Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 16:46
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Spielverfilmungen (Welches Spiel kommt als nächsters ins Kin

Auf was für Spielverfilmungen warted ihr. Ich persönlich würde mich uber eine Verfilmung von Mafia oder der Monkey Island Serie bzw. Grim Fandango freuen. Wartens wir einmal ab
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 20:33
Benutzerbild von Skar
Off-beat
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Diverse Schreibtische in Nürnberg.
Beiträge: 656
Skar ist auf dem besten Weg
Standard

Grim fandango? Hast du dahei deinen Nick?
Was ist eigentlich aus der Half-Life-Verfilmung geworden?
Oder der DOOM-Verfilmung?
Es werden Lizenzen verkauft aber keine Filme gedreht.
__________________
Only you can kill the brain.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 20:59
Statist
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Büdingen
Beiträge: 26
Country Boy ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Alone In The Dark (2004) icon_danc:
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 21:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja stimmt genau Skar
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 22:02
Benutzerbild von rauland
Statist
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Im Keller
Beiträge: 9
rauland ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich hab nen Trailer für Alone in the Dark gefunden, Christian Slater spielt Edward Carnby und das eine Püppchen von American Pie (keine Ahnung wie die heist) spielt auch mit.

Hohe Qualität
niedrige Qualität

mfG rauland
__________________
" Sie sind es?"
"Ja bin ich, bin ich, bin ich, bin ich"
"Bin ich auch"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 07.09.2003, 22:05
Benutzerbild von rauland
Statist
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Im Keller
Beiträge: 9
rauland ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Oh, noch was: Höchstwarscheinlich wird Grand Theft Auto verfilmt!

mfG rauland
__________________
" Sie sind es?"
"Ja bin ich, bin ich, bin ich, bin ich"
"Bin ich auch"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 08.09.2003, 01:28
Urgestein
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: RLP
Beiträge: 583
Blog-Einträge: 1
Tico ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Ich finde das alles etwas absurd. Ich liebe Computerspiele, aber seien wir ehrlich: Die meisten Computerspiele haben eine Handlung, die an Filme nicht rankommt. Wenn der Spieler nicht ständig auf Trab gehalten würde, dann würde die schwache Story eher auffallen.

Die meisten der genannten Titel werden doch nur verfilmt, weil das mittlerweile bekannte Marken sind. Das finde ich traurig.

Computerspiele haben auch eine ganz andere Erzählform als Filme. Zum Beispiel wirken Einfachheit und Übertreibung ganz anders als in einem Film, wo diese Stilmittel meist peinlich wirken.

Eine filmreife "Story" haben also die wenigsten Spiele zu bieten. Was bleibt? Ein paar Charaktere. Das ist oft das gleiche wie die Marke, z.B. Lara Croft, Duke Nukem... Eine Welt? Naja, DooM wird auch nur ein x-beliebiger Film um den Kampf gegen Dämonen werden (oder es wird nur eine Kameraeinstellung und einen Charakter geben und jede Menge Waffen und Monster 8) )

Okay, einige Spiele haben sogar etwas zu erzählen...und tun dies INTERESSANT. Zum Beispiel Max Payne. Sicherlich eines der Spiele mit der besten "Erzählung", nicht wegen dem Inhalt (falsch verdächtigter Cop gegen die Unterwelt), sondern wegen der Weise, wie diese Geschichte erzählt wird. Aber warum sollte man Max Payne verfilmen? Das Spiel ist schon ein Film, es ist nichts anderes als ein ständiges Filmzitat. Ich finde eine Verfilmung überflüssig, was sollte sie neues bringen?

Ich finde zwar gut, dass die Spiele im Kino, und damit im Mainstream, angekommen sind. Aber meine Freude über den Run auf Spiele-Titel fürs Kino lässt gerade rapide nach. Es ist doch schade, wenn nur noch Remakes und Umsetzungen aus anderen Medien gemacht werden, weil sich niemand sich groß um neue Charaktere, Stories, Erzählformen kümmern will, weil das Risiko einer nicht etablierten Marke viel zu hoch ist.
Die meisten dieser Umsetzungen werden ziemlicher Mist sein. Die Mortal Combat Filme sind vermutlich das beste was bisher aus dieser Sache rausgekommen ist, mit Abstand gefolgt von Tomb Raider. Statt also jedes Bestseller-Spiel auf die Leinwand zu bringen, sollte man lieber mal etwas Mühe in wenige, dafür ordentliche Verfilmungen investieren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 08.09.2003, 18:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die beste Story haben die Final Fantasy Spiele, mit denen der Film ja nicht allzuviel zu tun hatte.
Besonders aus FF7 ließe sich (mit der entfernung einiger längen) ein super Fantasyepos machen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 09.09.2003, 00:05
Benutzerbild von rauland
Statist
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Im Keller
Beiträge: 9
rauland ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

In den Filmen zu PC-Spielen werden nie die Spiele selbst wiedergegeben, sondern eine völlig andere Stoy, aber im selben Universum wie das Spiel. Eigentlich kann man die Filme zu den Spielen dann meistens als Fortsetzung der Spielreihe sehen, zB Tomb Raider, Alone in the Dark usw...

mfG rauland
__________________
" Sie sind es?"
"Ja bin ich, bin ich, bin ich, bin ich"
"Bin ich auch"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 09.09.2003, 12:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da hast du recht aber fast jede Spielverfilmung hatte zumindest etwas gemeinsam. Bei Tombraider war es Lara Croft und bei Resident Evil waren es die Zombies. Aber Final Fantasy hatte ( Bis auf den Namen) nichts mit dem Spiel gemeinsam und das finde ich irgendwie schade weil sich ziemlich viele Fans auf die Verfilmung des Fantasyepos gefreut haben( der Film war aber trotzdem gut).
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 10.09.2003, 10:44
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard Nix dabei....

Ich muß leider sagen, daß mir bis dato noch ÜBERHAUPT KEINE Spieleverfilmung gefallen hat (zumindest fällt mir im Moment keine ein, die mir auch nur annähernd gefallen hat, was ja auch schon ein schlechtes Zeichen ist...). Deshalb erwarte ich mir auch von den zukünftigen Spieleverfilmungen nicht all zu viel und werde viell. grad deshalb (*Hoffnung, Hoffnung*) positiv überrascht...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 10.09.2003, 11:07
Benutzerbild von djknuddel
Stammgast
 
Registriert seit: Aug 2003
Beiträge: 156
djknuddel hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich finde, dass die meisten Spieleverfilmungen eigentlich nur auf die Fans abzielen. Und das wurde bei einigen Beispielen eigentlich ganz gut gemeistert. Wenn man dann kein Fan des Spiels ist, wird man natürlich wenig mit dem Film anfangen können.

Wer z.B. kein Fan von Tomb Raider (Spiel) ist, wird sich auch nicht den Film anschauen. Das ist ja auch bei Buchverfilmungen so, wer den Herrn der Ringe nicht mag, wird auch den Film nicht gut finden.
__________________
"Wir sind durch die Wälder gestampft, nichts böses ahnend, als plötzlich die Erde zitterte, und was durch die Büsche kam. Ich dachte Du wärst es Peg, aber es wollte mein Geld nicht."

Al Bundy
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 10.09.2003, 13:06
Benutzerbild von Guru
lebt noch
 
Registriert seit: Jul 2003
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.627
Blog-Einträge: 18
Guru wird hier gern gesehenGuru wird hier gern gesehen
Standard

Zitat:
Zitat von djknuddel
...Das ist ja auch bei Buchverfilmungen so, wer den Herrn der Ringe nicht mag, wird auch den Film nicht gut finden.
Das sehe ich nicht ganz so. Peter Jackson ist es meiner Meinung nach gelungen, den Spagat zwischen den Fans und den "normalen" Kinogängern zu vollziehen. Die Besucherzahlen sprechen für sich. Allerdings muss ich euch zustimmen, was die Verfilmung von Spielen betrifft. Deren Inhalt eignet sich meist nicht dazu. Bücher und Comics sind da denkbar bessere Vorlagen. Allerdings habe ich meine Hoffnung auf ein wirklich gut verfilmtes Spiel immer noch nicht aufgegeben...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 10.09.2003, 14:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es stimmt das sich die meisten Spiele nicht gut verfilmen lassen aber auch hier gibt es Ausnahmen. Spiele wie Max Payne, Mafia würden die perfekte Story für einen guten Kinobesuch bieten. Es ist kla das die Meisten Spiele eine nicht so augereifte Story haben wie viele Filmepen aber solange mich ein Film unterhalten kann bin ich zufrieden.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 10.09.2003, 19:39
Benutzerbild von rauland
Statist
 
Registriert seit: Sep 2003
Ort: Im Keller
Beiträge: 9
rauland ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Also, mir gefallen die Spieleverfilmungen auch nicht besonders, Tomb Raider hab ich mir auch nur wegen Angelina Jolie angeschaut! Aber meistens ist das Spiel absoluter Kult und der Film steht dann im Schatten des Spiels! ICh freuhe mich persönlich auf die "Max Payne", "Half Life", "Doom", "Unreal" und "Alone in the Dark" Verfilmungen!

mfG rauland

PS: Mafia ist eigentlich schon ein Film, wozu noch ins Kino damit, ausserdem wie soll der denn heissen, Mafia geht ja schlecht, den gabs schonmal!
__________________
" Sie sind es?"
"Ja bin ich, bin ich, bin ich, bin ich"
"Bin ich auch"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs