauft sein, obwohl es noch freie Donnerboxen gibt, die aber keiner bezahlen will. Für mich eine seltsame Lösung...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 05.09.2010, 22:20
Benutzerbild von Capitol
permanent multiperplex
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: 12165 Berlin
Beiträge: 8.935
Capitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Eintrittspreise

Verspätete Duftmarke noch von mir zum Thema: In solchen Fällen hilft halt nur die Abstimmung mit den Füßen (jedenfalls da, wo sich noch eine Mehrzahl von Anbietern am lokalen Markt tummelt). Ich fürchte, dass solche Abstimmungen aber nur unzureichend funktionieren, sonst müsste der Kinodienstag, aber auch Sonder- und Nischenaktionen (wie z.B. in den hiesigen Cineplex-Häusern in den Schulferien: Kino um 10Uhr für 3,90 €) noch viel besser funktionieren und den Einzelkämpfern, die z.T. sogar Deutschland-Starts ergattern und trotzdem - auch Samstags - die 7 € nicht überschreiten, die Bude eingerannt werden. Ein Cinemaxx-Bashing scheint mir aber nicht angebracht. Hier auf dem Berliner Markt drehen alle, wirklich alle, "Großen", in letzter Zeit spürbar an der Preisschraube. Übrigens auch eine ach so artige Yorck-Gruppe, die in den Charlottenburger Vorzeigesälen (Delphi, Cinema Paris) den WE-Eckpreis auf 9 € gehieft hat.
__________________
Kinojahr2013 (14.7):
22 Filme, 169.90€ B.O.
zuletzt: Fliegende Liebende,Place Beyond the Pines,After Earth
TOP3 : PLACE BEYOND THE PINES, DIE JAGD, HANNAH ARENDT;
FLOP3: SIDE EFFECTS; DAS WOCHENENDE; QUARTETT;
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 21:37
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von stehi Beitrag anzeigen
Der Donnerstag gehört seit einiger Zeit beim CinemaxX-Dammtor (und bei immer mehr Maxxen) Eintrittsgeldtechnisch zum Wochenende.
Das gilt aber in Dammtor nur für die 3D-Filme, bei 2D-Filmen gehört der Donnerstag zu den Werktagen. Wie bei UCI wurde der Überlängenzuschlag durch einen Filmzuschlag ersetzt, der für jeden Film willkürlich festgesetzt wird.

Da stellt sich die Frage, ob (außer Kinodienstag) ein günstigerer Wochentag überhaupt noch von den Kinobesuchern bemerkt wird.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 23:21
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von ncc5843 Beitrag anzeigen
Das gilt aber in Dammtor nur für die 3D-Filme, bei 2D-Filmen gehört der Donnerstag zu den Werktagen.
Die Sache ist einfach, dass selbst die Werktagspreise im Cinemaxx-Dammtor höher sind als die Wochenend-Preise in anderen Kinos.

Es gibt in Hamburg keinen Film, der NUR im Cinemaxx läuft. Also gibt es für mich auch keinen Grund, die überhöhten Preise zu zahlen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 18.02.2011, 23:51
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard AW: Eintrittspreise

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Die Sache ist einfach, dass selbst die Werktagspreise im Cinemaxx-Dammtor höher sind als die Wochenend-Preise in anderen Kinos.

Es gibt in Hamburg keinen Film, der NUR im Cinemaxx läuft. Also gibt es für mich auch keinen Grund, die überhöhten Preise zu zahlen.
Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, welches das Hauptkriterium für die Kinoauswahl ist. Bei mir ist es die bequeme Erreichbarkeit, also S- oder U-Bahn direkt beim Kino, oder zu Fuß zu erreichen.

Bei Komfort und Qualität sehe ich keine großen Unterschiede bei den Multiplexen. Obwohl ich mir bei einigen Kinos den Einbau eines Dimmers wünschen würde, wenn denn unbedingt schon während des Abspanns die Beleuchtung angehen muss.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Spielevideo: Far Cry 5: Dead Living Zombies
Der Teaser-Trailer zum Untoten-DLC

Goosebumps 2: Haunted Halloween: Internationaler Trailer
zur Fortsetzung der Gruselkomödie

Marvel Studios' Avengers: Infinity War - Gag Reel
Zum Verkaufsstart des Mavrel-Spektakels

Spieletrailer: Marvel’s Spider-Man
Der Launch-Trailer zur PS4-Action

One Punch Man: Japanischer Trailer kündigt Season 2 an
Die zweite Staffel der Animeserie

Slaughterhouse Rulez: Trailer zur Horrorkomödie
mit Simon Pegg und Nick Frost

Spieletrailer: Destiny 2: Forsaken - Dreaming City
Der Endgame-Content der kommenden Erweiterung

Maniac: Der Trailer zur Miniserie mit Jonah Hill & Emma Stone
Ab September bei Netflix


  amazon.de Top-DVDs
#1: Avengers: Infinity War [Blu-ray]



#2: Black Panther [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Tomb Raider [Blu-ray]
EUR 14,99

#4: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#5: Ant-Man and the Wasp 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 32,99

#6: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 13,76

#7: Die kleine Hexe
EUR 12,99

#8: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#9: Pacific Rim - Uprising [Blu-ray]
EUR 15,99

#10: Black Panther
EUR 12,99