Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 16:21
Benutzerbild von Andy
Urgestein
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 1.817
Andy ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Welche Schauspieler sind ihr Geld (nicht) wert? Und warum (n

Julia Roberts, Tom Hanks, Mel Gibson = 20 Mio. $ und mehr (Beteiligung, etc.). Zurecht?

Jim Carrey, Chris Tucker, Mike Myers = auf einer Stufe mit den ersten dreien. Zurecht?

Geht es wirklich immer nur darum, dass solche Stars eine garantierte Menge von Menschen in die Kinos locken oder haben einige einfach dreistere Agenten als andere?

Wer ist sein Geld nicht wert? Wofür bekommen die soviel? Man müsste ja meinen, dass die Qualität der Arbeit bezahlt wird ... aber warum verdienen dann Chris Tucker, Adam Sandler und Tom Hanks gleich viel?

Fragen über Fragen?

Antworten, Meinungen???
__________________
My favorite joke ever:
Der kleine Kevin verirrt sich des nächstens in einen Swingerclub und bestellt eine Cola. Die halbnackte Kellnerin schaut ihn kritisch an und sagt: "Kann ich mal Deinen Ausweis sehen?". Darauf Kevin: "Sicher, aber nur, wenn Sie
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 16:25
Benutzerbild von Fox
Fox Fox ist offline
proud member of Noble Team
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Niagara Falls
Beiträge: 3.808
Blog-Einträge: 77
Fox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich sein
Standard

KEIN Schauspieler ist meiner Meinung nach 20 Millionen Dollar wert. Vor allem wenn man sich mal anguckt wer tatsächlich solche Gagen einsteckt...

Fakt ist doch: Ein Schauspieler wird nicht besser durch die Millionen die er bekommt.
Mal abgesehen davon ... schauspielerische Leistung ist ja auch gar nicht erforderlich um in diese Liga zu kommen. Es muss ein gewisser Star-Faktor gegeben sein und derjenige muss als Verkaufsargument tauglich sein. Also möglichst gut aussehen und die Leute in den Film locken, egal wie scheiße der Rest drum rum ist und was für ein Film es ist.
__________________
You're a mage! You must know something about... weird shit.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 16:32
Benutzerbild von Andy
Urgestein
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Kiel
Beiträge: 1.817
Andy ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Fox, danke für Deine produktive Meinung, die mich gerade auf eine Idee gebracht hat: Ich würde gerne mal die Vermutung in den Raum stellen, dass manche Schauspieler 20 Mio bekommen, um überhaupt einen Superstar Status zu erhalten. Paradoxe Welt sozusagen.

Und der potentielle Zuschauer denkt "Boah, wenn der so viel Geld für den Film gekriegt hat, muss der ja echt gut sein (Schauspieler und somit Film)." Ist aber nur ne Theorie...
__________________
My favorite joke ever:
Der kleine Kevin verirrt sich des nächstens in einen Swingerclub und bestellt eine Cola. Die halbnackte Kellnerin schaut ihn kritisch an und sagt: "Kann ich mal Deinen Ausweis sehen?". Darauf Kevin: "Sicher, aber nur, wenn Sie
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 16:35
Benutzerbild von Fox
Fox Fox ist offline
proud member of Noble Team
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Niagara Falls
Beiträge: 3.808
Blog-Einträge: 77
Fox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich sein
Standard

Ich würde es nicht ausschließen. Schließlich wird doch - von der breiten Masse - in erster Linie durch so etwas definiert, wer ein "Star" ist. Genauso wie heutzutage jemand zum Superstar wird weil er EINEN Topfilm macht... Vin Diesel ist in TFATF erfolgreich und - schwupps - kriegt er 20 Mio. pro Film und ist plötzlich "DER neue Hollywood-Star"... und sich danach natürlich zu fein für weniger Geld zu arbeiten (siehe 2F2F).
__________________
You're a mage! You must know something about... weird shit.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 18:59
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard Re: Welche Schauspieler sind ihr Geld (nicht) wert? Und waru

Zitat:
Zitat von Andy
Julia Roberts, Tom Hanks, Mel Gibson = 20 Mio. $ und mehr (Beteiligung, etc.). Zurecht?

Jim Carrey, Chris Tucker, Mike Myers = auf einer Stufe mit den ersten dreien. Zurecht?
okay, julia roberts... naja, mag ich jetzt nicht wirklich, ist mir irgendwie unsympathisch... mel gibson, joah, bei den filmen die der dreht kann man in amerika ja nur berühmt werden und die millionen einstreichen... tom hanks: zurecht in der liste! (Green Mile, Cast Away, Forest Gump, James Ryan...usw)

jim carrey - find ich ist ein absolut genialer schauspieler, oder besser gesagt entertainer - bzw hat er sich dahin entwickelt...
chris tucker?! ist ein scherz oder? hat der in den letzten 5 jahren mal einen film gedreht? aber da er in den usa ein mehr als nur angesehener komiker ist hat er dort auch einen anderen status als hier - das heißt nicht dass er die kohle wert ist, aber das dürfte es rechtfertigen...

