Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 13:18
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard Diskussion: Können Animes/Computeranimierte Filme Realfilme vollständig ersetzen?

Ich entschuldige mich jetzt schon für den schwammigen Topic-Titel, wem was besseres einfällt - bitte melden, ich würd den liebend gern umbessern.

Es ist schon einige Monate her, da hab ich mal mit dem Doc Lazy im Chat über die Welle an computeranimierten Filmen geplaudert. Anlassfall war glaub ich damals der bevorstehende Start von The Incredibles, den wir kaum noch abwarten konnten weil insgeheim schon zu erwarten war, daß Pixar wieder großartige Arbeit geleistet hat.

Interessant war aber dann als Lazy, der alte Prophet , schon vorab davon sprach, daß The Incredibles wohl der beste Superheldenfilm werden würde und ich das dann doch zurückwies weil ich mich noch immer im Spider-Man 2 -Eurphorietaumel befand. Worauf ich hinauswill.... Ich glaube mich erinnern zu können, daß Lazy davon sprach, dass es Filme/Genres (...) gibt, die animiert besser funktionieren als als Realfilm mit echten Schauspielern. Wir haben dann noch ein wenig weitergequatscht und ich hab eingeworfen, daß echte Schauspieler mit ihren Leistungen bei mir einfach mehr an Emotionen hervorrufen als animierte/gezeichnete. *anmerk: was jetzt nicht heißen soll, daß Animes/Computeranimierte Filme bei mir keine Emotionen wecken können... *

Nehmen wir mal die jap. Animes wie zB Ghost in the Shell, Chihiro, Metropolis, Die letzten Glühwürmchen etc. etc., stellen sie den computeranimierten Filmen wie Shrek, Finding Nemo, Incredibles aber auch Kaena, Final Fantasy etc. etc. und fragen uns dann ob diese Filme wirklich nur in Genregrenzen funktionieren oder ob sie dahingehend keinen Einschränkungen unterworfen sind.
Oder anders formuliert: Könnte man jeden Stoff auch als Animations-/Anime-/Zeichentrick-Film verwirklichen, oder bedarf es bei bestimmten Themen einfach der Leistungen echter Schauspieler, echter Requisiten, etc.?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 14:55
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

Also das ist für mich doch sehr klar mit einem JA zu beantworten.

Ghost in the Shell, egal ob Teil I oder II, Incredibles und und und gefallen mir wesentlich besser als viele Realfilme. Solange es nicht reine Effektarien ohne Story und Sinn werden, sehe ich nicht, warum das nicht funktionieren sollte. Klar gibt es genug Leute die sich dagegen wehren... aber who gives a damn... gibt auch Leute denen nur alte Filme gefallen, oder die nur japanische Filme schauen... so Leute sollte man eh ignorieren...

Ich mein Animal Farm... stell dir den man als Realfilm vor..., obwohl ich glaub da gibts sogar einen von, iss auch egal, aber den den alle kenen ist ja auch ein "Zeichentrickfilm" und das tut dem Film ja nu auch keinen Abbruch.
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 14:55
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard

Vollständig ersetzen? Come on, be serious.

Aber prinzipiell kann meiner Ansicht nach jeder Stoff in jede beliebige Filmform übersetzt werden. So wie ein fähiger Autor jeden Stoff ganz nach Wahl als Roman, Kurzgeschichte, Ballade oder Haiku verwerten kann. Es kommt lediglich auf das Geschick der Filmemacher an.
Es ist eine spannende Entwicklung, wie sehr sich in den letzten Jahren das Zeichentrick-Genre aus der Kinderprogramm-Ecke befreien konnte. Das wird noch zu spannenden Ergebnissen führen.
Ganz sicher wird sich die Entwicklung fortsetzen, dass Real- und Trickfilm immer gleichberechtigter nebeneinander stehen. Zum einen liegt das an der Weiterentwicklung der Tricktechnik, zum anderen - und das ist der wichtigere Punkt - wird das Publikum Trickfilmen gegenüber immer aufgeschlossener. Vor ein paar Jahren hätte "Findet Nemo" noch das Prädikat "Kinderkacke" bekommen, heute ist es megacool, solche Filme anzuschauen.
Hinzu kommt, dass der strikte Gegensatz zwischen Real- und Trickfilm ohnehin allmählich bröckelt, was Hybridformen wie beispielsweise die neuen "Star Wars"-Episoden zeigen.
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 14:58
*gebannt*
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: Hadfield, Derbyshire
Beiträge: 197
grant hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

sobald es um winzige nuancen in der ausdrucksweise,vielsagende blicke etc. geht ist die tricktechnik am ende.
wie soll man rod steigers stummen schrei in pawnbroker animiert
rüberbringen?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 15:05
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

aja... stimmt auch nicht ganz... eigentlich garnicht.


