Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Gerüchteküche


Gerüchteküche Hast Du schon gehört...

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet ihr eine Umsätzung der X-men Serie finden?(natürlich eine mit Qualität!)
Gut! Wenn sie gut umgesätzt ist!! 6 75,00%
dämlich 2 25,00%
Teilnehmer: 8. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #16 (permalink)  
Alt 18.12.2005, 23:00
Benutzerbild von ShiningStar
Groupie
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Bielefeld, NRW
Beiträge: 297
ShiningStar ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Zitat:
Zitat von Dark Schneider
IWer etza meckert das ich über die Filme herziehe dem sage ich nur: wen ihr einen neuen X-men 1 machen dürftet was würdet ihr anderst machen? Ich denke euch fallen aus dem Stehgreif 3-4 sachen ein und das sagt uns eigentlich nur das die Filme nicht so sind wie sie seien sollten !!!Oder sagen wir mal so die Filme sind ganz oke aber man könnte es viel besser machen!
Dann ist kein Film gut, weil man überall ein wenig was verbessern könnte. Ich denke die beiden ersten X-Men Teile gehören nicht nur in ihrem Genre zu den besten Filmen (ich sprech jetzt mal vom Genre der Comicverfilmungen) sondern reichen auch noch rein in's Action, Fantasy und ein wenig SciFi Genre und sie schneiden nie wirklich schlecht ab.

Zu deinen Kritikpunkten:

- Kein Gambit: Tja, man kann nicht alle Charaktere haben, natürlich ist er cool, aber es müssen nunmal Opfer gebracht werden. Mit Angel und Beast hat man jetzt immerhin die UR X-Men auf der Leinwand (X-Men wurden gegründet von Professor X mit Cyclops, Marvel Girl aka Jean Grey, Iceman, Beast & Angel). Warum ausgerechnet jetzt Gambit? X-Men Liste <- Wie man hier sieht, gibt es eine Menge von X-Men, ganz klar das man da nicht alle beachten kann.

- keine Sentinels: Finde ich auch Schade ja, aber sie haben mir bisher noch nicht wirklich gefehlt. Wenn ich jetzt einen schlechten X-Men Film sehen würde wo ich hinterher rausgehe und sage: "Mensch, mit Sentinels wär das besser gewesen", dann würd ich mich drüber aufregen, aber bisher war ich auch so zufrieden.

- Null Achtung gegenüber den Fanwünschen: Ach? Inwiefern, null Achtung gegenüber deinen Fanwünschen oder wie? Erläutere das besser Mal, weil die Beliebtheit der Filme spricht eher gegen dieses Argument.

- Nur Magneto als Feind wo sind die richtigen Feinde(Apocalips, Sinister, morlocks, die Brut usw...): Wahrscheinlich aufgrund der Komplexität auch rausgefallen, wir haben es hier nicht mit einer Serie zu tun. Man stelle sich einen Film vor, indem Apocalypse, Sinister und die Morlocks auftauchen, das wäre schlichtweg zuviel. Ich find es gut wie es bisher war, Teil 1: X-Men vs. Magneto, Teil 2: X-Men & Magneto vs. Menschen und jetzt in Teil 3 schauts ja sehr nach X-Men vs. Magneto vs. Menschen aus. Find ich gut aufgebaut.

- Ein Beast über dessen Aussehen man sich streiten kann: Womit wir wieder bei den Fanwünschen wären...Beast schaut wie im Comic aus, meinst du nicht, das die Fans genau das evtl. auch wollen?

- Ein Juggernaut über dessen Aussehen man sich streiten kann: Zugegeben, er könnte größer und breiter sein, aber find mal so einen Schauspieler. Die Panzerung sieht gut aus.

- unnötige Handlungs änderungen (man blickt im X-men universum schon ohnehin nimma ganz durch!: Also Handlungen wurden eigentlich garkeine Verändert, nur weggelassen, weil es sonst einfach zuviel Handlung für einen abgeschlossenen Kinofilm wäre.

- Der Film ist mit Computeranimationen aber da wo welche gebraucht werden fehlen sie!: Beispiele?

- Beliebte charas werden einfach entfernt (nigthcrawler) ich meine guten morgen!!!- is zwar nicht schön aber sie hätten sich ja nen anderen Schauspieler nehmen können!Als wie die Figur einfach weckzunehmen!: Ich glaube am Schauspieler lag es garnicht. Alan Cumming wär wohl wieder in die Rolle geschlüpft, aber ihm wurde dann abgesagt weil Nightcrawler einfach so gestrichen wurde. Zugegeben, blöde Sache, wozu eine große Einführung in Teil 2, wenn man ihn dann in Teil 3 einfach weglässt. Versteh ich auch nicht so wirklich.
__________________
filmtogo.net
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #17 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 00:55
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard hmm

ja du hast schon recht es ging mir wie gesagt nicht darum die Filme schlecht zu machen! Es ging mir darum zu sagen das da irgendwie etwas fehlt! Und das ist doch ganz offensichtlich da sich viele Fans von X-men aufregen! Wie gesagt die Filme sind schon gut aber da fehlt einfach noch ne menge! Und wen sie wirklich ab dem dritten Teil schluss machen ist das verschwendete Zeit gewesen. Die ersten 3 zu drehen da sie nur ne X-men Einführung waren die min.80% der Fans schon kennen! Bei Superman regt sich jeder über eine erneute Entstehungsgeschichte auf doch bei den X-Men scheint des okay zu sein! Mal ganz ehrlich die Sache stinkt mir da viele Leute die X-men nicht aus dem comik kennen ,durch den Film sagen habe alles kappiert, dabei hamse nur nen Aktionfilm gesehen wo hintergründe völlig verloren gegangen sind !!!!!! zb Dean Keaton wußte nicht das Mytique die Mutter von Nigthcrawler ist(was ich sogar durch den Film selbst vergessen habe) Und die Aussage das der Film danach zu komplex wäre ist doch nicht wahr wie viele Minuten in dem Film hätte es gekostet so etwas einzubauen??? Ich denke 5 Minuten hätten gelangt!(Wenn überhaupt) Ne kleine Nebenstory die bestimmt jeder begriffen hätte oder denkst du nur weil man den comik nicht kennt begreift man nicht das sie die Mutter ist? Unlogisch oder?
Das würde ja heißen das die Drehbuchautoren denken Leute die den comik nicht kennen wären zu dumm einen Dialog zu verstehen wie: Nigthcrawler:"Das ist meine Mutter seht sie an!" - Alle sitzen im Kino und sind stink wütend da sie es nicht kappieren !Und verlangen ihr Geld zurück! Na klar!

Geändert von Dark Schneider (19.12.2005 um 00:59 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #18 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:02
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von Dark Schneider
Ich frage mich warum ein Regiesör der wahrscheinlich noch nie im leben ein X-men Heft in der hand hatte (und wenn dan hat er einfach keine ahnung wie er es umzusätzen hat!)ein drehbuch verfilmt??
Hey, ich will nichts gegen Brian Singer hören.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #19 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:04
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard ???

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Hey, ich will nichts gegen Brian Singer hören.
Das war auch kein persönlicher angriff gegen ihm!
Auch wenn es evtl so rüber kommt doch es ist nun mal so wie oben beschrieben!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #20 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:10
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Ich wette, dass jeder Comic Fan an der Verfilmung eines Comics etwas auszusetzten hat. Ob es jetzt X-Men, Spidy, Hulk, Blade oder wasweißichwas ist, wird es immer Hardcore-Fans geben, die den Film scheiße finden, weil dieses und jenes fehlte oder nicht genau so umgesetzt wurde wie im Comic.
Wenn die das alles so umsetzten würden, wie im Comic, würden die Filme komplett animiert sein und ich bin froh, dass sie das nicht sind. Die meisten Comic-Verfilmungen haben mir bisher sehr gefallen (Hulk ist eine Ausnahme und Daredavil war auch nicht so berauschend) und solange sie aus der Grundidee einen guten Film machen, kann das ruhig so weitergehen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #21 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:21
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Ich wette, dass jeder Comic Fan an der Verfilmung eines Comics etwas auszusetzten hat. Ob es jetzt X-Men, Spidy, Hulk, Blade oder wasweißichwas ist, wird es immer Hardcore-Fans geben, die den Film scheiße finden, weil dieses und jenes fehlte oder nicht genau so umgesetzt wurde wie im Comic.
Wenn die das alles so umsetzten würden, wie im Comic, würden die Filme komplett animiert sein und ich bin froh, dass sie das nicht sind. Die meisten Comic-Verfilmungen haben mir bisher sehr gefallen (Hulk ist eine Ausnahme und Daredavil war auch nicht so berauschend) und solange sie aus der Grundidee einen guten Film machen, kann das ruhig so weitergehen.
Klar ich sagte ja nicht das der Film scheiße ist aber hätte es dich den gestört zu wissen das mystique die Mutter von Nigthcrawler ist.(Begriffen hättest du es sicher lich oder?) Das sind Kleinichkeiten, Feinheiten die dem Film devinitiv den letzten Schliff gegeben hätten!