mike myers... was war denn da? wayne's world! Klar, irgendwie independent und irgendwie absolut geil und kult! gut, was kam dann? außer austin powers glaub ich war da nicht viel... von daher zu unrecht die ganze kohle =)
obwohl ers noch eher verdient hätte als vin diesel (siehe fox)

-> mal ganz abgesehen davon ob schauspieler überhaupt so viel verdienen sollten, aber man sollte mal gucken was so ein film an millionen kostet und einspielt (also jetzt große produktionen) und welchen anteil ein großer hauptdarsteller/in an diesem einspielerfolg hat... große stars sorgen für eine gewisse bekanntheit eines bestimmten filmes, (wieviele leute gingen wegen di caprio 5-10mal titanic ins kino gucken?!) und heben einen film im niveau für gewöhnlich ein gutes stück über durchschnittsniveau. es sei denn man heißt ben affleck.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 19:58
Benutzerbild von NewBorn
Junkie
 
Registriert seit: Jun 2003
Ort: Löhne / NRW
Beiträge: 824
NewBorn ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich möchte hier mal Keanu Reeves aufführen, dessen Mimik für mich gleich der einer Holzpuppe ist. Er ist sein Geld absolut nicht wert.
__________________
ICH BIN DER TUNNELGRÄBER...ICH UNTERGRABE ALLES, ABER MICH UNTERGRÄBT NIEMAND!!!!

Meine DVD Sammlung:
NewBorn's DVDs
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 20:05
Benutzerbild von Guru
lebt noch
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.627
Blog-Einträge: 18
Guru wird hier gern gesehenGuru wird hier gern gesehen
Standard

Okay. Ich denke, wenn es um leistungsgerechte Bezahlung geht, hat wirklich kein Schauspieler diese Unsummen verdient. Allerdings frage ich mich wirklich, wie es zu solch utopischen Summen kommen konnte. Und vor allem ob und welcher Schauspieler wohl selbst mal so Dinge wie "Ach komm, laß stecken, Steven. Für 15 Mio kannst deinen nächsten Streifen ohne mich drehen" sagt, oder ob da wirklich nur ausgebuffte Manager im Spiel sind, die die Preise für ihre Schützlinge in ungeahnte Höhen treiben.

Außerdem muß man das ja auch mal in Relation sehen. Wenn man bedenkt, was ein Michael Schuhmacher dafür bekommt, dass er ein paar mal im Jahr als wandelnde Werbeplakette im Kreis fährt....
__________________
If I ever kill you, you'll be awake, you'll be facing me, and you'll be armed.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 21:55
Relikt
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Bonn
Beiträge: 386
JJ McClure kann sich nur bessern
Standard

Hm, schöner Vergleich mit dem Formel1-Zirkus.

Gemessen am "Nutzwert" eines Films ist mit Sicherheit keine Rolle 20 Millionen wert, und sei sie noch so genial gespielt. Das könnte man jetzt in eine gesellschaftskritische Diskussion ausufern lassen, so nach dem Motto: Was ist die Funktion der Unterhaltungsindustrie? Vielleicht "Opium fürs Volk", nachdem die Kirchen beim besten Willen keiner mehr ernst nehmen kann? ...

Werden Schaupieler dafür bezahlt, daß sie eine fiktive Person möglichst überzeugend verkörpern? Oder doch vielleicht eher dafür, daß sie sich quasi als Fokus für alle möglichen emotionellen Energien zur Verfügung stellen, die sonst vielleicht für andere Aktivitäten frei wären?

Ich bin allerdings weder Marxist noch Verschwörungstheoretiker (obwohl: nicht paranoid zu sein, heißt bekanntlich nicht, daß sie nicht hinter einem her sind... ), und deshalb will ich den Gedanken jetzt einfach mal so vor sich hinschwingen lassen.

Übrigens bin ich ebenfalls der Meinung, daß Jim Carrey und Mike Myers zwei absolut geniale Schaupieler sind. Daß das komödiantische Fach immer noch vielfach als "oberflächlich" oder "unreif" angesehen wird, ist nicht nur eine unerträgliche Anmaßung der selbsternannten "ernsthaften" Schauspieler, sondern zudem schlicht Blödsinn. Denn überzeugend komisch zu sein, erfordert größeres Talent als Ernst auf Zuruf.

Aber das ist ein gängiges Muster. Verkalkte Frackträger, die kein Rhythmusgefühl haben, Dissonanzen im Halbtonbereich nicht hören können und deren Können sich darin erschöpft, die Hinterlassenschaften seit 200 Jahren toter Komponisten vom Blatt zu spielen, maßen sich eine Apartheid zwischen "ernsthafter" und "Unterhaltungsmusik" an. Keiner von denen könnte neben einem auch nur mittelmäßigen Jazzmusiker bestehen, geschweige denn neben Dream Theater... aber ich schweife ab.