Kommt doch nur drauf an wie aufwendig der Film dann gemacht ist, oder ob es andere Wege gibt das Darzustellen...
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 15:31
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard

naja ich weiß nicht. auf der einen seite bin ich wirklich davon überzeugt dass es deutlich mehr rein computeranimierte filme geben wird. pixar und co haben gezeigt dass die filme nicht nur eine daseinsberechtigung haben, sondern vor allem richtig kasse machen können.

auf der anderen seite halte ich es aber für schwer vorstellbar dass alle realfilme durch animierte ersetzt werden können.

beispiel actionfilme: waghalsige stunts, explosionen etc sind halt in realfilmen was ganz anderes als in animierten.. ich mein, es stützt sich halt auf die illusion das es echt ist, und computeranimiert ist halt nicht echt. aaaaber, wenn man mal bedenkt was in heutigen actionfilmen wirklich noch echt ist, ich denke da an rodriguez irgendwann in mexico oder das extrembeispiel coronado... da ist nicht mehr viel davon "wirklich passiert", aber die sache ist halt das es immerhin so aussieht - und ob rein animierter film das in den nächsten jahren so rüberbringen kann/wird bleibt abzuwarten.

ich gucke halt wirklich gerne dialogfilme und ruhigere filme, und ich kann mir nur schwer vorstellen dass filme wie before sunset, lost in translation, the motorcycle diaries oder girl with a pearl earring die selbe wirkung auf mich haben würden wenn sie rein computeranimiert wären. gut, natürlich weiß ich das nicht, aber für mich geht fehlt da irgendwie das "zwischenmenschliche"...

von daher, ich glaube nicht dass die animierten filme den realen irgendwann den rang ablaufen werden, aber wer weiß wo wir mit unserer schnellebigen, technisch immer fortschrittlicheren welt irgendwann noch landen werden...
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 15:37
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

Also das Realfilme nicht verschwinden werde ist ja klar... aber ein geselliges nebeneinander wird es geben, und das ist auch gut so.

Und Before Sunset könnt ich mir animiert schon vorstellen... es muss halt wirklich gut gemacht sein. Und mit dem technischen Fortschritt den wir haben seh ich da in naher Zukunft kein Problem.


Aber auch so "Mix"-Filme wie Immortel, Wo animierte Darsteller und echte nebeneinander auf recht guten Niveau spielen würde ich gerne öfter sehen.
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 08.04.2005, 17:57
Benutzerbild von Guru
lebt noch
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.627
Blog-Einträge: 18
Guru wird hier gern gesehenGuru wird hier gern gesehen
Standard

Ich denke auch dass es ein ergänzendes Nebeneinander und/oder Fusionen geben wird, nie aber das eine das andere ersetzen kann. Gut, welche Sprünge die Technologien noch machen kann keiner vorhersehen. Aber menschliche Darsteller sind menschliche Darsteller. Möglicherweise reden wir da in 20 Jahren schon wieder ganz anders über dieses Thema...

Interessant finde ich solche "Experimente" wie der kommende "A Scanner Darkly" von Richard Linklater, der ja gefilmte Darsteller überzeichnet und einen Pseudo-Zeichentrickfilm daraus macht. Finde ich wirklich sehr spannend das Prinzip.
__________________
If I ever kill you, you'll be awake, you'll be facing me, and you'll be armed.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 09.04.2005, 11:00
Benutzerbild von Andy
Urgestein
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 1.817
Andy ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Mal angenommen, dass animierte Filme wirklich die realen ersetzen: Ich stell mir gerade die Oscarverleihung in 30 Jahren vor.

__________________
My favorite joke ever:
Der kleine Kevin verirrt sich des nächstens in einen Swingerclub und bestellt eine Cola. Die halbnackte Kellnerin schaut ihn kritisch an und sagt: "Kann ich mal Deinen Ausweis sehen?". Darauf Kevin: "Sicher, aber nur, wenn Sie
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 21.04.2005, 17:59
Statist
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Wien
Beiträge: 3
tili ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Fleisch und Blut

Wenn´s um die Wahl ginge, würde man sich wohl doch eher dafür entscheiden, echtes Fleisch und Blut auf der Leinwand schwitzen zu sehen, oder?
Niemand will ausschließlich computeranimierte Manderl große Emotionen zum Besten geben sehen. Die Betonung liegt auf AUSSCHLIESSLICH.
Animes KÖNNEN Realsfilme ersetzen, aber niemand wird das wollen. Aber soweit warst du vermutlich eh auch schon selbst.
Der Diskussionstitel ist im Übrigen wirklich sehr schön
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 24.04.2005, 00:18
Stammgast
 
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 115
tarantinofan ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Eine gute Story sieht überall gut aus , und hat auch über kurz oder lang Erfolg . Egal , ob als Buch , Comic , Trickfilm , oder Spielfilm . Soll heißen : Solange es mich unterhält , ist es mir egal , welche Form es hat .
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 28.04.2005, 18:40
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

CGI-Filme sind doch immer Bombast-Geschichten. Before Sunset hab ich nicht gesehen, aber wenn ich mir Besser geht´s nicht oder Jerry Maguire in animiert vorstelle... nee. Das wird doch ganz schnell alt. Machbarkeit hin oder her, aber ich stell´s mir auf Dauer einfach sterbenslangweilig vor.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino

Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV

Sonic the Hedgehog: Der Trailer zur Realverfilmung mit Jim Carrey
und James Marsden

Star Wars Jedi: Fallen Order: Schicker Trailer zum Actionspiel
Ab November im Handel


  amazon.de Top-DVDs