Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 13:37
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.043
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard Früher war alles schlechter?

Genosse Nachtfalke tat kürzlich eine diskussionswürdige Äußerung:
Zitat:
Zitat von Nachtfalke
Trotzdem bin ich der Meinung, dass die schauspielerischen Leistungen der letzten Jahre um einiges besser sind, als noch vor mehreren Dekaden.
Ich selbst bin ja ein bekennender Fan von alten Schinken und lasse mir die darin gezeigten Leistungen sicher nicht schlecht reden. Aber mich würde interessieren, was der Rest der Forengemeinde darüber denkt.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 13:46
Benutzerbild von Earlgrey
Teebeutel
 
Registriert seit: Mar 2006
Ort: Aalen
Beiträge: 788
Blog-Einträge: 23
Earlgrey wird hier gern gesehenEarlgrey wird hier gern gesehenEarlgrey wird hier gern gesehen
Standard

Hoffentlich jetzt nicht allzusehr OT, aber was mir zu früher/heute auffällt: Die Stimmen (egal ob Synchro oder OT) waren früher viel markanter und besser. Bei manchen alten Schinken haben die Schauspieler so markante Stimmen, so rauchig, so schnoddrig, das gibt es heute nicht mehr. Zuletzt ist mir das bei der Hui-Buh-Werbung im Radio aufgefallen, als sie den Originalsprecher der Kassetten aufspielten: "Manche Leute sagen, es gibt Gespenster, manche Leute sagen, es gibt keine Gespenster- ich aber sage Hui Buh ist ein Gespenst!" Nur ein Beispiel von vielen, das hier war die unnachahmliche Stimme von Hans Paetsch. Aber solche Stimmen werden leider immer weniger und manchmal hat man sogar den Eindruck, dass sie extra noch vom Computer oder Mischer durch einen Filter gejagt werden, um gleicher zu klingen...

Also: Früher waren die Stimmen besser *g*
__________________
"A compromise is the art of dividing a cake in such a way that everyone believes he has the biggest piece."
Ludwig Erhard (1897 - 1977), Bundeskanzler.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 14:08
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Ist nicht zu vergleichen denk ich. Ist ja alles ein Entwicklungs- und Evolutionsprozess - Inszenierung, Ästhetik, technischer Fortschritt, etc - da hat sich ohne Frage einiges getan die letzten Jahrzehnte, und das mag vom heutigen Standpunkt aus vielleicht "professioneller" wirken, aber irgendwie ist das doch der falsche Ansatz. Man sollte das schon alles im zeitlichen Zusammenhang sehen - Ich guck ja auch keinen Stummfilm und beschwer mich über den miesen Sound - Außerdem kommts immer drauf an, woher der Film stammt. Wenn ich einen deutschen Heimatfilm der 50er anschaue, dann sind die Schauspieler natürlich scheiße - weil den meisten dt. Regisseuren und Produzenten die Schauspielführung mal grad egal war, und die Prioritäten der Zeit einfach woanders lagen.
Also müssen Schauspielleistungen (die ohnehin subjektiv sind) schon differenziert und im Zusammenhang gesehen werden, wobei man IMO mit der richtigen Inszenierung (die ja heutzutage Gang und Gebe ist) einiges an schlechten Schauspielerleistungen kaschieren kann.

Aber mal so allgemein: Wenn man sich die lange Tradition des Schauspiels an sich (und den Theorien dazu) mal anschaut, fällt es schwer zu glauben, dass die erst jetzt gut wurden
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 14:22
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Sehe ich ebenso aus der Vogelperspektive! Auch der subjektive/objektive Filmgeschmack ist dem Zeitgeist, Mainstream und den Sehgewohnheiten unterworfen und die schauspielerischen Leistungen wiederum sind stets an diese 'Epochen' angepasst. Besonders deutlich wird dies finde ich in der cineastischen Auslegung des Humors, habe ich doch selbst mal den Herren Bud Spencer und Terence Hill durchaus akzeptable 'Schauspielerische Leistungen' zugestanden...

Durch die verbesserten technischen Möglichkeiten werden heute allerdings schauspielerischen Leistungen oft durch einen Overkill an CGI-Schnickschnack erschlagen bzw. vernachlässigt...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 14:29
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Zitat:
Zitat von Agent K
Durch die verbesserten technischen Möglichkeiten werden heute allerdings schauspielerischen Leistungen oft durch einen Overkill an CGI-Schnickschnack erschlagen bzw. vernachlässigt...
Ich sag ja, "kaschiert"
Ne, klar - funktioniert halt in beide Richtungen, und wenn man alles falsch macht hat man Keira Knightley in Domino.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 24.07.2006, 23:46
Benutzerbild von Nachtfalke
Fanatiker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.080
Nachtfalke ist auf dem besten Weg
Standard

Zitat:
Zitat von Marlowe
Ich selbst bin ja ein bekennender Fan von alten Schinken und lasse mir die darin gezeigten Leistungen sicher nicht schlecht reden.
Nö habe ich nicht! Aber ich habe sicherlich eine (diskussionswürdige) Aussage getätigt, auf die meinerseits leider nicht genauer eingegangen wurde.
Ich bezog mich hier eigentlich nur auf die schauspielerischen Leistungen. (Und auf nichts anderes!)
Die Dichte an guten Akteuren war damals nicht so hoch wie heute. Diverse Filme an sich mögen ja gut bis ausgezeichnet sein - aber nicht alle schauspielerischen Darstellungen haben Ihren Status verdient.
__________________
F E V E R
R A Y

- if i had a heart -
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 00:09
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.332
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Ich finde es schade, dass in Filmen so gut wie nicht mehr geraucht wird. Früher hat der Held permanent eine Kippe im Mundwinkel (bestes Beispiel Bruce Willis, der genau dadurch immer richtig cool rüber gekommen ist) und was ist heute? Heute gibt es kaum Filme, wo viel geraucht wird. Bei manchen Filmen fehlt dadurch etwas.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 08:10
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

Bruce Willis=Früher..?

Oh Mann, bin ich alt.

@Nachtfalke: Marlowe meinte mit Leistungen vermutlich die schauspielerischen. Da gibt´s heute auch mehr als genug Pestbeulen. Das Method Acting stirbt aus.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 11:00
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.332
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von Flex
Bruce Willis=Früher..?

Oh Mann, bin ich alt.
Kann ich da früher sagen? Die Hard 1 ist ja von 1988, also auch schon 18 Jahre her. Für mich ist das sehr lange, da ich damals erst 6 Jahre alt war. Und bei Die Hard 3 (1995) raucht Willis auch nicht mehr so viel, wie im ersten Teil.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 12:12
Benutzerbild von Mr Sark
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: SD-6
Beiträge: 135
Mr Sark kann sich nur bessern
Standard

Zitat:
Zitat von Dean Keaton
Ich finde es schade, dass in Filmen so gut wie nicht mehr geraucht wird. Früher hat der Held permanent eine Kippe im Mundwinkel (bestes Beispiel Bruce Willis, der genau dadurch immer richtig cool rüber gekommen ist) und was ist heute? Heute gibt es kaum Filme, wo viel geraucht wird. Bei manchen Filmen fehlt dadurch etwas.
roflmao! Ich finde es gut das nicht mehr soviel geraucht wird in Filmen - sollte so ziemlich ganz verboten werden - denn die ganzen "schaulen" Jugendlichen denken dann "hmm will auch so cool sein, Pistole hab ich ned aber ich kann ja rauchen" - dadurch wird ein sehr schlechtes Bild es "Helden" vermittelt finde ich das du sowas gut findest finde ich auch schlecht ich meine das jemand raucht sagt eigentlich nur aus das er dumm ist und nicht viel Wert auf seine Gesundheitlegt und sonst nichts über den Charakter der Person usw. also was soll der Mist???
Finde deine Aussage echt schrecklich... ist zwar übertrieben aber jetzt fehtl nur noch das jemand sagt mehr Hinrichtungen und Vergewaltigungen in Filmen...
__________________
Vladimir Lem: Max, dearest of all my friends. I was supposed to be the hero. - THE FALL OF MAX PAYNE
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 13:57
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Okay, mal abgesehen davon, dass ich nicht ganz was Rauchen mit guten Schauspielerleistungen und vor allem Bruce Willis mit "Früher" zu tun haben, aber dennoch: Manche Figuren müssen einfach rauchen. Es passt zur Figur, zur Geschichte, zur Ästhetik - Und wirklich, was wäre Stirb Langsam ohne einen fluchenden Bruce Willis, der blutüberströmt und am Ende seiner Kräfte die letzte Zigarette aus dem Päckchen kramt?
Ich finde man kann es übertreiben mit der Bevormundung und Erziehung des eigentlich mündigen Menschen. Nicht jeder muss vor sich selbst beschützt werden. Und wenn diese Fraktion dann obendrein mit stichhaltigen Argumenten wie "Alle Raucher sind dumm" punkten will, zeigt das in dem Fall nur, dass der "Beschützende" dümmer ist als die, die er bevormunden will.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 14:08
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.687
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard

wird wirklich weniger geraucht? und vor allem wie muss man unterwegs sein das einem sowas auffällt? ansonsten gebe ich Vogel recht, zu manchen Firguren gehört nunmal die Fluppe im Mundwinkel.
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 14:11
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.043
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard

@ Dean: Studien zeigen, dass in Filmen heute kaum weniger geraucht wird als früher. Allerdings, da stimmt deine Beobachtung, rauchen heute nicht mehr die Helden, sondern fast ausschließlich die Bösewichter.

@ Earlgrey: Oh ja, absolut richtig! Man hört auch von Schauspielschulen die Klagen, dass es fast nur noch durchgeistigte Seelchen unter den männlichen Studenten gibt, während die Gattung Fleischhauergeselle fast ausgestorben ist. Das deckt sich auch mit Untersuchungen, die zeigen, dass sich männliche und weibliche Stimmen in Frequenz und Modulation seit mehreren Jahrzehnten deutlich annähern, die männlichen also höher und weicher, die weiblichen dagegen tiefer und rauer werden.
Ein Schelm übrigens, wer einen Zusammenhang zwischen Earlgreys und Deans Beschwerden konstruiert.

So, dann mal zum Thema.
Zitat:
Zitat von Nachtfalke
Ich bezog mich hier eigentlich nur auf die schauspielerischen Leistungen. (Und auf nichts anderes!)
Flex hat Recht, das hatte ich nicht anders verstanden. Ich entschuldige mich für den schlecht gewählten Threadtitel, der suggerieren könnte, du mögest allgemein keine alten Filme. Es klang halt so schön reißerisch.

Trotzdem bin ich natürlich anderer Ansicht und tendiere mehr zu vogels Sichtweise. Ich habe irgendwo eine Platte mit Theatermonologen von alten Schauspiel-Legenden, so die Ecke Gustav Gründgens, Heinrich George und Co. Wenn sich heute jemand auf eine deutsche Theaterbühne stellen und so pathetisch deklamieren würde, hätte er blitzschnell Tomaten im Gesicht. Aber wenn man sich diese Dinger mal im Hinblick auf Artikulation, Stimmführung usw. anhört, dann haben die ein technisches Niveau, das heute fast keiner mehr bringt.
Offensichtlich haben sich da also die Maßstäbe verändert, nach denen Schauspielerei beurteilt wird.
Für den Bereich Film gilt nichts anderes. Aus heutiger Sicht erscheinen uns Schauspielleistungen als "gut", die einen Charakter möglichst differenziert, subtil oder, plumper gesagt, glaubwürdig darstellen. Mit anderen Worten, ein Schauspieler, der eine Filmrolle so darstellt, als könnte die betreffende Figur im wirklichen Leben um die nächste Ecke biegen, gilt als gut.
Ich denke, ein solcher Maßstab lässt sich auf vergangene Filmepochen kaum übertragen. Denn 1. wissen wir ja nur bedingt, was für Typen damals im wirklichen Leben um die nächste Ecke hätten biegen können und inwieweit die Darstellerleistungen insofern das Kriterium der Glaubwürdigkeit erfüllen. Und 2. wurden schauspielerische Leistungen auch nach ganz anderen Kriterien bewertet, sodass z.B. manches, was uns heute als pures Overacting erscheint, als höchste darstellerische Kunst galt.

Pauschal zu sagen, dass die Schauspieler früher schlechter waren als die heutigen (bzw. dass es tendenziell heute mehr gute Schauspieler gibt als früher), halte ich daher für verfehlt.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 15:52
Benutzerbild von Mr Sark
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: SD-6
Beiträge: 135
Mr Sark kann sich nur bessern
Standard

Naja also denkt ihr "die hard" wurde an Klasse verlieren wenn Bruce nicht raucht??? o.O
Da merkt man das es bei euch wohl so ist das ihr denkt nur die coolen und harten rauchen - dann wollt ihr selber rauchen um auch cool und hart zu sein - ist meine Interpretation - und ich bezweifele stark das rauchen von viel Intelligenz zeugt...
__________________
Vladimir Lem: Max, dearest of all my friends. I was supposed to be the hero. - THE FALL OF MAX PAYNE
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 25.07.2006, 15:59
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

Deja vu.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Marvel's Luke Cage: Neuer Clip aus Season 2
Ab Juni bei netflix

Spieletrailer: Battlefield V
Der neue Teil der Shooter-Reihe kommt im Oktober

Legion: Trailer zur neuen Episode
Kapitel 16 der Marvel-Serie

Papillon: Der Trailer zur Neuverfilmung
mit Charlie Hunnam und Rami Malek

Bleeding Steel: Jackie Chan jagt einen Cyborg
Trailer zur Sci-Fi-Action

Jurassic World 2: Fallen Kingdom: Wir sind nicht mehr auf einer Insel
Neuer TV-Trailer zu Jurassic Park 5

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.: Teaser zum Staffelfinale
Heute im US-TV

Spieletrailer: Call of Duty: Black Ops 4
Der Cinematic-Trailer zum neuen Teil der Shooter-Reihe ist da


  amazon.de Top-DVDs
#1: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99


#2: Thor: Tag der Entscheidung [Blu-ray]
EUR 14,99

#3: Greatest Showman [Blu-ray]
EUR 13,99

#4: Doctor Strange [Blu-ray]
EUR 9,99

#5: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 19,99

#6: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Star Wars: Die letzten Jedi
EUR 12,99

#8: Greatest Showman
EUR 12,99

#9: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 14,99

#10: Jumanji: Willkommen im Dschungel [Blu-ray]
EUR 14,99