Und soweit ich weiß, ist Vin Diesel aus "2F2F" wegen überhöhter Gagenforderungen rausgekickt worden - er wollte nämlich 20 Millionen für seine Teilnahme. Wenn diese Information richtig ist - klarer Fall von Blatt überreizt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 02.02.2004, 22:06
Benutzerbild von Fox
Fox Fox ist offline
proud member of Noble Team
 
Registriert seit: Feb 2003
Ort: Niagara Falls
Beiträge: 3.808
Blog-Einträge: 77
Fox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich seinFox kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von JJ McClure
Werden Schaupieler dafür bezahlt, daß sie eine fiktive Person möglichst überzeugend verkörpern? Oder doch vielleicht eher dafür, daß sie sich quasi als Fokus für alle möglichen emotionellen Energien zur Verfügung stellen, die sonst vielleicht für andere Aktivitäten frei wären?
Bezahlt werden sie für ihren "Rang" und ihren Namen. Weil es sich nunmal besser macht wenn man 5 große Namen aufs Kinoplakat schreiben kann als 5 unbekannte Newcomer. Wenn die noch schauspielern können, okay... gibt vielleicht Chancen beim Oscar. Aber sonst isses doch auch wurscht ....oder?

Zitat:
Übrigens bin ich ebenfalls der Meinung, daß Jim Carrey und Mike Myers zwei absolut geniale Schaupieler sind. Daß das komödiantische Fach immer noch vielfach als "oberflächlich" oder "unreif" angesehen wird, ist nicht nur eine unerträgliche Anmaßung der selbsternannten "ernsthaften" Schauspieler, sondern zudem schlicht Blödsinn. Denn überzeugend komisch zu sein, erfordert größeres Talent als Ernst auf Zuruf.
In jedem Fall. Der "Wert" eines Schauspielers ist sicherlich nicht von seinem bevorzugten Genre abhängig. Auch wenn ich persönlich finde, dass Darsteller die die volle Bandbreite abdecken können mehr "wert" bzw. besser sind als solche die nur in einem Genre festgewachsen sind. Was nicht den Wert dieser Leute schmälern soll, sondern meine Bewunderung für solche Allround-Talente ausdrücken soll.

Zitat:
Und soweit ich weiß, ist Vin Diesel aus "2F2F" wegen überhöhter Gagenforderungen rausgekickt worden - er wollte nämlich 20 Millionen für seine Teilnahme. Wenn diese Information richtig ist - klarer Fall von Blatt überreizt.
Jap, so wurde es überliefert.
Aber das Problem ist doch, dass ihm wohl irgendwer (im Zweifelsfall ein Agent) gesagt hat, er könne diese Summe fordern. Und nicht wenige waren überrascht (wenn nicht gar schockiert), dass man "wegen einer solchen Kleinigkeit" auf ihn verzichtet hat...
__________________
You're a mage! You must know something about... weird shit.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 09:10
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

So, ich habe mich zurückgehalten damit, das Offensichtliche zum Besten zu geben (nämlich dass jeder Schauspieler so viel wert ist, wie er Zuschauer ins Kino lockt, wie Fox es ja schon angedeutet hat), bin aber über ein Zitat gestolpert, das ich Euch nicht vorenthalten möchte.

"Mogambo is a terrible title. Mogambo, starring Clark Gable and Ava Gardner, is a great fucking title."
Harry Cohn
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 10:54
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard

"Mogambo is a terrible title. Mogambo, starring Clark Gable and Ava Gardner, is a great fucking title."
Harry Cohn[/quote]

Bumm! Das issses, Flex. Der berühmte Nagel auf den Kopf! Dem ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen.

PS: Interessantes Zitat! Woher hast du's?
Gibts irgenwo ne Zitatensammlung im Net? Wo wo wo?
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 17:32
Fan
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 57
moff ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

naja, schauspieler werden nicht nach ihrer leistung bezahlt

viel mehr sind sie ein garant für kommerziellen erfolg, sie lindern das risiko, dass der film ein flop wird. daher kommen die marktpreise und daher sind sie ihr geld auch wert. nur mit schauspielerei hat das ganze nichts zu tun.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 17:56
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

Naja, in welcher Traumwelt wird denn auch irgendjemand wirklich nach Leistung bezahlt? Im Grunde wird doch jeder Mensch auf der Welt so bezahlt, wie es der potentielle Ertrag seiner Leistung rechtfertigt.
Wenn ein Jim Carrey (der zufällig auch ein großartiger Schauspieler ist) für einen Film 20 Mio. Dollar bekommt, dann spart das Studio dieses Geld doch schon bei der Werbung wieder ein. Niemand würde sich für Eternal Sunshine of the Spotless Mind interessieren wenn es nicht "Der neue Film mit Jim Carrey" wäre.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 18:04
Benutzerbild von Net-Jedi
Relikt
 
Registriert seit: Jul 2003
Beiträge: 1.585
Net-Jedi hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Aber "der Mondmann" war doch, obwohl carreys bester, ein absoluter flop.
__________________
Remember, Remember
The fifth of November,
The gunpowder treason and plot.
I know of no reason
Why the gunpowder treason
Should ever be forgot.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 23.02.2004, 18:24
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

Und?
Garantien gibt´s nie.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs