Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   Filme (http://forum.moviegod.de/filme/)
-   -   Die 5 besten Film-Komponisten (http://forum.moviegod.de/filme/3753-die-5-besten-film-komponisten.html)

Leisure Lorence 23.08.2003 03:12

Die 5 besten Film-Komponisten
 
Der Regisseur-thread hat mich inspiriert, einen analogen Thread zum Thema Filmmusik zu eröffnen.
Bin mal gespannt, wie die Resonanz wird.

1. Ennio Morricone (Vor Williams wegen Sympathiepunkt: Noch kein Oscar!)
2. John Williams (Spielbergs Hauskomponist, kann alles, seit vierzig Jahren jedes Jahr drei Alben, von der Konstanz her der Beste).
3. Danny Elfman (Mit Tim Burton am Besten, vor allem "Nightmare before Christmas" ein Highlight; Spider-Man, Hulk, alles für die Tonne)
4. Michael Nyman (hat wenig gemacht, aber der Gattaca OST ist der Hammer)
5. Yann Tiersen (Amélie OST, ebenfalls sehr gut)

6. Newman-Clan: Randy, Thomas, Alfred; Miklos Rosza, Bill Comti, John Ottman, Zbigniew Preisner, Patrick Doyle, Jerry Goldsmith, Alan Silvestri.

Hans Zimmer und Howard Shore sind nicht mehr dabei.
Wie seht Ihr das?

8)

Fox 23.08.2003 10:24

Hmm, schwierig da eine Liste zu machen, aber auf jeden Fall fehlt bei Dir James Newton Howard ;)

Flex 23.08.2003 10:27

Und Carter Burwell

Leisure Lorence 23.08.2003 13:15

Und Phillip Glass, Max Steiner, Erich Kerngold ...
In meinen Top5 sind die alle auf keinen Fall.

JNH kenn ich keinen einzigen guten OST, was ja vielleicht nur gegen meinen Wissensstand und nicht gegen seine Qualitäten als Komponist spricht.

Carter Burwell? Hast du eigentlich Recht, Hauskomponist der Coen Bros., ich mag besonders "The Man who wasn't there" die 1, 2 Passagen, die er gemacht hat, sehr gern, Fargo auch, aber Top 5, neeeeeeee.

Fox 23.08.2003 13:34

James Newton Howard: http://us.imdb.com/Name?Howard,+James+Newton

Unter anderem ist er quasi Standard-Komponist von M.Night Shyamalan...

Leisure Lorence 23.08.2003 13:40

Jo, ich hab schon nachgeschaut,
aber wie gesagt, von diesen Soundtracks kenne ich keinen so richtig.
Sixth Sense u. Unbreakable waren ja ganz stimmungsvoll, beim flüchtigen Hören, aber so richtig aus den Latschen haben sie mich nicht gehauen.
:)

djknuddel 25.08.2003 10:37

1. Morricone
2. Elfman
3. Zimmer
4. Williams
5. Goldsmith

31.08.2003 18:31

na-oh!
 
Das Kann Ja wohl nicht mein Ernst sein!
Welcher ist der grössere Tor, der Tor oder der der ihm folgt?
James newton howard gehört zwar zu den top komponisten
hollywoods hat aber meiner ansicht nach nur unverbildliche belanglosigkeiten geschrieben. ich kenne kaum ein Filmmusik Thema
von ihm, welches nur annäherd die kraft und herrlichkweit eines
Williams oder morricone vielleicht auch der frühe elfman, hätte.
ansosnten kann ich mich Leisure lorence anschließen.
mit der erwähnung von Joe Hisaishi vielleicht, der mit "mononoke" und
"chihiro" zwei ganz große filmmusiken der letzen zeit geschaffen hat. 8)

31.08.2003 18:36

na-oh2
 
und noch was: wer es noch nicht weis:
es gibt eine sehr herrliche internetseite zum Thema
Filmmusik, CD usw.

www.filmtracks.com :)

Leisure Lorence 31.08.2003 19:58

Spirited Away ist wirklich herrlich, nicht nur die Musik, die aber auch. icon_bohoo

Prinzessin Mononoke kenn ich nicht, weder Film noch Musik, werde das aber übermogen im Autonomen-Kino meines Vertrauens nachholen.

icon_popc:

01.09.2003 09:28

Ähh und was ist mit Howard Shore?
Der Herr der Ringe Soundtrack ist ja wohl das geilste seit Williams' Star Wars und Indiana Jones Themen. 8O

leonzo 01.09.2003 12:46

abgesehen davon...
 
...fehlt euch auf jedenfall James Horner (Titanic,ALIENS,Breatheart,KARTEL usw.)...

Leisure Lorence 01.09.2003 17:17

Howard Shore?
Ich zitiere mal den "Spiegel" zum Soundtrack HdR:
"und ewig düdelt die Panflöte auf der Klangspur ..."

James Horner?
An dem ist sicher preisenswert, dass er immer denselben Soundtrack schreibt (Titanic und Braveheart z.B.) und trotzdem nicht mit Stockhieben aus den Studios getrieben wird.
"A Beautiful Mind" war dagegen überraschend erfrischend.
Aber trotzdem, wer es so nötig hat, sich selbst zu beklauen ... icon_shame

Fox 01.09.2003 17:20

Naja, immer noch besser bei sich selbst als bei anderen. ;)

Aber stimmt irgendwo schon was Du sagst. Und bei Howard Shore muss ich Dir auch zustimmen. Der LOTR-Score ist zwar sicher nicht schlecht, aber irgendwie doch langweilig.

Leisure Lorence 01.09.2003 17:22

Fand den zu TTT schön düster ...
Also ich möchte beibeibe nicht sagen, dass die beiden schlecht sind, wollten nur darlegen, warum ich sie nicht unter meine Top 5 rechne. :wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.