Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 29.12.2018, 19:40
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.145
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Die Top/Flop-Liste 2018

Top 10:

In aller Kürze. Mehr zu jedem Titel gibbet in dem jeweiligen Thread dazu.

1. Greatest Showman
2. Der Junge muss an die frische Luft
3. Gundermann
4. In den Gängen
5. Spider-Man - A new Universe 3-D
6. Isle of Dogs
7. Your Name
8. Shape of Water
9. Molly´s Game
10. Das schweigende Klassenzimmer

(Fazit: für mich war´s ein eindrucksvolles Jahr. Und für den deutschen Film erst recht! - Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer; 25 KM/H und Das schönste Mädchen der Welt kamen mit 9/10 als auch 8/10 Bewertungen noch auf weitere Plätze, wenn ich eine Top 25 zusammengestellt hätte)

Flop 10

1. Bad Spies
Hab in den letzten Jahren in denen die Mainstreamkomödie humoristisch wahrlich auf den Hund gekommen ist (und da zählt hierzulande eigentlich jeder zweite Schweiger/Schweighöfer als auch das Sequel von "Fack ju Göhte" zu, wegen dem ich mir dann den "Höhepunkt der Trilogie" bequem geschenkt hab und der tiefer gelegte Dünnsinn aus den USA nahezu auf breitester Ebene zu) geglaubt, nahezu jede Form von Rotz als Comedy gesehen zu haben. Doch dieses "komödiantisch feministische Manifest" ist einfach eine totale Bankrotterklärung an jeglichen Anspruch: Unterhaltungsanspruch. Humoranspruch. Dramaturgieanspruch. Geschmacksanspruch.

2. Klassentreffen 1.0

Til Schweigers egomanischer Fremdschämkomödienversuch. Möge der Himmel uns vor der Weiterführung dieser geplanten Trilogie beschützen. Meine Kerze für diesen Wunsch hab ich schon länger aufgestellt....

3. Venom

Das ganz ganz große Gähnen für diesen "sympathischen Baddie" aus dem Marvel-Universum.
Bevor ich den ein zweites Mal sichte, ziehe ich es vor, sogar Halle Berrys "Catwoman" nach eineinhalb Jahrzehnten nochmal zu begegnen.....

4. Happytime Murders

Muppets go ballistic. In einer 80er Krimipersiflage, die glaubt, ihr Humorempfinden mittels inflationärem Gebrauch des Wortes "Fuck" ableisten zu können.
Schade für die Arbeit der Puppenspieler.....

5. Skyscraper

High Ho! To the top and never look back. Denn dahinter liegen nur verbrannte Katastrophenfilmklischees en masse.
Das einzige, das dieser Film aus dem Drehbuchbaukastensatz generiert ist Langeweile.
Garantiert!

6. Pacific Rim - Uprising

Nach del Toros großartigem Weltentwurf nun der Versuch, det Janze auf Teenieactionlevel zu biegen.
"The Fast and the monsterus furious" - mit GENAU derselben Haltung der Figuren aus der Diesel-Franchise.
Man müsste nochmal 16 sein. Not!

7. Verpiss dich, Schneewittchen

Celant Bülan goes Spielfilm. So wie jeder zweite halbwegs erfolgreiche Comedian hierzulande.
Immerhin hat der Mann nicht diese satte Selbstzufriedenheit wie jemand namens Mario Barth.
Und lässt Nebendarsteller auch ein Stück weit zum Zuge kommen.
Ansonsten lässt sich darüber nur sagen: reicht für 25 Minuten-Häppchen auf 3 Sichtungen verteilt, wenn der im TV ausgestrahlt wird....

8. Meg

Ja, auf den Blödsinn hab ich mich durchaus gefreut.
Wurde aber ob der Blutleere - und dem noch dümmeren Tinzig winzig-Tossi-Grossi Wechsel des Hauptcharakters als dies einst in "Deep Blue Sea" bemängelt wurde - immer fassungsloser.
Dann kann ich mir ja gleich "Grosse Haie - Kleine Fische" von Dreamworks geben...

9. Das Zeiträtsel

Disneys ehrenrühriger Versuch eine filmische Lanze für die ausgegrenzten Hochbegabten zu brechen, gerät mit der Laufzeit ob der beteiligten Erwachsenendarsteller immer peinlicher.
Bin immer noch sicher, dass der bei den RAZZIE-Awards 2019 ganz groß abräumen wird.
Und wie sehr Disney Deutschland an dem interessiert war, lässt sich erkennen, dass der bei der Homevideoveröffentlichung NICHT auf BluRay veröffentlicht wurde. Warum wohl?

10. Nur ein kleiner Gefallen

Anfänglich köstlich garstig, kippt dieser Thriller zum Ende hin leider auf eine humoristische Ebene um, die keinem - Zuschauer wie auch Figuren - einen Gefallen tut.
Ist einen Blick wert - mehr aber auch nicht......
Hat zumindest mehr für die Fans der Abteilung "Schöner Wohnen" zu bieten, als die gesamte "Fifty Shades of Shit"-Serie....

Für die "Nichteingeweihten": in meine Liste nehme ich nur die Kinosichtungen auf....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (29.12.2018 um 19:44 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 30.12.2018, 18:15
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 205
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Die Top/Flop-Liste 2018

Meine Top 10:
  1. Call Me by Your Name
    (einfach ein toller, mitreißender Film)
  2. November
    (intensive Bilder entführen in ein fremdartiges Land)
  3. Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    (vielschichtige Charaktere, tolle Mischung aus Drama und schwarzer Komödie)
  4. In den Gängen
    (kunstvolle Bilder treffen auf triste Realität und ebenso knorrige wie liebevolle Personen)
  5. Isle of Dogs
    (Wes Anderson mal wieder in Bestform)
  6. Shape of Water
    (Sally Hawkins!)
  7. The Killing of a Sacred Deer
    (kurz vor Silvester 2017 erschienen, aber ich bin sicher nicht der einzige der ihn erst 2018 gesehen hat; tolle, bedrückende Stimmung und wunderbar verschroben)
  8. A Quiet Place
    (nette Idee, wenn auch ein paar billige Jump-Scares zu viel)
  9. Venom
    (langweilige Action, aber unterhaltsame Dialoge)
  10. 303
    (bisl zu bemüht und zu viele Zufälle in der Story, aber recht sympathisch)

Bezüglich Flops halte ich mich mal vornehm zurück.

Insgesamt durchaus ein gutes Jahr. Meine Top 4 hatten mich ordentlich vom Hocker gerissen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 30.12.2018, 18:58
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.417
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Top/Flop-Liste 2018

Die liste gilt nur für kinofilme und es ist nur ne top und flop 5

Top 5

#1 Ghost Stories
grandioser Geisterfilm, mit einer schrägen Handlung, etwas Horror, super Darstellern und eine wtf Auflösung. Ich wollte eigentlich A Quiet Place zur #1 machen (siehe Erklärung des Films) aber als Cineast kann ich das nicht. Ghost Stories ist dafür viel zu gut und bietet eben viel mehr als die beste Atmosphäre des Jahres, wie sie sie A Quit Place hatte.

#2 A Quiet Place
es gibt besser Filme aber keinen der so eine Atmosphäre an den Tag legt. ich saß noch nie in einem so ruhigen Kinosaal. selbst die Zuschauer (mich eingeschlossen) vermieden es auch nur das kleinste Geräusch zu machen. Absolut großartig.

#3 Bohemian Rhapsody
allein schon wegen der Musik. Queen hat Musikgeschichte geschrieben, was hier super erzählt wird. In der Mitte war mir dann etwas zu dramatisch aber darüber kann man hinweg sehen. Die Musik macht dann den Rest und so hat man ein tolles Bio Pic, das man jedem Musik Fan ans Herz legen kann.

#4 Avengers: Invinity War
da spielt auch ein fetter Nerd Bonus mit. Der Film ist sehr unterhaltsam und bombastisch gemacht, aber der Grund für die Top Plazierung ist eindeutig das Ende. Da stand mir nur noch der Mund offen und auch die anderen im Saal haben sich nur geschockt angeschaut. Super.

#5 Wunder
tolle Dramödie, die einfach alles hat. Gute Handlung, gute Darsteller, Drama, Witz, Happy End. Toll. Ein guter kleiner Film zum wohlfühlen.

Flop 5

#1 Maze Runner 3
so ein Mist. Das ist so mies und so schlecht gespielt. Wer kam auf die Idee aus Dylan O'Brien einen Actiondarsteller zu machen? Das nimmt dem doch keiner ab und das aus den Typen aus dem Labyrinth plötzlich so eine Fast and the Furious Crew wird, die alles und jeden Platt macht... boah, das hat so genervt. Furchtbar.

