Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 14:02
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Der "Mist" mit dem Supersoldatenserum macht ihre Aktionen aber glaubwürdiger. Rein trainiert mit Spidey mithalten zu können ist ansonsten etwas absurd.
Das ist zwar richtig, funktioniert im Comic aber auch so. Aber aus demselben Grund hat man dem Kobold im ersten Teil ja auch Superkräfte gegeben die er eigentlich nicht hätte haben dürfen. Und genau das hat mich am ersten Film auch gestört. Diese übertriebene Klopperei am Ende war der Schwachpunkt des gesamten Films!! Hätte es lieber gesehen dass der Kobold ein Gas einsetzt das Spideys Kräfte neutralisiert. Dann hätte er ihn zusammenschlagen können ohne dass das die Szene so überreizt hätte. Vielleicht eher so wie in Superman, als Lex Supie unter dem Einfluss des Kryptonits vermöbelt hatte.
Das hätte besser gepasst.
Deshalb will ich eigentlich überhaupt keine Katzenweiber mehr sehen! Weder in Batman noch in Spiderman, egal ob mit Superkräften oder ohne!!

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
MJ ist eben weit mehr als Spideys Liebchen, denn sie gibt ihm Halt und sorgt dafür dass er nie aufgibt. Sie ist sozusagen irgendwie die Belohnung für all seine Bemühungen in seinem sonst von Schicksaalsschlägen gezeichneten Leben. So nun habe ich es irgendwie geschafft in einem Offtopic Thread wieder Offtopic zu werden. Bekomm ich dafür nen Keks?
Ich hatte den Eindruck dass sie das trotz des Gekreisches ganz gut hinbekommen hat. Dass MJ in den Comics etwas tougher rüberkommt hat vielleicht damit zu tun dass ein "KREISCH" in einer Sprechblase nicht so gut aussieht wie es sich im Film anhört.
Außerdem, was soll ein zu rettendes Mädchen im Film tun, wenn nicht kreischen?? Etwa fluchen und fortwährend "FUCK" und "SHIT" schreien??

Hier, dein Keks
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 14:16
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Und von dem Augenblick an dem Selina Catwoman ist kommt sie ihrer Comicvorlage eben schon nahe
Und das stimmt ebenfalls nicht. Im Film war Catwoman nur von dem Wunsch nach Rache an Max Schrek erfüllt. In den Comics oder der Animated Series war ihr Hauptantrieb Profitsucht bzw. die Gier nach aussergewöhnlichen Antiquitäten.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 14:42
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Michael Biehn Fan Beitrag anzeigen
Und das stimmt ebenfalls nicht. Im Film war Catwoman nur von dem Wunsch nach Rache an Max Schrek erfüllt. In den Comics oder der Animated Series war ihr Hauptantrieb Profitsucht bzw. die Gier nach aussergewöhnlichen Antiquitäten.
Worüber sie doch schon lange hinweggekommen ist.
Und das Kobold Argument kann ich darüberhinaus auch nicht nachvollziehen. Schließlich handelt es sich um eine Superheldenverfilmung, also will ich auch Kämpfe mit Superkräften erleben und nicht wie sich zwei Normalsterbliche balgen, dazu kann ich auch in den nächsten Kindergarten gehn. Das war doch auch letztendlich das größte Manko an Singers Superman.
Bei Batman bin ich mir nicht so sicher, aber für Spidey würde ich mir im nächsten Teil definitiv eine Katzendame wünschen. Allein schon damit sie Kirsten Dunst die Krallen zeigt. Miau
__________________
"What?"
"I'm talkin money"
"A talking monkey?"
"Talking monkey, yeah, yeah, Came here from the future, ugly sucker, only says ficus"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 17:01
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Bei Batman bin ich mir nicht so sicher, aber für Spidey würde ich mir im nächsten Teil definitiv eine Katzendame wünschen. Allein schon damit sie Kirsten Dunst die Krallen zeigt. Miau
Vorsicht, am Ende geht dein Wunsch noch in Erfüllung!!
Ich für meinen Teil würde im nächsten Spidey-Film lieber Carnage und die Echse sehen und keine verlauste Katzenlady.
Um deren Superkräfte zu erklären müsste man dann ja wieder dieses Supersoldatenserum hervorkramen was nun wirklich die billigste und dümmste Erklärung von allen ist.
Hat mir schon in der Zeichentrickserie nicht gefallen. Supersoldatenserum würde ich nur bei einer Figur gelten lassen und das ist Cap. Entspricht ja auch seiner origin story.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 17:06
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Schließlich handelt es sich um eine Superheldenverfilmung, also will ich auch Kämpfe mit Superkräften erleben und nicht wie sich zwei Normalsterbliche balgen
Dann könntest du bei Dark Knight enttäuscht werden.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 15.07.2008, 22:09
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Ich wünsche mir Black Cat (mit Supersoldatenserum) und die Echse. Carnage kann bei der angestrebten Freigabe einfach nicht funktionieren.

Batman ist da die Ausnahme, da er ja selbst keine Superkräfte besitzt.
__________________
"What?"
"I'm talkin money"
"A talking monkey?"
"Talking monkey, yeah, yeah, Came here from the future, ugly sucker, only says ficus"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 00:48
Benutzerbild von Fero
ZweiOhrHase
 
Registriert seit: Jun 2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 2.541
Fero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehenFero wird hier gern gesehen
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Michael Biehn Fan Beitrag anzeigen
Und das stimmt ebenfalls nicht. Im Film war Catwoman nur von dem Wunsch nach Rache an Max Schrek erfüllt. In den Comics oder der Animated Series war ihr Hauptantrieb Profitsucht bzw. die Gier nach aussergewöhnlichen Antiquitäten.
Jedenfalls hatte sie, in RETURNS, eine mischung aus schüchternheit(ohne Kostüm), taffheit und geisteskrankheit. Ich liebe das! Wäre mir eigentlich neu das ausgerechnet Catwomen das schlechteste an RETUNRNS sein soll.

BATMAN RETURNS bleibt bei mir ganz oben. Egal ob der Pingun changiert oder Batman selbst zu wenig Screentime hat.
Burtons unglaublich Orgie aus düsteren Setdesign, schillernden Gegnern und morbiden/schrägen Ideen ist eh, in der ganzen Big Budget Comic-Filmszene, einmalig. Und dann der dauer Schnee, die Opernhafte Musik und natürlich das Duo Batman/Catwomen.
Danach würde ich BEGINS setzen. Ebenfalls noch gut Burtons erster, und selbst FOREVER und BATMAN & ROBIN mochte ich.

Wie schon geschrieben, nehme ich mal an das Nolan ohne Probleme Problemkind Robin einbauen könnte. Nicht das wir uns falsch verstehen, ich will ihn auch nicht sehen. Aber bezüglich der Qzualität hätte ich keine Sorgen.

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
...
Batman ist da die Ausnahme, da er ja selbst keine Superkräfte besitzt.
IRON MAN??

Geändert von Fero (16.07.2008 um 00:52 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 09:42
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Iron Man ist grenzwertig. Zum einen ist dieser insgesamt unrealistischer angelegt und verfügt somit durch seine Rüstung über weit höhere Kräfte und zum anderen agiert er meist im Team mit anderen Superhelden. Batman funktioniert dagegen am besten wenn er es mit "natürlichen" Gegner zu tun bekommt. Seine Thrillerstorys mit geringem Superheldenanteil liegen bei mir weit vorne.
__________________
"What?"
"I'm talkin money"
"A talking monkey?"
"Talking monkey, yeah, yeah, Came here from the future, ugly sucker, only says ficus"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 11:55
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Was mich wundert is, dass Harvey Dent in Dark Knight eingeführt wird und im selben Film auch gleich "mutiert". Bleibt da Zeit, die Freundschaft zwischen Batman und Dent aufzubauen? Schwer vorzustellen.
Man hätte ihn doch erst im Dritten zu Two-Face machen können.
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 12:30
Benutzerbild von Zodak
Groupie
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Im Wunderland
Beiträge: 268
Zodak wird hier gern gesehenZodak wird hier gern gesehen
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Ich denke, dass sich der Film im Bezug auf Harvey Dent/Two Face stark an Long Halloween orientieren wird und somit ein Film prinzipiell als Grundlge für Dent und dessen Verwandlung ausreichen dürfte. Begins konnte ja auch die "Freundschaft" bzw. Partnerschaft zwischen Batman und Gordon etablieren, ähnlich dürfte dies nun in Dark Knight funktionieren. Darüberhinaus glaube ich immer noch, dass Dent eine dominante Rolle spielen wird und somit mehr screentime bekommt als die meisten erwarten.
__________________
"What?"
"I'm talkin money"
"A talking monkey?"
"Talking monkey, yeah, yeah, Came here from the future, ugly sucker, only says ficus"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 12:37
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Long Halloween hab ich letztens gerade erst gelesen. Stimmt, könnte klappen. Aber gehts da nich auch um Falconi? Und der is doch durch, oder?

