Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Festivals und Awards


Festivals und Awards Von Oscars und Razzies über Berlinale und Co. bis hin zu den kleinen Privatfestivals

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 17.05.2014, 22:38
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Das Japan-Filmfest Hamburg hat sein Programm online gestellt:

JFFH - Startseite

JFFH - Timetable

27.5.: Vorpremiere im UCI Mundsburg (hat der deutsche Independent-Film EZO 1 - The Forces of Madness einen Japan-Bezug?)

28.5.: Eröffnungsfilm Ken and Mary - The Asian Truck Express

29.5.-1.6.: Programm

Als weitere Location ist dieses Jahr die HAW in Uhlenhorst (Finkenau 35) dabei:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg - Fakultät Design, Medien und Information
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 18.05.2014, 11:33
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Ich bin dieses Jahr auch dort .
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 19.05.2014, 10:39
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.821
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Ich auch wieder, auch wenn ich noch nicht weiß, wann.
Vermutlich aber an 2 - 3 Tagen.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 28.05.2014, 18:13
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Ich werde wahrscheinlich morgen Tokyo Shutter Girl und Samstag bei Heart Beat, Kuro und vielleicht Case of Kyoko, Case of Shuichi sehen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 28.05.2014, 20:52
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Ich muss mich morgen zwischen Tokyo Shutter Girl und The Garden of Words entscheiden. Um vom Metropolis zum Studio-Kino zu kommen, sind 25 Minuten wohl zu knapp.

Ob ich am Wochenende Zeit finde, kann ich noch nicht sagen (Den Mohnblumenberg hatte ich schon letztes Jahr im Kino gesehen).
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 29.05.2014, 02:23
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.821
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Für mich gibt's von Morgen bis Sonntag Gun Woman, Judge, The Game for Real Life, Society, Arcana (Oder: Zombie TV), I am Ichihashi: Journal of a murderer, Spinning Kite, Passage of Dreams, Dead Banging, Gothic Lolita Battle Bear “Nuiguruma Z”, Miss Zombie, Tow Person's Idea (Oder: Mohnblumenberg), Shining Besides Funny Moon, Sado Tempest, Slum-Polis.

Und ich habe ein wenig Angst.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 29.05.2014, 07:14
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Zitat:
Zitat von ncc5843 Beitrag anzeigen
Ich muss mich morgen zwischen Tokyo Shutter Girl und The Garden of Words entscheiden. Um vom Metropolis zum Studio-Kino zu kommen, sind 25 Minuten wohl zu knapp.

Ob ich am Wochenende Zeit finde, kann ich noch nicht sagen (Den Mohnblumenberg hatte ich schon letztes Jahr im Kino gesehen).
TThe Garden of Words ist sehr gut. Ich konnte ihn beim Trickfilmfestival schon auf großer Leinwand sehen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 31.05.2014, 12:23
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.821
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Kurzes Zwischenfazit:

Gun Woman: Wie ein Rodriguez-Epigone, nur in bewusst schlechter und ohne dessen kleine Längen. Spaß mit Potenzial zum allgemein anerkannten Guilty Pleasure.

Judge: Ein schönes Standbild, der Rest heiße Luft.

Slum-Polis: Wie ein 1:1-Remake des 1. Drittels von Yentown. Teils wurden sogar Szenen adaptiert. Aber dafür, dass Yentown so fantastisch und leider fast zur Gänze vergessen ist, ist das okay. Zudem es ein echt tolles, wahnsinnig gelungenes Werk ist, bei dessen formaler Perfektion man nicht glauben mag, dass es sich um einen Abschlussfilm handelt.

Society: Fassungslos

Arcana: Schlecht

I am Ichihashi: Journal of a murderer: Sehr mutig und gewagt, ambitioniertes Projekt, definitiv sehenswert, aber nicht für jeden ohne Anstrengung.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 31.05.2014, 20:54
Benutzerbild von ncc5843
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: San Fransokyo
Beiträge: 547
ncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemochtncc5843 wird hier gemocht
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Ich habe mich für Tokyo Shutter Girl entschieden, der Film war überraschend handlungsarm. Die erste Episode war experimentell verspielt, in der zweiten und dritten kam etwas Handlung dazu: Mal Schüler-Alltag, mal merkwürdige Begebenheiten, aber immer mit philosophischen Gedanken im Off-Kommentar.

