Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Forumcharts


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 11.12.2015, 17:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.484
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Forumcharts 50/15

Der kleine Prinz 8,5/10

Nachdem vorab geschrieben wurde, dass der Film wieder nur eine "leichte" 3-D Konvertierung bekommen haben soll (so wie beim dritten "Lauras Stern"), hab ich mir diese Expierience dann lieber geschenkt.
Was ich bekommen habe, war ein angenehm inszenierter Augenschmaus - die Mischung aus 3-D Animation im (nun ja) "realen" Teil und den Sequenzen die wie Stop Motion aus Papier wirken (und eben die Originalerzählung bebildern) gerät fließend. Wobei beides zusammen ein harmonisches Ganzes bildet.
Womöglich - was schreib ich - tatsächlich (SO!) würd ich den (ähnlich wie bei "Alles steht Kopf") kaum jemandem unter 8 wirklich reichen wollen.
Ansonsten gilt für den Freund der legendären Lektüre (die ich wohl in meinem Leben bis knapp 30 Jahren wohl dreimal versucht habe und nie über die ersten Seiten hinaus kam): sollte auch Skeptiker durchaus beflügeln können.
Immer vorausgestetzt, dass man die etwas dick aufgetragen wirkende Klammererzählung schluckt.
Dazu gehören die auf dem Poster groß erwähnten Sprecher Matthias Schweighöfer und Til Schweiger.
Beide haben durchaus wichtige Parts inne - sind aber immer der Geschichte untergeordnet und wirken in dem Zusammenhang nicht wirklich "federführend". Und der Til nuschelt sein Trademark-Nuscheln kein Stück. Beachtlich!
Eine schöne runde Sache!
...für diejenigen, die am besten mit ihrem Herz sehen können!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 12.12.2015, 01:38
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.484
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Forumcharts 50/15

Mr. Holmes 8/10

Inzwischen 93-jährig lebt Sherlock Holmes auf dem Land. Und trägt sich - auch weil er an immer häufiger auftretenden Erinnerungslücken leidet - mit dem Gedanken, seinen letzten ungelösten Fall zu Papier zu bringen.
Der zehnjährige Sohn seiner Haushälterin entpuppt sich als aufgeweckter Geist, der im Verlauf der Handlung - die sich aus der gegenwärtigen sowohl zwei Vergangenheitshandlungen speist, die sich gemächlich entrollen und eine Seite von Holmes zeigen, die auch ihn selbst zu gleichen Teilen interessiert und erschüttert - dem gewieften Logiker durchaus ebenbürtig erscheint.
Sir Ian McKellen unter der Regie von Bill Condon - mit dem er vor rund 18 Jahren "Gods and Monsters" schuf (der mir immer noch als Sichtung fehlt). Das verspricht angenehm unaufgeregtes Unterhaltungskino mit Tiefgang und ansprechenden schauspielerischen Leistungen. Und der junge Milo Parker sowie Laura Linney als seine (intellektuell etwas weniger auf Draht seiende) Mutter wissen ebenfalls Glanzlichter zu setzen.
So mag man diesen Schwanengesang auf eine der legendärsten Detektivfiguren auch als wunderschönen Endpunkt der Legende von Arthur Conan Doyle ansehen.
Zusammen mit der unerfüllten großen Liebe des Detektivs, der der letzte Fall Rechnung trägt, einem Moment in Japan, der ein Mahnmal für Hiroshima präsentiert bei dem einem wahrlich die Luft wegbleiben kann - und das stellvertretend ist für all die kleinen persönlichen Hiroshimas der Hauptfigur, sowie ein (ungenannter) Gastauftritt von Stephen Fry...
Selbst Mr. Spock wäre von dem hier präsentierten wahrlich angerührt......
Und mein schönster Aha-Augenblick gerät, wenn Holmes sich eine "verdramatisierte" Version eines seiner Abenteuer im Kino ansieht: der Darsteller des "Film-im-Film"-Holmes wird gegeben von Nicholas Rowe - dem Darsteller von Sherlock Holmes aus "Young Sherlock Holmes - Das Geheimnis des verborgenen Tempels"....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > Forumcharts

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Dune: Der offizielle Trailer ist da
Denis Villeneuves Sci-Fi-Verfilmung

Black Widow: Der Trailer zum Marvel-Spinoff
Ab Juli im Kino

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler


  amazon.de Top-DVDs