Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 27.12.2007, 22:30
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Pi-Jays Corner

Als in den aktuellen Umfragen nach dem ultimativen "Weihnachtsfilm" auch hier im Forum ständig IST DAS LEBEN NICHT SCHÖN? genannt wurde, bin ich schon stutzig geworden. Der Film mit Roberto Benigni? Ein Weihnachtsfilm?!? Spätestens nach Deiner schönen Besprechung wurde mir dann aber klar, dass ich diesen Klassiker trotz meines fortgeschrittenen Alters bisher noch GAR NIE NICHT gesehen habe, nicht mal teilweise...

Als ich den Film dann heute beim DVD-Händler meines Vertrauens liegen sah, habe ich sofort zugegriffen - und heute Abend gleich geguckt (sollte noch unter "Weihnachten" durchgehen)...

Wirklich schöner Film, der mit seinem liebenswerten Charme berührt und weihnachtliche Ideale beschwört. Und für mich ab sofort eine klassische Alternative zum traditionellen HdR-Marathon an Weihnachten... THX
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 03:03
Schizzo1985
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Pi-Jays Corner

heho
da du ja terabithia so gut findest, kannst du mir ja mal erklären was der sinn des films ist.
habe ihn mir vorgestern mit meiner freundin angeschaut und wir haben nicht gecheckt was die Aussage sein soll...

Spoiler: Anzeigen

Das Leben ist scheiße, also lebe lieber weiter in einer Traumwelt ???

Das ist immerhin nen Kinderfilm und dann lässt man die sympathischste Figur sterben ohne dass es einen Sinn ergibt.
Und dann macht er mit seiner Schwester so weiter, als wäre nix passiert und als hätte es sie nie gegeben.

Ich frag mich, wie Kinder denn bitte so eine Geschichte finden. Immerhin ist das ja auch ein Kinderbuch.
Da kann man wenigstens auf ein Happy End hoffen.

So verschließt sich mir jeglicher Sinn der Geschichte, jegliche Aussage.

Zwar vermag es Terabithia einen extrem traurig zu machen, aber mehr auch nicht.

Vielleicht kannst du ja ein Licht ins Dunkel bringen und mir den Film erklären^^
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 05:16
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.410
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Pi-Jays Corner

Pans Labyrinth war doch keine Enttäuschung. Der Film hat doch viel mehr gegeben, als die Trailer versprochen haben.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 16:09
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Pi-Jays Corner

Aber die Erwartungshaltung war nach den sensationellen Kritiken und den zahllosen Auszeichnung einfach unglaublich hoch. Im Kino war ich auch etwas enttäuscht, die zweite Sichtung auf DVD samt del Toros informativem Audiokommentar hat mir aber schon deutlich besser gefallen.

Auf Trailer gebe ich sowieso nichts, wenn sie nicht gerade EXTREM schlecht sind ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 16:14
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.410
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von Ralf L. Beitrag anzeigen
Aber die Erwartungshaltung war nach den sensationellen Kritiken und den zahllosen Auszeichnung einfach unglaublich hoch. Im Kino war ich auch etwas enttäuscht, die zweite Sichtung auf DVD samt del Toros informativem Audiokommentar hat mir aber schon deutlich besser gefallen.
Ich hab den Film erst ne Weile nach den Oscars gesehen. Ich hatte kaum Infos über den Film und so hat er mich richtig umgehauen, als ich ihn dann gesehen habe.

Vielleicht ist das ja wirklich so, wenn man mehr Infos hat, das der Film dann nicht das ist, was man denkt. Aber für mich gehört er zu den besten des Jahres. Ich bedauere es immer noch, dass ich ihn nicht im Kino gesehen habe.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 16:17
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von Dean Keaton Beitrag anzeigen
Der Film hat doch viel mehr gegeben, als die Trailer versprochen haben.
Yep, der Trailer dauerte 2½ Minuten, der Film 119 Minuten...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 16:19
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Yep, der Trailer dauerte 2½ Minuten, der Film 119 Minuten...
Na, den Titel "Lästerschwester" verdienst du dir wohl mit solchen Kommentaren, was?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 17:31
Statist
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 27
PiJay wird hier gern gesehenPiJay wird hier gern gesehen
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von Schizzo1985 Beitrag anzeigen
heho
da du ja terabithia so gut findest, kannst du mir ja mal erklären was der sinn des films ist.
Der Sinn des Films - jedes Films - ist für mich die Unterhaltung. Deshalb sind Kritiken und Noten immer stimmungsabhängig und bisweilen auch Änderungen unterworfen. Bei Terabithia habe ich mich gut unterhalten.
Das Thema des Films ist die Auseinandersetzung des kindlichen Verstandes mit der komplizierten und komplexen Welt der Erwachsenen. Ein Außenseiter flüchtet sich in eine imaginäre Welt - das gab es schon oft, "Die Unendliche Geschichte", "Alice im Wunderland", "Heavenly Creatures", aber eben oft auch nicht gut umgesetzt. Der Trailer zu Terabithia ließ Kitsch und schlechte Effekte wie in Narnia erwarten, deshalb war ich so angenehm überrascht, als sie herausstellte, dass die Phantasiewelt erst spät und nur selten vorkam. Insgesamt ist es ein guter Kinderfilm.