Mit Dents Screentime hab ich mich gar nicht beschäftigt. Ich könnt mir vorstellen, dass das ziemlich ausgewogen sein wird. Jedenfalls mit dem Joker und Dent. Batman muss hier, glaub ich, etwas zurückstecken.
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 13:05
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Ich wünsche mir Black Cat (mit Supersoldatenserum) und die Echse. Carnage kann bei der angestrebten Freigabe einfach nicht funktionieren.
Warum nicht?? Es müssen ja keine bluttriefenden Metzelszenen zu sehen sein. Wenn man die lediglich andeutet reicht`s doch.
So wie in Spiderman 2 als Doc Ock im Krankenhaus die Ärtzte und Schwestern niedergemacht hat. Die dürften auch nicht überlebt haben.
Und Black Cat.... nee lass mal.
Wenn Spiderman 3 die Leute schon so aufgeregt hat dann werden die bei Black Cat die Kinos verwüsten. Dann natürlich noch das obglitatorische Supersoldatenserum (!!!) aus dem Hut zaubern damit Kitty mit Spidey mithalten kann. Und dann muss das Serum auch noch in die Story eingebaut werden.
Am Besten so dass Cpt. America auch noch `nen Gastauftritt absolviert und die Katze schließlich bei dessen Rettung mit dem Serum in Berührung kommt, Superkräfte erhält usw, usw.
Oder man macht es ganz anders und verändert die Origin Story von Black Cat. Sie ist dann eben keine Verbrecherin sondern die Sekretärin von J.J.Jameson, der aus Wut über die hohen Zigarrenpreise ausrastet und die Frau aus dem Fenster stößt.
Dann kommt eine Horde streunender Katzen und.....
Solange es noch genug andere interessante Gegner im Spideyversum gibt braucht man nicht auf räudige Katzenviecher
zurückzugreifen.

OK, zurück zu Batman.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 16.07.2008, 13:19
Benutzerbild von Michael Biehn Fan
Groupie
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 337
Michael Biehn Fan hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
Wäre mir eigentlich neu das ausgerechnet Catwomen das schlechteste an RETUNRNS sein soll.
Das war mir sofort klar!!

Zitat:
Zitat von Fero Beitrag anzeigen
und selbst FOREVER und BATMAN & ROBIN mochte ich.
Batman forever fand ich auch noch sehr gelungen obwohl Jim Carrey einige megapeinliche Szenen hatte und Two-Face etwas zu harmlos rüberkam. Ihn hätte ich mir fieser und bösartiger gewünscht.
Was Batman und Robin betrifft, da stehst du mit Sicherheit ziemlich allein da.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 13:09
---
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 4.015
Blog-Einträge: 18
vogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätztvogel ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Zitat:
Zitat von Zodak Beitrag anzeigen
Batman funktioniert dagegen am besten wenn er es mit "natürlichen" Gegner zu tun bekommt. Seine Thrillerstorys mit geringem Superheldenanteil liegen bei mir weit vorne.
Eben darum mag ich die Batman-Geschichten. Ich bin allg. weder Comic-Fan, noch mag ich diese übernatürlichen Helden sonderlich. Ich mein, die Spiderman-Filme sind ja ganz unterhaltsam, aber die Geschichten an sich sind teils oberlahm, wie auch die Superman-Story. Batman war da viel realistischer angelegt, rückte die Skurrilitäten und Absonderlichkeiten von Normalos viel mehr in den Vordergrund und das durchaus selbstironisch. Gerade in den Burton-Filmen war diese schräg-reale Künstlichkeit so wundervoll umgesetzt und auch Nolan leistete da ganz gute Arbeit. Da spielt einfach viel differenzierte Gesellschaftskritik rein als bei Superman, Spiderman, etc. Die X-Men hatten ja wenigstens eine Aussage.
__________________
..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 18.07.2008, 13:44
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Das Batman-(Film-)Universum

Joah, Superman ist eine extrem empfindliche Figur. Von den Kräften her ist er unfassbar langweilig ("Ich hab's! Er kann.... Ales!"), und Kryptonit, abgesplitterte Stücke seines Heimatplaneten, die gegen jede Wahrscheinlichkeit auf der Erde gelandet sind, als seine einzige Schwäche, naja, auch kein Geniestreich.
Aber psychologisch ist er eben doch interessant, und da ist (bei aller Liebe zu Richard Donners Supie-Filmen) Bryan Singer glaube ich der erste, der das richtig ernst nimmt. Singer hat ja auch die X-Men schon davor bewahrt, einfach ne Gruppe von Normalos mit Superkräften zu sein, deshalb hoffe ich sehr, dass Warner ihm die Superman-Reihe lassen.

Also, Batman ist vermutlich tatsächlich der interessanteste der klassischen Superhelden, die bisher verfilmt wurden. Die Watchmen könnten das ändern, und an angekündigten Projekten gibt es einige, aber bisher denke ich schon.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Stichworte
batman, batman and robin, batman begins, batman returns, christian bale, christopher nolan, comicverfilmung, dark knight, tim burton

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs