Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Forumcharts


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 01.04.2016, 01:00
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.484
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Forumcharts 14/16

10 Cloverfield Lane 6/10

Was als "Apokalypse now"-Bunkerdrama beginnt, bei der die anfänglich scheinbar Gefangene (Mary Elizabeth Winstead) ihrem (vermeintlichen) paranoid erscheinenden Entführer (John Goodman - mal ähnlich unangenehm/angenehm wie in seinem uneitlen Auftritt in "The Gambler" erlebt!)) und dessen Bunkermitinsassen (John Gallaghar Jr.) vertrauen muss, endet - für meinen bescheidenen Geschmack - nur halbwegs überraschend.... und etwas unfreiwillig albern.
Konnte mich streckenweise überzeugen - auch wenn das Bunkerdesign etwas von wegen Campingplatzcharme aufweist. Leider erwies sich die Auflösung des Ganzen letztendlich wie ein "Rausschmiss", der nach Größerem im (vermutlich) kommenden Sequel verlangt.
Meins war´s letztendlich nicht - aber im Mittelteil dreht die Suspenseschraube doch ein Stück weit gekonnt.....
Für eine Sichtung ging das dann in Ordnung.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 03.04.2016, 12:53
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.484
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Forumcharts 14/16

Triple 9 (Sneak) 6,5/10

Der neue John Hillcoat. Und wieder hatte ich ein ähnliches Gefühl wie schon bei "Lawless" (mit Tom Hardy) erlebt: passabler Spannungsbogen, der diesmal darunter leidet, dass man einfach zu viele Charaktere bedienen muss. Ein Phänomen, dass mir im letzten Jahr "Avengers - Age of Ultron" schon klein gerechnet hat.
In diesem Fall hat eine Truppe korrupter Cops (Chiwetel Ejiofor/Anthony Mackie/Clifton Collins Jr./Norman Reedus) einen letzten Job für die örtliche russisch-jüdische Mafia (unter Vorsitz von Kate Winslet, bei der ich immer blinzeln musste, ob sie es tatsächlich ist) auszuführen.
Nach einem Banküberfall, der fast schief lief, haben sie
A: einen neuen Kollegen (Casey Affleck)
und B: einen in Sachen Banküberfall ermittelnden alkoholverseuchten - nichts desto weniger fähigen - Detective (Woody Harrelson) im Genick.
Und um den letzten Job erfolgreich ausführen zu können, brauchen sie ein Zeitfenster, das sie nur durch einen "Triple 9"
Spoiler: Anzeigen
(bezeichnet einen Einsatz bei dem ein Polizist niedergestreckt wird, weshalb sich alles was bei der Polizei Räder hat schnurstracks dorthin begibt - und somit bestimmte Ecken der Stadt Atlanta kurzzeitig schutzlos sind)
bekommen können.
Angenehm anzuschauen - hab ich jetzt direkt wieder Bock, mir Hillcoats großartigen (und für mich weiterhin qualitativ ungeschlagenen) "The Propostion" mal wieder zu geben.....

Eine sichere Empfehlung für alle, die "The Drop" und "A most violent year" zu schätzen wissen (die ich beide mag - aber auch für etwas "overrated" halte).
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 06.04.2016, 01:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.484
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Forumcharts 14/16

The finest hours 3-D 5,5/10

Als im Winter 1952 ein Ölfrachter in schwerer See vor der Küste Neu Englands auseinanderbricht, bleibt der hintere Teil des Frachters wegen leerer Tanks noch an der Oberfläche. Aber nicht allzu lange.
Inmitten eines nahezu perfekten Sturmes müht sich eine vierköpfige Rettungsmannschaft mit einem Boot das für 12 Personen konzipiert wurde, sich zu dem Punkt durchzukämpfen, an dem man das Wrack vermutet..... es wird ein Rennen gegen die Zeit... für die 32 Leben an Bord!
...das der Film sich größtenteils erlaubt mustergültig zu ignorieren.
Erst mit einem dermaßen saft- und kraftlosen Beginn, bei dem die von Chris Pine dargestellte Figur als charakterlich fürchterlich nett und ausgesprochen naiv-herzensgut selbst Clark Kent den Rang auf dem Gebiet des aufrechten Gutmenschen abzulaufen.
Die damit einhergehende Liebesgeschichte vermag vermutlich "Traumschiff"- und "Barbara Cartland"-Fans mit liebevollem Schauder erfüllen - bei Otto-Normalverbraucher rührt sich da entsetzlich wenig.
So freut man sich in der ersten Stunde hauptsächlich auf die Sequenzen auf dem Rest des dahinschlingernden Frachters, auf dem der fähige Maschinist (Casey Affleck) versucht, zu retten was zu retten ist.
Letztendlich erhöht der Film seine Frequenz auf dem Sektor der Dramaturgie in der zweiten Hälfte - aber bis dahin dürfte ein Großteil des Publikums entsprechend weggepennt sein.
Letztendlich ein halbgares Etwas, bei dem man immer mal denkt "mehr davon und das hätte RICHTIG gut werden können".
Und das Eric Bana in der Rolle von Pines Vorgesetztem so unglaublich verheizt, dass selbst eine Nominierung für den Razzie-Award in der Kategorie "schlechteste männliche Nebenrolle" ausfällt - weil die Nominierer sich spätestens in zwei Wochen kein Stück weit mehr an Banas Beteiligung hierbei erinnern können.
Und das 3-D fällt - wie meist in der letzten Zeit bei großen Filmen gereicht - doch ziemlich unspektakulär aus.....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 08.04.2016, 23:23
Benutzerbild von schlimmagehtsnimma
Do we have a deal, dearie?
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.230
schlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich sein
Standard AW: Forumcharts 14/16

10 cloverfield lane - ohne Wertung

Ich muss es nur einfach irgendwo loswerden und will keinen Thread dafür eröffnen.
Ich dachte ja ernsthaft
Spoiler: Anzeigen
der Titel wäre nur eine zufällige Namensgleichheit. Dabei hab ich Cloverfield sogar vor Jahren mal gesehen



Den Film fand ich eigentlich super... bis zum Ende eben. :/
Die drei Hauptfiguren werden echt toll gespielt und die Plottwists wissen zu überzeugen. Der Schluss des Teils vor dem Ende war extrem spannend und dann kam eben... Das Ende

Mit der Auslösung selbst hätte ich ja vielleicht irgendwie noch einigermaßen leben können, wenn es dann nicht so extrem übertrieben inszeniert worden wäre.
Spoiler: Anzeigen
und ernsthaft, wie konnte das Militär an Aliens scheitern, die locker mit Molotow Cocktails zu killen sind

Ach naja... aber da ich gut 80 Prozent des Films gut fand, bereue ich es jetzt auch nicht ihn gesehen zu haben.
__________________
Lieber verhaltenskreativ als gar nicht kreativ

Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 08.04.2016, 23:48
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.596
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Forumcharts 14/16

Zitat:
Zitat von schlimmagehtsnimma Beitrag anzeigen
Spoiler: Anzeigen
und ernsthaft, wie konnte das Militär an Aliens scheitern, die locker mit Molotow Cocktails zu killen sind


Hihihi... Sehr treffend! Danke...
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Forumcharts

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Dune: Der offizielle Trailer ist da
Denis Villeneuves Sci-Fi-Verfilmung

Black Widow: Der Trailer zum Marvel-Spinoff
Ab Juli im Kino

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler


  amazon.de Top-DVDs