Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Filme (http://forum.moviegod.de/filme/)
-   -   Die besten Jugenddramen!?! (http://forum.moviegod.de/filme/8982-die-besten-jugenddramen.html)

grolly 29.04.2006 11:21

Die besten Jugenddramen!?!
 
Hallo erst mal!

Ich bin auf der Suche nach wirklich guten Jugenddramen!
Wer kann mir da was empfehlen?

Meine Richtung geht in:

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Ken Park
Kids
City of God
Lolita
Virgin Suicides
Dreizehn
usw.

Bitte um zahlreiche Antworten!

mfg

Reverend E 29.04.2006 13:07

Ist zwar jetzt nicht direkt ein Jugenddrama, passt aber von der Stimmung her gut zu den Filmen, die du oben genannt hast:

Der Eissturm von Ang Lee, 1997. Spielt in den 70ern in Connecticut, zwei Familien schlagen sich sinnlos durch die soziale Kälte ihrer Zeit. Bemerkenswert sind aber die pubertierenden Kinder: Christina Ricci, Ellijah Wood, Tobey Maguire sind hier richtig toll drauf und sind mit ihren Problemen, Gedankengängen und erstem Sex das Herzstück des Films. Wie gesagt, eher Gesellschaftsfilm als eigentliches Jugenddrama, aber wenn dir etwa Virgin Suicides gefallen hat, solltest du dir den mal näher anschauen.

Agent K 29.04.2006 13:19

Ist ja ein recht weites (und schwer abzugrenzendes) Feld, was Jugenddramen angeht, aber ausgehend von Deinen 'Vorgaben' hier mal das Ergebnis meines Brainstormings...

• The Hole (2001)
• Boys Don't Cry (1999)
• Lost & Delirious (2001)
• Pretty Baby (1978)
• Sommersturm (2004)
• Der Mann im Mond (1991)
• Gottes Werk & Teufels Beitrag (1999)
• 11:14 (naja irgendwie schon) ;)
• Die Träumer (2003)
• Léon - Der Profi (1994)
• Almost Famous (2000)
• Grüne Tomaten (1991)
• Garden State (2004)
• Das Haus am Meer (2001)

Chris 29.04.2006 13:45

Als richtig gutes Jugend Drama würde ich dir ja den Film
"Mysterious Skin" empfehlen, jedoch hates der Film leider nicht in die Deutschen Kinos geschafft *schnief*

Finch3r 29.04.2006 16:48

Eventuell noch Trainspotting.

timothy 29.04.2006 17:01

[links gelöscht; bitte selbst texte schreiben]


huch - mein wecker geht, ich muß los.
übermorgen oder so mehr.

komm gut in den mai, tschüß


tim

TravisB 29.04.2006 17:15

ich würde folgende zwei, wenn auch nicht ganz zur unten angesprochenen Richtung passend, empfehlen:

La Haine (Hass) französisches Vorstadt-Jugend-Ghetto-Drama

Menace II Society amerikanisches Ghetto-Drama

timothy 01.05.2006 22:55

och - jetzt hab ich mir die arbeit vorgestern umsonst gemacht - mal sehn, ob ich noch alle wieder zusammenkriege. also:

an erster stelle empfehle ich "Go" , von Isao yukisada!
es ist die (liebes-)geschichte eines in japan geborenen koreaners, der seinen weg finden muß; es geht zwar auch in großem maße um rassismus und gewalt, aber der film ist dabei so lebendig, so komisch, so warmherzig und liebenswert, daß jeder, der ihn sich nicht ansieht, sich etwas vorenthält :sport: :sport:

sehr schön ist auch !The Hanging Garden" von Thom Fitzgerald. er geht vom erwachsenenalter der protagonisten aus, dreht sich aber v. a. um kindheit und pubertät; der hilflose (und dumme) versuch der mutter, ihren sohn von seinem schwulsein zu "heilen", hat folgen bis in die gegenwart :wink: . bei allem ernst des themas (neben der probleme mit dem coming out ein tyrannischer vater, flucht in einen unförmig- gefutterten körper, suizidalität) hat der film viele schöne und stille, aber auch sehr unterhaltsame und komische szenen. auch unbedingt sehenswert!)