Nochmal zu der frage von ShiningStar: Welche Animationen fehlten .... Naja Sentinels !!!!!!oder wie wäre es mit Einem Beast der Animiert besser aussieht !Klar die Aussage er sieht aus wie im Comik Toll dan können se gleich Donald Duck und Mickey Mouse aus Disneyland holen die sehen genauso unrealistisch aus! Es ging mir dabei nicht das Beast schwarze grüne oder blau Haare hat sondern darum das man deutlich erkennt das er einfach nur geschminkt ist und bei aller Liebe das können die sehr wohl besser!!!

Was wahr eigentlich an Hulk so schlecht? Der Film wahr doch sehr gut gemacht!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #22 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:24
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Es hätte micht nicht gestört zu wissen, dass Mystique die Mama vom Nightcrawler ist. Aber es macht mir auch nichts aus, dass es im Film nicht vorkommt. Das hätte nicht reingepasst, weil dafür dann ein ganz neuer Handlungsstrang aufgebaut werden müsste, was den Film unnötig verlängert hätte.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #23 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:43
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Es hätte micht nicht gestört zu wissen, dass Mystique die Mama vom Nightcrawler ist. Aber es macht mir auch nichts aus, dass es im Film nicht vorkommt. Das hätte nicht reingepasst, weil dafür dann ein ganz neuer Handlungsstrang aufgebaut werden müsste, was den Film unnötig verlängert hätte.
Ich denke das hätte es nicht ! Das hätte der Handlung höchstens noch einen dramatischen Aspeckt geschenkt! Der Sohn der feindin und dan noch am Ende gezwungen gegen einander zu kämpfen ist doch ne tolle neben Geschichte! Das wäre gerade so als hätten sie den pflichtkampf Wolverine v.s Sabertroth weckgelassen! (Wobei diese Konfrontation auch sehr ungelungen wahr) Da ihn Wolverine schon hätte kennen müssen! Gerochen hat er ihn ja zumindest schonmal ! sonnst hätte er die Situation im ersten Teil nicht kappiert! Da war ein Fehler Förmlich versteckt! Er kannte den geruch von seinem Gegner es wird aber nicht einmal sowas erwähnt wie: Wolverine:" hmm ich riche wen, zwanzig meter gegen den Wind, und es ist ein alter Feind von mir!" Naja aber was soll ich dazu noch sagen? Und nur mal zum Handlungsaspeckt mäßig gesehen hat den Film logisch jeder verstanden aber etz nehmen wir mal an ein nicht Comik- Fan würde danach den Comik lesen wollen, der wäre erstmal in der X-men Welt völlig verloren!
Und nochmal zu Wolverine wo ist eigentlich der Wolverine mit der Rauhen Stimme den ich kenne? Der zu der Zeit als er den X-men beitrat alles geplättet hat was ihm vor die Kralle kahm! im Film ist es der brave Logan der sich von Xavier alles schön wie in einem billigen Rollenspiel erklären lässt! Nach dem motto hier musst du lang um ins Schloss zur Prinzessin zu gelangen!

Aber naja da du den Comik gar nicht kennst wirst du denke ich meine Wut zu manchen X-men stellen nicht verstehen! Wie schon gesagt ich finde den Film ja gut doch kleine Feinheiten an den Details hätten den Film auch für den asbach X-men Fan den letzten Schliff gegeben! Und das hätte die handlung kein bisschen gefährdet!! Und es vielleicht sogar interesanter gemacht da dan ein paar Rätzel offen geblieben wären!

