Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme


Filme Filme halt

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #16 (permalink)  
Alt 18.07.2007, 15:51
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Zitat:
Zitat von Catty Beitrag anzeigen
Als Kind (und auch heute noch) heul ich regelmäßig bei König der Löwen. Und ich steh dazu.
Der traurigste Disney-Zeichentrick ist allerdings Cap & Capper. Den sollte sich vielleicht auch Flex mal anschauen.

Hana-Bi sollte man in diesem Thread erwähnen. Das ist zwar kein "Ach wie traurig"-Melodram mit tränendrückenden Szenen, hat dafür aber eine konsequent durchgehaltene, hoffnungslos deprimierte Atmosphäre (trotz einiger Slapstick-Einlagen) mit entsprechendem Ende.
Ach ja, Kitano... Dolls spielt in der Liga der traurigen Filme auch weit oben mit, bietet sogar einige Szenen zum Schluchzen. Zum Beispiel die im Rosengarten.

Spoiler zu Dancer in the Dark & Dolls (markieren zum Lesen):
Irgendwie scheine ich sehbehinderte Frauen besonders traurig zu finden...

 
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #17 (permalink)  
Alt 18.07.2007, 16:06
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 729
timothy wird hier gern gesehentimothy wird hier gern gesehen
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

und ich heul bei "Die Hunde sind los"
Spoiler: Anzeigen
wenn den beiden nach allem, was ihnen angetan wurde, nur noch bleibt, auf´s offene meer hinaus zu schwimmen


"Wo die Wölfe heulen"
Spoiler: Anzeigen
die szene, in der klar wird, daß der "edle wilde" inuit seine neuen zähne mit dem präzisionsgewhr verdient hat; opfer: das zuvor nicht nur dem forscher, sondern auch dem zuschauer (zumindest mir) ans herz gewachsene rudel


"Gonin"
Spoiler: Anzeigen
daß sich da ausgerechnet 2 schwule paare gegenseitig umbringen, find ich schon sehr traurig; als wär´s für schwule + lesben nicht schon schwer genug


"Bullett in the Head, da krieg ich des öfteren nasse augen; v.a. natürlich am schluß

Clockwork Orange
Spoiler: Anzeigen
die szene, in der alex nach der gehirnwäsche nach hause kommt und sich nichtmal dagegen wehren kann, bei den eltern ausquartiert worden zu sein, finde ich nahezu unerträglich traurig; auch wenn er vorher ein riesenarschloch war: jetzt ist er der immer noch brutalen welt hilflos ausgeliefert


Verbotene Spiele

Spoiler: Anzeigen
der verrat am schluß, als paulette ins heim gebracht wird, obwohl michel das große geheimnis verraten hat; gegen das versprechen, daß die kleine bleiben darf. und dann palette´s hilflos verzweifeltes "michel, michel", als sie zwischen all den anderen fremden kindern ist



fg

tim

Geändert von timothy (18.07.2007 um 16:09 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #18 (permalink)  
Alt 18.07.2007, 16:07
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.822
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Mir fällt es häufig nicht leicht zu unterscheiden, ob ich bei einem Film aufgrund wirklicher, reiner Traurigkeit ein drückendes Gefühl in der Magengegend bekomme, oder ob es doch "nur" daran liegt, wie viele Faktoren auf einmal zusammenpassen und die Harmonie so einfach nur zu Tränen rührt.

Neben manchen genannten möchte ich noch Jin-Roh mit auf die Liste setzen.
Die paar Szenen, in welchen man vor deprimierender Stadtkulisse mit behäbig zuckelnder Straßenbahn und all den gesichtslosen Leuten die Stimme des Mädchens hört, wie sie die Version von Rotkäppchen vorträgt, bewirken immer wieder, dass ich mir fast die Tränen wegwischen muss.

Es gibt da noch einige Filme, die mir richtig zugesetzt haben ... aber mir wollen im Moment nicht die richtigen Namen einfallen.
Später vielleicht.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #19 (permalink)  
Alt 18.07.2007, 20:42
*gebannt*
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 88
DemianFM kann sich nur bessern
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Zu den traurigsten Filmen gehört definitiv:

a) Der mit dem Wolf tanzt. Szenen:
Spoiler: Anzeigen
Ende:"Ich werde immer dein Freund bleiben" - Wie der Wolf oder das treue Pferd getötet werden


b)Gorillas im Nebel. Unvergessen:
Spoiler: Anzeigen
Der Tod des Silberrücken als er seine Familie beschützen will


c)Forrest Gump: Der Schluss ist so traurig:
Spoiler: Anzeigen
Er begleitet seinen Sohn bis zum Bus und setzt sich nieder (auf einen Stein). Man könnte denken er wartet dort bis sein Sohn wieder aus der Schule kommt..*heul*
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #20 (permalink)  
Alt 18.07.2007, 20:44
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Dann oute ich mich mal und sage noch Titanic, gang ganz am Ende.

Spoiler: Anzeigen
ich interpretiere das Ende ja so, das Rose in dieser Nacht stirbt und wie sie dann die Treppe der Titanic hochgeht und Jack wiedersieht, ist schon richtig traurig.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #21 (permalink)  
Alt 19.07.2007, 01:08
*gebannt*
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.023
Zyprin macht sich hier nicht besonders gutZyprin macht sich hier nicht besonders gut
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Ich wollte auch schon sagen...*Die letzten Glühwürmchen* ist der Traurigsten Film den ich bisher gesehen habe, unübertroffen!!!

Szene:
Spoiler: Anzeigen
Als er am Ende im Bahnhof Stirbt und einem klar wird das er alles verloren hat was er je hatte. Vater, Mutter und zuletzt die kleine Schwester. Das heile Familienidyll ist kaputtgebombt worden und der Kampf ums überleben gescheitert.


Ich mag es kaum sagen aber als ich das erste mal (Bisher auch einziges mal) den Film *The Last Samurai* gesehen habe Fließen mir Tränen. Velleicht kann man mir auch vorwerfen das ich dem Pathos erlegen bin, ich weiß es nicht.

Szene:
Spoiler: Anzeigen
Das war so ziemlich am Ende nach den Schüssen mit den Kanonen auf dem Feld wo Cruise sich mit seinen Samurai Kriegern gegen die Truppen des Japanischen Kaisers stellt und trotz völliger unterlegenheit mit seinen Männern auf den Gegner zureitet und einer nach dem anderen Stirbt als die Japaner von weit auf sie Schießen.


Rührede momente hatten auch...

Titanic (Dean Dito )

Szene:
Spoiler: Anzeigen
Wie jeder weiß am schluss als er erfriert und ihre Hand los lässt und ihre große Liebe in die dunklen Tiefen des Meeres versinkt.


*Lorenzos Öl*

Ist schon zu lange her aber es gab traurige stellen. Besonders zum Ende, war bitter.

*Million Dollar Baby*

Szene:
Spoiler: Anzeigen
Als sie am Ende ihren letzten persöhnlichen Kampf in der Klinik verliert und an ihrem verletzungen Stirbt die sie sich beim aufprall des Genicks auf den Stuhl im Ring zugezogen hat. Als man noch den glaube hatte das ganze wendet sich irgendwie doch noch zum guten.


Das gibt es noch so viele. Bei gelegenheit erweiter ich meine Liste.

Geändert von Zyprin (19.07.2007 um 01:12 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #22 (permalink)  
Alt 19.07.2007, 08:20
Fan
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Pforzheim
Beiträge: 90
Robert B. ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Reihe mich ein in die Titanic-Heuler

@Dean Keaton - so sehe ich das Ende auch

Spoiler: Anzeigen
Was ich an der Schlussszene auch rührend finde und wo bei mir das Heulen eigentlich schon anfängt ist, als Rose das Herz des Ozeans zurück ins Meer wirft - an der Stelle an der die Titanic liegt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #23 (permalink)  
Alt 20.07.2007, 07:52
*gebannt*
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 88
DemianFM kann sich nur bessern
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Und noch Children of Men:

Spoiler: Anzeigen
Obwohl die schwangerer Frau gerettet wird bleibt (auch wegen dem Toten Retter Owen) ein trauriger Beigeschmack. Leider ist die Thematik im Film zu real und wird sich zu 99% Wahrscheinlichkeit bei uns auch abspielen. Gemeint ist jetzt nicht das Nicht-Schwanger-werden sondern die Thematik der Immigrantenpolitik. Es werden immer mehr kommen und dann wird es eine eigene Polizei dafür geben. Dies führt unweigerlich dazu, dass die Menschenrechte beschnitten werden. Gewaltakte (welche unumgänglich sind) führen noch zu viel mehr Gewalt usw. Von all den schlimmen Zukunftsszenarien ist dies wohl diejenige welche am schnellsten und am sichersten eintritt. Das macht mich traurig
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #24 (permalink)  
Alt 20.07.2007, 17:12
Benutzerbild von Lara
Direttissima-Fan
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 2.408
Blog-Einträge: 48
Lara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Sooo nachdem der Groschen endlich gefallen ist:

Charly und zwar die Szene

Spoiler: Anzeigen
zum Schluss, als die Ärztin Charly sucht und ihn am Spielplatz findet. Charly sitzt auf der Schaukel und lächelt sie an.


Boah

Und natürlich Finding Neverland, DER Heulfilm schlechthin.
__________________
Wir sind die, mit denen du als Kind nie spielen durftest.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #25 (permalink)  
Alt 20.07.2007, 23:17
Benutzerbild von Capitol
permanent multiperplex
 
Registriert seit: Aug 2006
Ort: 12165 Berlin
Beiträge: 8.935
Capitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätztCapitol ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Wirklich ein interessanter Thread. Gut, dann werde ich auch mal zum Outing schreiten : Zunächst ein Streifen, wo ich zwar nicht Rotz und Wasser heulte, der aber irgendwie über weite Strecken meine Emotionsrezeptoren zu leichter Flüssigkeitsüberproduktion anregte - und das ist HAPPY FEET (go, Mumble, go !) . In der Kategorie Rotz und Wasser ist ganz klar Terms of Endearment/Zeit der Zärtlichkeit (1983) zu nennen:
Spoiler: Anzeigen
DOC: Sie werden eine Zeit lang nicht ansprechbar sein. Daher ist es besser, wenn Sie gewisse Anordnungen jetzt treffen. EMMA (Debra Winger): Ich habe Sie verstanden, Doktor. Ich muss mir Gedanken machen, was aus meinen Kindern wird.
Da ist bei mir aus, und da stehe ich auch zu. Und zum Schluß: Der Trailer zu "Unsere Erde" (Start Ende Oktober) geht auch voll ins Herz. Wobei ich gar nicht sagen kann, wie und warum....
__________________
Kinojahr2013 (14.7):
22 Filme, 169.90€ B.O.
zuletzt: Fliegende Liebende,Place Beyond the Pines,After Earth
TOP3 : PLACE BEYOND THE PINES, DIE JAGD, HANNAH ARENDT;
FLOP3: SIDE EFFECTS; DAS WOCHENENDE; QUARTETT;
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #26 (permalink)  
Alt 21.07.2007, 02:20
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 729
timothy wird hier gern gesehentimothy wird hier gern gesehen
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Zitat:
Zitat von DemianFM Beitrag anzeigen
Und noch Children of Men:

Spoiler: Anzeigen
Obwohl die schwangerer Frau gerettet wird bleibt (auch wegen dem Toten Retter Owen) ein trauriger Beigeschmack. Leider ist die Thematik im Film zu real und wird sich zu 99% Wahrscheinlichkeit bei uns auch abspielen. Gemeint ist jetzt nicht das Nicht-Schwanger-werden sondern die Thematik der Immigrantenpolitik. Es werden immer mehr kommen und dann wird es eine eigene Polizei dafür geben. Dies führt unweigerlich dazu, dass die Menschenrechte beschnitten werden. Gewaltakte (welche unumgänglich sind) führen noch zu viel mehr Gewalt usw. Von all den schlimmen Zukunftsszenarien ist dies wohl diejenige welche am schnellsten und am sichersten eintritt. Das macht mich traurig

ich habe den film nicht gesehen (aber wahrscheinlich das buch gelesen, die geschichte stimmt) und sehe dasselbe auf uns zukommen wie du.

ganz ehrlich: ich bin froh, daß ich a) schon so alt bin (d.h., ich werd mich ziemlich wahrscheinlich eher verabschieden) und b) keine kinder (und enkel) habe.

fg

tim
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #27 (permalink)  
Alt 21.07.2007, 17:20
*gebannt*
 
Registriert seit: May 2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.023
Zyprin macht sich hier nicht besonders gutZyprin macht sich hier nicht besonders gut
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Kein Witz!

*Spider-Man 3*

Szene:
Spoiler: Anzeigen
Als nach dem Showdown Harry am Boden liegt und es klar wird das er Sterben wird und sie die Zeit vorher nicht genutzt haben um an ihrer Freundschaft freude zu haben sondern sich bekämpft haben bis auf's Blut und der Hass einzug hielt und das Harry am Ende viel zu Spät erst bewust wurde das er falsch handelte und das wahre Gesicht seines Vaters zu spät erkannte


Da war ich schon sehr gerührt muss ich gestehen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #28 (permalink)  
Alt 23.07.2007, 07:07
*gebannt*
 
Registriert seit: Mar 2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 88
DemianFM kann sich nur bessern
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

gerührt ? Nicht geschüttelt ?

Das bringt mich zum neuen Bond:

Spoiler: Anzeigen
Natürlich traurig, dass er seine große Liebe nicht retten kann.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #29 (permalink)  
Alt 23.07.2007, 13:11
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Also entweder verläuft sich dieser thread so langsam in lächerlichkeit und OT... oder ich bin so langsam richtig intollerant... aber der Threadtitel... der sagt doch alles!!!
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #30 (permalink)  
Alt 23.07.2007, 14:06
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.046
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Die traurigsten Filme *ev. Spoiler*

Zitat:
Zitat von icedsoul Beitrag anzeigen
Also entweder verläuft sich dieser thread so langsam in lächerlichkeit und OT... oder ich bin so langsam richtig intollerant... aber der Threadtitel... der sagt doch alles!!!
Richtig, vielleicht sollten wir den Threadtitel ändern in "Eigentlich sehr lustige Unterhaltungsfilme, wo ich aber an einer kurzen Stelle mal ein ganz kleines bisschen weinen musste".
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX


  amazon.de Top-DVDs