weniger amüsant, aber ebenso berührend: "L.I.E." (das steht für "long island expressway") von michael cuesta.
die "abenteuer" eines etwas vernachlässigten jugendlichen aus reicherem haus, der einen freund findet in ausgerechnet dem pädophilen mann, bei dem er mit einem (strichenden) kumpel eingebrochen war ... . der film ist sehr atmosphärisch, eher ruhig; mit ausgezeichneten hauptdarstellern (nicht zuletzt brian cox als pädo)

richtig harte kost, sehr engagiert: "Scum" von alan clarke.
ursprünglich als fernsehproduktion über den britischen jugendstrafvollzug gedacht, kam er dann nur in die kinos, weil das ergebnis halt überhaupt nicht nur so´n bißchen kritisch war, wie´s den verantwortlichen wohl so vorgeschwebt hatte... :anxious:

auch hart: "Os Mutantes" von teresa villaverde. eine gruppe junger jugendlicher bricht aus und schlägt sich durch; so erschütternd, daß sie sich mir einbrannte, die szene, als das mädchen in der öffentlichen toilette ihr baby kriegt - das war so schlimm --

zwei sehenswerte deutsche filme von 1979 über einzelne trebegänger: "Das Ende Des Regenbogens" von uwe frießner und "Die letzten Jahre der Kindheit" von norbert kückelmann.

zum thema "jugendbande" sind m.e. sehenswert: "The Outsiders" von f. f. coppola (nicht nur, weil da matt dillon, tom cruise, patrick swayze u.a. noch so jung sind), "The Wanderers" von philip kaufman (den kennt aber , glaub ich, jede/r?) und "Rumble Fish", nochmal f. f. coppola, der sich hier sehr kritisch mit dem thema auseinandersetzt.

und zum (vorläufigen) abschluß einer mit guter musik:"Rude Boy" von jack hazan + david mingay; :-) ein absolut unpolitischer junger typ liebt die musik von ausgerechnet!! The Clash, tourt mit den jungs, muß sich zwangsläufig mit den politischen inhalten auseinander setzen.

ach so - baz lurman(n?)´s "Romeo und Julia" nicht zu vergessen: man liebt ihn oder eben nicht (muß jede/r selbst austesten), er ist jedenfalls eigenwillig und wenn DAS kein jugenddrama ist, weiß ich echt nicht!


fg


tim

LikeHeroin 29.03.2011 14:12

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
skins is hammer..
vor allem 3. und 4. staffel, die ersten 2 muss man eigentlich gar ned anschaun, weils ab da neue charaktere gibt..
also wirklich die coolste serie die s gibt :D

Lara 09.04.2011 22:34

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
Steht da wirklich noch nirgends Heavenly Creatures?

Sorry, Grolly, dass du jetzt ganze vier Jahre auf die ultimative Antwort warten musstest aber ich habs wirklich jetzt erst gesehn.

scholley007 09.04.2011 23:02

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
Ob das noch ankommt?

Egal - wenn Lara sich traut, dann schmeiß ich auch noch

THE MIGHTY

LESS THAN ZERO - UNTER NULL

KES

DER AUSSENSEITER

IF.... (mit dem grossartigen Malcolm McDowell)

ins Rund.

timothy 10.04.2011 00:32

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
[quote=Lara;309042]Steht da wirklich noch nirgends Heavenly Creatures?/QUOTE]


stimmt... :oops:

rost 10.04.2011 02:47

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
Oder Bad Boys vom 1983 mit nem ganz jungen und ganz wilden Sean Penn. Teilweise ziemlich grober aber guter Streifen. Ganz beeindruckend dabei des Kurgans Matte!

timothy 14.04.2011 00:28

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
inzwischen habe ich (wegen tara morice natürlich :grin: ) METAL SKIN von geofry wright gesehen (und in meiner sammlung).
ist nicht das allerbeste jugenddrama, aber bei weitem auch nicht eines der schlechteren, finde ich.
(die wilden autorennen in melbourne, um die es darin (auch, und leider reichlich - ich find so was icon_sick) geht, schaffen es ja schon länger immer wieder mal in hiesige magazinsendungen; sind ja wohl extrem....)

fg

tim

Lex 217 03.08.2011 08:55

AW: Die besten Jugenddramen!?!
 
ist zwar angeblich kein so "guter" Film, passt aber hervorragend ins Genre und ich find ihn sehr gut: Tart mit Dominique Swain von 2001


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.