Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 14.01.2008, 20:35
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Vom Marketing und dem Werbefaktor her ist das IMO für's Kino fast revolutionär.
Sehr richtig. Ähnlich wie bei DSDS werden die Fans der Sendung und der Gewinner die Kinos stürmen - auch wenn das Produkt in diesem Falle wohl erst 1 Jahre nach dem Finale der Show auf den Markt kommen wird.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 14.01.2008, 20:49
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Sehr richtig. Ähnlich wie bei DSDS werden die Fans der Sendung und der Gewinner die Kinos stürmen - auch wenn das Produkt in diesem Falle wohl erst 1 Jahre nach dem Finale der Show auf den Markt kommen wird.
Hoffentlich moderiert das nicht Elton
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 14.01.2008, 20:52
Ist der Ruf ruiniert....
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 16.294
svenchen ist hier bekannt und geschätztsvenchen ist hier bekannt und geschätztsvenchen ist hier bekannt und geschätztsvenchen ist hier bekannt und geschätztsvenchen ist hier bekannt und geschätztsvenchen ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Wickie und die starken Männer

ich finde die Idee prima und auf alle Fälle clever
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 14.01.2008, 23:39
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Hoffentlich moderiert das nicht Elton
Ich glaube nicht. Da werden die Matthias Opdenhövel oder Stefan Gödde nehmen. Was anderes haben die bei Pro7 ja nicht.
Und Stefan Raab ist zwar mit Bully befreundet, wird sich garantiert aber nicht als Casting-Moderator hergeben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 15.01.2008, 00:16
Benutzerbild von ArmandMHN
Junkie
 
Registriert seit: May 2007
Ort: Garching bei München
Beiträge: 978
ArmandMHN ist auf dem besten Weg
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Sehr richtig. Ähnlich wie bei DSDS werden die Fans der Sendung und der Gewinner die Kinos stürmen - auch wenn das Produkt in diesem Falle wohl erst 1 Jahre nach dem Finale der Show auf den Markt kommen wird.
Oh ja, die Quoten werden von Castingshow zu Castingshow immer besser.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 15.01.2008, 01:57
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Sehr richtig. Ähnlich wie bei DSDS werden die Fans der Sendung und der Gewinner die Kinos stürmen - auch wenn das Produkt in diesem Falle wohl erst 1 Jahre nach dem Finale der Show auf den Markt kommen wird.

naja... die könen ja durchaus schon ihr grundsätzliches Konzept haben und dann recht schnell nach der suche mit dem Dreh losegehen.
Ich weiß die ganzen Prozesse können sehr lange dauern, dennoch denke ich, dass es MÖGLICH ist, dass zwischen castingfinale und filmpremiere unter einem Jahr liegt...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 15.01.2008, 02:15
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von studenttrier Beitrag anzeigen
dennoch denke ich, dass es MÖGLICH ist, dass zwischen castingfinale und filmpremiere unter einem Jahr liegt...
Hab irgendwo gelesen, dass der Film im Herbst 2009 ins Kino kommen soll. Die Casting-Show wird im April 2008 stattfinden und gedreht wird im Sommer. Da können also gut und gerne 1,5 Jahre vergehen, bevor man die Casting-Gewinner dann wieder auf der Leinwand sieht.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 15.01.2008, 11:59
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Kenneth Branagh z.B. scheiterte grandios als Filmdarsteller, auf der Bühne dagegen ist einer der Begnadesten...
Ähem? Grandios gescheitert? Wie kommst du denn darauf?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 15.01.2008, 23:43
Junkie
 
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 685
Desperado hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Wurde er denn je seinem Ruf als Bühnenstar im Filmgeschäft gerecht, von der Performance (Ausstrahlungsloses und peinliches Overacting), dem finanziellen, dem Marktwert her und das bei seinen damaligen Möglichkeiten und Beziehungen beim Einstieg ins Filmgeschäft...? Er hat das Medium Film nicht verstanden... Theater und Film sind halt zwei paar Schuhe... Ist halt ein Beispiel, dass sehr oft in Deutschland zu finden ist...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 00:01
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Er hat das Medium Film nicht verstanden... Theater und Film sind halt zwei paar Schuhe... Ist halt ein Beispiel, dass sehr oft in Deutschland zu finden ist...
Das stimmt schon. Aber das kannst du selbst Leuten vorwerfen, die nicht vom Theater kommen, sondern NUR im Filmgeschäft tätig sind.
Wie du sagst: in Deutschland scheinen auch viele zu denken, dass abgefilmte Dialoge einen guten Film ausmachen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 00:44
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Wurde er denn je seinem Ruf als Bühnenstar im Filmgeschäft gerecht, von der Performance (Ausstrahlungsloses und peinliches Overacting), dem finanziellen, dem Marktwert her und das bei seinen damaligen Möglichkeiten und Beziehungen beim Einstieg ins Filmgeschäft...? Er hat das Medium Film nicht verstanden... Theater und Film sind halt zwei paar Schuhe... Ist halt ein Beispiel, dass sehr oft in Deutschland zu finden ist...
Das kann ich absolut nicht unterschreiben. Daß er kommerziell nicht allzu viele Erfolge hatte, okay. Das liegt aber vor allem daran, daß er eben nicht jeden Mainstream-Mist mitmacht, sondern konsequent sein Ding durchzieht!