Spoiler: Anzeigen
Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass der Junge am Ende seine Freundin einfach vergisst. Er fühlt sich traurig, weil er mit seiner Lehrerin weggefahren ist und deshalb nicht da war, um seine Freundin zu retten. Und dass er am Ende seine kleine Schwester mitnimmt, zeigt, dass er - auch dank seiner Freundin - sich verändert hat, erwachsener geworden ist. Natürlich hätte man den Tod der Freundin auch weglassen können - man kann jede Geschichte anders erzählen - aber so wollte es der Autor, und ein bisschen vermittelt er damit ja auch, womit jeder von uns fertig werden muss, dass unsere Welt eben kein Märchenbuch ist, in dem alles immer gut endet.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 30.12.2007, 17:56
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Pi-Jays Corner

Das mit der Auswahl der schlechtesten Filmen eines Kinojahres ist so eine Sache :

- entweder man verweigert sich den Kinogang schon im Vorhinein, da schlechte bzw. enttäuschte Kritiken, verheerende Mundpropaganda von Kinobesuchern oder auch einfach mal das Bauchgefühl (tendeziell eine Mischung von allem), schon einem die Suppe für einen Besuch ordentlich versalzen (1)

- oder der Film, weil die in ihn von einem selbst gesteckten Erwartungen, bedingt oder gar nicht erfüllt (2)

- oder auch die Filme einem unabhängig von den (schlechten) Kritiken gar nicht ansprechen...(3)



Zur ersten Gruppe zählte beim mir u.a. TRANSFORMERS, PotC 3, O13, RH3 oder auch LISSI. Zwar stand hier der eine oder andere Besuch auf wackligen Füßen, letztendlich habe ich mich doch gegen diese und für andere Filme entschieden...

Zur zweiteren Gruppe gehört für mich zweifellos SL 4.0 oder auch ROCKY. Die Liste ist 2007 aufgrund der ersteren Gruppe nicht lang...

Zur dritten Gruppe würde ich für mich FANTASTIC FOUR 2 oder auch GHOST RIDER dazuzählen. Ein Kinogang war nie wirklich vorgesehen...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 07.01.2008, 04:02
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Pi-Jays Corner

Also Pi-Jays Kritik zu TÖDLICHE VERSPRECHEN - EASTERN PROMISES kann ich nicht ganz teilen. Der Film soll keine Thriller-Mentalität und daraus möglicherweise neu entehende Strukturen entwickeln, sondern eher eine 'Charakterstudie' erster Güteklasse einem langsam ansteigenden Spannungsbogen, der mit der ein oder anderen überraschenden Entwicklung (zumindest hatte ich teilweise eine andere Erwartungshaltung einiger Handlungsstränge) aufwarten kann. Im Mittelpunkt V. Mortensen, der meiner Meinung auch ein gut aufgelegter A. Müller-Stahl, einen gut spielenden Cassel oder auch die für diese Rollen scheinbar ausgesuchte N. Watts (MULHOLLAND DRIVE) in den Schatten stellen kann. Einziger Wermutstropfen ist das doch recht absehbare Schlussviertel.
Wer 'Neues' aus Cronenbergs Wohnzimmer erwartet hat, wird sicherlich eher ein wenig enttäuschter sein, aber auch eXistenZ hatte zur damaliger Zeit einen Konkurrenzfilm (Name fällt mir gerade -um 04:00 Uhr- nicht ein), der das gleiche Thema abbehandelte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 07.01.2008, 12:26
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von MH207 Beitrag anzeigen
aber auch eXistenZ hatte zur damaliger Zeit einen Konkurrenzfilm (Name fällt mir gerade -um 04:00 Uhr- nicht ein), der das gleiche Thema abbehandelte.
Öhöm, der Film hieß MATRIX...
__________________
What planet do you live on most of the time? Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 07.01.2008, 18:02
Benutzerbild von MH207
Er will doch nur spielen ...
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: New L.A. / Baden Württemberg
Beiträge: 14.110
MH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätztMH207 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Pi-Jays Corner

Zitat:
Zitat von Mark G. Beitrag anzeigen
Öhöm, der Film hieß MATRIX...
Echt jetzt - hui...stimmt Sommer '99, da habe ich mich aber zeitlich schon ein bißchen verschätzt ...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 11.01.2008, 18:26
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.410
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Pi-Jays Corner

Ist die MacGyver-Geschichte wirklich wahr

Denkbar wäre es auf jeden Fall. Mathias Reim hatte zu seiner Glanzzeit die gleiche Frisur wie Richard Dean Anderson.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 12.01.2008, 11:45
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Pi-Jays Corner

Ehrlich gesagt fand ich an "Mord & Margaritas" Hope Davis am besten! Ansonsten kann ich den beiden Rezensionen eigentlich nur zustimmen. Hatte von beiden Filmen mehr erwartet, auch wenn sie immer noch ganz nett sind.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 13.01.2008, 11:18
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard AW: Pi-Jays Corner

Ich finde, bei "Krieg und Frieden" sollte man denen vertrauen, die es "erfunden" haben: Der russische Vierteiler von 1967 dürfte noch lange Zeit unerreicht bleiben!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino


  amazon.de Top-DVDs