Geändert von Dark Schneider (19.12.2005 um 01:46 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #24 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:50
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Da ich kein Comicleser bin und es auch nie sein werde, gehe ich da ganz anders an den Film ran, als du. Ich verstehe dich und die Bedenken, die du hast, aber für mich spielen solche Sachen wie, mit wem Mystique in die Kiste steigt und dann ein Kind von ihm kriegt keine Rolle. Schon von Anfang an, ging es um die Xaviar Gang, die gegen die von Magneto kämpft und sich noch nebenher gegen Menschen auseinander setzten müssen, die etwas gegen Mutanten haben. Das reicht mir vollkommen für einen netten Filmabend und mehr muss ich über das X-Men Universum auch nicht wissen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #25 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:50
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard ...

Ach ja und seitwann kann ein Film unnötig länger sein???? Der erste dauerte schon unnötig kurz!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #26 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 01:58
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Unnötig länger ist für mich, wenn die jetzt beim zweiten Teil ne halbe Stunde oder sogar länger darauf rumgeritten wären, dass Mystique die Mama vom Nightcrawler ist. Das hätte absolut nichts mit der eigentlichen Filmhandlung zu tun und so wäre der Film unnötig länger gewesen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #27 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 02:19
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Unnötig länger ist für mich, wenn die jetzt beim zweiten Teil ne halbe Stunde oder sogar länger darauf rumgeritten wären, dass Mystique die Mama vom Nightcrawler ist. Das hätte absolut nichts mit der eigentlichen Filmhandlung zu tun und so wäre der Film unnötig länger gewesen.
Also ne halbe stunde ist wohl sehr übertrieben! (5 Minuten dialog mehr nicht!Höchstens!!)Aber naja dir hat ja der Film so wie er ist gefallen! Von daher freu dich doch! Wie gesagt das muss jeder für sich entscheiden!

P.S und zu der halben stunde ich hätte locker ne halbe stunde mehr verkraftet! Klar irgendwann sitzt man im Kino will mal aufs Klo und so.. aber der Film wäre nie schlechter durch mehr Laufzeit geworden eher besser !!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #28 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 02:35
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Und wenn er dann lang genug geht, würde dann auch mal ne Pause reinkommen, wo man dann aufs Klo kann
Ich bin mal gespannt, wie lang der dritte teil geht. Teil 1 ging ja gerade mal 100 min (was wirklich etwas kurz ist) und Teil 2 dann schon 128 min ging, was für mich völlig okay war.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #29 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 02:47
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Und wenn er dann lang genug geht, würde dann auch mal ne Pause reinkommen, wo man dann aufs Klo kann
Ich bin mal gespannt, wie lang der dritte teil geht. Teil 1 ging ja gerade mal 100 min (was wirklich etwas kurz ist) und Teil 2 dann schon 128 min ging, was für mich völlig okay war.
1)Ich hoffe es wird ein sehr langer Schinken! Den wen das Gerücht war ist und es der letzte Teil wird. Sollten sie nochmal so richtig aufdrehen!
2)Ich hoffe mal das all meine befürchtungen nach dem Gang aus dem Kino sich in Luftauflösen! Bei Marvel verfimungen ist es bei mir wie mit ner neuen Freundin (panik sie könnte nicht das sein was man sich wünscht!)
3)Falls der Film länger als 160 mins dauert hoffe ich das se mal Werbung bringen! Sonnst puller ich denen auf den Stuhl! Und hätte auch guten Grund dazu!
Kinomann:"waum haben sie ins Kino gepinkelt? Spinnen sie oder wat?" Dark Schneider: "Nein ich wollte nur den Gast Auftritt von Nigthcrawler sehen und hatte angst ihn zu verpassen!"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #30 (permalink)  
Alt 19.12.2005, 02:55
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Sollte es aber wirklich der letzte Teil sein, hoffe ich, dass sie die Reihe würdig abschließen und sich nicht eine Option für einen vierten offen lassen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Gerüchteküche

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis

Bill and Ted Face the Music: Neuer Trailer
zu Bill & Ted 3

Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3


  amazon.de Top-DVDs