Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 17:02
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard Special Effects (allgemein)

Eine Art Fortbildungsthread...

Hier kann man alles hineinpacken, was man über Special Effects im Netz finden kann, betreffend sowohl "practical effects" (oder On-Set) als auch CGI in allen Formen.

Das hier hat mich echt umgehauen. Ich weiß zwar um den Einsatz von Green-Screens, aber wie oft diese mittlerweile genutzt werden, hätte ich dann doch nicht erwartet. Im folgenden Video sind es vor allem die kleinen Dinge. Bei langen Kamerakranfahrten mit zig Statisten und tiefem Hintergrund ist der Einsatz logisch, aber die Vielfältigkeit erstaunt dann doch.

Green Screens


Entdeckt via Drew McWeeny auf Hitfix.com
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."

Geändert von Doc Lazy (21.02.2010 um 17:06 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 18:52
Benutzerbild von Na'vi
Unchained
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 595
Na'vi wird hier gern gesehenNa'vi wird hier gern gesehen
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Warum wurde "The Hurt Locker" dann nicht einfach im Studio gedreht, sondern in Jordanien? Hätte man sich da nicht viel Arbeit ersparen können?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 19:06
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Zitat:
Zitat von Na'vi Beitrag anzeigen
Warum wurde "The Hurt Locker" dann nicht einfach im Studio gedreht, sondern in Jordanien? Hätte man sich da nicht viel Arbeit ersparen können?
Für 2 1/2 Monate nur 11mio$(!) auszugeben hätte sicher durch CG nicht unterboten werden können.
Der Film ist ja wirklich günstig, da sieht man wieder was durch drehen in den Staaten alles verpulvert wird.

Die Shots aus dem Video sind wirklich beeindruckend, gerade das Capital am Anfang hat mir die Sprache verschlagen.
__________________
Tja hier steht nichts wichtiges
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 19:08
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Zitat:
Zitat von Na'vi Beitrag anzeigen
Warum wurde "The Hurt Locker" dann nicht einfach im Studio gedreht, sondern in Jordanien? Hätte man sich da nicht viel Arbeit ersparen können?
Nunja, viele Szenen wurden sicher dort gedreht, aber nur die, bei denen es absolut notwendig war. Man entscheidet das recht früh in der Pre-Production mit dem Kameramann und dem Setdesigner. Du kannst sicher sein, das in den meisten Fällen die billigste Variante genommen wird. Es sei denn, es ist von vornherein eine künstlerische Entscheidung.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 19:15
Benutzerbild von Na'vi
Unchained
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 595
Na'vi wird hier gern gesehenNa'vi wird hier gern gesehen
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Wie ist es eigentlich bei Herr der Ringe, es kam mir so vor, als dass sehr viele Aufnahmen tatsächlich in Neuseeland gedreht wurden sind (Auenland, Rohan).
Warum hat man sich hierfür für einen Außendreh entschieden?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 19:18
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Zitat:
Zitat von Na'vi Beitrag anzeigen
Wie ist es eigentlich bei Herr der Ringe, es kam mir so vor, als dass sehr viele Aufnahmen tatsächlich in Neuseeland gedreht wurden sind (Auenland, Rohan).
Warum hat man sich hierfür für einen Außendreh entschieden?
Nach jedem Film zu fragen bringt doch nichts. Vlt. war die Technik noch nicht so weit, hier war es wohl zudem wirklich eine künstlerische Entscheidung, wobei bei HDR auch sehr viel Miniaturen zum Einsatz kamen.
__________________
Tja hier steht nichts wichtiges
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 21.02.2010, 19:32
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Zitat:
Zitat von Na'vi Beitrag anzeigen
Wie ist es eigentlich bei Herr der Ringe, es kam mir so vor, als dass sehr viele Aufnahmen tatsächlich in Neuseeland gedreht wurden sind (Auenland, Rohan).
Warum hat man sich hierfür für einen Außendreh entschieden?
Au weh, da spielen so viele Faktoren eine Rolle, da kann man ein Sachbuch dazu schreiben. Neuseeland ist nicht allzu groß, bietet aber eine Vielfalt an natürlichen "Surroundings", die für Mittelerde geradezu maßgeschneidert waren. PJs Heimatland. Alles innerhalb bestimmter Parameter relativ leicht zu erreichen. In den USA hätte man ungleich höhere Reisekosten für Crew und Equipment in Kauf nehmen müssen.

Aber in erster Linie hat sich die Technik mittlerweile so weiterentwickelt, daß PJ heute möglicherweise einiges mit Green Screens lösen würde, was er damals noch "on Location" gedreht hat.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 24.02.2010, 13:36
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Nur für unseren SWAM:

Jose Perez - 3D-Artist

Hier geht es nicht um 3D-Filme, sondern um CGI-Modelle, wie z.B. Raumschiffe (Stargate Atlantis, Star Trek) oder CGI-Terminatoren (Sarah Connor Chronicles). Er ist auch für das Design der Destiny (Stargate Universe) verantwortlich, was ich für sehr gelungen halte, da es irgendwie "ancient" aussieht...

Wer ein bißchen stöbert, findet Beispiele seiner Arbeit, Erläuterungen, Tipps und News über Software-Updates zu Maya oder Lightwave.

Für uns arme Sterbliche ist es allerdings weitestgehend Fachchinesisch, aber vielleicht ganz nützlich für unseren Kampfroboteringenieur SWAM.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 18.12.2010, 12:57
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.584
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Lesenswerter Artikel über CGI-Spektakel:

Why Do Special Effects Seem Less Special Lately? - Movies - News - IFC.com

via Motion Capture
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 19.12.2010, 18:17
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 118
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Schön zu lesen, dass das Problem erkannt wurde.
Alles unnütz mit CGI vollzustopfen lockt wirklich niemanden mehr hinter dem Hocker hervor.

Auf Fincher zu verweisen ist sicherlich OK, manchmal würde ich mir im Zweifelsfall aber ganz einfach weniger CGI wünschen. Aus 2 Gründen:
  1. Zwar kann sich jeder Billigfilm mittlerweile CGI leisten, die sieht dann aber nicht immer automatisch gut aus. Oft wirkt das einfach billig/künstlich
  2. Selbst wenn die Effekte technisch gut sind, funktioniert es halt nicht mehr als Selbstzweck. Bei dem im Artikel angesprochenen Iron Man 2 saß ich während des Kampfes zwischen Iron-Man und seinem Kumpel, sowie später gegen diese seelenlose Roboter-Armee, echt nur gelangweilt im Kinosessel rum und war froh, als die entsprechenden Szenen rum waren. Für einen ausgeklügelteren Endkampf mit Mickey Rourke war dann offensichtlich leider keine Zeit mehr.
Filmemacher sollten einfach des öfteren auf CGI verzichten. Ist ja schön, was heutzutage alles geht, aber nur weil es möglich ist, muss man es ja wohl nicht unbedingt verwenden.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 19.12.2010, 21:38
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Special Effects (allgemein)

Dass special effects nicht mehr "special" sind, liegt daran, dass sie nicht mehr neu sind, ganz einfach. Man kann inzwischen einfach alles darstellen, und der Kinogänger weiß das. Die erste Totale auf Sarumans Armee in Die Zwei Türme ist keineswegs eindrucksvoll, da irgendwer glaubt, die Macher hätten da zehntausend Statisten in Uniformen gesteckt. Sie ist eindrucksvoll, weil das Zusammenspiel aus Inszenierung, Ton und nicht zuletzt Brad Dourifs Blick einem eine Gänsehaut über den Rücken schickt.
Dass Filme wie Transformers 2 oder Iron Man 2 emotional nicht greifen, liegt nicht daran, dass sie zu viel CGI nutzen, sondern daran, dass aus Raffsucht schlampige Drehbücher verfilmt wurden (gerade bei Iron Man 2 war das ein Stück weit abzusehen, genau wie es auch bei Fluch der Karibik 5 & 6 abzusehen ist).

Wenn Michael Bay Transformers 2 bis zum Rand mit CGI vollpfropft, kriegt er dafür vom Pulikum die Nase vergoldet und von den Kritikern den Hintern aufgerissen. Wenn Steven Soderbergh in Traffic das gleiche mit Farbfiltern macht, kriegt er den Oscar als bester Regisseur. Kann ich mich nicht mit anfreunden.
Das soll natürlich keine Verteidigung Michael Bays oder von Transformers 2 sein. Der Film war faul geschrieben und faul inszeniert. Natürlich rettet CGI so einen Film nicht. Wo es bei mir hakt, ist die unterschwellige Unterstellung, dass er ohne CGI besser gewesen wäre.

Natürlich ist CGI nur ein weiteres Werkzeug, wie Steadycam oder Kamerafilter. Das heißt aber im Umkehrschluss auch, dass Filmemacher nicht abgemahnt werden sollten, wenn sie dieses Werkzeug benutzen.
Ich weiß auch nicht, ob Fincher wirklich so ein gutes Gegenbeispiel für die CGI-Sucht ist. Zumindest bei Fight Club und Panic Room fallen mir spontan Kamerafahrten ein, die keinen anderen Zweck verfolgen, als zu demonstrieren, was für tolle Sachen man mit CGI machen kann.
Das ändert natürlich nichts daran, dass diese Kamerfahrten toll aussehen. Daraus aber zu schließen, es gehe auf Finchers Fähigkeiten als Regisseur zurück, wenn die Straßeneckenszene in Zodiak nicht als nachbearbeitet zu erkennen ist, ist grotesk.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Narcos: Mexico: Der Trailer zur Netflix-Serie
Ab 16. November im Netz

Spieletrailer: Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zum Western-Epos

Marvel's Daredevil: Die Rückkehr des Wilson Fisk
Neuer Trailer zu Season 3 der Netflix-Serie

Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie


  amazon.de Top-DVDs
#1: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 16,82


#2: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#5: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,17

#8: Babylon Berlin - Collection Staffel 1 & 2 [4 DVDs]
EUR 35,99

#9: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99

#10: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99