#2 Jurassic World 2
ich mag Chris Pratt einfach nicht und hier zeigte er wieder wieso. Der Typ nervt weil er nur zwei Gesichtsausdrücke hat. Und auch so ist die Handlung einfach schrott. Es geht kaum um die Insel und wenn sie dann auf dem Anwesen sind, fahren sie ihn vollkommen gegen die Wand. Die Auflösung mit dem kleinen Mädchen ist dann der Abschuss, weil sie dumm ist und nichts mit der Story zu tun hat. So ein Blödsinn

#3 Alles Geld der Welt
der Film funktioniert als Krimi ganz gut aber eben nur so lange bis man sich mit der wahren Story beschäftigt. Das ist alles so maßlos übertrieben und überdramatisch dargestellt, nur um gewisse Leute als Helden darzustellen. Ein bissl mehr Drama okay, aber doch nicht die ganze Geschichte so sehr verändern, dass nur noch die Entführung selber real ist.

#4 Solo - A Star Wars Story
langweilig, dumme Handlung, grauenhaft unsympathisch gespielter Hauptcharakter (wer hat den Typen gecastet), an den Haaren herbeigezogenen verweise auf Star Wars und auch so hat da nix gepasst. Der war fast so schlimm wie Episode 8.

#5 Shape of Water
ich kann mich nicht erinnern wann ich zum letzten Mal einen Film gesehen habe, der so voll von unnötigen Charakteren, Handlungen und Dialogen war, wie dieser. Nahe zu Alles, was die Leute da tun und sagen, spielt keine Rolle für die Handlung. Es macht einfach keinen Sinn ob sie es jetzt machen oder nicht. Der Film hätte in 15 min erzählt werden können aber stattdessen ziehen sie ihn hin mit Sinnlosigkeiten. Und dafür gibt dann ein paar Oscars. Blödsinn.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 02.01.2019, 22:06
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.145
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Top/Flop-Liste 2018

Korrektur in der Flop-Liste, sorry.

Irgendwie entfleuchte mir

"The Nun" - die auf Platz 3 gehört.

Und "Das Zeiträtsel" hatte ich - nach erstellen der Liste am 30.12 nachmittags - tatsächlich noch am selben Abend erneut gesichtet, da meine bessere Hälfte und ihre Älteste den noch nicht kannten.

Beider Meinung nach der Sichtung:
"Lange nicht mehr so einen schlechten Film gesehen".

Führte dazu, dass die wenigen Sympahiewerte, die ich bei der Kinosichtung gewonnen hatte, sich noch ein Stück weit kleiner rechneten. Einfach, weil ich die Momente, die für mich dort noch funktioniert hatte, nun von den schlechten Momenten (die bei der Zweitsichtung noch intensiv schlimmer gerieten) größtenteils absorbiert wurden.

Rutscht somit auf Platz 6 hoch.

Und "Nur ein kleiner Gefallen" fällt aus der Flop 10.

Verbleibt auf dem Radar somit als "Enttäuschung".
Das war´s jetzt aber auch......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 08.02.2019, 14:35
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.434
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Top/Flop-Liste 2018

Hmm, gab wieder mal für jeden Geschmack etwas im letzten Jahr. Kaum die gleichen Favoriten in den Listen und von scholleys Top 10 kenne ich kaum die Hälfte; da besteht Nachholbedarf.

Meine Top 10 sieht wieder etwas anders aus und umfasst alles, was 2018 neu war und ich im Kino, auf BD, Netflix, Flugzeug (Blindspotting) oder sonst wo gesehen habe.

1. Roma
2. Lady Bird
3. I, Tonya
4. Hereditary
5. Blackkklansman
6. Blindspotting
7. The Florida Project
8. Three Billboards ...
9. A Quiet Place
10. Upgrade

War ein gutes Filmjahr. Letztes Jahr hatte ich schon fast Mühe ne anständige Top 10 zusammenzukriegen und dieses Jahr gab es nebst den Erwähnten auch noch The Shape of Water, You were never really here, Hostiles, Phantom Thread, und und und. Hoffen wir, dass 2019 ebenso gefällig wird.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 08.02.2019, 15:28
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.145
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die Top/Flop-Liste 2018

@rost: ich hoffe ja immer noch auf eine VÖ von 'Upgrade' hierzulande.
Davon würde ich mir ein paar Worte mehr aus deiner Richtung wünschen...
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime


  amazon.de Top-DVDs