Auch wenn mir The Garden of Words wahrscheinlich besser gefallen hätte, war es die richtige Entscheidung, Tokyo Shutter Girl zu sehen, da der womöglich in Deutschland nie auf DVD erscheinen wird (Die DVD von The Garden of Words habe ich schon im Comicladen gesehen).
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 02.06.2014, 12:55
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.821
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Gothic Lolita Battle Bear “Nuiguruma Z”: War ausverkauft. Der schmierige Kerl vor mir in der Schlange griff die letzte Karte ab. Hörte, dass es zwar sehr amüsant, aber dafür nicht handgemacht sei. Nuja.

Miss Zombie: Selten war Schwarz-Weiß in einem modernen Film so sinnig. Wundervoll fotographiert, irre tolle Kontraste. Ansonsten gewohnt langsam erzählt. Sabu hat in den 10 Jahren Pause, die er als Regisseur hatte, definitiv nicht stillgestanden. Mir riesigem Abstand sein reifster Film und absolut formvollendet.

Mohnblumenberg: Nach dem Erdsee-Durchschnitt scheint der Sohemann seine eigene Handschrift zu finden. Ruhige, maritime Atmosphäre, überraschende Instrumentalisierung, nette Stimmung. Nur die Montage der beiden Handlungsstränge scheitert etwas - bzw. die Liebes/Familien-Erzählung hätte gar nicht Not getan. Aber daran ist des Vaters Buch wohl schuld.

Shining Besides Funny Moon: War das Gegenteil von dem, was der Pressetext erwarten ließ. Eine bizarre Komödie über einen durchschnittlichen Polizisten, der in der SM-Szene ermittelt und sich nebenbei von einer Domina auf diverse Arten helfen lässt. Ein paar angenehm sonderbare Gags, ansonsten wirkt's wie zuhause und in der Nachbarsstraße vom Schulbusfahrer gefilmt. Die trötige Geschichte hört nach ca. 70 Minute auf und es geht einfach noch 40 Minuten weiter, während der Film total verzweifelt versucht, den ganzen Unsinn plausibel zu machen. Bin tatsächlich 10 Minuten vor Schluss gegangen, weil ich lieber für den Folgefilm Luft holen wollte.

Sado Tempest: Neben Slum-Polis und Miss Zombie mein Festivalhighlight. Art-Scheiße Hoch Zehn, verrätselt, kontemplativ, einen enormen Sog entwickelnd. Als hätte Apichatpong Weerasethakul Valhalla Rising gedreht.
Die meisten werden's hassen, ich steh auf diese pseudokluge Langeweilescheiße total.

Fazit: Nur 3 Ausfälle, der Rest war lohnend, ebenso 3 wirklich tolle und überraschende Filme.
Gute Festivalausbeute.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 03.06.2014, 15:46
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: 15. Japan-Filmfest Hamburg (28. Mai - 1. Juni 2014)

Zitat:
Zitat von ncc5843 Beitrag anzeigen
Ich habe mich für Tokyo Shutter Girl entschieden
Ich hätte den Film auch gerne gesehen. Aber leider haben besoffene vatertagstourende Teenager den Zugverkehr zum Erliegen gebracht . Statt zwanzig vor vier Dammtor anzukommen stand mein ICE über eine Stunde in Winsen.

Damit habe ich nur zwei Filme gesehen, Heart Beat und Kuro. Case of Kyoko, Case of Shuichi klang nicht interessant genug für einen 135 Minuten Film in der Spätvorstellung.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Festivals und Awards

Stichworte
japan

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Narcos: Mexico: Der Trailer zur Netflix-Serie
Ab 16. November im Netz

Spieletrailer: Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zum Western-Epos

Marvel's Daredevil: Die Rückkehr des Wilson Fisk
Neuer Trailer zu Season 3 der Netflix-Serie

Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie


  amazon.de Top-DVDs
#1: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99


#2: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 16,82

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#5: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99

#8: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,17

#9: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99

#10: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99