Seine Shakespeare-Adaptionen sind jedenfalls fast ausnahmslos sehr gelungen (allen voran die grandiose, fast vierstündige "Hamlet"-Version!), "Harry Potter 2" ist dank seiner Leistung immer noch (neben dem 4. Teil) mein Lieblingsfilm der Reihe und in Filmen wie "Shackleton" (kürzlich bei arte) oder "Long Walk Home" hat er schon sehr überzeugend gezeigt, daß er auch ruhigere Rollen problemlos meistert. Und demnächst ist er ja auch "Walküre" zu sehen.
Ganz ehrlich: Ich würde die Schauspielkunst eines Kenneth Branagh den meisten Hollywood-Stars jederzeit vorziehen ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 00:52
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Was ich übrigens lustig finde: Daß wir es allen Ernstes geschafft haben, in einem "Wickie"-Thread zu Kenneth Branagh zu kommen! Hm, der wär´ doch was für die Rolle des Halvar?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 12:50
Junkie
 
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 685
Desperado hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Sind es nicht gerade die Filme in denen er überzeugt, die sich mit klassisches Theaterstücken beschäftigen...? Warum ist das wohl so...? Wenn ich allerdings an Frankenstein und vor allem Wild Wild West denke, dann ist das nix... Und gerade dieser Mainstream-Mist ist das was er beabsichtigte, sonst wäre er auf der Bühne geblieben, er wollte dicke Kohle, sonst nix... Heute dreht er zumeist TV Filme und selbst die reizen ihn mehr als die Bühne...

Aber wie gesagt Herr Brennagh hat einiges auf dem Kasten, nur halt nicht als Filmdarsteller, es sei denn der Stoff stimmt...


Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Das stimmt schon. Aber das kannst du selbst Leuten vorwerfen, die nicht vom Theater kommen, sondern NUR im Filmgeschäft tätig sind.
Wie du sagst: in Deutschland scheinen auch viele zu denken, dass abgefilmte Dialoge einen guten Film ausmachen.

Dito, sehe ich genauso, nur ist es ja in Deutschland gerade so, dass diese Leute fast ausnahmslos vom Theater bzw. klassische Schauspielschule kommen... Das ist ja das was ich anprangere, kein Talentscouting, viel zu wenig Focus auf das Medium Film...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 15:11
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Sind es nicht gerade die Filme in denen er überzeugt, die sich mit klassisches Theaterstücken beschäftigen...? Warum ist das wohl so...? Wenn ich allerdings an Frankenstein und vor allem Wild Wild West denke, dann ist das nix... Und gerade dieser Mainstream-Mist ist das was er beabsichtigte, sonst wäre er auf der Bühne geblieben, er wollte dicke Kohle, sonst nix... Heute dreht er zumeist TV Filme und selbst die reizen ihn mehr als die Bühne...
Nunja, in "Wild Wild West" war JEDER und ALLES grausam schlecht! Wenn Will Smith sowas passiert, dann kann das auch einem Branagh passieren ...
Daß er in Shakespeare-Stücken besonders überzeugt, ist natürlich richtig, dennoch wirken seine Shakespeare-Adaptionen in den meisten Fällen keineswegs wie gefilmtes Theater, sondern wie *richtige* Kinofilme.

Und angesichts der Tatsache, daß er Filme wie "Viel Lärm um nichts", "Frankenstein" (der vielleicht überambitioniert und auch ein wenig egozentrisch geraten ist, aber keinesfalls Mainstream-Mist!) oder "1 Mord für 2" selbst (co-)produziert hat, finde ich es schon fragwürdig, ihm vorzuhalten, er hätte nur "dicke Kohle" abstauben wollen. Klar will er Geld verdienen für gute Arbeit, wer will das nicht? Aber wenn ich an Abzocker verdiene, fallen mir da ganz andere Schauspieler ein ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 16.01.2008, 15:33
Junkie
 
Registriert seit: Dec 2005
Beiträge: 685
Desperado hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Wickie und die starken Männer

Ich will ihm ja gar nichts unterstellen und natürlich gibt es da viele andere bei denen es offensichtlich wäre, nur bin ich der Meinung, dass er bei einem erfolgreichen A Listen Verlauf, sicher andere Filme gedreht hätte, halt mehr Mainstream Filme, dafür wäre Wild Wild West der Schlüssel gewesen, davor drehte er ja eher anspruchsvollere Filme, nur klappte das halt nicht.

Zum guten Geld verdienen, weißt du was Theaterschauspieler über Kollegen sagen, die ins Filmgeschäft wechseln? Nestbeschmutzer...! Unabhängig davon wie ich das sehe... Und mal ehrlich, der einzige Grund ins Filmgeschäft zu gehen, sind Mainstreamfilme, nur da bekommt man die große Kohle und das werfe ich niemanden vor...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX


  amazon.de Top-DVDs