Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Festivals und Awards


Festivals und Awards Von Oscars und Razzies über Berlinale und Co. bis hin zu den kleinen Privatfestivals

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 20.06.2015, 13:11
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.416
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard Neuchâtel International Fantastic Film Festival - 2015

Dann noch ein bisschen Werbung für das geilste Filmfestival in unseren Landen, wo man dann kaum ein Ticket bestellen kann weil die alle nur französisch sprechen. Das NIFFF steht ins Haus und kürzlich wurde das Programm veröffentlicht.

Must sees:

- Deathgasm
- Green Room
- Some kind of hate
- The Falling
- The Invitation

SOME KIND OF HATE Trailer


Evtl. dann noch CAGED HEAT im Kino sehen; bietet sich ja nicht aller Tage an. Und dann zeigen sie noch den WEISSEN HAI im Open-Air Kino ... wie soll man das alles unter einen Hut kriegen?! Sorgen, Sorgen, Sorgen, ...
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."

Geändert von rost (20.06.2015 um 13:15 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 09.07.2015, 10:30
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.416
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Neuchâtel International Fantastic Film Festival - 2015

Das Festival läuft seit letztem Wochenende und gestern hatte ich dann auch Gelegenheit mir was reinzuziehen. Zuerst gabs …

Homesick

Jessica zieht mit ihrem Freund in eine schmuckvolle Wohnung und um das Glück perfekt zu machen wird sie noch gleich zu einem internationalen Musikwettbewerb in Moskau eingeladen. Schnell ziehen jedoch Wolken auf; ein Haufen Kot vor der Türe, unheimliche Geräusche in der Nacht, die alte Dame aus dem oberen Stock, die Jessica während ihres Cellospiels immer zu beobachten scheint. Zunehmend gestresst traut sich Jessica ihrer Umgebung an, doch niemand will ihr Glauben schenken. Bildet sie sich alles nur ein oder führen die netten Leute aus der oberen Wohnung tatsächlich Böses im Schilde.

HOMESICK | Trailer deutsch german [HD]


Erinnert stark an die Paranoia-im-Wohnhaus-Filme von Polanski , erreicht aber verständlicherweise (ist ja auch schwierig) nie deren Klasse. Während das Abdriften der Figuren von Mia Farrow oder Catherine Deneuve immer nachvollziehbar bleibt, liess mich dies bei der Hauptprotagonistin etwas ratlos zurück. Blass und trist, statische Kamera, hier und da ein Soundeffekt während eine Waschmaschine oder der Innenhof im Bild ist, es passiert kaum was in dem Streifen. Nach zehn Minuten befürchtete ich Schlimmeres, nach einer Stunde wär ich am liebsten gegangen; ich wollte nur noch wissen, wie es ausgeht. Nette Darsteller und da per Crowdfunding finanziert ein «A+» für die Unternehmung aber als persönlicher Auftakt zu einem Horrorfilmfestival war der leider so gar nicht mein Ding.

Als zweiten Film des Abends gabs ...

Deathgasm

Da mach ich mal einen Thread dazu auf: klick

Heute abend gehts weiter aber was soll jetzt noch kommen, meinen Festivalgewinner hab ich wahrscheinlich bereits gesehen.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."

Geändert von rost (09.07.2015 um 10:33 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 10.07.2015, 14:32
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.416
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Neuchâtel International Fantastic Film Festival - 2015

Der Festivaltag nahm seinen Anfang mit …

Some Kind of Hate

Eine Selbsthilfegruppe irgendwo im amerikanischen Hinterland. Hier soll dem von Mitschülern geplagten Teenager Lincoln der verlustig gegangene Boden wieder unter die Füsse geredet werden. Sein Hass auf seine Mitmenschen schwört dann logischerweise den rachedurstigen Geist (?) von Moira herauf, einst ebenfalls Opfer von jugendlichen Fieslingen.

Dem Film gehen leider jegliche Sympathieträger und Identifikationsfiguren ab und so verfolgt man eher gleichgültig, wie sich die anfängliche Sozialstudie langsam zum Rachehorror wandelt. Der Film nimmt sich auch viel zu ernst, berücksichtigt man den Umstand eines ewig kreischenden Geists (?), der in seinen Methoden zwar effektiv aber irgendwie auch ziemlich doof ist. Die depressive Stimmung des Films hat dann gereicht und ich war nicht unglücklich als endlich (fast) alle am Boden lagen.

Ging als Festivalfilmchen noch so durch aber nichts was ich weiterempfehlen würde. Der Trailer ist im Eingangspost verlinkt.

Dann ging es um nen Lückenfüller vor dem Abschlussfilm des Tages. Zur Auswahl standen der 1955 Klassiker Kiss me Deadly, welchen im Nachhinein wohl die bessere Wahl gewesen wäre, The Voices, der bereits gesehene düstere oder besser rabenschwarze Serienkillerfilm mir Ryan Reynolds und dann noch …

Lovemilla

Lovemilla -elokuvan virallinen traileri


Dieser schreckliche finnische Film basiert auf einer sicherlich auch schrecklichen finnischen Serie. Keine Ahnung ob der Streifen eine Hommage an irgendwas besonderes oder ganz viele Sachen darstellen soll. Da gibt es Superhelden, Ecto-Suits, Norovirus-Terroristen und damit einhergehend Fäkalhumor, schrille Klamotten, Zombies, Pandabären, Power Rangers Monster, etc.

Der rote Faden der Story betreffend Akzeptanz und Liebe wäre eigentlich ziemlich … nett, aber die zusammengewürfelten Versatzstücke ergeben nichts Rundes und gestalten sich für meinen Geschmack zu abgedreht, schrill und planlos.

Der Saal war zu meiner Überraschung pumpenvoll, es waren dann aber auch viele frühzeitige Abgänge zu beobachten. Wär ich in Begleitung gewesen, hätte ich mich wohl angeschlossen.

Zum Abschluss gabs noch ...

Green Room

Mehr im Thread: klick
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Festivals und Awards

Stichworte
deathgasm, festival, homesick, horror, nifff

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ant-Man and The Wasp: Neuer Clip aus Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ozark: Teaser-Trailer kündigt die zweite Staffel an
Ab August bei Netflix

Creed 2: Trailer zum Box-Sequel
mit Michael B. Jordan, Sylvester Stallone und Tessa Thompson

Tau: Der Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Ed Skrein
Bald bei Netflix

Ant-Man and The Wasp: Und noch ein TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ant-Man and The Wasp: Neuer TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Dumbo: Erster Blick auf Tim Burtons Realverfilmung
Teaser-Trailer zum Disney-Film

Marvel's Luke Cage: Neuer Trailer zu Season 2
Ab Juni bei Netflix


  amazon.de Top-DVDs
#1: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 11,99


#2: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust [Blu-ray]
EUR 14,99

#3: Wunder
EUR 12,99

#4: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#5: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone [Blu-ray]
EUR 14,69

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Planet der Affen Trilogie - Special-Edition mit Caesar Figur (exklusiv bei amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector`s Edition]
EUR 249,99

#8: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#9: Fifty Shades - 3 Movie Collection [3 DVDs]
EUR 24,99

#10: Greatest Showman
EUR 12,95